User Tag List

Seite 6 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 126 bis 150 von 160
  1. #126
    Mitglied Avatar von Örtliche Bücherei
    Registriert seit
    01.2021
    Ort
    Helvetien
    Beiträge
    2.379
    Mentioned
    82 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nun, da die Erben nicht wollen. Keiner kann etwas dagegen tun. Die Erben wollen nun mal nicht.

    Schade für den geneigten Leser.


    Es gibt sehr viele ältere Comics, welche für eine neue Auflage interessant wären.

  2. #127
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    10.335
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wäre Sunday nicht auch ein geeigneter Kandidat für Special Alben oder in anderer Form bzw. in der Art wie Johnny Focus ?
    https://www.bedetheque.com/serie-6826-BD-Sunday.html
    Oder ist s/w ein Hindernis ?
    Western haben ja meist ein zwar ebenfalls kleines aber dafür sehr treues dankbares Publikum
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  3. #128
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    40
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Wäre Sunday nicht auch ein geeigneter Kandidat für Special Alben oder in anderer Form bzw. in der Art wie Johnny Focus ?
    https://www.bedetheque.com/serie-6826-BD-Sunday.html
    Oder ist s/w ein Hindernis ?
    Western haben ja meist ein zwar ebenfalls kleines aber dafür sehr treues dankbares Publikum
    Sieht nicht schlecht aus. Nichts dagegen. Haben die nicht auch die Condor-Serie ,,Ringo -Ein Kerl wie Dynamit" gemacht. Die fande ich gar nicht mal so schlecht.

  4. #129
    Premium-Benutzer Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    891
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich glaube, der restliche Weinberg ist auch nicht unbedingt ein Kandidat für die Spezial Alben. Da finde ich efwe's Überraschungsprogramm gerade total super und würde jetzt ungern plötzlich die Strategie verändert sehen, zumal ja mit Dan Cooper- und Aquila-KGs um die 3 Bände auch noch in der Pipeline sind. . Für den Klassikermarkt an sich wäre das aber durchaus interessant. Barracuda war meines Erachtens mehr als nur 2 Alben, aber sicher bin ich nicht. Aber eventuell wäre das ja mit Vicki zusammen als 'restlicher Weinberg' interessant?

    Sunday sieht interessant aus, ja. Ich kannte auch bisher Alain Cardan und Patrick Leman noch GAR nicht und bin total entzückt über diese 'Ausgrabung'. In der Richtung kann es gerne weitergehen.
    Geändert von Jovis (07.02.2023 um 11:19 Uhr)

  5. #130
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    2.291
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Wäre Sunday nicht auch ein geeigneter Kandidat für Special Alben oder in anderer Form bzw. in der Art wie Johnny Focus ?
    https://www.bedetheque.com/serie-6826-BD-Sunday.html
    Oder ist s/w ein Hindernis ?
    Western haben ja meist ein zwar ebenfalls kleines aber dafür sehr treues dankbares Publikum
    Da versteh ich was nicht: 2 Alben, aber 5 GA's ?

  6. #131
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.987
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bei all diesen Klassikern muss man ehrlicherweise sagen, dass die Auflagen eher mikroskopisch sind, viel Aufwand verursachen und wenig einbringen. Nehmen wir mal die "Alain Cardan"-Bände: Von denen werden in Frankreich 300 Exemplare à 26 Euro gedruckt. Das gibt für den Lizenzgeber im besten Fall 700 Euro, die er auch noch versteuern muss. Im Falle Weinberg sind das zwei mittelalte Damen, die in Kanada bzw. der Schweiz wohnen und sich jetzt mit Verträgen, Rechnungen schreiben und womöglich Anfragen nach Vorlagen auseinandersetzen sollen ...? Für Verleger und Fans ärgerlich, aus Sicht der Damen verständlich.
    Und mit anderen Klassikern ist das ja nicht anders.

    EfWe

  7. #132
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.987
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Huckybear
    Hast du dir mal angeschaut, wann die Hachette-Ausgabe erschienen ist? Vor 20 Jahren. Die haben garantiert keine Rechte mehr an der Serie. Und bei den Gesamtausgabe ist klar vermerkt: "Keine ISBN, keine Verlegernennung". Und bei Band #5 wird als Verleger auch noch "Pirate" genannt. Also keine legale Ausgabe. Das wird wohl eher schwierig.
    Ich kann sagen, dass es keinen Spaß macht, Rechteinhaber zu suchen - wie mir der Fall Weinberg und der einer anderen Serie, wie wir demnächst benennen werden, gezeigt hat.

    EfWe

  8. #133
    Premium-Benutzer Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    891
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Aber dann doch trotzdem verwunderlich, dass die Damen das nicht an jemanden abgeben, der es im Sinne Weinbergs verwaltet. Oder sind die gar nicht mehr handlungsfähig. Alle unter uns die ein eigenes Unternehmen aufgebaut haben, denken doch, das irgendwann mal jemanden übernehmen zu lassen. Ich lasse es doch nicht einfach passieren, dass es von alleine einschläft?

  9. #134
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    10.335
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @efwe
    Da dies in der Zukunft wohl leider noch viel häufiger vorkommen wird, wundert es mich, dass es da grundsätzlich noch keinen findigen Selbstständigen Dienstleister (Agentur) (bzw. aus F-B) als Anlaufstelle gibt, der dies als spezialisierte Marktlücke oder Nische als Anbieter für unbedarfte Erben für sich entdeckt hat ?
    Geht ja nicht nur um Verträge nach Deutschland sondern dann bei beliebteren Serien wohl auch für gleich mehrere andere Länder
    Andererseits , wenn du schreibst das da teils nur 700 € und eher weniger zu verdienen sind, dann ist das natürlich nur Brotsamen mit viel extremen Aufwand verbunden und solch ein Anbieter würde ja auch noch selbst Geld daran verdienen wollen
    Würde dann wohl nur Sinn machen wenn mehrere Europäische Länder aus Italien, Spanien, Portugal, Niederlande, Skandinavien , Osteuropa ebenfalls interessiert wären
    So bleiben halt nur noch "wahnsinnige" Liebhaber wie du übrig

    Ja, die neueren Sunday Bände sind wohl leider alle illegal
    Auch wenn die alte ZACK Paraden Serie grundsätzlich von ihrer Art her wohl prädestiniert gewesen wäre
    Geändert von Huckybear (07.02.2023 um 11:51 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  10. #135
    Premium-Benutzer Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    891
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Es würde ja für ältliche Erben zum Beispiel Sinn machen, die Rechte dem zuletzt anvertrauten Verlag zu überschreiben. Dass da schon vor Jahrzehnten auch vorausschauend gedacht wurde, sieht man daran, dass schon Rob-Vel die Rechte an Spirou abgekauft wurden. Solche Klarsichtigkeit sollte heute dann ja längst verfeinert und für alle Einzelfall-Eventualitäten frühzeitig klärbar sein. (Aber klar, ich weiß, dass Erbschaftsangelegenheiten plötzlich und unvorhergesehen alle Formen von Wahnsinn und Alterschwachsinn auch verursachen können, aber... )

  11. #136
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.987
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wenn ich 700 Euro schreibe, dann meine ich diese sehr kleinauglagigen Sammlerausgaben, die in Auflagen von 300 bis 500 Ex. gedruckt werden und Umfänge von 48 bis 64 Seiten haben. Im Falle Weinberg wird dieses Geld dann ja auch noch durch zwei geteilt.
    Findige Agenturen gäbe es bestimmt, aber bei üblichen 15 bis 25% Agenturprovisionen von der Lizenzgebühr wäre das dann ein sehr kleines Klein-Klein-Geschäft. Wenn ich da ein normales Stundenhonorar plus Betriebskosten ansetze, lasse ich als Agentur die Finger davon.
    Und wer ein bisschen firm in Mathe ist, kann sich nach der mittlerweile ja bekannten Gleichung "Auflage x VK ex. MwSt. x (übliche) 8% Royalty" ausrechnen, was bei durchschnittlichen Gesamtausgaben, deren Auflagen bei 1.000 bis 1.500 Ex liegen dürfte, für den Lizenzgeber (frz. Verlag) rumkommt, der in den meisten Fällen von diesem Geld auch noch was an Zeichner und Texter bzw. deren Erben abgeben muss. Möglicherweise wird jetzt auch das Veständnis etwas größer dafür, dass zum einen fast nur Gesamtausgaben von "großen Klassikern" entstehen bzw. warum frz. Verlage darauf bestehen, dass ihre Gesamtausgaben als Basis genommen werden, da sie vom Verkauf der Druckvorlagen nichts an die Kreativen abgeben müssen.

    EfWe

  12. #137
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.987
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Jovis
    Ob Rob-Vel aus Klarsichtigkeit gehandelt, wage ich zu bezweifeln ...
    Aber warum sollte ein Verlag Rechte für etwas kaufen, dass nur das Zeug für ein Nischenprodukt hat? Weinberg ist doch ein wunderbares Beispiel: "Die Rechte für "Dan Cooper" liegen bei Merdiatoon, die anderen - kleinen - Serien eben nicht. Man muss das doch wirtschaftlich sehen: Wenn sich ein Rechteverkäufer tagelang damit herumschlagen muss, die Rechte für z. B. "Aquila", "Barracuda" etc zu verkaufen, und am Ende € 1.000,- dabei rumkommen, wird das für den Arbeitgeber eher ein Verlustgeschäft. Dazu kommt auch noch, dass bei diesen "kleinen" Serien der Geschäftspartner eher ein kleinerer Verlag sein dürfte, der dann nicht die komplette Reihe kauft, sondern für jeden Band einen neuen Vertrag abschließen will, da er es anders nicht finanzieren kann. Und zusätzlich ist nicht mal klar, ob die Serie zu Ende gebracht wird. Schon vor Jahren haben die großen US-Verlage die Ansage gemacht, dass man nur noch über Verträge reden wird, bei denen mindestens 5.000,- USD als Lizenzsumme rumkommen. Gotseidank sind die Franzosen noch nicht auf diesem Trip, aber irgendwo müssen sie auch sehen, dass die Mitarbeiter ihre Kosten wieder einspielen.

    EfWe
    Geändert von efwe (07.02.2023 um 12:55 Uhr)

  13. #138
    Premium-Benutzer Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    891
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Klingt verrückt. Aber sehr interessant. Ich stelle mir gerade vor, dass Zack, die Spezial Alben und auch wir wohl davon profitieren, dass du seit Jahrzehnten mitten drin in diesem Gewusel bist und dir ganz hervorragende Kontakte geschaffen hast. Was dir hoffentlich das Herausgeben von Cardain und Leman und allem, was da noch kommt, etwas vereinfacht hat.

    Und: an Rob-Vel's Klarsicht hatte ich dabei weniger gedacht. Aber ich wollte damit sagen, dass die Rechtelage damals bereits von unterschiedlichen Seiten in Erwägung gezogen ist, hier eben nicht von Rob-Vel sondern vom Verleger. Aber Präzedenzfälle sorgen eben dafür, dass alle Köpfe anfangen, an dem Thema herumzudenken. Was dann eigentlich hätte dazu führen können, dass bis heute auch jeder Einzelfall bereits vorausschauend klärbar gemacht wurde. Ist es aber offensichtlich nicht.

  14. #139
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    6.178
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Von SUNDAY hat GLENAT Spanien in 2006 einen schönen Sammelband mit 320 Seiten s/w im kleineren Format, glaube es war so das "US-Heft-Format", herausgebracht. Mit Farbe und größer würde das Material nochmal besser wirken, ging aber auch so schon ans Herz
    Gruß Derma

  15. #140
    ist irgendwie doch wieder zaktuell Avatar von ZAQ
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    22.000
    Mentioned
    88 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    11
    Mal ganz ehrlich: Wenn 'die Erben' keinen Bock haben, sich um die Rechtevergabe zu kümmern, weil zuwenig dabei rumkommt, würden sie wohl noch weniger Bock haben, langwierige Prozesse gegen unlizensierte Ausgaben anzustrengen, so sie in Anbetracht von Winz-Ausgaben in ausländischen Nieschenmärkten überhaupt mitkriegen, dass da ggf. was erschienen ist...
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2023 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  16. #141
    Premium-Benutzer Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    891
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also 1: Wenn in jedem Land welche sitzen, die eigtl. gerne Barracuda und Vickie rausbringen wollen, und dann der Herr Tempel oder der Horst hingehen und es tun, dann wird sich das wahrscheinlich irgendwie bis nach Kanada rumsprechen. Oder sonst wer fühlt sich klageberechtigt.

    Aber 2: Trotzdem finde ich diesen Gedanken so schlichtweg einfach, dass er mir auch genial vorkommt, denn wie wir wissen hängt sich Genialität zu gerne ans Einfache an. Und daher sollten wir diesem Gedanken von dir, @ZAQ, auch reifen lassen. Bis irgendwer keinen Grund mehr findet ihn zu verwerfen.

  17. #142
    ist irgendwie doch wieder zaktuell Avatar von ZAQ
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    22.000
    Mentioned
    88 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von Jovis Beitrag anzeigen
    (...) Oder sonst wer fühlt sich klageberechtigt. (...)
    Sich klageberechtigt fühlen, ist das eine. Dann aber auch wirklich klagen das andere: Selbst wenn die Klage zu Gunsten der Rechteinhaber entschieden würde (wovon natürlich auszugehen ist), wäre es zwar teuer für den Beklagten (weil: Schadensersatz PLUS Strafe PLUS Verfahrenskosten), aber der Rechteinhaber bekäme davon ja nur den Schadensersatz, der kaum größer sein dürfte als er ohne Klage, sondern mit vorheriger Lizensierung auch bekommen hätte - nur eben, dass die Klage der ungleich größere 'Nervkram' ist. Wer also den Nervkram einer Lizenzvergabe scheut, hätte mit ner Lizenz-Klage noch mehr Nervkram, bei kaum bis gar keinem zusätzlichen Gewinn. Insofern ist fraglich, ob überhaupt geklagt würde oder man sich aufgrund der 'normativen Kraft des Faktischen' nicht schneller, besser, einfacher, unnerviger außergerichtlich schnell einig würde...
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2023 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  18. #143
    Premium-Benutzer Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    891
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von ZAQ Beitrag anzeigen
    Sich klageberechtigt fühlen, ist das eine. Dann aber auch wirklich klagen das andere:
    Da bin ich vollkommen im Reich des Spekulierens. Ich hab KEINE Ahnung welche Konsequenzen da lauern oder wer was warum tun könnte. Ich habe mir ja irgendwann mal gesagt, dass ich keine krummen Dinger drehe, weil ich auf unnötige Schwierigkeiten keine Lust habe. Von daher würde ich jetzt ohne Lizenz keine Barracuda-Alben herausgeben. Und es fragt sich auch, warum es bisher keiner tut, wenn es doch so folgenlos bleiben könnte.

    Aber GANZ sicher: wenn einer ohne Lizenz ne Barracuda GA herausbringt... ICH kauf die. Nein, jetzt besser nochmal anders gesagt: wenn einer der Verlage bei denen ich gewöhnlich Comics kaufe, Comics verlegt, dann frage ich normalerweise nicht, ob da Lizenzen vorliegen. Aber so wie auch im Bluray-Bereich kaufe ich in der Regel nichts, wo ich weiß oder vermute, dass es ein Bootleg ist. So ist es richtig. Das bin ich.
    Geändert von Jovis (07.02.2023 um 22:19 Uhr)

  19. #144
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    2.291
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Derma R. Shell Beitrag anzeigen
    Von SUNDAY hat GLENAT Spanien in 2006 einen schönen Sammelband mit 320 Seiten s/w im kleineren Format, glaube es war so das "US-Heft-Format", herausgebracht. Mit Farbe und größer würde das Material nochmal besser wirken, ging aber auch so schon ans Herz
    Das wäre ein Ding : Vom spanischen ins deutsche und dann noch Heft-Format

  20. #145
    Mitglied Avatar von Örtliche Bücherei
    Registriert seit
    01.2021
    Ort
    Helvetien
    Beiträge
    2.379
    Mentioned
    82 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja ja, das Heft-Format scheint die nostalgischen Gefühle der älteren Generation zu erwecken.
    Nach Schallplatte, Philips-Kassette und Retro-Röhrenverstärker kommen nun Comics im Heftchen Format. Ui, so geil!

  21. #146
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    2.291
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Örtliche Bücherei Beitrag anzeigen
    Ja ja, das Heft-Format scheint die nostalgischen Gefühle der älteren Generation zu erwecken.
    Nach Schallplatte, Philips-Kassette und Retro-Röhrenverstärker kommen nun Comics im Heftchen Format. Ui, so geil!
    Natürlich in Farbe, ist doch klar !

  22. #147
    ist irgendwie doch wieder zaktuell Avatar von ZAQ
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    22.000
    Mentioned
    88 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    11
    Hat es einen 'Spezial'-Grund, warum in der Liste der Forton'schen Bob-Morane-Geschichten im Spezial-Album 7 (S. 47) die drei Geschichten 'La Vallée Infernale' (1993), 'Le Club des Longs Couteaux' (1996) und 'Dans l'Ombre du Cartel' (2015) nicht aufgeführt wurden? (Und: Statt, wie in der Liste angekündigt, 'L'Épée du Paladin' hätte ich als nächstes Bob-Morane-Spezial-Album das letztgenannte, von 2015, erwartet... )

    Und wenn ja, welchen?
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2023 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  23. #148
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.987
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nein, es hat keinen "Spezial-Grund". Ist leider ziemlich schwierig, bei der Vermischung von Neuerscheinungen und Reeditionen bei unglaublich vielen verschiedenen Verlagen (Marabout, Lombard, Dargaud, Deligne, Lefrancq etc) den Überblick zu behalten. Also ganz einfach übersehen. Tut mir leid.
    "L'Épée du Paladin" wird veröffentlicht, weil es als ein der besten Bob Morane-Abenteuer gilt. Außerdem dürfte das die einzige Möglichkeit sein, den Fans die lange Version der Vorveröffentlichung in "Femmes d'Aujourdhui" zu präsentieren. Sollte diese Geschichte jemals im All Verlag im Rahmen der GA erscheinen, wird dort nur die gekürzte Version zum Abdruck kommen, da Lombard nur die Albrechte an dieser Version besitzt.

    EfWe

  24. #149
    ist irgendwie doch wieder zaktuell Avatar von ZAQ
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    22.000
    Mentioned
    88 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen
    Nein, es hat keinen "Spezial-Grund". Ist leider ziemlich schwierig, bei der Vermischung von Neuerscheinungen und Reeditionen bei unglaublich vielen verschiedenen Verlagen (Marabout, Lombard, Dargaud, Deligne, Lefrancq etc) den Überblick zu behalten. (...)
    Wem sagst Du das!?! - Ich hab mich ja beim Serien-Überblick für ZAKTUELL ( https://www.zaktuell.de/uebersicht#BobMorane ) aus eben diesem Grund auf das beschränkt, was zumindst ansatzweise den Weg nach Deutschland gefunden hat...
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2023 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  25. #150
    Premium-Benutzer
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    16.030
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    8
    mein Exemplar hat mir heute der Postbote in die Hand gedrückt

    https://alexandrab65.blogspot.com/20...ob-morane.html

    das neue Zack Magazin kommt dann hoffentlich nächste Woche

Seite 6 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •