Lektüre

User Tag List

Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    17.196
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1

    COMIC!-Jahrbuch 2022

    Das COMIC!-Jahrbuch 2022 soll pünktlich zum Internationalen Comic-Salon 2022 erscheinen und wieder umfangreicher ausfallen als die diesjährige Ausgabe. Die Mitgliederversammlung des ICOM gab dafür am Sonntag grünes Licht.

    Allerdings steht der Vorschlag im Raum, die internationale Berichterstattung über die Comicmärkte im Japan, den USA, Niederlanden, Frankreich, Spanien und Italien etwas einzuschränken oder gar entfallen zu lassen, um die Seitenzahl des Buches auf ca. 200 zu begrenzen. Denn 8.000 bis 10.000 € Zuschuß sind auf die Dauer für einen kleinen Verband nicht zu leisten.

    Wie wichtig sind euch die internationalen Marktberichte?
    Welche Themen sollte das Jahrbuch aufgreifen?
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    8.317
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Wie wichtig sind euch die internationalen Marktberichte?
    Nicht so wichtig.

    Welche Themen sollte das Jahrbuch aufgreifen?
    Marktreport D/A/CH
    Interviews mit deutschsprachigen Zeichnern
    Rückblick auf vergangene Festivals
    Vorstellung der Gewinnertitel des ICOM
    evtl. Werkschau eines einzelnen Künstlers
    Bitte beachtet meinen Verkaufsthread.

  3. #3
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    2.796
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Ich könnte ja am ehesten auf die ausführliche Vorstellung der GewinnerInnen des ICOM-Preises verzichten, aber mir ist schon klar, dass die das Kernanliegen des Jahrbuchs ist. Ansonsten lese ich die internationalen Marktberichte immer gerne (schon früher in den Jahrbüchern von Knigge), abgesehen davon, dass ich den aus den Niederlanden die letzten Jahre selbst übersetzen durfte.

    Auf was ich gut verzichten könnte, wären die Schwerpunktthemen. Sowas brauche ich eigentlich nicht in einem Jahrbuch, das ja eine gewisse Aktualität abbilden sollte. Am interessantesten sind für mich immer die Artikel über aktuelle Entwicklungen, Veranstaltungen, etc.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    17.196
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Ich könnte ja am ehesten auf die ausführliche Vorstellung der GewinnerInnen des ICOM-Preises verzichten, aber mir ist schon klar, dass die das Kernanliegen des Jahrbuchs ist.
    Das Jahrbuch erscheint nicht, um die Preisträger vorzustellen, aber die Preisträger nicht vorzustellen, wenn wir doch die eh einzigen sind, die darüber berichten, ist natürlich auch keine gute Idee.

    Wir planen übrigens einen (eventuell etwas längeren Artikel) über Comics und Umwelt.

    Also natürlich über Comics, die sich explizit mit Umweltverschmutzung, atomarer Verstrahlung (durch Bomben oder AKWs) und Klimawandel auseinandersetzen, und das nicht nur in Publikationen der letzten zwei Jahre.

    Aber auch über die Rolle von Natur in Funnys und Abenteuercomics von "Pogo" über Disney und "Tarzan" bis hin zu "Andy Morgan".

    Hinweise werden gerne aufgegriffen.

    Ich eröffne noch in ein paar anderen Foren eine Umfrage dazu.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    2.087
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wenig überraschend gehören für mich als Händler die Marktberichte zu den interessantesten Artikeln im Jahrbuch und werden immer komplett gelesen.

    Ich würde mich auch Herrn Hase anschließen, dass es nicht unbedingt einen ausführlichen Schwerpunkt oder Titelthema braucht.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Remory
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany,10247 Berlin
    Beiträge
    2.701
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Das Jahrbuch erscheint nicht, um die Preisträger vorzustellen, aber die Preisträger nicht vorzustellen, wenn wir doch die eh einzigen sind, die darüber berichten, ist natürlich auch keine gute Idee.

    Wir planen übrigens einen (eventuell etwas längeren Artikel) über Comics und Umwelt.

    Also natürlich über Comics, die sich explizit mit Umweltverschmutzung, atomarer Verstrahlung (durch Bomben oder AKWs) und Klimawandel auseinandersetzen, und das nicht nur in Publikationen der letzten zwei Jahre.

    Aber auch über die Rolle von Natur in Funnys und Abenteuercomics von "Pogo" über Disney und "Tarzan" bis hin zu "Andy Morgan".

    Hinweise werden gerne aufgegriffen.

    Ich eröffne noch in ein paar anderen Foren eine Umfrage dazu.
    Zum Thema Verstrahlung fällt mir auf Anhieb das MOSAIK von Hannes Hegen Nr. 27 "Die neue Sonne" ein. Ein Heft, das eine besondere Ausnahmestellung innerhalb der Serie einnimmt, vor allem, was die düsteren Bilder auf dem Planeten Nucleon betrifft. So ein Heft gab es weder davor noch danach je wieder. Näheres kann man im Mosapedia Artikel nachlesen:

    https://www.mosapedia.de/wiki/index.php/Die_neue_Sonne

  7. #7
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    17.196
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von ELDORADO Beitrag anzeigen
    Wenig überraschend gehören für mich als Händler die Marktberichte zu den interessantesten Artikeln im Jahrbuch und werden immer komplett gelesen.

    Ich würde mich auch Herrn Hase anschließen, dass es nicht unbedingt einen ausführlichen Schwerpunkt oder Titelthema braucht.
    Das hat sich dieses Jahr nicht vermeiden lassen. Ursprünglich mit 12 Seiten veranschlagt, ist er unter unseren Händen auf 60 Seiten angewachsen.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  8. #8
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    17.196
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Das COMIC!-Jahrbuch ist beim Drucker, Druckfreigabe erteilt (nach Meinung meines Ansprechspartners vier Stunden zu spät, mal sehen, ob es trotzdem zum Comic-Salon fertig wird.

    Hier das Inhaltsverzeichnis als PDF.

    Das Cover wurde auch erst am Samstag fertig. Zeichnung von Franz Gerg ("Max&Luzie"), koloriert von Geier.



    Geändert von Mick Baxter (25.05.2022 um 08:30 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    4.297
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ist eigentlich bekannt, wann PPM das Buch ausliefert ?

  10. #10
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    17.196
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Mir nicht. Ich habe eine ungefähre Vorstellung davon, wann die Bücher dort angeliefert wurden, aber keine Ahnung, wann PPM ausliefert. Derzeit kriegt man die Dinger wohl schneller, wenn man hier bestellt.
    Und die Läden, die in Verbindung mit einer Kleinanzeige direkt beim ICOM bestellt haben, bekommen ihre Exemplare morgen oder übermorgen (gestern zum Paketshop gebracht).
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  11. #11
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    2.796
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Ist nach der langen Pause wieder ein schönes Buch geworden (nicht nur wegen der Artikel, an denen ich selbst beteiligt war ). Besonders der Atelier-Teil ist diesmal sehr interessant und ich habe jetzt Lust bekommen, erstmals Max und Luzie zu lesen (meine Eltern waren leider nie bei der Allianz versichert). Zum Glück soll Kult Comics ja laut Interview Best-Of-Bände planen. Auch das lange Geier-Interview ist sehr interessant.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    17.196
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Das ist überhaupt ein Geier-Special geworden:

    • Ein langes Interview (16 Seiten)
    • Zeichnung aus "Citizen Dead" über zwei Seiten im Inhaltsverzeichnis
    • Vorstellung der beiden eingereichten Comics zum ICOM Independent Comic Preis, davon der Siegertitel "The Most Dangerous Game" etwas ausführlicher
    • Ein Splashpanel aus "Der fabelhafte Dr. Breslau" auf dem Backcover
    • Und letztendlich und sehr kurzfristig angefragt die Kolorierung der Coverillustration von Franz Gerg (dessen Hauskolorist nicht konnte).
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    2.087
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Bad Company Beitrag anzeigen
    Ist eigentlich bekannt, wann PPM das Buch ausliefert ?
    Ab nächsten Dienstag, den 28.6. wird das Jahrbuch von PPM ausgeliefert.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.569
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dieses COMIC!-Jahrbuch 2022 ist wirklich sehr stimmig geworden und schließt in der Tradition an vorangegangene Ausgaben lückenlos an. Besonders gefällt mir das "lückenlose Design", das hier konsequent durchgezogen wird und zur Identifikationsbestimmung (mit Kontrapunkt zum Mitbewerb im Comic-Sekundärmarkt) prägend dienlich ist. Ich hatte auch in den Bänden seit Anbeginn kein Problem damit, dass es nur wenig in Farbe zu sehen gibt.

    Sehr wohl bin ich von der Ankündigung im Vorwort von Burkhard alarmiert, dass für 2023 wieder nur ein kleines Heft anstelle eines dicken Buches erscheinen könnte. Mögen CoV-19, Putin, Inflation und andere hier mit ihrem "Verschwindibus" dazu beitragen, dass dies nicht eintreten möge.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Örtliche Bücherei
    Registriert seit
    01.2021
    Ort
    Helvetien
    Beiträge
    772
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das Cover auf dem COMIC! Jahrbuch 2022 zeigt welchen Comic?

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    4.297
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Max und Luzie, wenn meine Augen sich nicht täuschen.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    17.196
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Korrekt, ein exklusives Cover mit den zeitreisenden Protagonisten der "Max&Luzie"-Comics auf einem ihrer seltenen Ausflüge in die Zukunft.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  18. #18
    Mitglied Avatar von Örtliche Bücherei
    Registriert seit
    01.2021
    Ort
    Helvetien
    Beiträge
    772
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das Cover sieht in der Tat sehr gut aus! Deshalb auch mein Interesse.

    Für Max&Luzie habe ich mich mal schlau gemacht. Bisher unbekannt. Scheint von einer Versicherung zu sein. Interessant auf jeden Fall.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •