User Tag List

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Jahresrückblick 2023

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    8.579
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    77

    Jahresrückblick 2023

    Zwar ein bisschen spät, aber besser spät als nie - hier ist er wieder, der kalendarische Jahresrückblick von WEISSBLECH COMICS:

    Februar 2023:
    HORRORSCHOCKER #67
    LUBA WOLFSCHWANZ # 8

    April 2023:
    CAPTAIN BERLIN #13
    ZOMBIE TERROR #10

    Mai 2023:
    HORRORSCHOCKER #68
    LUBA WOLFSCHWANZ # 9

    Juli 2023:
    BELLA STAR # 1
    ZOMBIEMAN # 6


    August 2023:
    HORRORSCHOCKER #69
    LUBA WOLFSCHWANZ #10

    September 2023:
    DORIS DAYDREAM # 3

    Oktober 2023:
    FANTASY 3000 # 1

    November 2023:
    LUBA WOLFSCHWANZ #11
    HORRORSCHOCKER #70

    Dezember 2023:
    BELLA STAR # 2

    Horrorschocker und Luba Wolfschwanz glänzten mit regelmäßigem, termingenauen Erscheinen. Die restlichen Serien erschienen genauso sporadisch wie bisher.
    Trübe Tage für die Leser von Zombie Terror - der Verleger kündigte eine vorläufige Pause an, die sich vermutlich als verkappte Einstellung entpuppen wird.
    Verlegerische Highlights waren die Neustarts von Fantasy 3000 und Bella Star.

    Insgesamt gab es 15 Neuerscheinungen (Nachdrucke und Sammelbände nicht mitgerechnet), also mehr als ein Heft im Monat
    Genug Lesestoff also für allle Weissblech-Fans, besonders jene mit einem Weissblech-Heft-Abo.

    Auf ein weiteres Jahr voller weltbester Weissblech-Heftchen!
    Bitte beachtet meinen neuen Verkaufsthread.
    Trinken mit der Linken, Fechten mit der Rechten.

  2. #2
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    23744 Langenhagen
    Beiträge
    1.671
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Und Nachdrucke waren es auch immerhin vier, wobei ich den neuen Horrorschocker Grusel Giganten # 8 noch von der 5. Auflage von Derber Trash # 2 unterscheiden muss ... der Arbeitsaufwand ist schon ein anderer

    Viel mehr als so um die 15 Novis und eine handvoll Reprints geht dann bei der Personaldecke auch nicht, ist bei den Novis schließlich alles wirklich neu gemacht und nicht irgendson Lizenzzeug ...

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    8.579
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von Levin Kurio Beitrag anzeigen
    Und Nachdrucke waren es auch immerhin vier, wobei ich den neuen Horrorschocker Grusel Giganten # 8 noch von der 5. Auflage von Derber Trash # 2 unterscheiden muss ... der Arbeitsaufwand ist schon ein anderer
    Na gut, dann seien der Vollständigkeit halber die Nachdrucke auch noch erwähnt:

    - Horrorschocker Grusel Gigant # 8 (1. Auflage)
    - DORIS DAYDREAM # 2 (2. Auflage)
    - DERBER TRASH # 2 (5. Auflage!!)
    - Die Hardcoreabenteuer von KALA # 1 (4. Auflage)

    Viel mehr als so um die 15 Novis und eine handvoll Reprints geht dann bei der Personaldecke auch nicht, ist bei den Novis schließlich alles wirklich neu gemacht und nicht irgendson Lizenzzeug ...
    In gewisser Weise sind die Sachen von Eckart Breitschuh ein bisschen so was wie Lizenzsachen; immerhin hat da der Verleger seine Finger gar nicht im Spiel. Und Doris Daydream ist ja sogar schon eine Zweitverwertung
    Bitte beachtet meinen neuen Verkaufsthread.
    Trinken mit der Linken, Fechten mit der Rechten.

  4. #4
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    23744 Langenhagen
    Beiträge
    1.671
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ein bisschen vielleicht, aber neu gemacht werden mussten sie trotzdem, und in dem Falle ist Herr Breitschuh der Personaldecke hinzugerechnet. Ohne ihn wärens dann eher so 10-12 Novis.

    Für Doris Daydream # 2 wurde das Lettering und alles Layout übrigens nochmal komplett neu gemacht, weil die alten Vorlagen unzureichend waren; das hat aber größtenteils der Eckart gemacht.

  5. #5
    Mitglied Avatar von theverybigh
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Hier! Dort! Nein, da!
    Beiträge
    808
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von FilthyAssistant Beitrag anzeigen
    In gewisser Weise sind die Sachen von Eckart Breitschuh ein bisschen so was wie Lizenzsachen; immerhin hat da der Verleger seine Finger gar nicht im Spiel. Und Doris Daydream ist ja sogar schon eine Zweitverwertung
    Ich würde Eckart Breitschuh ja schon zu den Weissblech Urgesteinen zählen und ihn nicht als Lizenzeinkauf abstempeln.
    Und sind Lizenzsachen nicht grundsätzlich Zweitverwertungen?

  6. #6
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    23744 Langenhagen
    Beiträge
    1.671
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Stimmt imho beides!

    Eckarts erste Geschichte bei WEISSBLECH war in WWC # 2 Wenn Sexmonster auf Erden wandeln ... , erschienen im April 2001 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •