Die Sprechblase 248

Dez. 2023
€ 11,90
48. Jahrgang
Nr. 248


INHALT
3 Vorwort, Abos, Impressum
4 Heinz-Wolf-Comic
6 Das FIX-UND-FOXI-Duell
Kauka gegen Neugebauer
14 Neugebauers zwei Leben
16 Die Affäre MAX + MOLLY
18 Neugebauers TARZAN-Parodie
HARRY MAGAZIN: 27 Rezensionen
36 News, 42 Generation Lehning
46 ZACK Edition, 48 Zauberstern<
50 Bastei Freunde 53 Bocola News
54 Interview: Lizenzgeber Rebellion
56 Florian Julino: Nachruf u. Comicbuch
58 FIX und FOXI: Der Reuss-Reprint
60 BATMAN-Zeichner Kelley Jones
68 A. Brauns Buch "Staying West"
69 Eddy Paapes MARC DACIER
70 A. Brauns Buch "Katzenjammer"
73 Österr. Comiczeichner-Offensive
76 "Uganda" von Ronald Putzker
77 "Tomorrow" v. Michaela Konrad
80 "Meuterei auf der Bounty":
Was wirklich geschah
87 Artikel und Comic:
BLUT AUF DER PRÄRIE (Teil 2)
96 Bela Sobottkes ROCCO
97 Leserbriefe


Bestellungen und Abonnements:
Stefan Schlüter
die.sprechblase@t-online.de

Neue Abo-Preise:
€ 33.- (3 Ausgaben) für Deutschland
€ 43,- (3 Ausgaben) für Österreich

Web-Site:
www.cch-bsv.de/Die-Sprechblase
Die Sprechblase - Das offizielle Diskussionsforum

User Tag List

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.014
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Sprechblase 248



    Hallo Leute!

    Das bietet SPRECHBLASE 248


    Das FIX-UND-FOXI-Duell: Rolf Kauka gegen Walter Neugebauer
    In einem brisanten Interview mit Gisela Italiaander erzählt Neugebauers Lebensgefährtin und Mitarbeiterin von den harten Konflikten mit Kauka und anderen Problemen bei Fix und Foxi, aber auch von einer tollen Zeit mit einem großen Künstler an ihrer Seite.


    Die zwei Leben des Walter Neugebauer
    Wir wissen nichts über sein kroatisches Werk und Kroatien weiß nichts über die Kauka-Ära.

    Die Affäre MAX + MOLLY
    Rolf Kauka war völlig überrascht von der Konkurrenz, die ihm etliche Zeichner abspenstig machte.

    Comic: AUF TARZANS SPUREN von Walter Neugebauer
    Eine außergewöhnliche Parodie aus MAX + MOLLY.

    Comic: RUCHLOSE RARITÄTEN von Heinz Wolf
    Katastrophe: Die Lehning-Hefte haben ihren köstlichen Duft verloren.

    The British Way
    Ein Interview mit dem Verlag Rebellion über englische Comics und das Material, das er anbietet (u.a. KOBRA-Serien).

    Florian Julino: Nachruf und Präsentation des Buches „LUPO UND DER JAZZ“

    FIX UND FOXI: Die frühen Jahre (über die Nachdrucke des ECR-Verlags)

    BATMAN und die einzigartige Version des Kelley Jones
    Der Ausnahmekünstler spaltete in den 90ern die Fanszene mit seiner nicht sehr heldenhaften Darstellung des Dark Knight. Wir lieben ihn und stellen sein Werk vor (mit Comicografie). Bonus: der launige Artikel „Wie ich Batman wurde“.

    Alexander Braun: „Staying West“ und „Katzenjammer“
    Ausführliche Besprechung von Brauns bemerkenswerten Ausstellungskatalogen.

    MARC DACIER von Eddy Paape
    Endlich kommt der Klassiker des LUC-ORIENT-Zeichners auch auf Deutsch heraus.

    Die österreichische Comiczeichner-Offensive
    In letzter Zeit erschienen etliche interessante Graphic Novels aus Österreich, u.a. Ronald Putzkers „Zehn Punkte für Uganda“ und Chris Scheuers autobiografisches „Buch I“.

    Meuterei auf der Bounty – Was wirklich geschah
    Unsere Vorstellung von der Meuterei und dem berüchtigten Kapitän Bligh entspricht keineswegs den Tatsachen. Der Artikel wird ergänzt mit Beiträgen über Filme und Comics sowie die Autoren der berühmten Bounty-Trilogie.

    Comic: BLUT AUF DER PRÄRIE von Alberto Giolitti
    Teil 2 der großen Serie über die Indianerkriege (inklusive Faktencheck)

    Bela Sobottkes verrückter Western ROCCO

    Diesmal besonders ausführlich: HARRY – das Magazin im Magazin
    ... bietet viele Rezensionen, „Querbeet“ (News aus der Comicwelt), „Generation Lehning“, „Bastei Freunde“ (u.a. mit vielen Infos zu den neuen Reprints von BESSY und BUFFALO BILL), „Blattgolds ZACK Edition“ (u.a. mit spannenden Einblicken zu neuen MICHEL-VAILLANT-Produktionen), „Zauberstern-News“ und „Bocola-News“.

    Leserbriefe (u.a. mit einem bemerkenswerten Zeitdokument vom Angriff der Alliierten auf Nazi-Deutschland)

    SPRECHBLASE 248 hat 100 Seiten und kostet EUR 11,90. Sie ist im Comichandel, Bahnhofsbuchhandel und Abonnement erhältlich sowie direkt beim Verlag bsv. Website: https://www.cch-bsv.de/Die-Sprechblase/ E-Mail: bsv-friedrich@t-online.de
    Geändert von Gerhard Förster (18.12.2023 um 12:35 Uhr)
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.de findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Herborn/Hessen
    Beiträge
    181
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ist wieder eine tolle Ausgabe geworden. Ein bisschen schade nur, dass die Seitenzahl des Western Comics etwas geringer ausfielen und die Story eventuell anstatt eines Dreiteilers nun ein Vierteiler wird. Dadurch wird die Wartezeit natürlich nochmal verlängert, wenn man die Geschichte in einem Rutsch genießen möchte

  3. #3
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.014
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Alga, ich bemühe mich wirklich, den Rest der Story in der nächsten Nummer unterzubringen. Drück mir die Daumen, dass ich es platzmäßig schaffe.
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.de findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    7.453
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    GF schaut hier sporadisch vorbei. Warum sollte er auch häufiger. Zwei Leute haben hier geschrieben. Gehe mal davon aus, dass die Arbeit allen so gefallen hat, dass nichts mehr zu sagen bleibt.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    2.272
    Mentioned
    30 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Servus,grüß dich Gehard!
    Nachdem ich die Sprechblase 248 mit meiner Bestellung von der Sammlerecke bekommen habe und zum großen Teil gelesen habe einige Anmerkungen von mir:
    Zunächst, ein Magazin dass nur 2-3x im Jahr erscheint muss ich nicht sofort nach dem Erscheinen haben, hier kann nichts wirklich aktuelles drin stehen deshalb habe ich kein Abo mehr. Zur neuen Sprechblase die mir wieder sehr gefallen hat,einige Anmerkungen:
    Der Comic "Ruchlose Raritäten" fand ich super, eine sehr gute Idee zum Geruch der Lehning Comics klasse umgesetzt,was habe ich gelacht (auch wenn ich nicht mehr zur Lehning-Generation gehöre kenne ich diesen unverwechselbaren Geruch da ich die Nick Piccolos im Original besitze). Das Interview mit Gisela Italiaander fand ich äußert interessant und spannend auch wenn ich nie Fix & Foxi-Fan war. Aber auch hier erfährt man wieder so einiges über diese damalige Zeit und das Verhältnis zu Rolf Kauka und die Konflikte die es gab! Hier erwähne ich gerne nochmals das: Allmächtiger! (Andreas C. Knigge) edition COMICS etc Hier schafft es Andreas Knigge auch den Leser auf eine Zeitreise mitzunehmen, alleine auf der 160seitigen Biografie erfährt der Leser dadurch viel über diese Zeit und dadurch ist es auch für Nicht-Wäscher-Fan´s sehr interessant. Die neue Fix & Foxi Reihe vom BSV finde ich in dem Zusammenhang sehr schön, die ersten beiden Hefte fand ich prima und bleibe dabei.
    Harry Das Magazin hat diesmal viele Seiten und obwohl es nicht aktuell sein kann lese ich mir die vorgestellten Comics immer durch und entdecke den einen oder anderen den ich dann doch noch kaufe. Bei der Bocola News fällt mir im Zusammenhang mit aktuell ein, aktuell wäre es gewesen wenn es einen Hinweis gegeben hätte dass es demnächst Modesty Blaise von Bocola in der gleichen Aufmachung wie Rip Kirby gibt! Angekündigt sind zunächst die Bücher von Jim Holdaway (6-7 Bücher). https://alexandrab65.blogspot.com/20...-2024-bei.html
    Der Artikel über Kelley Jones ist für mich auch klasse gewesen, bin ich doch ein großer Fan von ungewöhnlichen Superhelden-Zeichner wie Kelley Jones, Todd McFarlane, oder David Mazzucchelli! Hier ist mir bei der Checkliste auch ein Fehler aufgefallen, "Batman after Midnight" (Gotham nach Mitternacht) von Eaglemoss enthält auch alle 12 Hefte da es das letzte Special von Eaglemoss war (11)!
    Wie gut oder schlecht Erika Fuchs manches Mal übersetzt hat kann man bei der Vorstellung des neuen Buch von Alexander Braun "Staying West" lesen, schön dass ihr dieses Beispiel abgedruckt habt und das Buch vorgestellt wird (finde die Bücher von Alexander Braun ziemlich gut und besitze mehrere). Meuterei auf der Bounty war jetzt weniger interessant für mich, aber egal. Den Comics "Geschichte der Indianerkriege" ist toll gezeichnet aber werde ich erst Lesen wenn dieser komplett ist. Das war es von mir, war wieder eine hervorragende Ausgabe von dir, danke!
    Geändert von Manfred G (27.01.2024 um 19:17 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •