User Tag List

Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    1.116
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Trotz allem... Liebe

    Ein herbstlicher Morgen in den Bergen. Das Laub der Bäume im Tal ist schön verfärbt, leichter Nebel wabert über die Wiesen, die Elfen-Sklavin putzt das Haus und kocht, und ich blicke auf den Pfad, auf dem sich ein paar Orks nähern. Gleich werden Schädel gespalten!
    Das nur als Einleitung, damit man versteht, was ich unter Romantik verstehe.

    Diesen Comic habe ich mir in erster Linie wegen des Zeichners gekauft. "Wundervolle Sommer" gefallen mir optisch und inhaltlich super. Alle Sorgen, dass Jordi Lafebre als Szenarist ohne Zidrou versagen könnte, stellen sich als unbegründet heraus. "Trotz allem Liebe" ist richtig gut erzählt. Rückwärts. Und im letzten Kapitel (was eigentlich das erste ist) wird das ganz konsequent auch noch komplett rückwärts erzählt, damit die Geschichte am Anfang endet.
    Sehr schön. Wenn auch ein wenig von Zidrou entlehnt, die "Wundervollen Sommer" sind ja in der Band-Reihenfolge nicht chronologisch erzählt und erhalten dadurch eine zusätzliche Würze.
    Die Zeichnungen: sehr schön.
    Die transportierte Atmosphäre: sehr schön.
    Die Protagonisten: irgendwie bin ich nicht ganz warm mit ihnen geworden.
    Obwohl beide genügend Merkmale aufweisen, um sympathisch zu wirken, waren sie mir irgendwie fern. Ihre Geschichte interessierte mich nicht so sehr, wie es von Lafebre beabsichtigt war. Liegt vielleicht an meinen zwergenhaften Romantik-Vorstellungen.

    Trot allem... mochte ich diesen Comic. Nicht so sehr, wie er es vielleicht verdient hätte, aber dennoch genug, damit ich 8 von 10 Romantik-Äxten vergeben würde. Außerdem werde ich diesen Comic definitiv noch einmal lesen. Mindestens. Vermutlich ändert sich dann auch meine Einschätzung.

    Egal, ist auf jeden Fall ein Comic-Highlight. Trotz meines "Nicht-Ganz-Warmwerdens" mit den Protagonisten. Und neben dem romantischen Grundton gibt's gelungene Poesie. Für Leute, die so etwas mögen. Ich gehöre nicht ganz dazu. Freue mich aber ebenfalls über die Aurora Borealis und dem Unvergänglichen in einer vergänglichen Welt. Huch, wo hab ich das denn aufgeschnappt? Werd ich krank? Was macht der Comic mit mir? Bin ich etwa doch romantisch?
    Schreckliche Vorstellung.
    Guter Comic!

  2. #2
    Mitglied Avatar von Gorgon
    Registriert seit
    08.2018
    Beiträge
    242
    Mentioned
    28 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Tolle Rezension Perfekt zum runterkommen, wenn man sich vorher berufsbedingt etwas aufgeregt hat.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Bananenrepublik
    Beiträge
    697
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dass die Elfen-Sklavin das Haus putzt und kocht ist gar nicht romantisch. Typische Männer-Phantasien aus dem letzten Jahrhundert. Wir sind, den Göttern und Göttinen sei Dank, viel weiter gekommen.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.684
    Mentioned
    85 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Gimli
    Wunderbare Rezi! Wie ich bereits an anderer Stelle schrieb, ist mein monatlicher Etat erschöpft, und die nächsten 3 Splittermonate sind leider mehr oder weniger schon bis an die Grenze des Vertretbaren ausgeplant/ausgereizt. "Trotz allem … Liebe" habe ich bisher nur im Buchladen angelesen und durchgeblättert. Es reicht aber, um den Band als absolutes Highlight einzustufen!

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    11.360
    Mentioned
    97 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Herrlich schöne Rezi von Gimli
    Das sollte für Largo Beutlin der vom Namen her ein Seelenverwandter von Gimli sein sollte ausreichen.
    Ich Versuch es Heute Abend und probiere das meinem Junior als Vorlese Geschichte unterzujubeln. Wenn es Ihn nicht vom Hocker reißt schläft er wenigstens schnell ein

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2021
    Beiträge
    753
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Naja, Gimli und ich waren uns ja bei den Elfen mehr als uneins.... so würde mich deine Meinung schon auch noch interessieren

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    11.360
    Mentioned
    97 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Vielleicht bringt Euch das Mädel wieder näher zusammen

    https://abload.de/img/ea3f1500-c371-4582-8kakfi.jpeg

    Eine Grosse Lanze hat Sie schon mal ganz gut im Griff.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2021
    Beiträge
    753
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Vielleicht bringt Euch das Mädel wieder näher zusammen

    https://abload.de/img/ea3f1500-c371-4582-8kakfi.jpeg

    Eine Grosse Lanze hat Sie schon mal ganz gut im Griff.
    Die schaut aus, als wäre sie im 3 monat schwanger ;-)

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    11.360
    Mentioned
    97 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Largo Beutlin Beitrag anzeigen
    Die schaut aus, als wäre sie im 3 monat schwanger ;-)
    Britin nach 4 Wochen Benidorm mit Melkfett in die Sonne

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    11.360
    Mentioned
    97 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das letzte 1 Kapitel ist beendet…wunderschön. Nur die Liebe kann die Zeit anhalten und umkehren. Schöne Botschaft und mit mehr liebe und Klasse kann man nicht Comics zeichnen.
    Danke Jordi Lafebre was Du uns hier erzählerisch und zeichnerisch in die Seele gezaubert hast.
    Zum Ende hin kam ich noch ins Träumen Du könntest so etwas großartiges schaffen im großen Abenteuer, ein neuer Dieter Lumpen vielleicht.
    Die Spanier sind großartige Erzähler und Virtuosen am Zeichentisch.
    Splitter hat das Buch fast perfekt produziert, hochwertige Cover Mattierung, Druck wie immer ultimativ und in der hoffentlich 2 Auflage auf der Seite 92 ganz oben rechts aus dem „Hör suf mit den Albernheiten „ ein auf machen.

    Großes Kino bei gemütlichem Regenwetter, Seelen Aufheller - 100% Empfehlung.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    11.360
    Mentioned
    97 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke an Largo Beutlin der subtilen Druck zum zeitigen Lesen aufgebaut hat

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2021
    Beiträge
    753
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dank dem jellyman für das zügige Lesen!

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    11.360
    Mentioned
    97 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bin auch mit den Figuren sehr warm geworden. Besonders mit Ana.
    Kapital 1 war das i Tüpfelchen und hat das so herrlich abgeschlossen. Bin immer noch geflasht von dem Band. Großartiges Gefühl irgendwie.
    Hätte ich nie gedacht das Lafebre so gut erzählen kann und dazu diese Zeichnungen!!!
    Ein neuer Star in der Comic Champions Leauge.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2021
    Beiträge
    753
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Budget bis Weihnachten schon verplant, zumal ich nur mehr weniges, dafür besseres Material kaufen will. Aber dann....

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    11.360
    Mentioned
    97 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Largo Beutlin Beitrag anzeigen
    Budget bis Weihnachten schon verplant, zumal ich nur mehr weniges, dafür besseres Material kaufen will. Aber dann....
    …geh ran! Jetzt hast Du mich schon angetrieben. Wenn es nur halbwegs schwach wäre hätte ich das berichtet. Das ist aber eine richtige Perle mit toller Botschaft.
    Das geht noch

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2021
    Beiträge
    753
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    …geh ran! Jetzt hast Du mich schon angetrieben. Wenn es nur halbwegs schwach wäre hätte ich das berichtet. Das ist aber eine richtige Perle mit toller Botschaft.
    Das geht noch
    don‘t worry, wird sicher erworben

    Bin ja ein grosser Fan von Wundervolle Sommer

  17. #17
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    5.288
    Mentioned
    92 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Seit Lydie (dort mit Zidrou) ist Lafebre schon einer der Topstars für mich.

    Wundervolle Sommer bestätigte seinen Status bei mir.

    Was ihn für mich so extrem auszeichnet ist, wie er Gefühle in Bildern zeichnen kann. In Lydie wie er diese Verunsicherung der Protagonisten einfängt ist atemberaubend.
    Alleine die Szene mit dem Arzt in Lydie ist grenzgenial. Und dann das Gesicht der Lehrerin als die Kinder Lydie gezeichnet haben.

    so, Schluß mit Schwärmen, Lafebre ist IMMER ein Pflichtkauf.
    (auch wenn er irgendwann mal ein Album verhauen sollte)
    Der Mann ist sowas von gut.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    929
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Habe den Comic nun auch gelesen. Es gibt keine Seite, kein Panel, das auch nur solala ist, jedes einzelne Bild ist voll auf den Punkt. Alles sehr genau, aber doch schwungvoll, lebendig, voller Bewegung und mit viel Tiefe in der klaren Zeichenweise. Grafisch volle Punktzahl.

    Bis auf die Tatsache, dass zwei Liebende aus inneren und äußeren Gründen fast ein ganzes Leben lang nicht zusammensein können, fehlt der Geschichte jeglicher Konflikt. Und hier beweist Lafebre, dass man dieses ganze creative writing-Gesülze getrost in die Tonne treten kann, wenn man wirklich was zu erzählen hat, denn er sorgt für eine unglaublich spannende Lektüre, die weitgehend ohne Konflikte und all die anderen Elemente aus dem Lehrbuch auskommt. Das Teil ist ein Pageturner. Das liegt natürlich auch an der rückläufigen Erzählweise, man fragt sich beim Lesen ja kaum einmal, wie das wohl weitergeht, sondern will immer wissen, wie es zur jetzigen Situation kam. Wobei der Comic die Geschichte der beiden Liebenden so fein und schlaglichtartig erzählt, dass die Neugierde dennoch immer in beide Richtungen geht. Ein wirklich hervorragender und hervorragend umgesetzter Kniff. Die Figuren irgendwie alle so lieb sind, begrüße ich sehr. Wem das zu viel wird, kann hinterher ja Brodecks Bericht lesen, dann gleicht sich das wieder aus.

    Volle Punktzahl in allen Kategorien. Bitte mehr davon! Bzw. für jedes der stinklangweiligen Rick Master-Alben, das Splitter im Rahmen der GA veröffentlicht hat (75?), als Wiedergutmachung bitte ein Werk von diesem Kaliber. Danke!

  19. #19
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    2.510
    Mentioned
    59 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hast du sehr schön zusammengefaßt. Besser kann man es nicht beschreiben.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •