User Tag List

Ergebnis 1 bis 25 von 25

Thema: Asterix Edition Omnibus (neue Gesamtausgabe)

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    680
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Asterix Edition Omnibus (neue Gesamtausgabe)

    Moin,

    Im September nächsten Jahres (2024), soll eine neue Asterix Reihe unter dem Titel "Edition Omnibus" als Nachfolger der Gesamtausgabe erscheinen:

    -> https://www.buchhandel.de/buch/Aster...-9783770409006

    Der erste Band (Edition Omnibus 1: 1961 - 1963) erscheint am 10. September 2024 als Hardcover für 35€.
    Er enthält auf 192 Seiten, die 3 Alben "... der Gallier", "Die Goldene Sichel", "... die Goten" und etwa 48 Seiten an Bonusmaterial.

    "Wir schreiben das Jahr 65 nach der Erfindung von Asterix. 1959 erschufen René Goscinny und Albert Uderzo die größte Comic-Ikone Europas, bis zu Goscinnys viel zu frühem Tod im Jahr 1977 schufen die Asterix-Väter 24 albenlange Abenteuer sowie ein gutes Dutzend Kurzgeschichten. Diese neue Reihe, Nachfolger der bisherigen Gesamtausgabe, präsentiert alle Geschichten in chronologischer Reihenfolge, ergänzt durch zahlreiche Seiten mit Bonusmaterial. Band eins enthält die klassischen Alben "Asterix der Gallier", "Die goldene Sichel" und "Asterix und die Goten"."



  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    680
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das deutsche Cover wurde noch nicht enthüllt.

    In England gibt es verschiedene Ausgaben mit unterschiedlichem Design. Welches würde euch am besten gefallen, sollte Egmont eines davon übernehmen?

    Erstes Design von Papercutz:



    Zweites Design von Papercutz:



    Drittes Design von Sphere / Hachette:


  3. #3
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Meister Yupa
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    13.390
    Mentioned
    394 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Das Mittlere gefällt mir am wenigsten. Von den anderen beiden liegt das Untere knapp vorne.

  4. #4
    Premium-Benutzer
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    16.623
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    8
    ich würde das dritte nehmen das untere

  5. #5
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    4.676
    Mentioned
    177 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich finde, das müsste man mal zusammen mit dem gebundenen Buch sehen. Ich fand die dunkelblaue Edition eigentlich ganz schön. War natürlich inzwischen ein bisschen sehr 20th Century, aber... sie hat Asterix aus dem Kiosk weggeholt. Diese neuen Bilder hier bringen ihn irgendwie wieder zurück in den Kiosk. Und werfen einen Schatten auf meinen Plan, die Omnibusse ab der 14 zu kaufen. Bzw. ab dem Papyrus. Als Ergänzung zur blauen Edition scheint mir das zu bunt. Ist natürlich noch ewig hin. Wenn Band 1 erst in einem Jahr kommt...

  6. #6
    Mitglied Avatar von Milano
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Herne
    Beiträge
    923
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Schon vor drei Jahren gab es zwei Indizien, die auf eine neue Gesamtausgabe hingedeutet haben:

    1.) Die Bände der blauen Kunstlederausgabe wurden nicht mehr nachgedruckt.
    2.) Seit 2014 erschien in jedem Jahr eine limitierte Sonderausgabe mit 16 Zusatzseiten. Diese Zusatzseiten sind richtig interessant, doch in den letzten drei Jahren wurden die Sonderausgaben gestoppt. In Frankreich / Belgien erschienen noch Asterix und Kleopatra (2021), Asterix und der Avernerschild (2022) und Asterix bei den Briten (2023),

    Vielleicht braucht man diese Zusatzseiten für die neue Asterix Edition Omnibus und wollte den Inhalt nicht vorveröffentlichen.
    Wie dem auch sei, bei einer neuen Gesamtausgabe kann man es nur besser machen. Die Skizzenbände etc. kann man ruhig weglassen und für jedes Asterix-Abenteuer sollte das Zusatzmaterial umfangreicher sein, wie schon in den limitierten Sonderausgaben. Natürlich wäre es schön, wenn die beiden Comics von Marcel Uderzo endlich auch veröffentlicht würden.

    PS: Folgende Sonderausgaben sind in deutscher Sprache erschienen:
    2014 Die Trabantenstadt
    2015 Tour de France
    2016 Asterix bei den Olympischen Spielen
    2017 Asterix bei den Belgiern
    2018 Die Odyssee
    2019 Der Kampf der Häuptlinge
    2020 Die goldene Sichel

  7. #7
    Mitglied Avatar von FOX
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    32657 Lemgo
    Beiträge
    773
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die mittlere Version gefällt mir am besten.
    "Was alles Kunst ist!" W.W. Möhring als Kommissar Falke im Tatort

  8. #8
    Mitglied Avatar von MrBlonde
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    960
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Höchstens Variante 3, allerdings gefällt mir optisch keine so richtig.
    Wirkt sehr lieblos.
    Hoffe man macht sein eigenes Design und nutzt die schönen Illustrationen oder Cover von Uderzo.
    (Welche Bände enthalten sind brauch es auf dem Cover zb nicht)

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    7.453
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Jovis Beitrag anzeigen
    Diese neuen Bilder hier bringen ihn irgendwie wieder zurück in den Kiosk. Und werfen einen Schatten auf meinen Plan, die Omnibusse ab der 14 zu kaufen. Bzw. ab dem Papyrus.
    Der größere Schatten wird sein, welche Sonderalben, Kurzgeschichten etc pp dort einfließen. Immerhin gibt es bei den Alben die korrekte Reihung.

  10. #10
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    4.676
    Mentioned
    177 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Haha. Ja. Es wird noch ein paar Jahre Spaß geben, bis ich meine Einzelalben nach den Pikten durch eine GA-Ausgabe ersetze.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    680
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    In der aktuellen Programmvorschau (PDF) wird nun auch die "Edition Ominibus" vorgestellt. Eine Produktseite gibt es mitlerweile ebenfalls:

    -> https://www.egmont-shop.de/asterix-edition-omnibus-i/

    Viel Neues erfährt man dort noch nicht.
    In der Programmvorschau (Seite 32) wurden zwei Bilder des redaktionellen Teils abgedruckt.


    https://imgur.com/qls9icD

  12. #12
    Mitglied Avatar von MrBlonde
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    960
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Der erste Band soll ja bis 1963 gehen.
    Falls die Aufmachung schön wird, werde ich wohl tatsächlich doch noch schwach.
    Asterix ist mein Lieblingscomic von dem ich nie verstand, dass es keine Ordentliche Gesamtausgabe gibt.

    Wenn ich nichts vergessen habe KÖNNTE die Aufteilung wie folgt sein:
    (Zumindest hoffe ich das)

    Omnibus I (1961-1963)
    Asterix der Galier
    Die goldene Sichel
    Die Geburt einer Idee
    Asterix und die Goten

    Omnibus II (1963-1965)
    Obelisc'h
    Asterix als Gladiator
    Tour de France
    Wie Obelix als kleines Kind in den Zaubertrank geplumpst ist (Illustriert)
    Asterix und Kleopatra

    Omnibus III (1966)
    Pressekonferenz
    Der Kampf der Häuptlinge
    Asterix bei den Briten
    Der Galische Frühling
    Asterix und die Normannen
    Galischer Schulanfang

    Omnibus IV (1967-1968)
    Asterix als Legionär
    Der goldene Hinkelstein (Illustriert)
    Asterix und der Arvenerschild
    Neujahr unterm Mistelzweig
    Asterix bei den Olympischen Spielen

    Omnibus V (1969-1970)
    Asterix und der Kupferkessel
    Asterix in Spanien
    Streit um Asterix

    Omnibus VI (1970-1972)
    Asterix bei den Schweizern
    Die Trabantenstadt
    Die Lorbeeren des Cäsar

    Omnibus VII (1972-1974)
    Der Seher
    Asterix auf Korsika
    Das Geschenk Cäsars

    Omnibus VIII (1975-1979)
    Die große Überfahrt
    Obelix GmbH & Co. KG
    Im Jahre 50 v. Chr.
    Asterix erobert Rom (Illustriert)
    Asterix bei den Belgiern

    Omnibus IX (1980-1986)
    Der große Graben
    Die Odysee
    Der Sohn des Asterix
    Olympiade in Lutetia

    Omnibus X (1987-1996)
    Asterix im Morgenland
    Asterix und Majestria
    Die Geburt von Asterix
    Obelix auf Kreuzfahrt

    Omnibus XI (2001-2009)
    Asterix und Latravia
    Kokolorix der gallische Hahn
    ABC-Schütze Obelix
    Gallien in Gefahr
    Asterix und Obelix feiern Geburtstag

    Omnibus XII (2013-2017)
    Asterix bei den Pikten
    Der Papyrus des Cäsar
    Asterix in Italien

    Omnibus XIII (2019-2023)
    Die Tochter des Vercingetorix
    Asterix und der Greif
    Die Weiße Iris

    Das würde aktuell 13 Bände für die Omnibus-Gesamtausgabe machen.
    Die Aufteilung würde meiner Meinung nach Sinn machen.
    Bei den Aktuellen Bänden wären natürlich noch die Vorabseiten enthalten.
    Nummerierung sieht ja aktuell nach Römischen Ziffern aus.

    Durch die Strikte drei Bände Pro Band taktik, sind auch die Phasen ganz gut getrennt.
    Uderzo & Goscinny Band 1-8
    Uderzo Band 9-11
    Conrad & Ferri/Fabcaro 12-13

    In Band 11 wird dann noch die Erscheinung von Band 32 erwähnt mit der Idee der zusammenstellung und muss nicht wie in der Alten doppelt abgedruckt werden.

    Klingt das nach einer möglichen Veröffentlichung oder habt Ihr andere Vorschläge bzw. Überlegungen?
    Hab ich noch irgendwas vergessen?

    PS
    Bei den Sonderbänden "Wie Obelix als kleines Kind in den Zaubertrank geplumpst ist" (1965), "Der goldene Hinkelstein" (1967)und "Asterix erobert Rom" (1976 mit erstveröffentlichung 2020) bin ich mir mit der Einsortierung nicht ganz sicher, ob man hier die (von mir erhoffte) erstveröffentlichung oder Albenveröffentlichung nimmt.
    Müssten eigentlich schon dazu gehören. Die genaue Sortierung in Ihrer erstveröffentlichung bei gleicher Jahreszahl bin ich mir nicht ganz sicher.
    Kann mir allerdings auch vorstellen, dass man diese ausläst.
    Geändert von MrBlonde (18.11.2023 um 14:58 Uhr)

  13. #13
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    4.676
    Mentioned
    177 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Schöne Übersicht. 2 Fragen:

    1. Was hat dich an der blauen GA gestört?

    2. Du übergehst hier die Skizzenbände. Absichtlich oder aus Versehen?

  14. #14
    Mitglied Avatar von MrBlonde
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    960
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von kyôdai Beitrag anzeigen
    In der aktuellen Programmvorschau (PDF) wird nun auch die "Edition Ominibus" vorgestellt. Eine Produktseite gibt es mitlerweile ebenfalls:

    -> https://www.egmont-shop.de/asterix-edition-omnibus-i/

    Viel Neues erfährt man dort noch nicht.
    In der Programmvorschau (Seite 32) wurden zwei Bilder des redaktionellen Teils abgedruckt.


    https://imgur.com/qls9icD
    Kann es sein, dass man sich die Rechte der Hachette Collection geschnappt hat und mit dem Bonusmaterial eine neue Gesamtausgabe bastelt?
    Sieht für mich zumindest so aus und hätte nichts dagegen.
    Kennt die jemand bzw hat diese?

    @Jovis
    Danke!
    Bei der Blauen fand ich die Aufmachung (Gleicher Asterix auf dem Cover) immer etwas Lieblos und das Bonusmaterial nicht soooo schön aufbereitet.
    Auch nervte mich später das Integrieren der Skizzenbände (Absicht), da effektiv kein Band und auch die dopplung von Band 32.
    Hier wünschte ich mir lieber eine Extra Reihe oder einen Extra Band mit den Skizzen, jetzt auch für die neue Gesamtausgabe.
    Geändert von MrBlonde (18.11.2023 um 14:59 Uhr)

  15. #15
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    4.676
    Mentioned
    177 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Völlig nachvollziehbar. Ging mir sehr ähnlich. Die späteren Bände mit Skizzen und Doppelungen hat die GA am Ende geschrottet. Mit der ich aber grundsätzlich, wo ich sie schon mal habe, klargekommen wäre. Ärgerlich war immer der Kauf, z.B. der von GA 10, 12 und 13, wodurch ich da immer erst verzögert zugriff, was dann ausgerechnet bei Band 14 dazu führte, dass er nicht mehr zu haben war, als ich ihn wollte. Und damit war die GA in meinen Regal völlig kaputt. Mir das jetzt allerdings neu zu kaufen hinge wirklich über alle Maßen vom redaktionellen Material ab und davon, ob ähnliche Seitenschinderbände wie 10, 12 und 13 hier ausgeschlossen würden.

    Von daher wäre auch für mich SEHR interessant, ob die neue Ausgabe ein Vorbild hat, welches jemand hier vorab mal bewerten könnte. Ich schließe mich deiner Frage also an.

  16. #16
    Mitglied Avatar von MrBlonde
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    960
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Auf Ebay konnte ich noch ein paar Bilder zum Bonusmaterial finden:

    Tour de France
    Asterix und Kleopatra

    Gefällt mir von der Aufmachung sehr.
    Jetzt noch Schöne Cover, dann wird die Omnibus-Reihe aber sowas von gekauft.

    Eine tolle Idee von Egmont hier dieses zu nutzen und eine Gesamtausgabe zu erstellen.
    Interessant wäre noch wie viele Bonusmaterial in der Hachette Collection pro Band enthalten ist.
    Bei Band 5 sieht es nach grob 16 Seiten aus. Geschichte wird wohl bis 48 gehen und letzte Seite ist 64...
    Wäre schon sehr schön Detailreich

    In dieser Collection sind auch die Sonderbände als nun ja... Sonderbände erschienen^^
    Somit möglich, dass diese auch noch in die Omnibus Bände einfliesen.
    Geändert von MrBlonde (19.11.2023 um 17:04 Uhr)

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    680
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von MrBlonde Beitrag anzeigen
    Interessant wäre noch wie viele Bonusmaterial in der Hachette Collection pro Band enthalten ist.
    Bei Band 5 sieht es nach grob 16 Seiten aus. Geschichte wird wohl bis 48 gehen und letzte Seite ist 64...
    Wäre schon sehr schön Detailreich
    Jo, es werden so in etwa 16 Seiten pro Band sein. BEDETHEQUE spricht zwar von 18 Seiten, aber das ist vielleicht nur ein kleiner Fehler:
    -> https://www.bedetheque.com/serie-673...fficielle.html

    Im Comedix Forum wurde schon anhand der Seitenanzahl vermutet, dass es sich um das Bonusmaterial aus dieser Ausgabe handeln könnte. Bei 3mal 16 Seiten würden genau 48 Seiten Bonusmaterial herauskommen, also genauso viel wie die Ominibus Edition enthalten soll.

    In Deutschland hat Egmont bereits einige davon als Sonderausgabe herausgebracht. (Die Letzte war, meine ich, die "Die Goldene Sichel" Mitte 2020.)

  18. #18
    Mitglied Avatar von MrBlonde
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    960
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Okay, cool.
    Im Comedix Forum?
    Hab ich noch nichts drin gefunden bezüglich des Bonusmaterials..?

  19. #19
    Mitglied Avatar von MrBlonde
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    960
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wie meint Ihr eigentlich wird die neue Gesamtausgabe Namens Omnibus gestaltet?
    Immer das gleiche Cover wie bei der Lederausgabe würde ich mal verneinen.

    Zusammengeschnittene Cover wie oben bei den Englischen Ausgaben werden es hoffentlich auch nicht.
    Und ganz besondere Bitte: KEINE Alben-Titel auf das Cover!

    Hoffe auf zwei Möglichkeiten:

    1.
    Man sucht sich immer schicke Illustrationen von Uderzo raus (und später Conrad) welche gut zum Inhalt passen.

    2.
    Ganz Simpel die Cover der Alben nehmen und dann immer das wichtigste bzw schönste raussuchen.
    Hier hätte ich (Aufgrund meiner Aufteilung - siehe oben) Folgende vorschläge:

    Omnibus I (1961-1963)
    Asterix der Galier

    Omnibus II (1963-1965)
    Asterix und Kleopatra

    Omnibus III (1966)
    Asterix bei den Briten

    Omnibus IV (1967-1968)
    Asterix und der Arvenerschild

    Omnibus V (1969-1970)
    Streit um Asterix

    Omnibus VI (1970-1972)
    Asterix bei den Schweizern

    Omnibus VII (1972-1974)
    Asterix auf Korsika

    Omnibus VIII (1975-1979)
    Asterix bei den Belgiern

    Omnibus IX (1980-1986)
    Der große Graben

    Omnibus X (1987-1996)
    Obelix auf Kreuzfahrt

    Omnibus XI (2001-2009)
    Gallien in Gefahr

    Omnibus XII (2013-2017)
    Asterix bei den Pikten

    Omnibus XIII (2019-2023)
    Die Tochter des Vercingetorix



    Darüber dann immer ganz Groß das Asterix Logo mit der Jahreszahl oder zur not der Titel "Edition Omnibus".

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    680
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Schlechte Neuigkeiten.

    Die Ausgabe ist noch nicht mal erschienen da gibt es schon die erste saftige Preiserhöhung. Anstatt 35€ möchte Egmont jetzt doch gerne 45€ haben, also satte 10€ mehr...

    -> https://www.egmont-shop.de/asterix-edition-omnibus-i/
    -> https://www.buchhandel.de/buch/Aster...-9783770409006
    -> https://www.thalia.de/shop/home/arti...ls/A1070083380

    Bei Amazon ist der erste Band aktuell noch zum alten Preis (35€) zu haben.
    Allerdings gilt die "Vorbesteller Preisgarantie" wohl nicht bei preisgebundenen Büchern. Also wird der Preis dann vermutlich im nachhinein angepasst?

    Wie ist das bei anderen Shops mit Vorbestellungen?

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    1.228
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Preisbindung ist Preisbindung. Alle Shops, die legal unterwegs sind, müssen den vom Verlag festgesetzten Preis verlangen. Und zwar den Preis, mit dem der Titel in den Handel ausgeliefert wird, nicht der, der irgendwann mal in irgendeiner Vorschau stand.

  22. #22
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    4.676
    Mentioned
    177 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bei Amazon führt das meistens dazu, dass der Artikel von der Gekauft-Liste verschwindet, aber weiterhin zu erwerben ist, nur eben für einen höheren Preis. Auf der Einkaufsliste bleibt er sichtbar, aber mit ohne Erscheinungsdatum und wenn man sucht, findet man den Artikel dann mit höherem Preis UND Erscheinungsdatum. Wenn man dann den Kundenservice kontaktiert - am Lustigsten ist das per Telefon - dann stellen die sich dumm. Ist ja alles gar nicht schlimm und durchaus nachvollziehbar. Und das System Amazon baut ja weiß Gott nicht auf Kommunikation, da sind solche Vorgänge ja der einzige Weg, die Käufer dahin zu bringen, wo man sie haben will. Erinnert mich wieder an diesen tollen Caligula-Film, wo Caligula dem Senat befiehlt 'Mäh' zu sagen und der Senat ruft 'Mäh' im Chor. Das Leben imitiert die Kunst.
    Art is a naked dream for consciousness.

    [QUOTE=Largo Beutlin;5890050]Im Gegensatz zu dir fördere ich das Comicwesen durch den Ankauf vieler Neuerscheinungen.[/QUOTE]

  23. #23
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    4.676
    Mentioned
    177 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bin heute viel mit Zusatzmaterial beschäftigt, und so habe ich gerade die redaktionellen Seiten der ersten 4 Asterix GAs gelesen, die mit dem dunkelblauen Ledereinband. Und ich finde die ziemlich gut. Das sind Texte an einem Stück, bzw. je um die 4 Seiten pro Album mit lockerem, teilweise losem Mundwerk geschrieben, sehr informativ, SEHR unterhaltsam, teilweise kritisch, manchmal scheinbar sogar unabhängig, aber doch immer respektvoll und vor allem: seriös! Das ist eine inhaltlich angemessen und professionell aufgearbeitete Bilanz der Serie und der enthaltenen Alben pro Band. Man hat auch das Gefühl, dass sämtliches relevante Ergänzungsmaterial (von Kurzgeschichten bis Vorschauseiten und Extras) ebenfalls übersetzt verwendet wurde, was überaus selten ist.

    Ich finde schon, dass diese Ausgabe eine bleibende, wertige und anspruchsvolle Asterix-Ausgabe ist und wer die identische Covergestaltung mokiert, den kann ich verstehen, aber erstens wiegt der Inhalt das 10x auf und zweitens kommt mir das ulkig-bunte Design der künftigen Ausgabe dagegen eher albern vor. Ich habe da heute - wieder! - genügend Gründe gefunden, um eine Lanze für diese Ausgabe zu brechen und das unwürdige Ende der Veröffentlichung durch Auflagensenkung und allzu baldige Nicht-mehr-Verfügbarkeit finde ich überaus bedauerlich. Ich muss zugeben: hätte ich nicht Band 14 verschlafen und deshalb jetzt auch Band 15 stehengelassen, wäre ich mit dieser Ausgabe überaus glücklich.

    Der neuen Omnibusausgabe stehe ich eher kritisch gegenüber, jedenfalls wenn das redaktionelle Material neu ist. Aber vielleicht kommt das hochwertige Zusatzmaterial von Horst Berner ja unverändert auch da zum Abdruck? Dann wäre nur das Coverdesign eine Geschmacksfrage. Damit könnte man natürlich leben. Meine jetzigen 13 blauen Bände durch die neuen zu ersetzen kommt aber überhaupt gar nicht in Frage.
    Geändert von Jovis (12.02.2024 um 14:41 Uhr)
    Art is a naked dream for consciousness.

    [QUOTE=Largo Beutlin;5890050]Im Gegensatz zu dir fördere ich das Comicwesen durch den Ankauf vieler Neuerscheinungen.[/QUOTE]

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    13.281
    Mentioned
    138 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Bücher sind jetzt auch nicht für die ganzen Comic Nerds die sowieso schon alle Titel zwischen 5-12 mal haben, sondern fürs deutsche Volk das Comics nur als, kann man mal zur Abwechslung machen wenn man es ganz seicht und kindisch möchte ha ha Hallo BD für die Papis und Omis die mal ein ganz „teures“ Geschenk für die kleinen auf die Schnelle brauchen. Ein dickes Asterix Buch!
    Ihr könnt Eich die 45,- Euro komplett sparen und braucht Euch nicht über diese 08/15 Edition das Hirn zu martern und 347 Beiträge im Forum schreiben.
    Das ist Fast Food für zwischendurch und nicht dass anspruchsvolle Rostbraten mit Spätzle und Zwiebeln Menü.
    Cool Down

  25. #25
    Mitglied Avatar von MrBlonde
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    960
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also diese GA ist für mich keine Massenware in der Art.
    Das bonusmaterial ist aufwendig präsentiert und voller Infos die 08/15 Leser doch nicht interessiert.
    Eine SC Ausgabe mit drei Bänden ohne alles, da würde ich dir zustimmen, aber so?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: Splashp@ges - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Sammlerecke - Chinabooks - Salleck Publications - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher