User Tag List

Seite 344 von 345 ErsteErste ... 244294334335336337338339340341342343344345 LetzteLetzte
Ergebnis 8.576 bis 8.600 von 8623

Thema: now listening....

  1. #8576
    Mitglied Avatar von Spiro Agnew
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.759
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Beide Theo Alben sind absolut hörenswert.

  2. #8577
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    2.783
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich glaube, ich habe damals kaum eine Sendung verpasst.

    Hier einen Song, den ich ab und an sehr gerne höre: https://www.youtube.com/watch?v=qJae3Q2l-BY

    Der Säger John Keen (gestorben 2002) hat den Song komponiert.

    Achtet bitte auf den blutjungen Gitarristen - Jimmy McCulloch - er war da 16 Jare alt.

    Später - 1974 war er bei Paul McCartney und den Wings. 1979 starb er, nur 26 Jahre durfte er werden.

  3. #8578
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    747
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Spiro Agnew: Yes ... Ja

    Apache, Thunderclap Newman, geile Band, hatte ich vergessen, schön daran erinnert zu werden

    Aus Skandinavien kommen seit geraumer Zeit viele gute Bands, eine davon ...

    OAK - "Stars Under Water" ...



    "Denk ich an Deutschland in der Nacht

    Dann bin ich um den Schlaf gebracht"

    (Heinrich Heine)



    Übrigens werden die Bilder hier im Forum niedriger skaliert, wer sie in voller Pracht sehen (evt. runterladen) will, der macht einen Rechtsklick auf das Bild und wählt Grafik anzeigen aus.
    Geändert von freeman17 (29.05.2021 um 20:45 Uhr)
    „Und sie sägten an den Ästen, auf denen sie saßen und schrien sich ihre Erfahrungen zu, wie man besser sägen könne. Und fuhren mit Krachen in die Tiefe. Und die ihnen zusahen beim Sägen schüttelten die Köpfe und sägten kräftig weiter.“

    Bertolt Brecht

  4. #8579
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    747
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Inzwischen freuen sich die Leute, daß sie neuerdings vor dem Eiscafe wieder ein Eis essen dürfen, natürlich mit Test oder Impfbescheinigung. Sie sind inzwischen schon für Kleinigkeiten dankbar, für marginale "Lockerungen".
    Die "lupenreine" Demokratin Angela Merkel will die Corona-Sondergesetzgebung verlängern, trotz niedriger Inzidenzen. Die Aushebelung unserer Grundrechte soll so etwas wie ein Dauerzustand werden. Der nächste Dauerausnahmezustand wegen des "Klimas" steht schon vor der Tür, denn das soll ja von Merkelland quasi im Alleingang "gerettet" werden (auch wenn wir dafür ausgepresst werden, bis das Blut spritzt, bis unser Wohlstand verraucht ist, unsere Grundrechte endgültig abgeschafft wurden).

    Nein, es ist kein Vergnügen, dem Land, in dem man lebt, bei seiner Höllenfahrt zuzusehen.

    Die passende Musik zum Thema ... Apache, auch aus dem Jahr 1969 ...

    Gun - "Race with the Devil" ...



    Geändert von freeman17 (03.06.2021 um 22:27 Uhr)
    „Und sie sägten an den Ästen, auf denen sie saßen und schrien sich ihre Erfahrungen zu, wie man besser sägen könne. Und fuhren mit Krachen in die Tiefe. Und die ihnen zusahen beim Sägen schüttelten die Köpfe und sägten kräftig weiter.“

    Bertolt Brecht

  5. #8580
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    11.300
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Von der einen noch nicht genesen, besteigt schon die nächste ihren Besen

    https://youtu.be/IseoYP6oR_M
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  6. #8581
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    11.300
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    So sieht's nämlich aus

    https://youtu.be/fBdcEnMLFyA
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  7. #8582
    Mitglied Avatar von Spiro Agnew
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.759
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nach dem Feiertag läuft der Eingang von Paketen schleppend an, immerhin für Musiknachschub und Musikhistorie ist gesorgt:

  8. #8583
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    2.783
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Was es offiziell nie als 45er gab: https://www.youtube.com/watch?v=CdNcD3T5xD0

    Den Burschen müsst ihr mehr Beachtung schenken, hat gute Ware!

  9. #8584
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    747
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hardy hat wieder einmal einige Beiträge entfernt. Schade drum ...

    Ich stehe etwas neben mir, denn am 1.Juni ist ein weiterer alter Freund (noch aus Kindertagen) verstorben, er wurde nur 65 Jahre alt. Er wollte genau am 1.Juni in Rente gehen, das ist bitter, aber so kann es im Leben laufen.

    Wieder ein Abschied für immer.

    Camel - "The Snow Goose"
    (Meddley) ...



    Übrigens gibt es eine Neueinspielung von "The Snow Goose", es lohnt sich, einmal reinzuhören ...

    https://www.youtube.com/watch?v=KcAVTsZr4qU


    Geändert von freeman17 (15.06.2021 um 22:56 Uhr)
    „Und sie sägten an den Ästen, auf denen sie saßen und schrien sich ihre Erfahrungen zu, wie man besser sägen könne. Und fuhren mit Krachen in die Tiefe. Und die ihnen zusahen beim Sägen schüttelten die Köpfe und sägten kräftig weiter.“

    Bertolt Brecht

  10. #8585
    Mitglied Avatar von Spiro Agnew
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.759
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja, die Neueinspielung ist top, auch das Royal Albert Hall Concert mit Peter Jones ist toll. Die DVD kann ich nur empfehlen.

  11. #8586
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    2.783
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Habt ihr je einen langsameren Song gehört?

    Ein richtig cooler Blues von 1968: https://www.youtube.com/watch?v=hC6_iKw7Qtw


    Und hier der Gegenpart - ebenfalls 1968 - von der ersten "Heavy Metall Band": https://www.youtube.com/watch?v=vWW2SzoAXMo

  12. #8587
    Mitglied Avatar von Rabbit1958
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    903
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    War da nicht auch Birthday drauf, auch n Hammer Song von Beatles

  13. #8588
    Mitglied Avatar von -Hardy-
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    373
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von freeman17 Beitrag anzeigen
    Hardy hat wieder einmal einige Beiträge entfernt..
    Dies kommt tatsächlich des Öfteren vor. Meist dann, wenn meine Beiträge an der Fensterfront des Forums gefrieren. Bei Nichtbeachtung war es der Mühe nicht wert und die Zeilen wandern flugs in den Papierkorb. Austausch bedeutet ja nicht, Selbstgespräche zu führen.
    Während Italiener und Schweizer sich abplagen, laufen die Edison's Children Klänge durch den schmalen Stubenäther. Sehr schön. Auf neun Songs habe ich das Werk heruntergeschnippelt. Ich weiß, das käme Dir nie in den Sinn.

    Million Miles Away, erinnert mich, vom Titel her, an Offspring.

    https://www.youtube.com/watch?v=f5pCYU3k360

    Das mit Deinem Freund tut mir leid. Je älter wir werden, desto ärmer und ratloser werden wir zurückgelassen.
    Geändert von -Hardy- (16.06.2021 um 22:39 Uhr)

  14. #8589
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    2.783
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Rabbit1958 Beitrag anzeigen
    War da nicht auch Birthday drauf, auch n Hammer Song von Beatles

    Das sogenannte "The White Album" der Beatles beinhaltet mehrere Hammer Songs. Hier ein weiteres Schmankerl: https://www.youtube.com/watch?v=eyV3zCq1OHM



    Aber wo ich eigentlich darauf hinaus wollte: https://www.youtube.com/watch?v=dliqSdCJovg

    Mein Freund Hans isst Würfelzucker.

    Dieser Song wurde zensiert und viele Radiosender boykotierten ihn. Sie spielten ihn einfach nicht.

    So kann man die Karriere einer Beatband auch zerstören. Schaut mal bei Google, warum.

  15. #8590
    Mitglied Avatar von -Hardy-
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    373
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die nennenswerten Liedchen aus dem Radio, Zeitraum 64/69, habe ich mir später nachgekauft, als endlich der Rubel rollte. My Friend Jack war auch dabei. In Deutschland muss der Song somit gespielt worden sein.

  16. #8591
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    747
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hardy, früher habe ich so manche "Best of ..." Cassette erstellt, für Freunde, Freundinnen und mich selbst.
    Heute höre ich alles durch, auflegen und ... durchlaufen lassen. Manches Lied erschließt sich ja erst später, aber das weißt du ja, du hast es hier bereits erwähnt.
    Jeder so wie er mag ...

    Es ist unglaublich, wie viele alte Freunde von mir bereits verstorben sind, nur wenige sind noch am Leben. Der letzte "Mohikaner" macht dann das Licht aus ...

    Eines meiner Lieblingsstücke ist ...

    Camel - "Nimrodel - The Procession - The White Rider" ...




    "Man bekommt eine andere Sicht auf den linken Postmodernismus, wenn man ihn als die offizielle Ideologie des Neoliberalismus begreift"
    (Walter Benn Michaels)



    © Hansrudi Wäscher / becker-illustrators

    "Kampf, Aufbegehren und Widerstand - vor allem das Anders-, Quer- und Neudenken (oder Altes neu denken), auch und gerade wider alle mit ihm belegten Stigmatisierungen und Sanktionen - werden immer mehr zu unverzichtbaren Qualitäten einer Daseinsform, die ein Mindestmaß an Menschenwürde zu bewahren erlaubt.
    Im Sturmfeuer von Anfeindung, Verleumdung und Niedertracht, das die Netzwerke der selbsternannten Menschengötter gegen ihre Kritiker richten, bleibt allen, die sich der politisch korrekten Diktatur verweigern, nichts anders übrig, als sich auf jenen Kern zu besinnen, der seinem Wesen nach für alle Angriffe unantastbar bleibt - und ansonsten an die Arbeit zu gehen."
    (Leon Wilhelm Plöcks)
    Geändert von freeman17 (17.06.2021 um 23:23 Uhr)
    „Und sie sägten an den Ästen, auf denen sie saßen und schrien sich ihre Erfahrungen zu, wie man besser sägen könne. Und fuhren mit Krachen in die Tiefe. Und die ihnen zusahen beim Sägen schüttelten die Köpfe und sägten kräftig weiter.“

    Bertolt Brecht

  17. #8592
    Mitglied Avatar von -Hardy-
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    373
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mit CAMEL beschäftige ich mich gleich...
    Es folgt ein Klanggebilde, das sich harmonisch mit der Jahreszeit verbindet.

    https://www.youtube.com/watch?v=4K2Uc4SIPok
    Geändert von -Hardy- (18.06.2021 um 10:13 Uhr)

  18. #8593
    Mitglied Avatar von -Hardy-
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    373
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mr. Freeman...
    Klingelingeling. Da meldet jemand Zweifel an. Und der bin ich. Lieblingsstücke könnte ich gar nicht nennen, weil einfach der Berg von gleichwertigem Material viel zu hoch ist. Selbst bei einer Kanalisierung, einer Aufteilung in Musikrichtungen, bleiben, z.B. bei Oldies, noch viele hundert Stücke übrig, die ich nicht missen möchte.

    Gut, relativ oben auf Deiner Beliebtheitsskala befindet sich also ein Stück von CAMEL. Ich habe es mir zweimal angehört. Ab genau der siebten Minute gab es eine unerwartete Überraschung. Auch zwischendurch wechselte sich unaufdringlicher Gesang mit feinem Gitarrenspiel ab, das leider nicht weiter entwickelt wurde. Die Keyboardklänge hätten dagegen etwas kurzatmiger daherkommen können. Du verknüpfst möglicherweise damit Erinnerungen, auf die
    ein 'Jetzthörer' nicht zurückgreifen kann.

    First Edition - 1967
    https://www.youtube.com/watch?v=meJP410N9Gg
    Geändert von -Hardy- (20.06.2021 um 12:05 Uhr)

  19. #8594
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.521
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dear Rouge – Private Eyes (der Song zur Serie)

  20. #8595
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    747
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    "Summer in the City" und "My Friend Jack" gefallen mir ... das ist klar ... Musiksender und Musikjournalisten können Songs groß machen und sie können Songs im Nirvana verschwinden lassen.

    Hardy, Camel machte seinerzeit Musik, die (nicht nur) damals punktgenau meinen Geschmack traf. Das Album "Mirage" wurde seinerzeit in keiner Musikzeitscgrift besprochen, nicht in der "Pop", nicht im "Musikexpress" und nicht in der "Sounds". Ich habe sie lediglich durch Zufall in einem Plattenladen entdeckt (das Cover sprach mich an ). Ich hörte mir die LP an und war sofort "hin und weg" (so begann meine lebenslange Sympathie für dieses Album bzw. die Band in der damaligen Besetzung).
    So fing es an bei mir mit "Camel", später fand ich in der "Pop" eine positive Rezension des ersten Albums, das ich mir umgehend kaufte und das mir auf seine Art auch gefiel. Ich blieb der Band treu bis zum Album "Rain Dances", der neue Stil sagte mir allerdings nicht mehr zu.

    Die Musikzeitschriften damals (ich las "Pop", Musikexpress" und "Sounds") haben nur bedingt über Prog-Bands berichtet (heute gibt es glücklicherweise die Zeitschrift "Eclipsed", die diesbezüglich das volle Programm bietet). Viele Bands bzw. Alben aus den 60ern und 70ern habe ich deshalb erst z.T. wesentlich später entdeckt.

    Eine davon ist die Band "Titanic", die ich durch dich kennengelernt habe, eine weitere Band ist "Sebastian Hardie" (nicht "Sebastian Hardy" ), von der ich damals bedauerlicherweise nichts wußte:

    Sebastian Hardie - "Openings" ...



    In dem Zeitraum Mitte der 70er Jahre enstand folgendes Foto, ich besuchte in dieser glücklichen Zeit das Fachgymnasium für Kunst und Musik in Bremen (das gab es tatsächlich und mag womöglich erklären, wieso, warum und weshalb ich hier beides verbinde) ...


    Geändert von freeman17 (22.06.2021 um 23:09 Uhr)
    „Und sie sägten an den Ästen, auf denen sie saßen und schrien sich ihre Erfahrungen zu, wie man besser sägen könne. Und fuhren mit Krachen in die Tiefe. Und die ihnen zusahen beim Sägen schüttelten die Köpfe und sägten kräftig weiter.“

    Bertolt Brecht

  21. #8596
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    11.300
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Der Öde bis zum Verblöde hingehörte 60er Kram. Ich möcht das:

    https://youtu.be/6njy7mZbwdc

    https://youtu.be/PinBVYKQGeM
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  22. #8597
    Mitglied Avatar von Spiro Agnew
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.759
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sebastian Hardie, wunderschöne Scheiben, auch die 2011er CD Blueprint ein Hörspaß.
    In diesem Zusammenhang empfehle ich auch die Alben der Band Wally.

    Aktuell höre ich die beiden, natürlich nacheinander:
    https://www.youtube.com/watch?v=KUkWZSWWh-c

    https://www.youtube.com/watch?v=kP-Xhu-T4qY
    Geändert von Spiro Agnew (24.06.2021 um 13:50 Uhr)

  23. #8598
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    747
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Spiro, danke für die Tips ...

    Ich wandere erneut zurück in die phantastischen 70er ... Merkel lebte noch in der Ostzone , die Grünen gab es noch nicht ... und Deutschland raste noch nicht mit Vollgas auf den Abgrund zu ...
    einen günstigen gebrauchten PKW und das nötige Benzin konnte man sich seinerzeit auch als Kleinverdiener leisten, Strom, Mieten ... alles bezahlbar ... man fühlte sich noch nicht (im Gegensatz zu heute) in so etwas ähnliches wie die DDR versetzt ...

    Pulsar - "Halloween"
    Part I (aus dem gleichnamigen Album) ...




    Geändert von freeman17 (26.06.2021 um 21:57 Uhr)
    „Und sie sägten an den Ästen, auf denen sie saßen und schrien sich ihre Erfahrungen zu, wie man besser sägen könne. Und fuhren mit Krachen in die Tiefe. Und die ihnen zusahen beim Sägen schüttelten die Köpfe und sägten kräftig weiter.“

    Bertolt Brecht

  24. #8599
    Mitglied Avatar von Spiro Agnew
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.759
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

  25. #8600
    Mitglied Avatar von Spiro Agnew
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.759
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Geändert von Spiro Agnew (27.06.2021 um 17:38 Uhr)

Seite 344 von 345 ErsteErste ... 244294334335336337338339340341342343344345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher