User Tag List

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 111
  1. #26
    Mitglied Avatar von Jack116
    Registriert seit
    11.2019
    Beiträge
    136
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bei Dragonball Z wird man auch nichts Nachsynchronisieren. Auch mit anderen Sprechern ,würde sich das in der Szenen total bescheuert anhören. Man würde auch nicht mehr alle Sprecher aus dem Orginal Cast bekommen. Ich gebe mich damit zufrieden,dass man die Stellen die geschnitten waren Untertiteln.

    Bei GT müsste man,wenn überhaupt neusynchronisieren, da RTL 2 auch Szenen verändert bzw vertauscht hat. Es gibt weltweit auch kein HD Master oder ähnliches.
    Da bin ich wie gesagt anderer Meinung, da sich z. B. der Amadeus Strobel in Kai schon wie der junge Tommy Morgenstern angehört hatte, ebenso der Kai-Sprecher von Krillin sich ähnlich wie Wanja Gerrick anhört, nur bei Piccolo und Vegeta, müsste man halt mit anders klingenden Stimmen leben, was den kleinen Son Gohan bzw. Teen Gohan in der Cell-Saga betrifft, hörte sich der Kai-Sprecher in der Cell-Saga sehr ähnlich unserem alten, kleinen Son-Gohan aus Z an, gut bei Freezer müsste man halt auch ne andere Stimme akzeptieren, wobei ich hier Thomas Schmuckert besser finde als damals Thomas Nero-Wolff ^^ Weite Teile des restlichen Casts hatten ja auch wieder ihre Original-Stimmen wie in Z bekommen, wie Zarbon, Dodoria, Mr. Satan, C-18, C-17 oder Cell als Beispiele Man müsste sich halt an den Kai bzw. Super Cast wenden, was man aber leider aus Kostengründen und weil es Arbeit ist, nicht macht -.-

    Ich sag dazu nur, die ersten 3 Z-Boxen sind in der dt. Fassung einfach schlimm und teils unnötig gecuttet worden, da nervt es einfach eben schlimmer als bei "Dragon Ball", wenn öfter der Ton hin- und her wechselt, erst ab Box 4 werden die Schnitte weniger und nicht mehr so gravierend, wo ich sogar sagen würde, wenn Kaze/Crunchy hier die vorhandenen dt. Tonspuren richtig einsetzt und mit der jap. Tonspur anpasst, würde es sogar meist nicht auffallen, weil als ich mir gestern mal, den Schnittbericht zu DBZ angeschaut habe, ab Box 4 bis Box 10, meistens nur noch Standbilder, Widerholungen nach der Werbeunterbrechung, längergezogene Landschaftsszenen, allgemeine Cuts aus Sendezeitgründen oder Masterfehler waren!! Die schlimmsten und gravierensten Schnitte gab es nunmal von der Saiyajin bis zur Freezer-Saga (Box 1-3) eben. Wie gesagt, es wäre schon machbar ^^

    Was DBGT betrifft, habe ich ja schon öfters gesagt, würde nur eine Neusynchro helfen, da wie du schon richtig sagst, RTL2 teils ganze Szenen verändert hat und durch die Dialoge dazu, selbst bei einer Uncut-Fassung dann keinen Sinn ergeben und nur verwirren ^^° Und bei DBGT würde ja vorerst auch, ein vernünftiger DVD-Release reichen, wenn diesmal alle Folgen in deutsch wären und uncut natürlich

    Ich denke, dass die Folgenaufteilung gleich bleiben wird und es somit 6 BD-Boxen werden, da die Cover identisch zur DVD-Variante von damals sind. Man sieht ja auf dem Cover der ersten BD-Box, dass genau wie bei der DVD-Box die ersten 28 Folgen enthalten sein werden.
    Damit habe ich eh schon gerechnet, dass es wahrscheinlich wieder 6 Boxen werden, dazu wäre es auch schön gewesen bessere Box-Arts zu bekommen, weil die teils auf den Boxen zusammengeklascht wirken aber gut, ich hoffe diesmal inständig, dass wir ein Booklet mit Charakter- und Episodenguide dazubekommen, wie bei den DBZ-Boxen, alles andere wäre einfach nur Verschwendung, weil ich habe keine Lust, dass wir wie bei den Sailor Moon Boxen, nur mit Poster und Postkarte abgespeisst werden.. Denn das wäre diesmal die Chance es richtig zu machen ^^
    Geändert von Jack116 (09.08.2022 um 11:38 Uhr)

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2020
    Beiträge
    113
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von ulxTIMxate Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass die Folgenaufteilung gleich bleiben wird und es somit 6 BD-Boxen werden, da die Cover identisch zur DVD-Variante von damals sind. Man sieht ja auf dem Cover der ersten BD-Box, dass genau wie bei der DVD-Box die ersten 28 Folgen enthalten sein werden.
    Fehlt nur noch ein uncut Vermerk. xD

  3. #28
    Mitglied Avatar von Smart86
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    440
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Jack116
    Zarbon und C17 hatten in Kai neue Sprecher bekommen (und das obwohl Zarbons Sprecher aus "Z" Oliver Feld mit Whis sogar eine groessere Rolle in Dragon Ball Super hatte).
    Es gab aber noch einige weitere Sprecher, bei denen der Z Cast erhalten blieb:
    Muten Roshi (bis Folge 84, danach ging der Sprecher in Rente), Meister Kaio (bis Folge 97, gleicher Grund wie bei Roshis Sprecher), Ginyu, Yamchu, der Erzaehler, Oolong, der Rinderteufel, Dr Briefs, der aelteste der Namekianer, C16, C19, Boo, Kaioshin, Gotenks, Dabra, Babidi, Barta, Enma Daio, Nappa und ein paar weitere kleinere Rollen.

    ~ MfG Smart86 ~
    Geändert von Smart86 (10.08.2022 um 11:38 Uhr)

  4. #29
    Mitglied Avatar von Jack116
    Registriert seit
    11.2019
    Beiträge
    136
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Jack116
    Zarbon und C17 hatten in Kai neue Sprecher bekommen (und das obwohl Zarbons Sprecher aus "Z" Oliver Feld mit Whis sogar eine groessere Rolle in Dragon Ball Super hatte).
    Es gab aber noch einige weitere Sprecher, bei denen der Z Cast erhalten blieb:
    Muten Roshi (bis Folge 84, danach ging der Sprecher in Rente), Meister Kaio (bis Folge 97, gleicher Grund wie bei Roshis Sprecher), Ginyu, Yamchu, der Erzaehler, Oolong, der Rinderteufel, Dr Briefs, der aelteste der Namekianer, C16, C19, Boo, Kaioshin, Gotenks, Dabra, Babidi, Barta, Enma Daio, Nappa und ein paar weitere kleinere Rollen.

    ~ MfG Smart86 ~
    Danke das du mich korrigiert hast, bei Zarbon hatte ich echt keinen Unterschied rausgehört und bei C-17 hatte ich anscheinend Kai mit Super verwechselt, weil da war es definitiv der Original-Z-Sprecher gewesen ^^ Gut was die restlichen Sprecher betrifft hatte ich ja nur ein paar Beispiele genannt aber gut, dass du die alle nochmal hier erwähnst, von daher hat man doch noch ne gute Auswahl von den alten Sprechern gehabt, für die Cut-Stellen

  5. #30
    Junior Mitglied Avatar von Lorio
    Registriert seit
    04.2022
    Beiträge
    9
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe mich über die Ankündigung auch sehr gefreut. Ich habe vor einiger Zeit die erste Box angefangen und schnell wieder abgebrochen, da mir die Bildqalität einfach zu schlecht war, allem voran die vielen Staubfusseln im Bild empfand ich als sehr störend. Eine Nachsynchronisation brauche ich persönlich nicht, da man ohnehin viele Sprecher umbesetzen müsste und das würde ich als noch störender empfinden. In der Französischen uncut Fassung von DB und DBZ ist auch zwischendrin der O Ton zu hören und das noch viel auffälliger als in der deutschen Fassung, da man damals sämtliche Schreie nicht mitsynchronisieren ließ. Ich hoffe nur auf eine vernünftige Anpassung der Tonqualität, ohne dass man einen Unterschied in der Tonhöhe hört. Schön wäre natürlich auch, wenn CR das vorhandene deutsche Opening verwenden würde. Ich meine natürlich die deutsche Version von Mukafushigi Adventure.

  6. #31
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.756
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Lorio
    Eventuell ist das deutsche Opening als Extra mit auf der Blu-ray so wie das bei Sailor Moon der Fall ist (beides ja von Toei).
    Die Kirsche wäre natürlich, wenn man das MV des Songs beifügen würde, aber das ist ausgeschlossen.

    Die deutsche Version von Makafushigi Adventure kann man auch ausschließen. Das war quasi exklusiv für die DB Filme, so wie OP und ED bei dem GT Special, beide damals von Polyband erstellt (sind ja zum Glück auch in der Tonspur auf den Blu-rays enthalten). RTL2 hat ja damals dann Sorae für die Serie kreiert. Entweder weil sie nicht durften (lizenzrechtlich) oder nicht wollten (Lizenzkosten) und lieber ne eigene Suppe kochten


    Was Bildqualität angeht:
    Ich habe ehrlich gesagt gerne ein paar Altersspuren im Bild, damit man dadurch einen gewissen Nostalgiefaktor hat. Es sollen natürlich nicht große Altersspuren sein, aber eben nicht glattgebügelt. Gerne Bildverbesserung und Farbkorrekturen usw, aber die Körnung darf gerne bleiben.
    Und genau da liegt ja die US Fassung stark in der Kritik. Die aufwendige Level Fassung hats so gemacht, wie es viele haben wollten, aber das Timing war so mies (zu viele DB VÖs auf einmal/zeitnah), dass sich die nicht verkaufte und nach 2 Volumes abgebrochen wurde. Funimation sah das als Beweis "Körnung wollt ihr nicht" und fertigte später dann eine Fassung an, die sehr unbeliebt ist. Bildverlust durch Bildschnitt, Körnung Entfernung und Übersättigung der Farben, was eine Bildmatsche ergab.

  7. #32
    Junior Mitglied Avatar von Lorio
    Registriert seit
    04.2022
    Beiträge
    9
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Ayumi-sama
    Naja es ist ja auch möglich, dass die Rechte an der deutschen Version von Mukafushigi Adventure bei Toei liegen und somit eine Verwendung möglich ist. Bei Sailor Moon gab es ja nie eine Version des original Openings und man hätte den Song jeweils auf das Bild anpassen müssen. Ich hätte ehrlich gesagt lieber die deutsche Version des Originals drauf, als das grausige RTL2 Intro.

  8. #33
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.756
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Lorio
    Selbst wenn dem so ist, wird es wohl nicht verwendet werden, weil es nicht ursprünglicher Bestandteil der Serie war sondern, wie erwähnt, zu den Filmen gehört. Also bleibt daher wohl nur Original + ggf das TV-Intro als Extra.

    Ich kann verstehen, wenn man den Song nicht mag, allerdings spiegelt es die gefragte Musikrichtung zu der Zeit wieder. Da wurde halt viel mit Techno und ähnliches gemacht (siehe Sailor Moon und Mega Man Cartoon/halb Anime oder was viele vermutlich nicht auf dem Schirm hatten: Anpfiff für 11 Freunde, ein Techno instrumental). Dazu hat es durchaus Kultstatus.

  9. #34
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    4.211
    Mentioned
    63 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Lorio Beitrag anzeigen
    als das grausige RTL2 Intro.
    Waaaaas?! Niemals! Das Intro ist wirklich Kult, ich bin damit aufgewachsen und finde es heute noch geilomatico!

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2020
    Beiträge
    32
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Jack116 Beitrag anzeigen
    Danke das du mich korrigiert hast, bei Zarbon hatte ich echt keinen Unterschied rausgehört und bei C-17 hatte ich anscheinend Kai mit Super verwechselt, weil da war es definitiv der Original-Z-Sprecher gewesen ^^ Gut was die restlichen Sprecher betrifft hatte ich ja nur ein paar Beispiele genannt aber gut, dass du die alle nochmal hier erwähnst, von daher hat man doch noch ne gute Auswahl von den alten Sprechern gehabt, für die Cut-Stellen
    Nein,dass stimmt nicht. C17 hat in Super und Kai Dirk Stollberg als Sprecher. In Z war es Timm Neu,der schon seit langer Zeit nicht mehr in der Synchrobranche tätig ist. Außerdem unterscheiden sich die beiden Stimmen sehr voneinander. Ich würde an deiner Stelle mal die Z und ZKai und Super Stimme nochmal vergleichen ^^

  11. #36
    Mitglied Avatar von Jack116
    Registriert seit
    11.2019
    Beiträge
    136
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe mich über die Ankündigung auch sehr gefreut. Ich habe vor einiger Zeit die erste Box angefangen und schnell wieder abgebrochen, da mir die Bildqalität einfach zu schlecht war, allem voran die vielen Staubfusseln im Bild empfand ich als sehr störend. Eine Nachsynchronisation brauche ich persönlich nicht, da man ohnehin viele Sprecher umbesetzen müsste und das würde ich als noch störender empfinden. In der Französischen uncut Fassung von DB und DBZ ist auch zwischendrin der O Ton zu hören und das noch viel auffälliger als in der deutschen Fassung, da man damals sämtliche Schreie nicht mitsynchronisieren ließ. Ich hoffe nur auf eine vernünftige Anpassung der Tonqualität, ohne dass man einen Unterschied in der Tonhöhe hört. Schön wäre natürlich auch, wenn CR das vorhandene deutsche Opening verwenden würde. Ich meine natürlich die deutsche Version von Mukafushigi Adventure.
    Ja wie gesagt, die alten Dragonball DVD-Boxen sind mittlerweile einfach genauso schlecht gealtert, wie die alten Sailor Moon DVD-Boxen, liegt einfach am alten und schlecht gelagerten RTL2-Master ^^° Daher ist die Bildquali und wie gesagt, auch der Ton vorallem bei den ersten 3 Boxen echt grottig.

    Wie gesagt, was Dragon Ball betrifft, bin ich mittlerweile auch zufrieden wie wir Dragon Ball auf Blu-Ray bekommen werden, da es im Vergleich zu DBZ wirklich nicht viele Schnitte sind, die teils gar nicht auffallen, sofern man den dt. Ton und den jap. O-Ton richtig einfügt und abmischt bei der Tonbearbeitung ^^

    Das die Franzosen auch nur DB oder DBZ, geschnitten mit OmU bei den Cut-Stellen haben, ist mir ehrlich gesagt neu hmm. Soweit ich weiß, haben die damals genauso wie Italien und Spanien, Jahre später nach der TV-Ausstrahlung und für die DVD-Auswertung die Serien nochmal neu und vollständig synchronisiert, teils sogar mit dem jeweiligen Original-Cast ^^

    Was das Opening betrifft, wäre es ja ein Traum die dt. Version von Mukafushigi Adventure, die für die Filme erstellt wurde zu bekommen, aber ich denke, dass wird in japanisch bleiben, was ich auch in Ordnung finde, solange es nicht dieses Techno-Gedudel ist, was bei Sailor Moon mit "Sag das Zauberwort", wirklich noch passend und gut war, ist bei Dragon Ball naja einfach unpassend gewesen aber gut ^^°

    @Lorio
    Eventuell ist das deutsche Opening als Extra mit auf der Blu-ray so wie das bei Sailor Moon der Fall ist (beides ja von Toei).
    Die Kirsche wäre natürlich, wenn man das MV des Songs beifügen würde, aber das ist ausgeschlossen.

    Die deutsche Version von Makafushigi Adventure kann man auch ausschließen. Das war quasi exklusiv für die DB Filme, so wie OP und ED bei dem GT Special, beide damals von Polyband erstellt (sind ja zum Glück auch in der Tonspur auf den Blu-rays enthalten). RTL2 hat ja damals dann Sorae für die Serie kreiert. Entweder weil sie nicht durften (lizenzrechtlich) oder nicht wollten (Lizenzkosten) und lieber ne eigene Suppe kochten
    Wir werden es sehen, wobei und denke das man die dt. Version nicht bekommen wird, nicht mal als Extra, höchstens die RTL2-Techno Version aber ja, bräuchte man aber bei diesem Release meiner Meinung nicht, da man ja endlich das Original-Opening hat, zwar wahrscheinlich nur in japanisch als in deutsch, aber besser so als gar nicht

    Ob das wirklich an irgendwelche Lizenzen liegt kann sein, dass die wirklich teils gebunden sind. Was DBGT betrifft, fand ich eigentlich beide Versionen toll, ob jetzt "Hand in Hand" oder "Sorae" , den Ending-Song in der RTL2-Fassung "Sie wollen dich" , finde ich ebenfalls super, wenn nur DBGT uncut erschienen wäre, in dieser Aufmachung aber ja RTL2 und der übertriebene und unnötige Jugendschutz -.-

    @Ayumi-sama
    Naja es ist ja auch möglich, dass die Rechte an der deutschen Version von Mukafushigi Adventure bei Toei liegen und somit eine Verwendung möglich ist. Bei Sailor Moon gab es ja nie eine Version des original Openings und man hätte den Song jeweils auf das Bild anpassen müssen. Ich hätte ehrlich gesagt lieber die deutsche Version des Originals drauf, als das grausige RTL2 Intro.
    Ich denke, dass es so wie bei den anderen Serien, die Kaze zuletzt auf Bluray releast hat, nur das jap. Opening und Ending sein wird, da man bei Kickers oder Cat´s Eye auch nicht die dt. Songs verwendet hat, bei Inuyasha und Sailor Moon, sieht die Sache wieder anders aus, da wir da nie die orig. Openings auf deutsch bekommen haben. Und da wir ja auch, bei dem Re-Release der DB und DBZ-Filme auf Blu-Ray auch nicht die dt. Songs für die Intros bekommen hatten, sondern eben die japanischen, wird sich das bei der Dragon Ball TV-Serie auch nicht ändern. Auch wenn es mir ähnlich wie dir geht, dass ich auch das dt. Dragon Ball Opening haben würde, weil immerhin haben wir den Song auf deutsch bekommen und der hört sich sogar im Vergleich zur jap. Version auch sehr gut an

    Nein,dass stimmt nicht. C17 hat in Super und Kai Dirk Stollberg als Sprecher. In Z war es Timm Neu,der schon seit langer Zeit nicht mehr in der Synchrobranche tätig ist. Außerdem unterscheiden sich die beiden Stimmen sehr voneinander. Ich würde an deiner Stelle mal die Z und ZKai und Super Stimme nochmal vergleichen ^^
    Da hast du tatsächlich Recht, hab mir mal die Synchronkartei und Wikipedia dazu angesehen und es stimmt ^^ Aber ich höre da ehrlich gesagt, so gut wie keinen Unterschied raus, heißt Dirk Stollberg hat auf jeden Fall nen guten Job gemacht bei C17
    Geändert von Jack116 (11.08.2022 um 11:28 Uhr)

  12. #37
    Mitglied Avatar von ulxTIMxate
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    719
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Smart86 Beitrag anzeigen
    @Jack116
    Zarbon und C17 hatten in Kai neue Sprecher bekommen (und das obwohl Zarbons Sprecher aus "Z" Oliver Feld mit Whis sogar eine groessere Rolle in Dragon Ball Super hatte).
    Es gab aber noch einige weitere Sprecher, bei denen der Z Cast erhalten blieb:
    Muten Roshi (bis Folge 84, danach ging der Sprecher in Rente), Meister Kaio (bis Folge 97, gleicher Grund wie bei Roshis Sprecher), Ginyu, Yamchu, der Erzaehler, Oolong, der Rinderteufel, Dr Briefs, der aelteste der Namekianer, C16, C19, Boo, Kaioshin, Gotenks, Dabra, Babidi, Barta, Enma Daio, Nappa und ein paar weitere kleinere Rollen.

    ~ MfG Smart86 ~
    Mal ganz ehrlich: Wie bescheuert ist das denn? Warum erteilt man bitte ne Zusage für ein längeres Synchroprojekt, wenn man kurz vor der Rente steht? Da hätten sie ruhig noch durchziehen können bis zum Schluss oder eben gar nicht erst zusagen sollen im Vorfeld. Ist ziemlich ehrenlos.
    Zitat Zitat von Lorio Beitrag anzeigen
    @Ayumi-sama
    Naja es ist ja auch möglich, dass die Rechte an der deutschen Version von Mukafushigi Adventure bei Toei liegen und somit eine Verwendung möglich ist. Bei Sailor Moon gab es ja nie eine Version des original Openings und man hätte den Song jeweils auf das Bild anpassen müssen. Ich hätte ehrlich gesagt lieber die deutsche Version des Originals drauf, als das grausige RTL2 Intro.
    Deine Meinung. "Finde deine 7 Dragonballs" ist kult und es wird genug Leute geben, die es bevorzugen. Mich eingeschlossen. Da ist das Beibehalten des japanischen Songs wirklich der beste Weg.

    Unpopular opinion: Bei 153 Folgen könnte man auch genauso gut variieren: 51 Folgen lang "Finde deine 7 Dragonballs", 51 Folgen lang "Makafushigi Adventure!" und 51 Folgen lang die deutsche Version davon. Dann kommt ausnahmslos jeder an irgendeinem Punkt seines Rewatchs mal auf seine Kosten und wir haben nicht 153 Folgen lang ein und dasselbe Lied...
    Geändert von ulxTIMxate (11.08.2022 um 00:08 Uhr)

  13. #38
    Mitglied Avatar von Jack116
    Registriert seit
    11.2019
    Beiträge
    136
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Gute Neuigkeiten, heute hat Crunchy/Kaze in ihrem neuesten Newsletter bekanntgegeben, dass sie die erste Dragonball Box auf Bluray schon voraussichtlich am 10. Oktober 2022 releasen werden

    Und das Cover-Art scheint sich diesmal wenn wir Glück haben sogar nochmal zu ändern, da hier "Vorab Cover - Nicht verbindlich" beim Cover steht, das Bild ist in 16:9 Pillarbox also 4:3 mit schwarzen Balken rechts und links, bin schon mal gespannt

    Hoffentlich passen sie diesmal beim Ton besser auf, dass sowas wie bei Sailor Moon Box 2 nicht mehr passiert und wie gesagt, hoffe ich das wir diesmal auch ein schönes Booklet als Extra bekommen, statt nur ein Poster oder ne Postkarte, wäre auf jeden Fall schön ^^

  14. #39
    Mitglied Avatar von Pip
    Registriert seit
    09.2013
    Beiträge
    178
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bin vor allem auf den O-Ton gespannt, da war Toei ja selbst ziemlich schluderig und der ist auch in Japan nur dumpf und schräbbelig auf den Discs. Qualitativ hochwertige Audiospuren sind zwar von Fans gefunden worden (vermutlich noch während der original TV Ausstrahlung aufgezeichnet) und die findet man online, bezweifle aber das sie für Homevideo releases verwendet werden dürfen, da sie nicht von Toei selbst kommen.

  15. #40
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.756
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bei vielen alten Serien klingt der O-Ton ziemlich dumpf und schlecht gealtert, was mitunter daran liegt, dass man bis noch ziemlich spät Mono-Ton Aufzeichnungen verwendet hat. Und das verwundert mich immer wieder, weil Japan zu der Zeit ja als sehr technisch fortgeschritten galt. Selbst Dragonball GT aus 1996 hat eine Mono Tonspur, auf den US DVD Boxen, die ich hier habe, aber scheinbar haben sie das zusätzlich noch als 5.1 abgemischt.

    Das mit den besseren vorhandenen Tonspuren durch TV-Aufzeichnung usw habe ich auch gehört, aber es ist halt nicht offiziell und daher werden solche wie Toei und andere nur im äußersten Notfall zu sowas greifen. Also gleich mal aus dem Kopf schlagen.

  16. #41
    Mitglied Avatar von ulxTIMxate
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    719
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Jack116 Beitrag anzeigen
    Und das Cover-Art scheint sich diesmal wenn wir Glück haben sogar nochmal zu ändern, da hier "Vorab Cover - Nicht verbindlich" beim Cover steht, das Bild ist in 16:9 Pillarbox also 4:3 mit schwarzen Balken rechts und links, bin schon mal gespannt
    Igitt, warum macht man denn sowas Abscheuliches? Total überflüssig find ich das

  17. #42
    Mitglied Avatar von Jack116
    Registriert seit
    11.2019
    Beiträge
    136
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bei vielen alten Serien klingt der O-Ton ziemlich dumpf und schlecht gealtert, was mitunter daran liegt, dass man bis noch ziemlich spät Mono-Ton Aufzeichnungen verwendet hat. Und das verwundert mich immer wieder, weil Japan zu der Zeit ja als sehr technisch fortgeschritten galt. Selbst Dragonball GT aus 1996 hat eine Mono Tonspur, auf den US DVD Boxen, die ich hier habe, aber scheinbar haben sie das zusätzlich noch als 5.1 abgemischt.

    Das mit den besseren vorhandenen Tonspuren durch TV-Aufzeichnung usw habe ich auch gehört, aber es ist halt nicht offiziell und daher werden solche wie Toei und andere nur im äußersten Notfall zu sowas greifen. Also gleich mal aus dem Kopf schlagen.
    Leider ist das wirklich so, verstehe es halt nicht, da es ja durch die Fans den "qualitativ besseren Broadcast-Audio" gibt, der wie du schon sagst, damals von den Fans aufgenommen worden ist. Eigentlich könnte Toei hier den Ton von den Fans nehmen, damit endlich auch bei der japanischen Tonspur, der Ton besser und klarer ist ^^

    Von daher ja auch, meine Bedenken was unsere dt. Tonspur von Dragon Ball betrifft, wie gesagt hoffe ich ja, dass Kaze den Ton diesmal gleich verbessert, ohne nochmals Fehler wie bei Sailor Moon zu machen, und bei den Cut-Stellen mit dem jap. Ton richtig gut abmischt, dass es nicht so extrem auffällt.

    Igitt, warum macht man denn sowas Abscheuliches? Total überflüssig find ich das
    Meinst du damit, dass sie eventuell das Cover-Art nochmal ändern, oder liegt es am Bildformat, was du überflüssig findest ^^ ?

  18. #43
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.756
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Jack116 Beitrag anzeigen
    Eigentlich könnte Toei hier den Ton von den Fans nehmen, damit endlich auch bei der japanischen Tonspur, der Ton besser und klarer ist ^^
    Wie ich sagte, das wird nicht passieren. Daher braucht man sich da auch weiter keine Gedanken drum zu machen so sehr wie man es sich wünscht. Zwischen machbar und wirklich umsetzen, liegen Welten. Und grade bei sowas, wo diese privaten Aufzeichnungen nichts offizielles sind, wird man kein japanisches Studio jemals sehen, die auf sowas zurückgreifen werden. Da wird nur Original-Material verwendet und wenn es noch so mies gealtert ist.

    Ach ja und das mit den Privataufzeichnungen betraf meines Wissens nach DBZ. Zumindest habe ich davon ein Beispiel gehört (ne Szene mit Vegeta aus der Boo Saga)

    Ich hoffe zwar auch auf ein gutes Produkt bzw möglichst fehlerfrei, aber bei dem Alter kann man nunmal keine Wunder erwarten und daher sehe ch das nicht so eng. Viel mehr interessiert mich das Bild und ich hoffe, dass es hier zu keinem starken Einsatz von DNR kommt, was das Bild matschig werden lässt und Details verloren gehen. Genau das große Problem mit DBZ in Amerika, weshalb die bis heute auch noch kein anständiges Release der Serie haben und die ach so tolle 30. Jubiläums Box wird als 'Trash' bezeichnet und die Dragonbox die wohl bis dato akzeptabelste Version trotz Farbverfälschungen (Grünstich so wie bei Sailor Moon der Rotstich). Da könnte man durchaus Toei für rügen, dass sie scheinbar nicht viel aus ihren Titeln machen, denn an Stelle von Kai (Filler raus, ans 16:9 Format anpassen und zensieren) hätten sie die Zeit in anständige Remaster der Serie investieren sollen.

  19. #44
    Mitglied Avatar von Pip
    Registriert seit
    09.2013
    Beiträge
    178
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Ach ja und das mit den Privataufzeichnungen betraf meines Wissens nach DBZ. Zumindest habe ich davon ein Beispiel gehört (ne Szene mit Vegeta aus der Boo Saga)
    Von DB gibt es auch gute Aufzeichnungen, rechtlich kann Toei die problemlos verwenden, das sie es nicht tun liegt vermutlich eher an Stolz als an Vernunft, man möchte sich nicht die Blöße geben das man auf Fanmaterial zurückgreift. ich empfehle da eiskalt zu lügen, sollen sie halt behaupten sie hätten es irgendwo im Archiv gefunden.
    Selbstverständlich wird der Ton bei uns nicht verwendet, Toei wird im Leben nicht zulassen das eine ausländische Version um Klassen besser ist als die eigene. Sie erlauben teils das gelieferte Material etwas zu bearbeiten (was Funimations Upscales erklärt), aber eben nicht völlig anders Material, das nicht von ihnen angeliefert wurde, zu nutzen.
    Vielleicht gibt es inzwischen Technologie, die den O-Ton etwas entschräbbeln kann? Damit könnte Kazé durchkommen, letztendlich akzeptiere ich den Ton aber auch so wie er ist, gehört mittlerweile fast schon zum Charme der Serie.

    Der Grünstich stört mich ehrlich gesagt überhaupt nicht, es ist eine Fantasywelt, da kann der Himmel auch türkis sein. Das das nicht die Originalfarben sind habe ich erst Jahre später erfahren.

    Wenn die erste Box im Oktober kommt, gibt es dann eine Chance auf Box 2 noch im Dezember? Hoffe auf einen schnellen VÖ Rhythmus.

  20. #45
    Mitglied Avatar von ulxTIMxate
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    719
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Jack116 Beitrag anzeigen
    Meinst du damit, dass sie eventuell das Cover-Art nochmal ändern, oder liegt es am Bildformat, was du überflüssig findest ^^ ?
    Die eingebrannten schwarzen Balken meine ich.

  21. #46
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.756
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Pip Beitrag anzeigen
    das sie es nicht tun liegt vermutlich eher an Stolz als an Vernunft, man möchte sich nicht die Blöße geben das man auf Fanmaterial zurückgreift.
    Das wollte ich damit ausdrücken, ja.
    Aber nicht nur Toei sondern auch andere würden das so tun.
    Es wäre natürlich für alle Beteiligten etwas gutes, wenn man zusammenarbeiten würde und so den Erhalt der Titel fördert, aber wenn die Rechteinhaber blocken, dann können wir als Konsumenten wenig daran ändern und es so nehmen oder es sein lassen. Und schon gar nicht sollte man dann unseren Publishern die Schuld geben so wie man das bei Sailor Moon machte bzgl deutschen Ton, da haben wir nämlich das gleiche Spielchen, weil am Ende Toei bzw in dem Fall Naoko das Sagen hat.

    Toei wird im Leben nicht zulassen das eine ausländische Version um Klassen besser ist als die eigene. Sie erlauben teils das gelieferte Material etwas zu bearbeiten (was Funimations Upscales erklärt), aber eben nicht völlig anders Material, das nicht von ihnen angeliefert wurde, zu nutzen.
    Die japanische Version soll halt das ultimative sein. Aber es ist nicht immer das beste. Natürlich gibt man dann ggf sogar minderwertigeres Material raus. Das machte man glaube damals bei den ADV OmU DVDs von Sailor Moon und bei den Ranma Filmen (anderer Lizenzgeber) bei uns. Bei DB gab man Funimation irgendeine Kopie von Kopie whatever für DBZ, wovon die Remaster erstellt wurden und für die Level Fassung hat man wirklich sein bestes gegeben, aber das Timing war zu schlecht, womit die Leute einfach wegen der Releaseüberflutung übersättigt waren und die nicht gekauft haben. Daher abgebrochen und angenommen man will die heutige Bildmatsche


    Wenn die erste Box im Oktober kommt, gibt es dann eine Chance auf Box 2 noch im Dezember? Hoffe auf einen schnellen VÖ Rhythmus.
    Ich glaube das hängt davon ab wie sie mit Sailor Moon verfahren. Da erscheint Box 4 im September und da wird auch gehofft, dass man es noch in diesem Jahr abschließt. Im Idealfall haben wir im November Box 5 und im Dezember Box 2 von DB. Aber ich glaube da nicht dran.

  22. #47
    Mitglied Avatar von Jack116
    Registriert seit
    11.2019
    Beiträge
    136
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die eingebrannten schwarzen Balken meine ich.
    Verstehe, leider muss man damit leben, wenn man die Serie auf Bluray haben will, das praktisch als Füllmaterial eben rechts und links schwarze Balken sind, ist zwar auch nicht so das Meine aber gut ^^° Zumindest hast du bei der DVD-Variante der Neuauflage von Dragonball keine schwarzen Balken, da du das Bild anpassen kannst

    Das wollte ich damit ausdrücken, ja.
    Aber nicht nur Toei sondern auch andere würden das so tun.
    Es wäre natürlich für alle Beteiligten etwas gutes, wenn man zusammenarbeiten würde und so den Erhalt der Titel fördert, aber wenn die Rechteinhaber blocken, dann können wir als Konsumenten wenig daran ändern und es so nehmen oder es sein lassen. Und schon gar nicht sollte man dann unseren Publishern die Schuld geben so wie man das bei Sailor Moon machte bzgl deutschen Ton, da haben wir nämlich das gleiche Spielchen, weil am Ende Toei bzw in dem Fall Naoko das Sagen hat.
    Das mag zwar alles so allgemein stimmen aber bei Sailor Moon hat nunmal Kaze geschlampt, da der Ton bei der Staffel 2 - Box, Anfangs sogar noch schlechter war, als wie bei den alten DVD-Boxen und da frage ich mich, wie kann das sein ? Da muss eben einer beim bearbeiten und anpassen des Tons gepatzt haben, geschweige den das nicht Auffallen, des schlechten Tons bei der Qualitätskontrolle, haben die da gepennt ? Also jein, Kaze hat da schon ne gewisse Schuld, den Rest hätte man ja nur mit Toei abklären müssen

    Darum sag ich ja, dass sowas nicht nochmal passiert, muss Crunchy/Kaze diesmal eben besser aufpassen bei dem dt. Ton ^^ Sonst bleibt halt nur die Frage, ob es etwaige Extras geben wird, wobei ich hier wie schon ein paar Mal gesagt habe, diesmal endlich auf ein Booklet hoffe ^^

    Ich glaube das hängt davon ab wie sie mit Sailor Moon verfahren. Da erscheint Box 4 im September und da wird auch gehofft, dass man es noch in diesem Jahr abschließt. Im Idealfall haben wir im November Box 5 und im Dezember Box 2 von DB. Aber ich glaube da nicht dran.
    Also ich bin ehrlich, wir dürfen froh sein, wenn wir zumindest dieses Jahr noch Box 4 von Sailor Moon bekommen, auch wenn das lange warten mittlerweile, doch nur noch nervt ^^° Was Dragonball betrifft, sehe ich es hier ähnlich, dass man sich nicht drauf verlassen sollte das man auch Box 2 dieses Jahr noch bekommt, da die Ankündigung zur HD-Fassung von Dragonball und der erste Releasetermin, relativ schnell hintereinander bekannt gegeben wurden, was mich schon sehr wundert Wenn nicht, dass noch was schief geht, von daher abwarten bis Box 1 erstmal da ist ^^

  23. #48
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.756
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Jack116
    In meinen Augen sind vermasselte Qualitätskontrolle und Verwendung von Material aus inoffiziellen Quellen 2 Paar Schuhe
    Dass Fehler gemacht wurden, die Kritik ist auch ok (bitte sachlich und konstruktiv) aber nicht etwas zu fordern und groß ankreiden, was nicht umzusetzen ist. Wir wissen nicht, was alles evtl hinter den Kulissen versucht wird, aber die Lizenzgeber sagen "nope". Da geben nur wenige Informationen raus wie "durften wir nicht".


    Zum Bildformat:
    Ich hab damit kein Problem, denn ob nun mit oder ohne festen Balken, das Originalformat ist 4:3 und wird in beiden Varianten auch so dargestellt. Ich persönlich finde gestreckt auf 16:9 oder gezoomt furchtbar (Worst Case: sowas, was Funimation mit den "Orange Bricks" DVDs gemacht hat, Bildschnitt, weil ja Widescreen modern etc ist). Damals beim Wechsel von Röhre zu HD-TV musste ich auch ständig das Bildformat nachstellen, damit es 4:3 und nicht gestreckt dargestellt wird, weil einiges noch nicht in Pillabox von den TV Sendern ausgestrahlt wurde. Das kam erst so wirklich mit den HD Varianten.

  24. #49
    Mitglied Avatar von ulxTIMxate
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    719
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Zum Bildformat:
    Ich hab damit kein Problem, denn ob nun mit oder ohne festen Balken, das Originalformat ist 4:3 und wird in beiden Varianten auch so dargestellt. Ich persönlich finde gestreckt auf 16:9 oder gezoomt furchtbar (Worst Case: sowas, was Funimation mit den "Orange Bricks" DVDs gemacht hat, Bildschnitt, weil ja Widescreen modern etc ist). Damals beim Wechsel von Röhre zu HD-TV musste ich auch ständig das Bildformat nachstellen, damit es 4:3 und nicht gestreckt dargestellt wird, weil einiges noch nicht in Pillabox von den TV Sendern ausgestrahlt wurde. Das kam erst so wirklich mit den HD Varianten.
    Ich bin es ehrlich gesagt auf 16:9 gestreckt gewohnt. Ist mir gerade bei meinem "Digimon"-Rewatch besonders aufgefallen. Die sind ja in 4:3 alle nur Striche in der Landschaft die Kinder^^''' Gestreckt sehen sie wenigstens gesund aus.
    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Das machte man glaube damals bei den ADV OmU DVDs von Sailor Moon und bei den Ranma Filmen (anderer Lizenzgeber) bei uns.
    Hab ich irgendwas verpasst? "Sailor Moon"-OmU-DVDs?? In Deutschland???

    Gerade bei den Filmen ist es echt komisch, dass die immer nur in so furchtbar schlechter Qualität rausgegeben werden. Bestes Beispiel war der "DoReMi"-Film und der 4. "Dragon Ball"-Film.

  25. #50
    Mitglied Avatar von Smart86
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    440
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von ulxTIMxate Beitrag anzeigen
    Hab ich irgendwas verpasst? "Sailor Moon"-OmU-DVDs?? In Deutschland???

    Gerade bei den Filmen ist es echt komisch, dass die immer nur in so furchtbar schlechter Qualitaet rausgegeben werden. Bestes Beispiel war der "DoReMi"-Film und der 4. "Dragon Ball"-Film.
    Ne, hast nix verpasst. Bei uns gabs keine OmU DVDs zu Sailor Moon (und schon gar nicht von ADV). Das Beispiel betrifft wohl schlicht den US Markt.

    Der 4. Dragon Ball Film ist mir bekannt (wobei ich da die Blu-ray Box noch gar nicht gesehen habe bzw. ob wir da nun ein besseres Master bekommen haben, als bei der alten DVD Box), aber von DoReMi gabs bei uns einen Film? Ich dachte, es gab nur die Staffelboxen zur Serie von KSM (oder ist der Film auch wieder ein Import?)

    ~ MfG Smart86 ~

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •