User Tag List

Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Captain York

  1. #1
    Mitglied Avatar von Spiegelei
    Registriert seit
    11.2001
    Beiträge
    79
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Captain York

    Ist die Serie "Captain York" wirklich nur in Yps erschienen?
    Ich würde die Serie gerne wieder lesen, möchte aber nicht 'zig Ypshefte bei ebay ersteigern.
    PS: In meiner Erinnerung ist die Serie gar nicht so schlecht gewesen... Oder ist das nur Nostalgie?

    x

  2. #2
    Mitglied Avatar von MarcW
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    323
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hatte mir wegen einer speziellen Captain York-Geschichte das relevante Yps-Heft nach fast 30 Jahren nochmal bei Ebay bestellt. Zum Glück konnte ich mich an das Gimmick in diesem Heft (die Fallschirmrakete) erinnern und konnte so die Heftnummer rausfinden. Insofern... :-)

    Viele Grüße,
    Marc

  3. #3
    Mitglied Avatar von Arcon
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    1.064
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Spiegelei
    ... In meiner Erinnerung ist die Serie gar nicht so schlecht gewesen...
    Ich fand "Captain York" auch sehr gut. Besonders die eine Geschichte, als die Crew bis zum Urknall in der Zeit zurück gereist ist und nebenbei noch auf der Erde von Affenmenschen angegriffen wurde (weiß jemand die Nummer in welcher die erschienen ist?). Die hätte ich gerne wieder. Ich bin auch grade dabei, meine Yps-Sammlung wieder mühsam zu rekonstruieren. Unter anderem wegen der Serie "Captain York".

  4. #4
    Mitglied Avatar von Spiegelei
    Registriert seit
    11.2001
    Beiträge
    79
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Serie scheint beliebt zu sein und da es eine Eigenproduktion war, liegen die Rechte sicher sowieso bei Ehapa (?).
    Warum sollte man Captain York also nicht für das neue Yps recyceln?

    x

  5. #5
    YpsFanpage Moderator Avatar von YpsFanpage.de
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Alfter
    Beiträge
    1.045
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also beliebt war sie auf jeden Fall, auf der YPS Fanpge steht sie momentan an vierter Stelle bei den beliebtesten Comics. Und die Rechte müssten tatsächlich zu 100% bei Ehapa liegen.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    D, 45130 Essen
    Beiträge
    67
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also, ich wäre dafür, die Serie wiederzubeleben. Entweder im neuen Yps, oder in einer eigenen Albenreihe. Ich würd's kaufen. "Captain York" war damals für mich die Einstiegsdroge in die SF, genau wie Captain Future und Star Wars.

    Und Zarah war schon ein hübsches Ding, gell?
    "Ist ja wieder mal herrlich..."

  7. #7
    Mitglied Avatar von Arcon
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    1.064
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Gallagher
    ...Und Zarah war schon ein hübsches Ding, gell?
    Hehe. Wahre Worte.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Crazy Quokka
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.780
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich glaube, Captain York könnte tatsächlich funktionieren: 8 Storys pro Band, 64 Seiten, Kleinformat, 8,90€. Aber wahrscheinlich eher für einen Verlag wie Hethke oder Salleck geeignet, denn für Ehapa.
    "Ich hasse sie! Ich hasse sie! Ich hasse alle! Einige ganz besonders!" (Lucky Luke Bd. 72, S. 17)

  9. #9
    Mitglied Avatar von Crazy Quokka
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.780
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zur Ausgangsfrage: Die Geschichten sind auf ein kindliches Publikum zugeschnitten, Handlungslogik etc. sollte man nicht erwarten, die Zeichnungen sind längst nicht so gut, wie sie mir als Kidn erschienen, aber Captain York macht auch heutzutage noch Spaß.
    Und: Captain York ist nie außerhalb von Yps erschienen.

    Zeichner: http://www.lambiek.net/marcello_rc.htm
    Text: http://www.lambiek.net/lecureux.htm
    Geändert von Crazy Quokka (21.08.2005 um 07:27 Uhr)
    "Ich hasse sie! Ich hasse sie! Ich hasse alle! Einige ganz besonders!" (Lucky Luke Bd. 72, S. 17)

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    D, 45130 Essen
    Beiträge
    67
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Crazy Quokka
    Ich glaube, Captain York könnte tatsächlich funktionieren: 8 Storys pro Band, 64 Seiten, Kleinformat, 8,90€.

    Einmal Abo, bitte.

    Danke.
    "Ist ja wieder mal herrlich..."

  11. #11
    Junior Mitglied Avatar von Lotusrubin
    Registriert seit
    04.2009
    Beiträge
    15
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo,

    das Thema ist jetzt zwar fast fünf Jahre alt, aber genau wie 'Spiegelei' scheue ich den Kauf dieser ganzen Einzelhefte.

    Lotusrubin

  12. #12
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ach, so viele sind es nicht. Die hat man schnell beisammen.

    Zitat Zitat von Gallagher Beitrag anzeigen
    Und Zarah war schon ein hübsches Ding, gell?
    Oh ja, in einer Geschichte tritt sie sogar oben ohne auf - die ganze Story hindurch.

  13. #13
    Mitglied Avatar von tigermuse
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    969
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Hallo, ich mache Comics und habe in letzter Zeit zahlreiche Yps-Referenzen in meine Strips eingebaut, die hauptsächlich in einem Secondhandladen spielen in dem hauptsächlich Tontröger und Comics verkauft werden.
    Paradoxerweise wurde gerade der Strip mit der "Captain York"-Referenz für den Wettbewerb im Januar nominiert - der Kurzcomic heißt: "Aphrodyle - SF"
    Momentan leider nur (aber immerhin) auf dem vierten Platz. Wäre klasse, wenn ihr den, falls ihr ohnehin ein login habt und euch das Stück gefällt, etwas anheben könntet
    Die Yps-Referenzen rührten hauptsächlich von der Lektüre von Blutchs "Le petit Christian" her, der sich in ausführlichen "Pif - Gadget"-Referenzen ergeht. EIn Magazin, dass sich durch die, wie hier im Thread zu lesen, durchaus auch attraktiven Eigenproduktionen von Yps, vom Comic-Programm her, wesentlich von letzterem unterscheidet. Und für mich ist "Yps", nicht zuletzt wegen "Captain York" ein Comic-Magazin. Das erfolgreiche Konzept des Gimmicks dominiert ja auch hier im Forum, aber nach der Lektüre dieses Threads mußte ich feststellen, dass es ziemlich vielen Leuten genauso geht wie mir.
    Ich selsbt habe ein paar "Captain York"s , "Hombre"s und "Thomas der Trommler" noch fein säuberlich rausgetrennt und feinsäuberlich in Folien verpackt ins neue Jahrtausend gerettet, dann eingescannt, weggeschmissen, Virus... und weg sind sie.
    Bevor ich die "Aphrodyle - SF"-Geschichte geschrieben habe, hatte ich diesen Thread noch nicht gelesen, isch schwörre!!!
    Die Überlegung sich zerfledderte "Yps"-Hefte bei Ebay zu ersteigern, um nochmal "Captain York" lesen zu können, spiegelt sich total in der Gelegenheit für Aphrodyle, diesen markstrategisch völlig wertlosen Stapel "Yps"-Hefte zu finden, und sich dann in die Lektüre zu vertiefen.
    Ich hatte das Vergnügen zum letzten mal etwa 2006 (beim einscannen) und entgegen mancher abwertenden Meinung hier im Thread, war ich hingerissen.
    Zitat Zitat von Gallagher Beitrag anzeigen
    "Captain York" war damals für mich die Einstiegsdroge in die SF, genau wie Captain Future und Star Wars.

    Und Zarah war schon ein hübsches Ding, gell?
    Eben.
    Ich erinnere mich besonders positiv an eine Geschichte, wo sie entweder im alten Rom waren, oder auf einem Planeten, der so ähnlich wie Rom war - ich glaube letzteres wäre Star Trek, also war wahrscheinlich ersteres der Fall. Aber ich liebte einfach die Genre- oder eigentlich muss man sagen sub-genre-miniaturen (auf 8 Seiten! - manchmal mehr, manchmal weniger), Dinosaurier waren, soweit ich mich erinnern kann auch mal dabei - was will man mehr?
    Es gab noch so eine "Aufstand der Roboter"-Geschichte in der die Roboter aussahen als wären sie mit Dampf betrieben - das war Steampunk! - und der Captain sagte am Ende zu dem durchgedrehten Roboter, er müsse sich abschalten.
    Inhaltlich kommt davon nichts in meinem Comic vor. Es geht vielmehr darum, wie es ist Science Fiction zu vermissen. Als Kind war für mich "Captain York" eine der wenigen Inseln der Science Fiction, aber im Rückblick war die Zeit wesentlich reicher an SF, als sie es heute ist. Mit Freude lese ich Leserbriefe aus "Heavy Metal"-Magazinen von 1982 wo sich der Wutleser beschwert: warum immer Science Fiction? Macht doch mal Fantasy." Er muss heute der glücklichste Mensch der Welt sein.
    Wie gesagt, ich war überrascht, dass ausgerechnet DIESER Kurzcomic nominiert wurde, weil ich mir beim Schreiben schon unsicher war, ob es überhaupt jemand verstehen würde. Offensichtlich saß bei mycomics jemand in der Redaktion, der es verstanden hat, weil an den Klicks kann es nicht gelegen haben.
    Sorry für das Marketing, aber ich denke, wenn es jemanden interessiert, dann hier...
    Würde mich auch wirklich sehr interessieren, was Leute zu dem verlinkten Comic sagen, die diesen Thread schon seit fünf Jahren verfolgen, schließlich seid ihr ja irgendwie meine Zielgruppe

  14. #14
    Junior Mitglied Avatar von Derketa
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    10
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mittlerweile ist das Thema fast 7 Jahre alt.
    Gibt es irgendetwas Neues zum Thema "Wiederveröffentlichung von Captain York" ?

    Gruß
    Axel

  15. #15
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    2
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Und nochmal 10 Jahre später!

    Captain York wartet immer noch auf eine Veröffentlichung, vielleicht ähnlich wie das Thomas der Trommler-Buch.
    Da es scheinbar immer noch Leute gibt, die diese Serie gerne komplett lesen würden, wäre es nicht möglich alle CY-Seiten aus den entsprechenden Heften zu scannen und hier einzustellen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •