User Tag List

Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Geiger Vol. 1 - Review

  1. #1
    Mitglied Avatar von Psiclops
    Registriert seit
    03.2022
    Ort
    Astro City
    Beiträge
    99
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Thumbs down Geiger Vol. 1 - Review

    ARSCHGEIGE(R): DAS COMIC ARMAGEDDON
    Geiger Vol. 1 Review | by Psiclops


    Geschrieben von: Geoff Johns
    Zeichnungen: Gary Frank (ebenso Creator)
    Farben: Brad Anderson
    Lettering: Rob Leigh


    Softcover, 203 Seiten
    Image Comics
    2021

    Genre: Postapokalyptischer Superheldencomic








    *Quelle: Hier

    Sämtliche Bilder stammen von der
    offiziellen Image-Website
    Todd McFarlane verharrt in einer Pose, in welcher er beinahe sein halbes Leben verbracht hat: Akribisch kritzelt er auf seinem digitalen Zeichenbrett herum, um die trillionste Folge seines Herzhelden zu perfektionieren. 'Spawn'-Merchandise umringt ihn – darunter dutzende eigens kreierte Hochglanzfiguren. Das Büro ist vollgestopft mit dem Kram und wird in wenigen Sekunden durch einen Hautsack ergänzt. Es klopft.
    »Hereinspaziert, Knochenbeutel!«, ruft McFarlane und kritzelt unbeirrt weiter. Geoff Johns schreitet durch das Portal ... und dies soll sein spektakuläres Debüt bei Image Comics sein.
    »Hallo, Todd«, sagt er leicht verunsichert und schaut sich im imposanten Arbeitszimmer um.
    »Pflanz dich hin«, sagt Todd und muss plötzlich hysterisch lachen, was Geoff nicht gerade lockerer werden lässt. »Dein Skript ... hehe ... dieser Gigatyp ...«
    »Geiger«, korrigiert Geoff und setzt sich auf den Stuhl als wäre er aus heißem Metall.
    »Dieser Geiger-Guy ... Alter, das ist echt ein großes Stück!«
    »Äh ...«, stammelt Geoff verlegen. »Danke, Todd. Das ist-«
    »... dein erster eigener Output, oder? Es ist deine Figur! Nach all den Jahren DC und Marvel-Gedöns darfst du endlich die Sau rauslassen. Alle Freiheiten der Welt, Baby!«
    »Ja«, sagt der noch jung wirkende Autor. Ihm scheint der letzte Satz Angst zu machen.
    »Und dann kommst du mit Geiger an«, sagt McFarlane langgezogen. »Wirklich mutig.«
    Geoff schluckt leicht; irgendetwas läuft hier nicht nach Plan.
    »Atombombe. Endzeit. Las Vegas. Riesige Ameisen. Raider. "RAD"-Skorpione. Scheiße – hoffentlich bekommen wir keinen Ärger mit Bethesda.«
    »Ich ...«
    »Dein Hauptcharakter ...«, betont McFarlane scharf und schaut sich dabei seine 'Spawn'-Figuren an. »... ist wohl der stinklangweiligste Aalmann, den man sich vorstellen kann. Diese Rückblicke mit seiner perfekten Familie – Geoff, Geoff, Geoff; seine alberne Transformation; sein Herz für Hunde und Kinder! VERFLUCHT NOCHMAL!!!«
    McFarlane schlägt mit voller Kraft auf den Tisch. Ein Baseball fällt durch die Druckwelle auf den Boden und kullert in die Ecke.
    »Hey!«, ruft Geoff erschrocken und steht auf.
    »Setz dich wieder hin, Mann.«
    Geoff setzt sich wieder hin.
    »Die Bösewichte bilden also Motto-Gangs, die an Areale aus Las Vegas angelehnt sind. Ritter, Piraten, Dschungel-Expeditionisten ... der ganze Scheiß?«
    »J-Ja.«
    »J-Ja?«
    Während McFarlane wieder sein Zeichenbrett bearbeitet sagt Geoff: »Ich d-dachte es wäre wi-«
    »Das ist alles Kinderkacke!«, entgegnet McFarlane und fängt wieder an zu kichern. »Was für ne Clownstruppe! Klischee über Klischee - ohne echten Biss. Ein farbloser Held, Abziehbild-Bösewichte und kaum eigene Ideen. Albern, überzogen und ohne Sinn für Dramatik. Alles schon tausend Mal gesehen.«
    Geoffs Gesicht ist bleich. Der Deal gleitet ihm aus den kalten Fingerchen.
    »Die Leute ...«, offenbart McFarlane und schaut seinen Gegenüber zum ersten Mal richtig an. »... werden es lieben
    Jetzt fühlt Geoff sich endgültig erniedrigt und verarscht; er macht sich bereit zum Gehen.
    »Warte, Hautsack!«
    Geoff stockt. Vor seiner Nase wedelt ein dicker Batzen Geldscheine.
    »Die Zeit der Rebellion ist vorbei«, sagt der Präsident von Image Comics mit trauriger Stimme und geht zu einem überdimensionalen Poster, verharrt dort kurz gedankenverloren, dreht sich um und nimmt das Skript von 'Geiger' in die Hand. »Stumpf ist Trumpf. Wir pressen den Mist.«
    Für einen endlos wirkenden Moment herrscht Stille im Büro.
    Mit eiserner Mine ergänzt Farlane: »Wir veröffentlichen bald 'LEGO® NINJAGO®': GARMADON #1 ... das passt perfekt neben 'Geiger' ins Regal. Mann, wir haben einen Lauf! Hier – steck es ein!«
    »Danke, Todd«, sagt Geoff und nimmt das Geld zögernd entgegen. Genau in diesem Moment klopft es an der Tür und Robert Kirkman, Chief Operating Officer, schleicht sich ins Zimmer. Er reicht McFarlane einen dampfenden Kaffee und nickt dem Neuling zu. »Tag, Johns! Ich liebe übrigens die Splashpages in 'Geiger' – sind wirklich wunderbar inflationär und in den meisten Fällen absolut nichtssagend! Die Doppelseite mit dem Geländewagen in der Wüste – so herrlich dröge und unnötig! Wie dem auch sei: Willkommen an Bord!«
    Geoff hat keine Ahnung, was zur Hölle hier gespielt wird ... aber ihm gefällt es.
    »Warte die Reviews ab«, sagt McFarlane verschwörerisch und er wiederholt:
    »Die Leute werden es lieben

    02/10 Psiclops Points
    Ich reiche zum Comic: Taschentücher zum Tränentrocknen, denn hier stirbt mit jeder Seite ein Stück "Comicseele".

    "Es gibt kommerziell erfolgreiche Comics, die mir ein komplettes Rätsel sind. Manchmal denke ich nur, das ist doch Scheiße - peinliche, gequirlte Scheiße. Und die Leute können den Hals nicht voll kriegen davon." - Howard Chaykin*
    Fazit: Eine Beleidigung für die Intelligenz jedes Lesers. Hier stimmt wirklich gar nichts. Die ersten Seiten fand ich im Amazon-Preview ganz nett – insbesondere die Zeichnungen und Farben. Wer Endzeitunterhaltung für Erwachsene erwartet (so wie ich anfangs), wird bitter enttäuscht. Meine Vorfreude war groß ... jetzt ist da nur noch Verachtung. Warum? Weil solche Comics Grund für den schlechten Ruf des Mediums sind. Maximal plump; ein richtig flaches Skript; so etwas erwarte ich vielleicht in der Erstfassung von einem Amateur, aber nicht in einer Endversion ... von einer "Genregröße" ... bei einem gestandenen Verlag. Werden Skripte heute eigentlich noch abgelehnt oder verbessert? Meine letzten vier Käufe lassen das Gegenteil erahnen!

    Die Krönung: Image hat 'Geiger' tatsächlich einen "80-Page Giant" spendiert. Eine Anthologie, in der die superinteressanten Charaktere näher beleuchtet werden. Ouch! Nicht nur das ... Geoff Johns wird beim Verlag mit seinem Sublabel 'Mad Ghost' weitere Geschichten aus diesem Universum auf den Markt bringen. Ob sie besser sein werden als 'Geiger'? Keine Ahnung – kaufen werde ich es nicht.

    Danke für's Lesen!


    Geändert von Psiclops (09.03.2022 um 09:53 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    4.288
    Mentioned
    242 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)


    Schade, dass mein Lese-K2 schon so hoch ist, da werde ich den wohl auslassen müssen.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  3. #3
    Mitglied Avatar von Psiclops
    Registriert seit
    03.2022
    Ort
    Astro City
    Beiträge
    99
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von God_W. Beitrag anzeigen
    Schade, dass mein Lese-K2 schon so hoch ist, da werde ich den wohl auslassen müssen.
    K2 ist untertrieben. Dein Stapel ragt schon ins Weltall und kratzt am Mond. Irgendwann schiebt er ihn von der Erde weg und du bist Schuld daran, dass wir in einer ewigen Eiszeit leben.
    Kennst du Asylum? Die machen auch viele Katstrophenfilme. "COMICTOWER MOONPUSH"!

  4. #4
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    4.288
    Mentioned
    242 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)


    Klar kenn ich die Trash-Schmiede Asylum, meine Favoriten sind 2010: Moby Dick und I am Omega.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  5. #5
    Mitglied Avatar von Psiclops
    Registriert seit
    03.2022
    Ort
    Astro City
    Beiträge
    99
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    O Gott ... 2010: Moby Dick? Wenn du durch den Woodlawn Friedhof in New York gehst und du hörst ein lautes Knacken, dann ist das Melville, der in zwei Fuß Tiefe die Fäuste ballt.

  6. #6
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    4.288
    Mentioned
    242 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Da findet sich bei fast jedem Asylum-Machwerk jemanden glaub ich. Vielleicht hätte ich das "Favoriten" in Anführungszeichen setzen sollen...
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    382
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mir hat die Serie sehr gut gefallen. War jetzt kein Werk von Chris Ware, aber hat mich bestens unterhalten.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Psiclops
    Registriert seit
    03.2022
    Ort
    Astro City
    Beiträge
    99
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @deadshot - welche Punkte fandest du denn unterhaltsam? Was fandest du gelungen?
    Meine Reaktion auf God_W.'s Rezensionen: "Bei der Dämonenscheisse aller neun Höllenkreise ... ich muss 'ne Hypothek aufnehmen." - F'tar'gn'thr, Herr der Apostrophe (aus 'Code Pru')

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    382
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Als erstes Mal das Coloring, dann das Artwork an sich, da waren sehr schöne Szenarien dabei, wie z.B. das Lagerfeuer im ersten Band. Gary Frank kenn ich schon seit Supergirl und frühem Wildstorm, fand den auch immer ganz gut, aber was der zuletzt abgeliefert hat, wie z.B. auch Doomsday Clock, hat mir sehr gut gefallen. Das Pacing war genau richtig, denn ich steh im Allgemeinen nicht so auf sich ausufernd unterhaltende Charaktere, wie bei Bendis. Das Worldbuilding fand ich auch sehr gut. Ja, ich kenne auch Fallout 3, NV und 4, mir sind da durchaus ein paar Ähnlichkeiten aufgefallen....

  10. #10
    Mitglied Avatar von Psiclops
    Registriert seit
    03.2022
    Ort
    Astro City
    Beiträge
    99
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mir kam die Welt ziemlich leer vor. Wüste ist nunmal meistens trist. Ich mag auch so Panoramen mit Lagerfeuer, Nachthimmel und Mond etc. ... hier hat das überhaupt nicht gezündet.
    Zeichnungen wirklich Okay - aber hast du auf die Gesichter der Kinder geachtet? Anfangs fand ich die gelungen, aber es ist schon ein Grimassenfest bei genauerer Betrachtung. Sehr überspitzt dargestellt, ohne Feingefühl.
    So. Jetzt höre ich aber auf mit dem Gemecker. Schön, dass dir das Comic gefällt.
    Meine Reaktion auf God_W.'s Rezensionen: "Bei der Dämonenscheisse aller neun Höllenkreise ... ich muss 'ne Hypothek aufnehmen." - F'tar'gn'thr, Herr der Apostrophe (aus 'Code Pru')

  11. #11
    Mitglied Avatar von Kabalix
    Registriert seit
    12.2021
    Beiträge
    50
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also nach dem Review MUSS ich mir das erste Trade holen. Die 10€ gönne ich mir.
    Ich berichte dann...

  12. #12
    Mitglied Avatar von Kabalix
    Registriert seit
    12.2021
    Beiträge
    50
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So, wie geschrieben habe ich mir das Trade geholt und gelesen.
    Also ich finde es bei weitem nicht so schlimm und sehe es ähnlich wie @deadshot

    Am besten haben mir die schönen Zeichnungen gefallen und für ein amerikanisches Trade war sogar die Qualität des Bandes ok.
    Für einen schlanken 10er macht man sicher nix verkehrt.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Black Lantern
    Registriert seit
    08.2020
    Ort
    Essen
    Beiträge
    136
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich finde es auch nicht schlimm. Im Gegenteil.
    Keine Meilenstein der Comic Kunst, aber tolle Zeichnungen und es hat mich bestens unterhalten.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Black Lantern
    Registriert seit
    08.2020
    Ort
    Essen
    Beiträge
    136
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von God_W. Beitrag anzeigen


    Schade, dass mein Lese-K2 schon so hoch ist, da werde ich den wohl auslassen müssen.
    Na, na. Jetzt werfe mal nicht so schnell die Flinte ins Korn wegen eines schlechten Reviews.
    Es gibt auch genug Reviews die etwas positiver sind.
    https://www.goodreads.com/book/show/...#other_reviews

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    382
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hat, wenn mich die Erinnerung nicht trübt, bei den Comic Geek Speek (Podcast) Listener Awards auch in irgendeiner Kategorie gewonnen. Keine wirklich detaillierte Meldung jetzt, da ich mich an die Sparte nicht erinnere, sorry. Im letzten Preview wurde mit Junkyard Joe eine Serie im selben Universum angekündigt die ich mir schon in 's Abo genommen habe. Gary Frank ist echt eine Augenweide und das Coloring passt super dazu!

  16. #16
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    4.288
    Mentioned
    242 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich komm aber halt auch wirklich kaum dazu was wegzulesen, vor allem die letzten zwei Wochen mit der Augenverletzung ging gar nix. Muss deshalb erstmal die Käufe runterschrauben.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    382
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Gute Besserung! Weniger kaufen ist ja im Vergleich zu mehr lesen, besser verstauen und schneller verkaufen noch relativ easy.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher