User Tag List

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 47 von 47

Thema: Brettspiele mit Comic Thematiken

  1. #26
    Mitglied Avatar von Markus_1969
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    nähe Regensburg
    Beiträge
    934
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Monopoly Blake & Mortimer

    soll im September kommen:
    https://blakeetmortimer.fr/

    und Jommeke im Oktober:
    https://monopolystore.be/products/monopoly-jommeke

  2. #27
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    10.729
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Harrow Country
    https://www.kickstarter.com/projects...othic-conflict
    Der US Kickstarter wird über die Spieleschmiede wie schon Mind Mgmt auch auf deutsch 2923 lizenisert falls deren Crowdfunding in der Schmiede erfolgreich ist
    Etwas in deren Vorschau zu Harrow Country runterscrollen
    https://www.spiele-offensive.de/inde...&vorschau=true

    Die Comicvorlage Tales from Harrow County von Cullen Bunn und Tyler Crook ist bei Dark Horse erschienen
    https://www.darkhorse.com/Search/Tal...+Harrow+County
    https://www.darkhorse.com/Blog/3612/...-game-conflict
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  3. #28
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    10.729
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wolfwalkers: Geschichten aus dem Wald der Wölfe
    https://boardgamecircus.com/blog/por...m/wolfwalkers/

    Comic
    zum Film und Spiel von Cross Cult
    https://www.cross-cult.de/titel/wolf...titel_medium=9

    Verfilmung
    https://www.moviepilot.de/movies/wolfwalkers
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  4. #29
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    10.729
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Eigentlich wollte ich nach dem Kickstarter spätestens bei der Retail Version bei Thorgal The Boardgame als Fan der Comic Hauptserie sicher dabei sein
    Thorgal: The Board Game is a cooperative storybook adventure game for 1-4 players in which players take on the roles of Thorgal, his wife Aaricia, their son Jolan, and Kriss - a deadly female warrior, and go on a series of adventures.
    https://gamefound.com/projects/porta...the-board-game
    Sieht schön aus , aber nach überfliegen und lesen des Regelwerks glaube ich eher nicht das das jetzt ein Spiel für mich oder meine Runde ist
    Einzelne Kooperative Szenarien, keine Kampagne, kein neues Robinson Crusoe
    https://gamefound.com/projects/porta...ame/updates/14

    Muss es nicht besitzen , würde es aber gerne zum ausprobieren mitspielen

    Ganz brandneuer Video Spieleindruck:
    Thorgal: The Board Game - Gamefound How To Play
    https://www.youtube.com/watch?v=CZojPtuQAA4
    Geändert von Huckybear (23.04.2023 um 02:15 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  5. #30
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    10.729
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das nächste Spiel könnte man auch gleichfalls bei Brettspiele mit Film Thematiken einordnen , aber ich denke der Comic von Dave Stevens ist bekannter und eben auch das Orignal
    Aktuell nur auf Englisch erhältlich :

    The Rocketeer: Fate of the Future (2 Personen Duell Spiel )
    https://boardgamegeek.com/boardgame/...er-fate-future
    https://www.youtube.com/watch?v=5CmwnJzvIOc
    https://funkogames.com/games/the-rocketeer/

    Comic : https://www.cross-cult.de/titel/comi...rocketeer.html
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  6. #31
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    10.729
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    The Phantom – The Card Game Deckbuilder mit Orignal Comic Artwork hat nicht ganz so gute Kritiken bekommen wenn man sich mit dem Phantom Comics so gar nicht auskennt
    https://brettspiel-news.de/index.php...d-game?start=1
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  7. #32
    Mitglied Avatar von Markus_1969
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    nähe Regensburg
    Beiträge
    934
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    The Phantom – The Card Game Deckbuilder mit Orignal Comic Artwork hat nicht ganz so gute Kritiken bekommen wenn man sich mit dem Phantom Comics so gar nicht auskennt
    https://brettspiel-news.de/index.php...d-game?start=1
    du brachtest mich auf die Idee, mal zu googeln, ob schon mal ein Phantom-Brettspiel gab:
    https://www.flickr.com/photos/dex1138/8476072963

    wow, das Flair der 1960er...

  8. #33
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    6.028
    Mentioned
    304 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)


    AuZtralien

    Hier haben wir mal wieder ein Spiel mit Comicbezug, auch wenn das auf den ersten Blick nicht allzu offensichtlich ist. Rafael Albuquerque und Neil Gaiman brachten vor einiger Zeit die „Studie in Smaragdgrün“ (auf Deutsch beim Dantes Verlag) aufs Papier. Eine Sherlock Holmes Story in einer alternativen Realität, in welcher Lovecrafts Große Alte bereits seit über hundert Jahren die Menschheit beherrschen.

    Im gleichnamigen Brettspiel durfte man schließlich als Separatist oder Loyalist versuchen die Großen Alten zu stürzen, oder eben nicht, das kam ganz drauf an, welcher Seite man mit seinen Agenten angehörte. Jetzt gehen wir mal davon aus, dass die Separatisten gewannen, die Menschheit befreiten und die großen Alten zur Rechenschaft zogen. Einzig Cthulhu konnte entfliehen, wie die Menschheit denkt in die Tiefen der Arktis. Der eiskalte Kontinent sowie auch Australien sind nahezu unbesiedelt, da die Großen Alten in ihrer Jahrhunderte andauernden Herrschaft das Reisen und Entdecken für die Menschheit nahezu unterdrückten.







    Jetzt hat sich das natürlich geändert und auf dem australischen Kontinent haben Pioniere und Landvermesser reichhaltige Bodenschätze ausgemacht, welche die Menschheit voranbringen können und natürlich auch großen Reichtum versprechen. Wir machen uns also auf, diese Gebiete zu erschließen, doch im australischen Hinterland wartet noch etwas auf uns, denn es ist nicht tot, was ewig liegt…

    Was für ein großartiger Strategiemix dieses Game darstellt! Dass so manche Online-Rezension dazu nicht so positiv ausfällt, kann ich null nachvollziehen. Es gibt massig Aktionsmöglichkeiten, wir haben eine tolle Mischung aus Ressourcenmanagement, „Workerplacement“ und Kriegsspiel. Es werden Schienen gelegt, Armeen rekrutiert, Farmen gebaut, Rohstoffe abgebaut und Schlachten geschlagen. Das muss man erstmal alles unter einen Hut bringen!







    Dabei geht es darum, wer am Ende die meisten Siegpunkte hat. Aber Achtung, es geht nicht ausschließlich gegen die anderen Spieler, gegen die kämpft man nicht, sondern versucht sie mit Siegpunkten durch Farmen, Rohstoffe und gewonnene Kämpfe gegen die Schergen der Großen Alten zu übervorteilen. Es ist also wichtig Cthulhu und seine Anhänger zu finden und zu schlagen, bevor die Zeit, die wichtigste Ressource im Spiel, abläuft. Tolle Mechanismen bringen nämlich auch den Großen Alten Vorteile, Bewegungsmöglichkeiten und vor allem Siegpunkte!

    Unsere erste Runde spielten wir zu dritt und landeten lediglich auf den Plätzen 2-4 was die Siegpunkte angeht, Cthulhu hat uns also geschlagen! Da müssen wir in Kürze nochmal ran!







    Das Grundspiel spielt man mit 1-4 Personen, gegeneinander und gegen die Großen Alten. Durch zwei verschiedene Spielbretter, die Landvermessung mit Neuverteilung der Rohstoffe und Gegner zu Beginn des Spiels und durch unterschiedliche Ereigniskarten und Gehilfen kommt massiv Varianz ins Spiel, es ist also ein enorm hoher Wiederspielreiz gegeben.

    Zusätzlich gibt es durch einige Regeländerungen auch eine komplett kooperative Spielmöglichkeit. Durch eine Erweiterung werden auch die Großen Alten als fünfte Partei spielbar. Im Solo-Modus kann man eine ganze Kampagne durchzocken, mit Auswirkungen auf Folgemissionen, je nachdem wie die vorherigen Abenteuer verlaufen sind, und es gibt sogar mit der zweiten Erweiterung die Möglichkeit komplett zufällig generierte Landkarten zu bespielen.





    Bei all diesen vielen Möglichkeiten und der hohen strategischen Komplexität sind die Grundregeln überraschend einfach und sehr gut logisch nachvollziehbar. Keine Regelunklarheiten, nichts ultrakompliziertes, was man sich kaum merken kann. Absolut genial und von mir eine klare Spielempfehlung, auch wenn Solo-, Koop-Modus usw. noch nicht getestet wurden. Ja, das Game ist teuer, mit den beiden Erweiterungen sowieso. Im Gegenzug gibt es nicht mal beeindruckende Miniaturen oder so, aber halt ganz viel Spielerlebnis und stimmungsvolles Artwork.

    Dazu empfehle ich einen Starward Nova, einen Australischen Whisky, passenderweise in australischen Rotweinfässern gereift. Das ist nicht nur klug, weil sehr regional, sondern auch ungemein lecker zwischen kernig/kräftig wie das Outback und herrlich fruchtig.

    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  9. #34
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @God_W

    Bis auf den Whisky wieder eine Top-Empfehlung. Besonders der Hinweis auf Koop und/oder Solo macht das Spiel damit auch für mich interessant.

    Welche beiden Erweiterungen gibbet denn dazu?

    Ciao
    Martin

  10. #35
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    6.028
    Mentioned
    304 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Rache der Großen Alten, durch die auch die Großen Alten spielbar werden und TaZmanien mit neuer Karte (eigentlich 2), mit dem zufälligen Kartenmodus und Regeln für 1-2 Spieler (3 wenn einer die Großen Alten spielt). Letztere hat auch den Solo-Modus mit Kampagne an Bord. Billig sind die nicht. Bei Schwerkraft direkt gibt es beide zusammen für 75 Euronen, da kommt dann aber auch noch eine neue, größere Box fürs Grundspiel mit, in der dann das ganze Material (Grundspiel und beide Erweiterungen) sehr geil verräumt werden kann.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  11. #36
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Besten Dank für die Info. Ich kann mich dran erinnern, warum ich da nicht weiter gesucht habe. Eine Big Box für 75 Euronen zu verkaufen, ohne dass da das zum Spielen benötigte Grundspiel dabei ist, ist selbst mir ein wenig heftig. Da das Grundspiel auch noch mal so an die 70 € kostet, werde ich da doch mal aussetzen. Obwohl es doch gut aussieht.

    Tja AuZstralien ist nicht grundlos schon lange ein Wackelkanditat bei mir. Aber ich habe ja noch soviele Spiele und Comics und Serien und Musik und noch andere Hobbys.

    Ciao
    Martin

  12. #37
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    6.028
    Mentioned
    304 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Klar, das kann ich einerseits schon verstehen, andererseits sehe ich das etwas anders als Du. Zum Vergleich beispielsweise Dune Imperium. Wenn ich da bei Fantasywelt schaue kosten die beiden Erweiterungen dazu zusammen 67€, hab die dann aber immer einzeln rumliegen. Bei Auztralien bezahle ich 8€ mehr und bekomme neben reichlich neuen Spielmodi und Optionen auch noch eine schicke, höhere Box mit mehreren Einsätzen, in denen das gesamte Material perfekt untergebracht ist. Das Grundspiel kostet 65€. Also ja, ist schon ein stolzer Preis, aber meines Erachtens diesen auch wert. Kann aber schon verstehen, wenn einem das zu heavy ist.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  13. #38
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mir geht es mehr um den Begriff "Big Box". Wenn ich eine Big Box kaufe, erwarte ich dann auch ein komplettes Spiel. So ist es ein klein wenig Etikettenschwindel. Wenn man nicht aufpasst bzw. sich nicht auskennt, hat man plätzlich nur die Erweiterung am Hacken. Bei anderen Big Boxen ist ja alles dabei.

    Aber wenn du das Spiel "verteidigst" muss es ja gut, sein. Und da vertraue ich deinem Spielegeschmack. Zudem ist Martin Wallace der Autor des Spiels, der auch Brass (Platz 1 bei BGG) entwickelt hat. Also schlecht wird es bestimmt nicht sein.

    Vielleicht probiere ich erst mal das Grundspiel aus, bevor ich zur Big Box greife, obwohl ich ja eigentlich am liebsten immer komplett zuschlage.

    Ciao
    Martin

  14. #39
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    6.028
    Mentioned
    304 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ach so, na das ist doch nur eine Begrifflichkeit und dient bei Schwerkraft nicht mal als Überschrift. Die Beschreibung sagt ja ganz klar aus, was enthalten ist und was man noch braucht. Nur weil es beim ein oder anderen Hersteller eine "Big Box" mit Hauptspiel und einigen Erweiterungen gibt (Palast von Alhambra, Istanbul etc...) muss das ein anderer Verlag ja nicht auch so machen. Die nennen das Ding bei Schwerkraft einfach Big Box, weil die Box nun mal bigger ist als die vom Grundspiel. Dadurch, dass wirklich klar dabei steht was das Set beinhaltet, sehe ich einen Etikettenschwindel da nicht als gegeben. Aber grundsätzlich hast Du schon Recht, Schwerkraft ist immer vergleichsweise teuer. Da hat so ein Karton aber auch eine geile Haptik muss ich sagen!

    Ja, der Herr Wallace hat schon was drauf.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  15. #40
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich glaube, irgendein Youtuber (war´s der Digger?) hat sich mal tierisch über Schwerkraft aufgeregt. Weiß aber auch nicht mehr genau, worum es da ging (überteuerte Preise??).

    Habe jetzt erstmal das Grundspiel bei Schwerkraft bestellt und eine Metall-Cthulhu-Figur (40 mm). Freu mich jetzt drauf. Danke, God_W und lass dir eine Provision auszahlen.

    Ciao
    Martin

  16. #41
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das neue Zombicide mit den Marvel-Helden ist jetzt erschienen:



    Eigentlich habe ich ja schon soviele Zombicides, so dass cih gar nicht alle so oft spielen kann (und so tolle ist das Spielprinzip nich - Zombies umme Ecke bringen mit Würfeln). Aber auch das Spiel interessiert mich, weil man hier die Marvel-Zombies spielt, die gejagt werden. Außerdem kann man wieder Massen an Figuren anmalen.

    Ciao
    Martin

  17. #42
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    6.028
    Mentioned
    304 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Martin 37 Beitrag anzeigen
    ... Freu mich jetzt drauf. Danke, God_W und lass dir eine Provision auszahlen.

    Ciao
    Martin
    Das wär cool, aber da hab ich leider nix von.
    Die Cthulhu Figur hab ich mir übrigens gespart, die war mir ein bisschen zu Teuer für die Größe. Aber als kleinen Anreiz für Dich: Ich der Big Box gibt es für die einen extra Platz für die Aufbewahrung.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  18. #43
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    10.729
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @ Martin 37

    Für mich ist das ja nix, aber dich könnte es freuen
    https://www.brettspiel-news.de/index...t-auf-the-boys
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  19. #44
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    @ Martin 37

    Für mich ist das ja nix, aber dich könnte es freuen
    https://www.brettspiel-news.de/index...t-auf-the-boys
    Vielen Dank für den Tipp.

    The Boys habe ich mal als Serie (bei prime) angefangen zu schauen, wobei ich wohl nur zur ersten oder zweiten Folge gekommen bin. Wäre ich Fan der Serie (oder der Comics) würde ich mir das auf jeden Fall holen. Aber ich habe die Box der zweiten Edition schon nicht mehr geholt. Obwohl mir Zombicide als Spiel nicht so gefällt, habe ich davon eigentlich schon viel zu viel.

    Und trotzdem kann ich bei Marvel-Zombies mich wohl nicht zurückhalten. Einfach um die Marvel-Helden als Figuren zu haben und diese anmalen zu können. Das Ding ist aber selbst für mich ein wenig teuer. Vielleicht gibbet bald bei Thalia mal wieder einen 20 % Gutschein.

    Ciao
    Martin

  20. #45
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    10.729
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    2 neue Brettspiele von Mantic Games/Skybound Entertainment nach den Comics The Walking Dead und Invinsibles von Robert Kirkmann sind angekündigt
    Mit Comicmotien aus den Orignal Comics

    https://www.dicebreaker.com/categori...y-announcement

    Invinsibles The Dice Game
    https://boardgamegeek.com/boardgame/...ible-dice-game


    The Walking Dead: The Dice Game

    https://boardgamegeek.com/boardgame/...dead-dice-game
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  21. #46
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    10.729
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Neues Comic-Spiel für 1-2 Personen erschienen
    Diesen Herbst hat der Verlag Wise Wizard Games mit „KAPOW!“ ein spannendes Spiel veröffentlicht, dass vor allem durch sein buntes Comic-Design überzeugen kann.
    Der Anspruch des Spiels ist überschaubar, denn es handelt sich um ein Würfel-Kampfspiel.
    https://www.brettspiel-news.de/index...nen-erschienen

    Sieht aus wie ein Marvel Superheldencomic
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  22. #47
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    10.729
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kennt jemand noch das französische Brettspiel Super Gang ?
    Das Mafia Spiel mit der Gummipropfpistole (mit Schalldämpfer)
    https://boardgamegeek.com/boardgame/18794/supergang
    https://de.frwiki.wiki/wiki/Super_Gang
    Beschreibung und Regeln lt. BGG:
    In SuperGang ist jeder Spieler der Pate eines Mafia-Teams, das aus drei Gangstern besteht: dem Mörder, dem Dealer und dem Vampir (der obligatorischen "Femme Fatale").
    Ziel des Spiels ist es einen kompletten Vorort der Stadt zu besitzen oder die letzte überlebende Bande zu sein.
    Eine Variante schlägt einem fünften Spieler vor, die Polizei zu beauftragen, jede Bande ins Gefängnis zu schicken.
    Man kann auf der Straße Geld stehlen, mit Drogen handeln, die Charaktere anderer Spieler aufpeppen, Geschäfte kaufen/erpressen/überfallen oder andere Charaktere, Ladenbesitzer oder Polizisten töten.
    Der Killer hat einen Bonus zum Töten, die Femme Fatale kann Charaktere vampieren und der Dealer ist der Einzige, der handeln kann (natürlich).
    Cops werden von dem Spieler gespielt, der gerade an der Reihe ist (sie bewegen sich also in jedem Zug jedes Spielers), außer in der Variante in der sie von einem Spieler gespielt werden. Sie können gegen Gangster aussagen oder sie verhaften, sie können aber auch gekauft werden.
    Kämpfe (Duelle) werden wie folgt gelöst und machen einen der Originalität des Spiels aus.
    Jeder beteiligte Spieler würfelt entsprechend den Charakteren im Duell (1W6, 1W6+2 für einen Killer, 2W6 für einen Polizisten) und addiert diese.
    Der höchste Spieler agiert zuerst und ist der Angreifer.
    Für jeden am Duell teilnehmenden Charakter wird eine Pappfigur aufgestellt.
    Der Angreifer schießt mit der Dartpistole so viele Darts auf die Ziele, wie die Differenz der gewürfelten Summen beträgt.
    Wenn er jeden gegnerischen Charakter erschießt, gewinnt er. Dann schießt der Verteidiger mit der gleichen Anzahl an Pfeilen.
    Dieser Austausch wird so lange fortgesetzt, bis einer der Spieler alle Ziele des anderen abgeschossen hat. Ein verdecktes Ziel bedeutet, dass der Charakter getötet wurde. Mit dem Gesicht nach oben bedeutet, dass er nur verwundet ist.
    Sind alle 3 Charaktere eines Spielers gleichzeitig tot, verliert er.
    Allerdings sollte er vorher Verstärkung rekrutieren.
    Avalon Hill hatt mal ein Spiel namens Gangsters entwickelt, das Ähnlichkeiten aufweist, aber es handelt sich nicht um dasselbe Spiel.

    Hinweis: SuperGang hat zwei Versionen der Dartpistole.
    Eines ist eine große Automatik mit Schalldämpfer (erste Version), eines ist ein kompakter Revolver (zweite Version). Es hat sich aufgrund eines Problems mit den Gesundheitsvorschriften geändert.

    Die erste Version, die 1985 veröffentlicht wurde, wurde in einem kleinen Raum hergestellt, das Spiel hatte eine Holzkiste!
    Das zweite Exemplar aus dem Jahr 1987 befand sich in einer Pappschachtel mit Laurens Baby und Kindern auf einem Quadrat auf der Tafel.
    In der nächsten Version von 1988 werden Laurens und Kinder durch Hunde und Kinderfahrräder ersetzt. Der Verleger hatte Angst vor Zensur, insbesondere weil er bei Studenten beliebt war.
    Die Regeln wurden von Marcel Coucho illustriert alle anderen Kunstwerke, auf der Schachtel, der Tafel, den Rechnungen und sogar den Miniaturen wurden von Gérard Mathieu angefertigt.

    Dieses Spiel war einst ein Spitzenspiel vom Verlag Ludodélire.
    Doch nach düsteren Geschichten innerhalb des Teams ging das Unternehmen unter und das Spiel wurde nie wieder veröffentlicht.


    Mir selbst kam das Spiel aber vor allem auch der Zeichenstil etwas bekannt vor und siehe da , die beiden Künstler Gérard Mathieu und Marcel Coucho sind französische Comic Künstler
    Das Spiel ist Mitte bzw. Ende der 80er Jahre, sehr selten und ich habe gerade in einem anderen Forum gesehen das es angeboten wird
    Ein
    Herz
    für Hardcover

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: Splashp@ges - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Sammlerecke - Chinabooks - Salleck Publications - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher