Lektüre

User Tag List

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    17.017
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1

    COMIC!-Jahrbuch 2022

    Das COMIC!-Jahrbuch 2022 soll pünktlich zum Internationalen Comic-Salon 2022 erscheinen und wieder umfangreicher ausfallen als die diesjährige Ausgabe. Die Mitgliederversammlung des ICOM gab dafür am Sonntag grünes Licht.

    Allerdings steht der Vorschlag im Raum, die internationale Berichterstattung über die Comicmärkte im Japan, den USA, Niederlanden, Frankreich, Spanien und Italien etwas einzuschränken oder gar entfallen zu lassen, um die Seitenzahl des Buches auf ca. 200 zu begrenzen. Denn 8.000 bis 10.000 € Zuschuß sind auf die Dauer für einen kleinen Verband nicht zu leisten.

    Wie wichtig sind euch die internationalen Marktberichte?
    Welche Themen sollte das Jahrbuch aufgreifen?
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    8.235
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Wie wichtig sind euch die internationalen Marktberichte?
    Nicht so wichtig.

    Welche Themen sollte das Jahrbuch aufgreifen?
    Marktreport D/A/CH
    Interviews mit deutschsprachigen Zeichnern
    Rückblick auf vergangene Festivals
    Vorstellung der Gewinnertitel des ICOM
    evtl. Werkschau eines einzelnen Künstlers
    Bitte beachtet meinen Verkaufsthread.

  3. #3
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    2.515
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Ich könnte ja am ehesten auf die ausführliche Vorstellung der GewinnerInnen des ICOM-Preises verzichten, aber mir ist schon klar, dass die das Kernanliegen des Jahrbuchs ist. Ansonsten lese ich die internationalen Marktberichte immer gerne (schon früher in den Jahrbüchern von Knigge), abgesehen davon, dass ich den aus den Niederlanden die letzten Jahre selbst übersetzen durfte.

    Auf was ich gut verzichten könnte, wären die Schwerpunktthemen. Sowas brauche ich eigentlich nicht in einem Jahrbuch, das ja eine gewisse Aktualität abbilden sollte. Am interessantesten sind für mich immer die Artikel über aktuelle Entwicklungen, Veranstaltungen, etc.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    17.017
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Ich könnte ja am ehesten auf die ausführliche Vorstellung der GewinnerInnen des ICOM-Preises verzichten, aber mir ist schon klar, dass die das Kernanliegen des Jahrbuchs ist.
    Das Jahrbuch erscheint nicht, um die Preisträger vorzustellen, aber die Preisträger nicht vorzustellen, wenn wir doch die eh einzigen sind, die darüber berichten, ist natürlich auch keine gute Idee.

    Wir planen übrigens einen (eventuell etwas längeren Artikel) über Comics und Umwelt.

    Also natürlich über Comics, die sich explizit mit Umweltverschmutzung, atomarer Verstrahlung (durch Bomben oder AKWs) und Klimawandel auseinandersetzen, und das nicht nur in Publikationen der letzten zwei Jahre.

    Aber auch über die Rolle von Natur in Funnys und Abenteuercomics von "Pogo" über Disney und "Tarzan" bis hin zu "Andy Morgan".

    Hinweise werden gerne aufgegriffen.

    Ich eröffne noch in ein paar anderen Foren eine Umfrage dazu.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •