User Tag List

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2014
    Beiträge
    887
    Mentioned
    90 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    God Country von Donny Cates & Geoff Shaw

    God Country



    Enthält US: God Country (2017) #1-6

    Es war einmal vor langer Zeit in Texas wo ein unglaublicher Sturm sich zusammen braute, und uns der Erzähler in die Geschichte seiner Familie entführt, bei einem Ereignis bei der er selbst nicht dabei war doch so soll es sich zugetraut haben...

    Und nicht nur in Texas zieht ein Sturm auf, auch in der Familie von Emmet Quinlan dessen Vater Roy ist samt Frau und Tochter aus Austin zurückgekommen, wegen des Anrufes des Sheriffs. Das sein Vater aufgegriffen wurde, orientierungslos wegen seiner Demenz Erkrankung und auch immer wieder gewalttätig. Sein Sohn will ihn weiter pflegen doch besonders seine Frau, aufgrund der Gewaltausbrüche, will nicht mehr dableiben und stellt ihn vor die Wahl, sein Vater oder seine Familie.

    Und auch wenn der Sheriff aufgrund eigener Erfahrung die Einweisung in ein Pflegeheim empfiehlt will er seinen Vater nicht einweisen lassen. Doch noch Ehe es zu einer Entscheidung kommt schlägt der Sturm zu, bei dem das Haus zerstört wird und dann taucht noch eine Art Dämon der Roy angreift, bis ein Schwert erscheint und den dementen Emmett zurück ins Leben holt und ihm seine Erinnerungen wiedergibt und auch die Kraft den Dämon zu vernichten.

    Valofax das magische Schwert, der Gott aller Schwerter quasi, welches auch noch sprechen kann hat ihn erwählt etwas was die Erben des Schöpfers des Schwertes nicht gutheißen. Da sie es selbst zurückhaben wollen, mit allen Mitteln wollen es die Götter wiederhaben...

    Meinung: Zugegeben da mir Crossover von Donny Cates und Geoff Shaw so gut gefallen hat, habe ich bei diesem Band zugegriffen. Nicht nur weil Valofax hier eine Rolle spielt wie in Crossover.

    Doch auch vor dessen Lektüre hatte ich überlegt es zu lesen, da noch mit völlig anderen Erwartungen herangehend, erwartet man bei dem Cover einen gewaltigen Krieger im endlosen Kampf gegen Götter. Doch obgleich es auch dazu kommt dem Kampf gegen Götter geht es vorrangig in der Geschichte um die Familie, das Leben, Trauer und Verlust. Und einen alten Mann der obwohl kein Kämpfer doch dazu gezwungen wird da er ohne das magische Schwert wieder seiner Krankheit anheimfällt und seine Familie und Erinnerungen verliert, doch wenn er es nicht macht könnte er noch mehr verlieren...?

    Für mich eine sowohl spannende und bewegende Erzählung, mit großartigem Artwork welche in sich abgeschlossen ist! 9 von 10 Punkte

    Als Bonus gibt es noch 18 Seiten mit Variant Cover Abbildungen, Pin Ups, und Figuren Entwürfen

  2. #2
    Mitglied Avatar von xmilchx
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    300
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    God Country

    Ist es eines der besten Comics, die ich je gelesen habe? Nein, ganz sicher nicht. Ist es schlecht? Auf keinen Fall! Es ist....besonders.
    Auch wenn ich selber keinen Fall von Alzheimer in der Familie habe, hatte ich dennoch Berührungspunkte in meinem beruflichen Leben damit.
    Ich kann das also doch irgendwie nachvollziehen. Verpackt wird alles in eine Geschichte, die richtig wuchtig, aber auch sehr emotional daher kommt.
    "Leider" liest sich der Band recht schnell von der Hand und das Tempo wird ab Heft 3 auch wirklich gut angezogen, sodass gar keine Verschnaufpause bleibt, es damit aber auch nicht langweilig oder zäh wird.
    Wer evtl. durch "Crossover" auf Valofax aufmerksam geworden ist (so wie ich) und die Idee hinter dem Schwert ganz interessant fand, kann sich den Band sehr gerne zulegen. Die Ähnlichkeit der Götter zu den New Gods war für mich auch ein Highlight und man sieht in einem Panel sogar ein New Gods Poster. Also weiß man auch, woher die Inspiration kam.
    Selbst das Ende vom Band finde ich ganz befriedigend und kann gut damit leben, dass es "nur" ein Einzelband ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •