User Tag List

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Comic-Preiskatalog 2023

  1. #1
    Moderator Comic Report Avatar von Comic Report Süd
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    1.894
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    Comic-Preiskatalog 2023

    Hier eine Meinungskolumne über den neuen Comic-Preiskatalog 2023 auf Comic Report Online:

    https://www.reddition.de/blog/verlag...c-preiskatalog

    Außerdem hat das Comicfachmagazin ALFONZ eine Online-Umfrage gestartet, die noch bis zum 20. Januar 2023 läuft:
    https://www.alfonz.de/umfrage-cpk/

    Das Ergebnis wird in ALFONZ Nr. 2/2023 vorgestellt.
    COMIC REPORT
    Der deutschsprachige Comicmarkt: Berichte + Analysen
    www.comic-report.de

  2. #2
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    17.407
    Mentioned
    63 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Auslagerung des Manga Bereichs ist leider zum Fiasko geworden. Liegt allein schon daran, weil im "Comic Bereich" (Mangas sind eigentlich auch Comics Ihr Experten, aber lassen wir das ) sich immer noch über 20 Mangas tummeln. Die haben aber unscheinbare Titel und sind daher wohl nicht aufgefallen. Ich verrate Sie euch aber nicht, könnt ihr selber suchen...
    Die Auslagerung hat aber anscheinend so viele Resourcen gefressen, dass man gar keine Kapazitäten mehr für die Preisfindungen der Mangatitel hatte. Ach ne, sie haben ja freimütig eingeräumt als Fachhändler eigentlich gar keinen Plan von der Materie zu haben. Ganz ehrlich, als ich das im aktuellen Katalog las, war ich doch ein wenig geschockt. War da nicht was anderes versprochen worden im letzten Katalog? Aber es war irgendwie schon immer klar, selbst im Comic Bereich, man kann sich wohl nur auf das verlassen, was auch ständig im Fokus der Händler ist. Vom Rest haben sie bei den Comics doch auch keine Ahnung. Manche Preise sind wirklich absoluter Quatsch. Aber das wird in den Marktreporten ja immer fein abgestritten. Leider falsche Wagenburgmentalität. So hat da eben keiner Bock von außen mitzuwirken.
    Daher macht dieser Katalog eben wie auch von der Alfonz vorgeschlagen nur noch Sinn für Serien, wo die Händler eben auch wirklich Ahnung haben. Die Mangas kann man beim nächsten Katalog auch gleich ganz weglassen, es sei denn, man will sich weiter der Lächerlichkeit preisgeben. Aber jeder blamiert sich ja so gut wie er kann.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  3. #3
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    MexicanDrugPharmacy
    Beiträge
    2.889
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja, ja, ja ... schwierig, schwierig ...

    Gesendet von meinem SM-G780G mit Tapatalk

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    536
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Comic Report Süd Beitrag anzeigen
    Hier eine Meinungskolumne über den neuen Comic-Preiskatalog 2023 auf Comic Report Online:

    https://www.reddition.de/blog/verlag...c-preiskatalog

    Außerdem hat das Comicfachmagazin ALFONZ eine Online-Umfrage gestartet, die noch bis zum 20. Januar 2023 läuft:
    https://www.alfonz.de/umfrage-cpk/

    Das Ergebnis wird in ALFONZ Nr. 2/2023 vorgestellt.
    Sehr interessanter Beitrag nur die Umfrage sollte länger laufen.

    Ich nutze den Katalog nur mehr als ungefährer Richtwert, weil die Preise bei vielen Serien schon seit
    Pollands Zeiten nicht mehr stimmen. Man braucht sich nur die Ehapa Superman oder die Williams Spinne ansehen………..

  5. #5
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    MexicanDrugPharmacy
    Beiträge
    2.889
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Weiß nicht, ob man Preishilfen im Bereich von 2,00 - 20,00 Euro wirklich braucht. Gängige Gebrauchtpreise kann man auf ebay nachschlagen und wie viele Leute gibt es überhaupt (noch), die nachträglich eine Serie von, sagen wir, 40 oder mehr Nummern komplettieren wollen?

    Für höherpreisiges Antiquariat könnte man zur Verbesserung vielleicht, wie es Auktionshäuser auch tun, Preisspannen statt fixer Preisschätzungen ausweisen, z. B. "250€ - 325€" statt "270€", wohlgemerkt pro Zustandskategorie.

    Die verschiedenen Zustandskategorien könnte man darüber hinaus auch auf eine verkürzen, nämlich auf die erste (Z (1) = sehr gut = fast makellos), und den Rest dem Markt überlassen. Es muss nicht im Katalog stehen, dass man für einen Z (2) oder Z (3) nur einen und welchen Bruchteil von Z (1) zahlen sollte. Das wird sich finden bzw. kann jeder für sich selbst entscheiden. Würde VIEL Platz im Katalog sparen.

    Zu besonders hochpreisigen Sachen könnten dagegen, um es interessanter zu machen, zusätzliche Angaben aufgenommen werden, wie eine ggf. bekannte Mindestanzahl existierender Exemplare oder, soweit bekannt, die zuletzt tatsächlich gezahlten Preise.


    Gesendet von meinem SM-G780G mit Tapatalk

  6. #6
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    17.407
    Mentioned
    63 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Pickie Beitrag anzeigen

    Zu besonders hochpreisigen Sachen könnten dagegen, um es interessanter zu machen, zusätzliche Angaben aufgenommen werden, wie eine ggf. bekannte Mindestanzahl existierender Exemplare oder, soweit bekannt, die zuletzt tatsächlich gezahlten Preise.


    Gesendet von meinem SM-G780G mit Tapatalk
    In dem Segment ist ja laut den Marktreporten seit Jahren eben oft nix los, mangels vorhandenen Angebots, wie sie so schön sagen. Ob die Preise sich nach Suchlisten orientieren? Manches bleibt ein Rätsel. Die Top 100 wirkt immer so dynamisch. Wahrscheinlich mehr Schätzpreise...
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •