User Tag List

Seite 36 von 36 ErsteErste ... 2627282930313233343536
Ergebnis 876 bis 894 von 894

Thema: Neue Alben - diverse Verlage

  1. #876
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    12.456
    Mentioned
    115 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Anasor Beitrag anzeigen
    Nach »Sasmira« wäre dies auch gerne ein Projekt für Comicplus+ gewesen, aber in der jetzigen Abbauphase wohl nicht mehr.

    Bei Finix wäre der Einzelband auch daher ein Problem, dass sowohl Softcover als auch Hardcover bedient werden müsste. So gesehen wird sich sicherlich ein andere Verlag finden, der die neue GA bringen wird.
    Denke hier kann sich Finix in Ruhe zurücklehnen und abwarten, wer den Zuschlag erhalten wird.

    Das ist doch eine schöne Insider Wissen Nachricht :-)
    Bei einer GA bin ich da auch noch mal dabei.
    War damals schon etwas besonderes diese Serie. Die Art von Zeichnungen waren neu fürs deutsche Auge.

  2. #877
    Mitglied Avatar von Anasor
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.586
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Das ist doch eine schöne Insider Wissen Nachricht :-)
    Ist aber nur persönliche Meinung - aber Sohn des Adlers war bei Arboris sowohl in SC als auch HC veröffentlicht - sogar mit unterschiedlichen Covern!

  3. #878
    Mitglied Avatar von Bob Morane
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    551
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Laut Artikel in Die Sprechblase über Mischa plant man bei Ewald Comics auch Tom und Biber als Album.
    http://kaukapedia.com/index.php?title=Tom_und_Biber

  4. #879
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    12.326
    Mentioned
    37 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Yeah. Schmutzfuß! Ein Kusäng von Feuerauge.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  5. #880
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    10.098
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Moga Mobo 116
    Musik ist der Treibstoff von Jugendkulturen und läßt tausend Feuerzeuge tanzen.
    Aber welcher Track wird zur Hymne einer Generation ?
    Songs sind Teil unserer Identität und die Tapete unserer Erinnerung.
    Doch welcher Ohrwurm nistet sich im kollektiven Gedächtnis ein?
    Ein echter Hit erreicht Millionen Zuhörer und erzeugt in jedem andere Bilder. Moga Mobos Greatest
    Hits ist eine künstlerische Auseinandersetzung mit diesen Bildern.
    Die Macher des Umsonstcomicmagazins haben 100 Zeichner*innen gebeten, einen Lieblingssong ohne
    Text, im vorgegebenen Raster und in Schwarz-Weiß umzusetzen.
    Heraus gekommen ist ein illustriertes Mixtape von den Ramones bis Rick Astley und von Tupac bis
    Roland Kaiser zum blättern und mitsummen

    Moga Mobo 116
    Greatest Hits
    https://www.ppm-vertrieb.de/Moga-Mobo-116::316639.html

    Umsonst ? !
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  6. #881
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    692
    Mentioned
    64 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Weiß jemand wieso es im Insektenhaus-Shop nun auch Comics von Splitter (Frankenstein und Dracula), Schreiber und Leser (Gun Crazy) und Dantes (Slaine) gibt?

    Sieht irgendwie seltsam aus.

  7. #882
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    5.807
    Mentioned
    83 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Taschen bringt Ende August Little Nemo komplett in einem XL-Band:
    https://www.taschen.com/pages/de/cat...ittle_nemo.htm
    Hardcover, 28,7 x 36,6 cm, 4,23 kg, 704 Seiten, englische Ausgabe mit deutscher und französischer Übersetzung zum Download
    Dieser farbenprächtige Nachdruck enthält sämtliche 549 nächtlichen Eskapaden Nemos im Reich der Träume und eine 140-seitige illustrierte Studie zum kulturellen Kontext dieser Abenteuer im Pyjama des Kunsthistorikers Alexander Braun.

    Nicht zu verwechseln mit der XXL-Ausgabe in 2 Bänden, von denen einer beim Verlag noch erhältlich ist:
    https://www.taschen.com/pages/de/cat...e_19051909.htm
    Hardcover, 34,4 x 44 cm, 4,23 kg, 368 Seiten
    Dieser farbenprächtige Nachdruck enthält sämtliche 220 nächtlichen Eskapaden Nemos im Reich der Träume aus den Jahren 1905 bis 1909 und eine 150-seitige illustrierte Studie zum kulturellen Kontext dieser Abenteuer im Pyjama des Kunsthistorikers Alexander Braun.

  8. #883
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    14.689
    Mentioned
    70 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Übersetzung zum Download
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  9. #884
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    15.843
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    8
    dafür halt zum Schnäppchen für 60 euro

  10. #885
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    14.689
    Mentioned
    70 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Lola65 Beitrag anzeigen
    dafür halt zum Schnäppchen für 60 euro
    Stelle mir dann den Laptop daneben? Beknackt... Dann sollen sie es doch nur auch englisch bringen
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  11. #886
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    15.843
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    8
    hab ich auch gedacht

    und wer keinen hat? oder kein Internet? bzw. dann vom handy??

    nee danke
    oder versuch das dann mal auszudrucken!!!

  12. #887
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    4.308
    Mentioned
    244 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich finde das auch bescheuert. Entweder mache ich eine deutsche Ausgabe, oder ich lass es.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  13. #888
    Mitglied Avatar von Robelix
    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    343
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die bisherigen Ausgaben von Taschen waren auch auf Englisch, oder?

  14. #889
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    7.615
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bei den Preisen könnte man doch kleine Bücher einlegen, ähnlich wie damals bei Tim und der Alphakunst. So bleibt alles im Original erhalten aber man hat die Übersetzung.

  15. #890
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    14.689
    Mentioned
    70 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Gab es bei den 150€-Büchern immer. Da lag die komplette Übersetzung als Beiheft dabei. Sogar mit zusätzlichen Illustrationen...
    Nur mal ehrlich: Auch sowas finde ich bescheuert und anstrengend zugleich. So kann man den Comic gar nicht richtig genießen.
    Egal. Es gibt ja genug andere Comics zum lesen...
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  16. #891
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.607
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von OK Boomer Beitrag anzeigen
    Taschen bringt Ende August Little Nemo komplett in einem XL-Band:
    https://www.taschen.com/pages/de/cat...ittle_nemo.htm
    Hardcover, 28,7 x 36,6 cm, 4,23 kg, 704 Seiten, englische Ausgabe mit deutscher und französischer Übersetzung zum Download
    Dieser farbenprächtige Nachdruck enthält sämtliche 549 nächtlichen Eskapaden Nemos im Reich der Träume und eine 140-seitige illustrierte Studie zum kulturellen Kontext dieser Abenteuer im Pyjama des Kunsthistorikers Alexander Braun.

    Nicht zu verwechseln mit der XXL-Ausgabe in 2 Bänden, von denen einer beim Verlag noch erhältlich ist:
    https://www.taschen.com/pages/de/cat...e_19051909.htm
    Hardcover, 34,4 x 44 cm, 4,23 kg, 368 Seiten
    Dieser farbenprächtige Nachdruck enthält sämtliche 220 nächtlichen Eskapaden Nemos im Reich der Träume aus den Jahren 1905 bis 1909 und eine 150-seitige illustrierte Studie zum kulturellen Kontext dieser Abenteuer im Pyjama des Kunsthistorikers Alexander Braun.
    Habe ich auch gesehen. Bei PPM in der Listung. Ist halt der Benedikt mit seinem wunderbaren Geschäftsmodell: Immer wieder neu auflegen, verkleinern, reduzieren, geringerer Preis. Qualtiät passend, bis "hinunter" zum Mitnahmeartikel. Wird sich auch wieder verkaufen. Eh klar. Freue mich auf künftige Veröffentlichungen, vielleicht dann auch außerhalb der US-Hefteszene (Spiderman, Fantastic Four).

    Warte immer noch auf die Ausgabe des Storyboards zur nicht verwirklichten Verfilmung von "DUNE" durch Jodorowsky/Moebius - damals hieß es ja, lässt sich hier im Forum irgendwo nachlesen, dass die Witwe von Jean Giraud es Benedikt Taschen abnötigen wollte, die ORIGINALE zu diesem Storyboard in summa für dieses Werk (offenbar nur 6 Ausgaben seinerzeit produziert, um Sponsoren für die Produktion gefunden haben zu wollen, so sagte es Jodorowsky in der großartigen DVD-Doku) ankaufen zu wollen. Das wollte Benedikt Taschen nicht, daher wurde hier von einer Faksimile-Veröffentlichung (möglich: ähnlich dem nicht verwirklichten Film über "Napoleon" durch Stanley Kubrick, siehe Taschen) Abstand genommen. Schade.
    Geändert von scarpino (27.07.2022 um 19:19 Uhr)

  17. #892

  18. #893
    Mitglied Avatar von Anthracite
    Registriert seit
    11.2019
    Beiträge
    158
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die alte Ausgabe ist die XXL-Ausgabe, die neue ist "nur" XL. XL ist immer noch groß, gegenüber der ersten Ausgabe aber geschrumpft. Das Ziel der alten XXL-Ausgabe war, dem originalen Ausgabeformat - den Sonntagszeitungen - in der Größe nahe zu kommen.

    Für die Neuausgabe spricht der Preis. Nur 60,- für die Komplettausgabe. Bei der XXL-Komplettausgabe in einem Band (gab es auch) lag man bei 150,- Euro, in zwei Bänden kam man auf 120,- Euro. (Ich habe 90,- für beide Bände bezahlt, da ich den zweiten als preisreduziertes Mängelexemplar erworben habe. Worin der Mangel besteht, weiß ich bis heute nicht. Vermutlich ein Rückläufer aus einer Buchhandlung.)

    Zitat Zitat von Robelix Beitrag anzeigen
    Die bisherigen Ausgaben von Taschen waren auch auf Englisch, oder?
    Jein.

    Im ersten Band der alten XXL-Ausgabe gibt es eine weit über hundertseitige Einführung von Alexander Braun, welche auf Deutsch, Englisch und Französisch vorliegt. Die eigentlichen Comics sind nicht übersetzt und liegen nur auf Englisch vor. Klar hätte Taschen die Comics auch übersetzen können und die deutschen Texte in die Sprechblasen schreiben. Es gibt schließlich auch andere Comics, bei denen das gemacht wird. Aber Taschen sieht das Comic mehr als Kunstbuch denn als Comic, und im Kunstbuch soll die originale grafische Gestaltung so weit wie möglich beibehalten werden. Infolgedessen gab es den ersten Band in drei Sprachen, Deutsch, Englisch und Französisch, mit Einführung in der entsprechenden Sprache, vom zweiten Band hingegen gab es nur eine Ausgabe (die enthält fast nur Comics, keine Einführung).

    Unter dem Gesichtspunkt des Kunstbuches spricht einiges dafür, sich auch jetzt noch den alten XXL-Band zu kaufen und auf den zweiten Band zu verzichten. Dann fehlen zwar die späteren Comics, aber zu der Zeit war Little Nemo nicht mehr so erfolgreich. Außerdem ist das Tolle an Little Nemo die grandiosen Zeichnungen, nicht die Handlung. Wenn man den ersten Band durch hat, dann hat man auch genug Little Nemo gelesen. Die Handlung ist nicht überragend, und gerade die Titelfigur bleibt durchweg recht blass.

    Zur Übersetzung per Download: Die Frage ist, was enthält die Übersetzung, eine Übersetzung der Einführung oder der Comics selbst? Je nachdem kann man entscheiden, ob einen das stört.

  19. #894
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.607
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Anthracite Beitrag anzeigen
    Das Ziel der alten XXL-Ausgabe war, dem originalen Ausgabeformat - den Sonntagszeitungen - in der Größe nahe zu kommen.
    "Nahe kommen" tut sie ja. Geplant war vor Veröffentlichung ja: "1 zu 1". Dieses Vorhaben wurde nicht durchgezogen: Mit über 600 Seiten im Format der Sonntagsseiten mit 54 cm x 41 cm (in etwa) würde dieser Band dann wohl über 10 kg gewogen haben, im Verkaufswerte von ... allenfalls viel mehr als 150 Euronen.

    Wer das im Sunday-Format sehr wohl gemacht hat, ist der Peter Maresca. Schlägt man dieses Buch auf, braucht's schon einen Familienesstisch dafür. Halt nicht komplett, aber zwei Bände hatte er gemacht, die ich nur wärmstens empfehlen kann - und schon in mehrfachen Auflagen:

    https://sundaypressbooks.com/nemov2book.php
    https://sundaypressbooks.com/

    Alle anderen Bücher sind hier ebenfalls in Sonntagszeitungsseitengröße - alle absolut empfehlenswert. Besonders:

    https://sundaypressbooks.com/ffbook.php
    https://sundaypressbooks.com/nxbook.php

    1 Inch = 2,54 cm
    Geändert von scarpino (30.07.2022 um 18:49 Uhr)

Seite 36 von 36 ErsteErste ... 2627282930313233343536

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher