User Tag List

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Frankobelgisches Comic-Album – Wie lange arbeiten Zeichner daran?

  1. #1
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2016
    Beiträge
    9
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Question Frankobelgisches Comic-Album – Wie lange arbeiten Zeichner daran?

    Hi Zusammen

    Der Titel sagt eigentlich schon alles. Mich würde mal interessieren, wie lange die durchschnittliche Produktion eines 46-Seitigen Comicalbums dauert also so vor allem das zeichnen, mal Script etc. ausgenommen.

    Hat da jemand evtl. Insights oder sogar Erfahrungen?

    Danke Euch und liebe Grüsse

  2. #2
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    17.450
    Mentioned
    37 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Einer der schnelleren war Tibet, der einen "Rick Master" und zwei "Chick Bill" (allerdings mit nur 32 Seiten Umfang) im Jahr zeichnete. Und kommt es darauf an, ob jemand Assistenten hat. Früher hat man von ca. sechs Monaten pro Album gesprochen, heute dürfte das eher länger dauern, weil die Ansprüche der Leser auf detailreiche Zeichnungen gestiegen ist. Und sooo zeitsparend ist das digitale Arbeiten ja nicht.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  3. #3
    Mitglied Avatar von Remory
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany,10247 Berlin
    Beiträge
    2.805
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mindestens 1 bis 2 Jahre. Manchmal auch länger. Kommt auf den Detailreichtum der Zeichnungen an.

  4. #4
    Premium-Benutzer Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    9.613
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Früher, zur wöchentlichen Magazin Zeit waren 2 Seiten die Woche eigentlich vorgesehen. Aber auch da gab es Unterschiede, Peyo z.B. konnte durch zu viel Arbeit nur eine Schlumpseite liefern, wohingegen Uderzo am Anfang von Pilote echt produktiv war und so zwei Alben im Jahr schaffte.
    Aber in der Regel kannst du heute von einem bis zwei Jahren ausgehen.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    17.450
    Mentioned
    37 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Hermann hat mal 20 Stunden pro Seite angegeben (das war, glaube ich, vor seiner Couleur-directe-Zeit). Damit könnte er in einer 40-Stunden-Woche schon zwei Alben im Jahr zeichnen und hat es auch immer wieder getan. Morris hat in 55 Jahren 70 Alben veröffentlicht, Trondheim in 33 Jahren über 100 (nicht alle selber gezeichnet) und Loisel hat für seine sechs Bände "Peter Pan" vierzehn Jahre gebraucht (allerdings haben die Alben 54-62 Seiten).

    Heute haben allerdings auch viele Zeichner Nebenjobs in Werbung und Gamesdesign, das frisst dann auch einige Zeit.
    Geändert von Mick Baxter (06.02.2024 um 14:40 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: Splashp@ges - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Sammlerecke - Chinabooks - Salleck Publications - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher