User Tag List

Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Fix und Foxi Hefte als e-book

  1. #1
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2021
    Beiträge
    4
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Fix und Foxi Hefte als e-book

    Hallo, ich habe mich im Forum angemeldet um eine Frage zu stellen.Ich bin im Besitz einiger alter F & F Hefte speziel 16 /17 Jahrgang. Es gab immer mal die Hefte dieses Jahrgangs als e- book.
    Mal in Farbe, mal in schwarz / weiß , ich glaube sogar zum Anfang über den Kaukaverlag.Es gibt sie ohne frakobelgische Teile , wegen Lizensproblemen ? , offiziel über eine e reader Seite.
    Nun meine Frage, könnte mir ein/eine Forist/Foristin hier weiterhelfen.Ich suche speziel den 16/17/18 Jahrgang aber auch andere als e book in der Originalausgabe.Also mit Reklame und frankobelgischem Teil.Ich möchte nicht auf irgendwelchen dubiosen Seiten suchen.Ich möchte nichts illegales.Ich bin natürlich auch bereit, dafür zu bezahlen.Kennt jemand hier eine legale Möglichkeit.Auch ich rieche gerne erst an meinen alten Comics, wenn ich dann beim Lesen in Ihre WElt eintauche, würde Sie aber auch gerne im Urlaub auf dem e reader anschauen.
    Könnte mir hier jemand weiterhelfen. Schon mal vielen Dank.
    Gruß leutnantblueberry

  2. #2
    Mitglied Avatar von Örtliche Bücherei
    Registriert seit
    01.2021
    Beiträge
    71
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Auch wenn das Gerangel betreffend des Erbes von Kauka in der letzten Zeit etwas ruhiger geworden ist bleiben solche tollen Sachen, wie beispielsweise e-comics aus alten Fix und Foxi Tagen, prinzipiell liegen.

    Soviel ich weiss ist zumindest nichts in dieser Richtung unternommen worden. Wohl aus rechtlichen Gründen. Der finanzielle Gewinn dürfte leider, leider eher marginal zu erwarten sein, wenn nicht sogar mit Verlusten zu rechnen sind. Abgesehen von „dubiosen Seiten“ im Internet dürfte sich daher kaum dein Wunsch zu erfüllen sein.

    Und ja, falls jemand eine legale Lösung für diese Heftchen in e-comic Form kennt ... bitte mitteilen.

  3. #3
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.489
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Es gibt ja ganz offiziell bei read-it die alten Ausgaben ab 1969 , also dem 17. Jahrgang zu lesen. Natürlich ohne die damaligen ausländischen Lizenzreihen und Werbung. Es ist doch absurd, ein legales Angebot zu erwarten, dass diese mitenthält. Das ist von den franko-belgischen Lizenzgehmern grundsätzlich nicht gewünscht bzw. die Lizenzen snd heute anders vergeben. Es ist also rechtlich nicht möglich und wegen einem digital-Angebot, dass nicht soviel Geld einbringt, wird man auch nicht um solche Rechte feilschen. Wer gerne die damaligen Lizenzreihen und Werbung dabei haben will, sollte sich einen kleinen Stoß alter Hefte in den Koffer tun oder zusätzlich auf die digitalen Angebote der heutigen frankobelgischen Lizenznehmer zurückgreifen.
    https://www.myreadit.com/magazines/issues/P023AOEV

  4. #4
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    16.827
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Oder für sich privat die alten Hefte scannen und an keinen weitergeben.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2012
    Beiträge
    299
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mir ist nicht recht erklärlich, woraus sich das moralische Problem speist, sich als Fan der von der Fan-Community erstellten Scans zu bedienen, wenn sie vollständig legal nicht erworben werden können und zudem die Hefte oft sowieso im Print besessen werden. So "absurd" es ist, ein legales Komplettdigitalisat zu erwarten, so absurd ist es, sich in diesem Fall als 100% gesetzestreuer Staatsbürger zu gerieren. Aber jeder wie er will. Wie beim Covid-Impfen. Wie sagen die "Experten"? Über kurz oder lang werden sich alle Ungeimpften infizieren. Analog: Über kurz oder lang wird jedes Fix und Foxi illegal gescannt sein.

  6. #6
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2021
    Beiträge
    4
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von fixundfertig Beitrag anzeigen
    Mir ist nicht recht erklärlich, woraus sich das moralische Problem speist, sich als Fan der von der Fan-Community erstellten Scans zu bedienen, wenn sie vollständig legal nicht erworben werden können und zudem die Hefte oft sowieso im Print besessen werden. So "absurd" es ist, ein legales Komplettdigitalisat zu erwarten, so absurd ist es, sich in diesem Fall als 100% gesetzestreuer Staatsbürger zu gerieren. Aber jeder wie er will. Wie beim Covid-Impfen. Wie sagen die "Experten"? Über kurz oder lang werden sich alle Ungeimpften infizieren. Analog: Über kurz oder lang wird jedes Fix und Foxi illegal gescannt sein.
    Wenn es von der Fan - Community erstellte Scans der Hefte gibt, dann werde ich meine moralische Vorstellung über Bord werfen. Wo gibt es denn dann diese Scans ?

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2012
    Beiträge
    299
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @leutnantblueberry: Du hast PN.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    193
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @fixundfertig: Ich hätte ebenfalls sehr großes Interesse an einer PN zwecks Scans... Wäre das möglich? Würde mich sehr freuen.

  9. #9
    Mitglied Avatar von J.Archer
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    1.167
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von fixundfertig Beitrag anzeigen
    @leutnantblueberry: Du hast PN.
    Auch ich fände es Knox-tastisch und würde mich Lupo-ig darüber freuen.

  10. #10
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2021
    Beiträge
    4
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo , ich noch mal.Ich habe von einem User einen Link zu einer Seite bekommen , bei der man FIX und Foxi e Books herunterladen kann.Bei der Eingabe der Seite im Netz mit dem Zusatz seriös, wurden hier nur Probleme angegeben. Man muss Kreditkartennummer angeben usw. es wird trotz Kündigung weiter Geld abgebucht.Ist mir doch zu unsicher. Habe heute durch Zufall ( habe mal wieder ins Netz eingegeben Fix und Foxi 16. Jahrgang ) die Seite xxxx Archiv gefunden.Hier gibt es scheinbar alle F und F Hefte als e-Book !!!!! natürlich illegal als Download. Vielleicht hat hier schon ein Forist/in schon mal Erfahrung gesammelt und kann mir einen Tip geben, ob ich es wagen kann hier die Hefte runterzuladen.
    Geändert von Markus (24.09.2021 um 23:35 Uhr) Grund: Link gelöscht

  11. #11
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.489
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bei dem von mir genannten Link gibt es Fix & Foxi legal zu lesen. Wer auf dubiose Angebote im Internet zurückgreift kann hier keine Tipps dazu erwarten, auch wenn ich nachvollziehe warum man das macht. Das verbreiten solcher Links ist im Comicforum auch verboten. Daher habe ich ihn gelöscht

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2012
    Beiträge
    299
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @leutnantblueberry: Auf vielen dieser Seiten wird das Gratisangebot so platziert, dass der unerfahrene Benutzer zunächst auf Werbung klickt und dann natürlich bei kostenpflichtigen Sachen landet. Die Werbeeinnahmen finanzieren das Webhosting. Wenn man zu einer Kreditkartenabfrage kommt, hat man "falsch" geklickt. In der Regel führen die dicksten und buntesten Buttons nicht zum kostenlosen Download. Der Rechner explodiert nicht, wenn man verschiedene Wege ausprobiert, und man geht kein Risiko ein, so lange man nicht persönliche Daten einträgt oder ausführbare exe-Dateien saugt anstatt pdf, cbr, cbz, jpg. Wer auf Nummer sicher gehen will, lässt die Downloads z. B. auf https://www.virustotal.com/gui/home/upload prüfen. Evt. kann man auch VPN nehmen und wegen diverser Fingerprints (Hardware, Software, Windows ..) am besten einen zweiten Computer oder eine virtuelle Umgebung. Aber das sind eher schon Maßnahmen für Uploader/Anbieter.

    Soviel zur technischen Seite. Die juristische muss jeder für sich selbst beantworten. In den letzten 40 Jahren gab es so viele Diskussionen um Raubkopien und Urheberrecht, dass ich denen keine weitere hinzufügen will. Man kennt inzwischen alle Argumente und auch die Gegenargumente auswendig. Jeder weiß, wenn man zu schnell fährt, kann es Konsequenzen haben. Viele fahren immer zu schnell, manche nie. So ist das im Leben.

    Zum reinen Gewissensaspekt: Die Hefte gibt es komplett nicht in digitaler Form, daher haben die Anbieter viel Zeit, Energie und Mühe (AKA Arbeit) investiert, um sie zu scannen und zu editieren, damit sie fast so aussehen, als wären sie ein gewerbliches Angebot. Ziel war und ist dabei nicht, Geld damit zu machen, sondern als Fans die Serie für die Zukunft zu erhalten. Denn der Zugang zu den Originalen wird immer schwieriger und kostspieliger werden. Im Grunde trifft hier also der alte bibliothekarische Anspruch, Literatur zu erhalten und sie möglichst niederschwellig (also gratis bis kostengünstig und digital) möglichst vielen Menschen zugänglichzumachen, auf den Urheberrechts- und Profitanspruch, dass nur der soll, der darf, und dass alles etwas kosten muss. Dieser Widerspruch ist grundsätzlich nicht aufhebbar, aber es gibt Entwicklungen, siehe die Digitalierungsprojekte z. B. von Google.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Horatio
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Barcelona und Münster/Wf.
    Beiträge
    727
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Privatkopien (digitale eingeschlossen) von urheberrechtlich geschütztem Material sind höchstens für den Eigengebrauch erlaubt. Nicht für die allgemeine Weitergabe an Dritte.

    Die Vervelfältigung und Verbreitung von Privatkopien urheberrechtlich geschützter Werke ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Es spielt dabei keine Rolle, ob die „in dieser Konfiguration“ kaum noch angeboten werden.

    Die Behauptung eines bibliothekarischen oder gemeinnützigen Anspruchs bei solchem Tun ist eine Täuschung und Selbsttäuschung, ein Deckmantel für eine illegale Betätigung. (Das redet sich wahrscheinlich auch jeder ein, der bei illegalen Portalen was einstellt.)

    Die Erklärung, man mache sich Arbeit mit irgendetwas, ist keine Rechtfertigung, wenn diese Arbeit in einer illegalen Handlung mündet.

    Der Besitz eines Materialträgers (Buch/Heft/CD/DVD usw.), der ein Werk beinhaltet, bedeutet nicht die Verfügungsgewalt über das darin enthaltene Werk an sich.

    Wenn der Nutzer des Beitrags # 10 fragt, ob er gewisse Angebote nutzen sollte, dann scheint es mit seinem in Beitrag # 1 propagierten moralischen Anspruch dann doch nicht allzu weit her zu sein.
    Geändert von Horatio (Gestern um 11:28 Uhr)
    Horatio

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2012
    Beiträge
    299
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mein erster Absatz handelte von der technischen Seite des Themas, der zweite von der juristischen, der dritte vom Gewissensaspekt. Im dritten wurde folglich nichts über das Recht gesagt. Gewissen ist kein Synonym zu Rechtskenntnis und Gesetzestreue. Da ich den bibliothekarischen Anspruch gar nicht als Rechtfertigunggrund für Rechtsbeugung genannt habe, geht die juristische Kritik an ihm ins Leere. Übrigens sollte man auch Recht und Moral nicht verwechseln, schon gar nicht, wenn man sich zu moralischen Ansprüchen von Leuten äußert, die man gerademal von drei Postings kennt.

  15. #15
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2021
    Beiträge
    4
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo, ja ich noch mal.Ja, ich denke ich habe einen Fehler gemacht.Der aber sicher in meiner Naivität liegt.Ich habe einen Beruf , indem es darum geht Menschen zu helfen, immer zu jeder Tages und Nachtzeit und an jedem Tag im ganzen Jahr. Ich denke, mit meinem moralischen Anspruch bin ich bis jetzt ganz gut gefahren, wenn ich unter Einsatz meines Lebens ander Menschen rette und das seit 40 Jahren.Der
    in Beitrag #1 propagandierte moralische Anspruch war ernst gemeint.Ich habe inzwischen eingesehen , dass meine Anfrage zu keinem Ziel führt.Ich habe mich dann doch mit der in Beitrag #1 0 gestellten Frage von der Verheissung der Hefte verführen lassen. Das war nicht richtig und ich werde auch nie wieder so naiv sein und schliesse jetzt 60 jährig mit meinem kleinen Traum ab. Zu meiner Entschuldigung will ich nur einwerfen, ich hatte hier nicht vor den neusten Film illegal zu erwerben und andere zu schädigen.Dafür kann ich ins Kino gehen. Ich denke auch vielleicht ist der Bereich Fix und Foxi mit dem überschaubaren Bereich von Interesenten nicht dazu geneigt großen gesellschaftlichen Schaden anzurichten.Nichts desto Trotz, ein einzelnes heruntergeladens Heft ist kriminell und ich entschuldige mich bei allen, die ich um Hilfe für eine illegale Tätigkeit gebeten habe.

  16. #16
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.489
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von leutnantblueberry Beitrag anzeigen
    Hallo, ja ich noch mal.Ja, ich denke ich habe einen Fehler gemacht.Der aber sicher in meiner Naivität liegt.Ich habe einen Beruf , indem es darum geht Menschen zu helfen, immer zu jeder Tages und Nachtzeit und an jedem Tag im ganzen Jahr. Ich denke, mit meinem moralischen Anspruch bin ich bis jetzt ganz gut gefahren, wenn ich unter Einsatz meines Lebens ander Menschen rette und das seit 40 Jahren.Der
    in Beitrag #1 propagandierte moralische Anspruch war ernst gemeint.Ich habe inzwischen eingesehen , dass meine Anfrage zu keinem Ziel führt.Ich habe mich dann doch mit der in Beitrag #1 0 gestellten Frage von der Verheissung der Hefte verführen lassen. Das war nicht richtig und ich werde auch nie wieder so naiv sein und schliesse jetzt 60 jährig mit meinem kleinen Traum ab. Zu meiner Entschuldigung will ich nur einwerfen, ich hatte hier nicht vor den neusten Film illegal zu erwerben und andere zu schädigen.Dafür kann ich ins Kino gehen. Ich denke auch vielleicht ist der Bereich Fix und Foxi mit dem überschaubaren Bereich von Interesenten nicht dazu geneigt großen gesellschaftlichen Schaden anzurichten.Nichts desto Trotz, ein einzelnes heruntergeladens Heft ist kriminell und ich entschuldige mich bei allen, die ich um Hilfe für eine illegale Tätigkeit gebeten habe.
    ...also "kriminell" ist ein harter Begriff, den man jetzt nicht inflationär gebrauchen muss. Niemand unterstellt dir niederträchtige Absichten. Wir sind hier nunmal ein offizielles Fanforum mit Regeln die es zu beachten gilt. Allerdings musst du hier nicht zu Kreuze kriechen. Der Faux Pax ist behoben und deine Ursprungsfrage hat ja ihre Berechtigung

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •