User Tag List

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 96
  1. #51
    Mitglied Avatar von Eraclea
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Jena
    Beiträge
    8.736
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Laut Internet-Recherche startete die deutsche Erstausstrahlung im Oktober 1993. Das war also noch vier, fünf Jahre, bevor ich Anime bewusst als solche wahrgenommen habe. Sailor Moon ist z.B. auch komplett an mir vorbeigegangen, das lief erstmals 1997 auf RTL2.
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Historie, Ashita wa Docchi da, Machida-kun no Sekai, Stay Gold,
    3-gatsu no Lion, Blue Sky Complex, Rainbow, Blue Lock, MPD Psycho,
    My Home Hero, Koujitsusei no Tobira,
    Warui Koto Shitai Series, 7 Seeds, Udon no Kuni no Kiniro Kemari, Gakuen Babysitters, Kachou Fuugetsu

    Neuauflagen: Dragon Head, GTO, Eden, Naru Taru, Peace Maker Kurogane,
    Kino no Tabi (LN)

    MyAnimeList ~ MyMangaList

  2. #52
    Mitglied Avatar von B4ion
    Registriert seit
    02.2016
    Beiträge
    1.766
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Als Anime habe ich das auch erst alles viel später wahrgenommen. Ich glaube, das kam erst mit Pokemon bei mir. Waren für mich alles einfach Trickserien davor.
    Verkaufsthread für Manga/LN's und Figuren

    u.a. Arpeggio of Blue Steel (eng), Yokai Girls (eng), Black Bullet Manga (dt), Attack on Titan Novels (dt) und eine Figur zu Asuna aus SAO

    Außerdem ein paar Steam-Codes zum verschenken.


    Schaut doch mal vorbei.

  3. #53
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    2.126
    Mentioned
    112 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sailor Moon hatte ich als Kind geschaut. Da war ich in der zweiten Klasse, also 97/98. Ich glaube, es kamen auch mal am Abend Filme auf RTL 2.
    Mila Superstar hatte ich auch mal geschaut, aber wann als Kind, weiß ich nicht. Im Oktober 93 war ich vier. Ich würde jetzt nicht ausschließen, dass ich damals nicht vorm Fernseher gehangen hab. Aber dann eher nicht regelmäßig.
    Laut fernsehserien.de wurde nur die erste Folge 93 ausgestrahlt, die anderen Folgen erst 1998. Aber ob das stimmt, weiß ich nicht. (Edit: Auf Wikipedia steht 93 bis 94.)
    Geändert von Anti (21.04.2021 um 19:15 Uhr)
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  4. #54
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    2.556
    Mentioned
    70 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    14
    Ah, ich hab' mich schon gewundert, warum ich von der Serie noch nie was gehört habe, obwohl sie hier allgemein bekannt zu seien schien. Ich war auch ganz verwirrt, dass alle Sailor Moon gesehen hatten, obwohl ich nie über den Anime gestolpert bin - bei mir fing das an mit Naruto Staffel 3. Ich glaube, ich packe den Manga dann doch auf die Nachkaufliste - aber natürlich hoffe ich trotzdem, dass er Erfolg hat, damit Klassiker kommen, die mir mehr zusagen~.
    I Got Stuff Wrong Too, I Was Just Mostly Smart Enough Not to Tweet It
    Yair Rosenberg - 1.1.2021

  5. #55
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    2.126
    Mentioned
    112 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Alacrity Beitrag anzeigen
    Ich war auch ganz verwirrt, dass alle Sailor Moon gesehen hatten, obwohl ich nie über den Anime gestolpert bin - bei mir fing das an mit Naruto Staffel 3.
    Dann bist du wahrscheinlich viel jünger als die anderen.
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  6. #56
    Mitglied Avatar von BloodyAngelSharon
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Velvetroom
    Beiträge
    7.879
    Mentioned
    29 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mila Superstar lief (mit Unterbrechungen) bis Anfang 2007 im Fernsehen. Ich denke, die wenigsten werden Anime bewusst so wahrgenommen haben, wenn man sich damit nicht beschäftigt. Ich habe zum Beispiel Anime erst in der sechsten Klasse als solches wahrgenommen, obwohl man schon lange so was gesehen hat (man denke zb mal an Heidi)
    „Wo andere blindlings der Wahrheit folgen, bedenket …“
    „…nichts ist wahr.“
    „Wo andere begrenzt sind, von Moral oder Gesetz, bedenket …“
    „…alles ist erlaubt“

    meine manga wünsche: zone-00, suzumiya haruhi no yuuutsu, devil survivor, rolan the forgotten king, yahari ore no seishun love comedy wa machigatteiru, gosick, persona 3, persona 4, boku wa tomodachi ga sukunai


  7. #57
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    2.556
    Mentioned
    70 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    14
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Dann bist du wahrscheinlich viel jünger als die anderen.
    Ja, ich bin Jahrgang '98. Jünger als der Durchschnitt hier bin ich wohl. Aber es ist immer interessant zu lernen, was die älteren Leute in ihrer Kindheit gesehen haben - mein Vater zeigt mir auch manchmal Serien, die in den 70ern, 80ern und 90ern liefen.
    I Got Stuff Wrong Too, I Was Just Mostly Smart Enough Not to Tweet It
    Yair Rosenberg - 1.1.2021

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    2.309
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Ban_Mido Beitrag anzeigen
    Ich sag ja, "Haikyu!!" hat den Sport halt wirklich zum Main-Fokus der kompletten Serie, wodurch leider der Schulalltag und die Freizeitgestaltung der Charaktere auf der Strecke bleibt, was für mich aber zu einem guten Sport-Titel dazugehört. Um es mal ganz salopp zu sagen: Is mir doch rille, ob die gewinnen oder verlieren, wenn man sich überhaupt keine Mühe gegeben hat, 3-dimensionale Charaktere aus ihnen zu machen, die auch ein Leben jenseits des Sports haben!

    Und so viel realistischer finde ich das jetzt auch nicht, mit geschlossenen Augen einen Ball genau zum richtigen Zeitpunkt zu schmettern. Aber das finde ich absolut in Ordnung. Dafür ist es schließlich ein ANIME, Fiktion!!!! Wenn jemand realistischen Sport sehen will, soll er sich halt ein real life Volleyball-Spiel anschauen xD Für mich war immer gerade das das Schöne daran: die schier endlos andauernden Kämpfe in der Luft (daher ja auch "Mila kann fliegen, wie die Schwalben überm Fujiyama"). Gab einem immer so ein Gefühl von Freiheit *-* Also ich kann voll verstehen, wenn einem sowas wie "Inazuma Eleven" zu abgehoben ist, aber bei "Mila Superstar" war es vollkommen ok und vergleichsweise noch im Rahmen.
    Sorry, ein guter Manga zeigt auch anderes. Grundlos ist ja "Prince of Tennis" zB bei uns nicht gefloppt. Wenn eben rund 80% des Inhaltes nur der Sport ist (und dann man nicht viel erklärt) ...an sich ein toller Manga, aber hätte der Mangaka auch immer wieder den Schulalltag und privates eingebaut ... aber so scheint man ja NUR Tennis zu spielen und nie zu lernen.

    Zum Thema: "Real", nun ja welcher Sportmanga/Anime ist das schon?

  9. #59
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    6.622
    Mentioned
    125 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Vielleicht nehmen wir die emotionale Komponente aus der Diskussion raus. Ich kann für mich sagen Manga x ist gut aber ich hätte ein Problem zu sagen das das grundsätzlich so ist bzw. jeder so zu empfinden hat. Und woran z.B. Prince of Tennis, Slam Dunk... gescheitert sind darüber kann man mutmaßen, aber das aktuell einige ältere Titel wiederbelebt werden zeigt für mein Begriff das sie vielleicht einfach zu früh geholt wurden und erst heute die Beachtung erhalten die sie schon immer verdient haben.
    wünscht sich die Light Novel - Reihe: Haikyu!! Shosetsu Ban!!

  10. #60
    Mitglied Avatar von DasKame
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    2.764
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Eraclea Beitrag anzeigen
    ^
    Ich bin im Free TV nie über Mila Superstar gestolpert. Könnte nicht mal sagen, auf welchem Sender das lief. Zu meiner Schulzeit liefen eher solche Sachen wie Dragonball, Pokémon oder Yu-Gi-Oh! im Nachmittagsprogramm.
    ah okay, das ist für uns alten Säcke so als gäbe es eine Sailormoon Neuauflage: Qualitativ sicher schwankend, aber mit einem dicken Nostalgiebonus ^^
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  11. #61
    Mitglied Avatar von Ban_Mido
    Registriert seit
    01.2007
    Beiträge
    116
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Eraclea Beitrag anzeigen
    ^
    Ich bin im Free TV nie über Mila Superstar gestolpert. Könnte nicht mal sagen, auf welchem Sender das lief. Zu meiner Schulzeit liefen eher solche Sachen wie Dragonball, Pokémon oder Yu-Gi-Oh! im Nachmittagsprogramm.
    Zitat Zitat von Alacrity Beitrag anzeigen
    Ah, ich hab' mich schon gewundert, warum ich von der Serie noch nie was gehört habe, obwohl sie hier allgemein bekannt zu seien schien. Ich war auch ganz verwirrt, dass alle Sailor Moon gesehen hatten, obwohl ich nie über den Anime gestolpert bin - bei mir fing das an mit Naruto Staffel 3. Ich glaube, ich packe den Manga dann doch auf die Nachkaufliste - aber natürlich hoffe ich trotzdem, dass er Erfolg hat, damit Klassiker kommen, die mir mehr zusagen~.
    "Mila Superstar" wurde zu der Zeit auf Tele5 wiederholt, also daher hättet ihr es trotzdem kennen können, aber ich muss auch dazu sagen, dass bestimmt nicht jeder Tele5 empfangen hat. Als wir noch Kabelfernsehen hatten, hatten wir den Sender jedenfalls nicht. Erst seit wir auf Satellitenschüssel umgestiegen sind. Wobei ich mich noch gut erinnere, dass ich noch paar Folgen auf Tele5 schauen konnte. War für mich jedoch ein ziemlicher Schock, dass ich DAS mal geguckt haben soll in den 90ern. So muss sich ein Kind fühlen, das mit dem Nintendo 3DS aufgewachsen ist und plötzlich nen Gameboy in die Hand gedrückt bekommt xD Ist halt schon animationstechnisch und vom Zeichenstil her ein Riesenunterschied gewesen zu den ganzen Animes, die tatsächlich erst in den 90ern und 00ern in Japan produziert worden sind.

    Fairerweise muss ich gestehen, dass ich auch mit "Dragon Ball" so meine Startschwierigkeiten hatte, da der Zeichenstil einfach so altbacken wirkte. Sah natürlich zwischen "Pokémon" und "Sailor Moon" ganz besonders antiquiert aus. Aber als ich der Story dennoch eine Chance gegeben hab, hab ich mich darin verliebt. Genauso bei "Mila Superstar": Hab irgendwann feststellen müssen, dass die Komplettbox von KSM eine ziemliche Rarität geworden war und für Unsummen auf ebay angeboten wurde. Als es dann eine Neuauflage gab, hab ich SOFORT zugeschlagen und die Serie in kürzester Zeit durchgesuchtet. Da hab ich mich dann quasi neu in sie verliebt und konnte mich mit der Zeit auf den veralteten Stil einlassen. Der Anime ist imo sogar besser gealtert als die erste "Captain Tsubasa"-Anime-Serie.

    Zitat Zitat von Loxagon Beitrag anzeigen
    Sorry, ein guter Manga zeigt auch anderes. Grundlos ist ja "Prince of Tennis" zB bei uns nicht gefloppt. Wenn eben rund 80% des Inhaltes nur der Sport ist (und dann man nicht viel erklärt) ...an sich ein toller Manga, aber hätte der Mangaka auch immer wieder den Schulalltag und privates eingebaut ... aber so scheint man ja NUR Tennis zu spielen und nie zu lernen.

    Zum Thema: "Real", nun ja welcher Sportmanga/Anime ist das schon?
    Amen! Wobei es wohl tatsächlich einige realistische Sportmangas ohne Spezialattacken etc. geben soll. Aber die sind vergleichsweise unbekannt.
    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    Vielleicht nehmen wir die emotionale Komponente aus der Diskussion raus. Ich kann für mich sagen Manga x ist gut aber ich hätte ein Problem zu sagen das das grundsätzlich so ist bzw. jeder so zu empfinden hat. Und woran z.B. Prince of Tennis, Slam Dunk... gescheitert sind darüber kann man mutmaßen, aber das aktuell einige ältere Titel wiederbelebt werden zeigt für mein Begriff das sie vielleicht einfach zu früh geholt wurden und erst heute die Beachtung erhalten die sie schon immer verdient haben.
    Ja, das Timing ist auf jeden Fall ein sehr wichtiger Faktor, aber ich kann mir tatsächlich bei sehr vielen Mangas relativ leicht erklären, woran es gescheitert ist im Nachhinein. Bei "The Prince of Tennis" hatte sich Jo Kaps einfach verzockt, weil er gedacht hat, RTL2 würde den Anime dazu ausstrahlen und "Slam Dunk" hatte einfach das Pech bei Planet Manga erschienen zu sein, die ja damals jede längere Reihe abgebrochen haben. Furchtbar wie die gewirtschaftet haben. Das schadet natürlich immens der Reputation des Verlags und ich hätte mir zu der Zeit auch nix mehr von denen gekauft, ganz egal, wie sehr es mich interessiert hätte.

    BTW habt ihr mitbekommen, dass sämtliche Animes von "The Prince of Tennis" auf Deutsch lizenziert wurden? Bin mal gespannt, ob dann auch der Manga ne Massiv-Edition bekommt.

    Zitat Zitat von DasKame Beitrag anzeigen
    ah okay, das ist für uns alten Säcke so als gäbe es eine Sailormoon Neuauflage: Qualitativ sicher schwankend, aber mit einem dicken Nostalgiebonus ^^
    Irgendwie raff ich die Aussage nicht^^''' Gibt doch aktuell die Eternal Edition.
    Geändert von Ban_Mido (22.04.2021 um 01:22 Uhr)

  12. #62
    Mitglied Avatar von B4ion
    Registriert seit
    02.2016
    Beiträge
    1.766
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Ban_Mido Beitrag anzeigen
    Amen! Wobei es wohl tatsächlich einige realistische Sportmangas ohne Spezialattacken etc. geben soll. Aber die sind vergleichsweise unbekannt.
    Die gibt es. Zum Beispiel Aoki Densetsu Shoot!. Ist aber auch schon älter. Den gab's auch glaub ich nicht auf Deutsch.

    Dazu gibt es auch einen Manga, den ich gerne hätte...
    Geändert von B4ion (22.04.2021 um 01:43 Uhr)
    Verkaufsthread für Manga/LN's und Figuren

    u.a. Arpeggio of Blue Steel (eng), Yokai Girls (eng), Black Bullet Manga (dt), Attack on Titan Novels (dt) und eine Figur zu Asuna aus SAO

    Außerdem ein paar Steam-Codes zum verschenken.


    Schaut doch mal vorbei.

  13. #63
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    6.622
    Mentioned
    125 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @ Prince of Tennis: da hatte ich nur mitbekommen das es ein neues Animeprojekt gibt. Weiß man schon wer / wo die Lizenz für die anderen Umsetzungen gelandet ist?

    Ich glaube das wurde noch nicht erwähnt, der Erfolg von Mila wird wohl sowas wie das Zünglein an der Waage sein um sich ggf. an weitere ältere Titel (seitens EMA klick) heranzuwagen.
    wünscht sich die Light Novel - Reihe: Haikyu!! Shosetsu Ban!!

  14. #64
    Mitglied Avatar von Ban_Mido
    Registriert seit
    01.2007
    Beiträge
    116
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von B4ion Beitrag anzeigen
    Die gibt es. Zum Beispiel Aoki Densetsu Shoot!. Ist aber auch schon älter. Den gab's auch glaub ich nicht auf Deutsch.

    Dazu gibt es auch einen Manga, den ich gerne hätte...
    An den hatte ich sogar dabei gedacht! Krass, ich hätte nicht gedacht, dass den noch jemand kennt :O Ja, die Serie ist mega! Der Anime wurde sogar auf Deutsch synchronisiert als "Die Champions - Anpfiff für elf Freunde" auf Kabel 1 ausgestrahlt. Den Manga sehne ich mir auch herbei!!! Den und "Ganbare! Kickers", das sind so die zwei anderen alten Sport-Mangas außer "Mila Superstar", die ich sofort kaufen würde, wenn sie in Deutschland erscheinen.

    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    @ Prince of Tennis: da hatte ich nur mitbekommen das es ein neues Animeprojekt gibt. Weiß man schon wer / wo die Lizenz für die anderen Umsetzungen gelandet ist?
    https://www.anime2you.de/news/470422...mation-lizenz/ Also Funimation will's echt wissen!

  15. #65
    Mitglied Avatar von B4ion
    Registriert seit
    02.2016
    Beiträge
    1.766
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Ban_Mido Beitrag anzeigen
    An den hatte ich sogar dabei gedacht! Krass, ich hätte nicht gedacht, dass den noch jemand kennt :O Ja, die Serie ist mega! Der Anime wurde sogar auf Deutsch synchronisiert als "Die Champions - Anpfiff für elf Freunde" auf Kabel 1 ausgestrahlt. Den Manga sehne ich mir auch herbei!!! Den und "Ganbare! Kickers", das sind so die zwei anderen alten Sport-Mangas außer "Mila Superstar", die ich sofort kaufen würde, wenn sie in Deutschland erscheinen.
    Wow, jetzt frage ich mich gerade, ob ich den jemals in Deutsch geschaut habe oder nicht. Dran erinnern kann mich hier nicht. Kabel 1 assoziiere ich von damals eher mit Serien wie "Unsere kleine Farm". xD

    Müsste ich mal schauen, ob ich die Serie irgendwo in Deutsch auffinden kann. Danke für den Tipp.
    Verkaufsthread für Manga/LN's und Figuren

    u.a. Arpeggio of Blue Steel (eng), Yokai Girls (eng), Black Bullet Manga (dt), Attack on Titan Novels (dt) und eine Figur zu Asuna aus SAO

    Außerdem ein paar Steam-Codes zum verschenken.


    Schaut doch mal vorbei.

  16. #66
    Mitglied Avatar von DasKame
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    2.764
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Ban_Mido Beitrag anzeigen
    An den hatte ich sogar dabei gedacht! Krass, ich hätte nicht gedacht, dass den noch jemand kennt :O Ja, die Serie ist mega! Der Anime wurde sogar auf Deutsch synchronisiert als "Die Champions - Anpfiff für elf Freunde" auf Kabel 1 ausgestrahlt.
    Den habe ich tatsache dann irgendwann mal auf Myvideo(!) nachgeholt, tolle Synchro, der Keeper schimpft tatsächlich mal nach dem "Scheiß Ball" XD


    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    Ich glaube das wurde noch nicht erwähnt, der Erfolg von Mila wird wohl sowas wie das Zünglein an der Waage sein um sich ggf. an weitere ältere Titel (seitens EMA klick) heranzuwagen.
    Ja, das finde ich auch ganz interessant, wobei sowas wie Banana Fish und Parasyte ja ähnliche Experimente von Panini waren, mit gemixten Ergebnissen. Hatte EMA nicht auch "Die Rosen von versailles" rausgebracht? Wie war den dessen verkaufsbilanz, weiß das jemand?
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  17. #67
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    186
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Eraclea Beitrag anzeigen
    (...)Sailor Moon ist z.B. auch komplett an mir vorbeigegangen, das lief erstmals 1997 auf RTL2.
    Nein, es lief erstmals 1995 auf ZDF!

    Da wir damals nur Antenne hatten konnte ich somit viele Anime die bspw. auf Kabelkanal, Tele5 oder RTL2 liefen nicht oder nur sporadisch bei Freunden sehen. Mila Superstar habe ich somit erst Jahre (Jahrzehnte) später nachgeholt, aber ich glaube nie komplett gesehen. Auch deswegen freue ich mich über die Manga-Ausgabe.
    Geändert von CroNeo (22.04.2021 um 10:52 Uhr)

  18. #68
    Mitglied Avatar von Genzo86
    Registriert seit
    06.2007
    Beiträge
    524
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von DasKame Beitrag anzeigen
    Den habe ich tatsache dann irgendwann mal auf Myvideo(!) nachgeholt, tolle Synchro, der Keeper schimpft tatsächlich mal nach dem "Scheiß Ball" XD





    Ja, das finde ich auch ganz interessant, wobei sowas wie Banana Fish und Parasyte ja ähnliche Experimente von Panini waren, mit gemixten Ergebnissen. Hatte EMA nicht auch "Die Rosen von versailles" rausgebracht? Wie war den dessen verkaufsbilanz, weiß das jemand?
    Lady Oscar kam bei Carlsen raus

  19. #69
    Mitglied Avatar von Smart86
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    241
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bin ja auch ein grosser Fan alter Werke und hab mir die Baende zu "die Rosen von Versailles" nach langer Suche auch inzwischen zugelegt. Mila kaufe ich direkt zum Release und hoffe, dass es wirklich was bringt und ein Zeichen setzt, dass man hierzulande Interesse an Klassikern hat (da gibt es noch viele weitere, die ich gerne haette z.B. Ein Super Trio/Cat's Eye). Ich mag EMA zwar von allen Verlaegen mit Abstand am wenigsten (Kundenkommunikation/Preiserhoehungen bei gleichzeitigem streichen von Extras (Farbseiten/Flappen)/Miniauflagen bei schlecht laufenden Titeln ohne Nachdruck, bei denen man froh sein kann, wenn man sie trotz Vorbestellung zum Release ueberhaupt bekommt/Zensureingriffe/...), aber hier mache ich dann doch mal eine Ausnahme, da man mit Klassikern bei mir eben punktet und ich mich freuen wuerde, wenn (verlaguebergreifend) weitere Titel kommen.

    Ich glaube auch, dass die Titel heute wohl besser ankommen als damals, da viele, die die Serie frueher im TV gesehen haben und damit Kindheitserinnerungen verbinden heute Geld verdienen und entsprechend mehr fuer ihr Hobby ausgeben koennen, als es damals als Schueler der Fall war.
    Ich druecke die Daumen. Aber ich bin auf jeden Fall guter Dinge.~

    ~ MfG Smart86 ~
    Geändert von Smart86 (22.04.2021 um 15:25 Uhr)

  20. #70
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    6.622
    Mentioned
    125 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    OT Lady Oscar / VZ des Manga: und das ist schon über 10 Jahre her, die VZ waren vermutlich ok Dank des Anime aber ggf. nicht überragend @Kai Schwarz kann das sicher besser beantworten.
    wünscht sich die Light Novel - Reihe: Haikyu!! Shosetsu Ban!!

  21. #71
    Mitglied Avatar von Columbo
    Registriert seit
    05.2020
    Beiträge
    110
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Smart86 Beitrag anzeigen
    Ich bin ja auch ein grosser Fan alter Werke und hab mir die Baende zu "die Rosen von Versailles" nach langer Suche auch inzwischen zugelegt. Mila kaufe ich direkt zum Release und hoffe, dass es wirklich was bringt und ein Zeichen setzt, dass man hierzulande Interesse an Klassikern hat (da gibt es noch viele weitere, die ich gerne haette z.B. Ein Super Trio/Cat's Eye). Ich mag EMA zwar von allen Verlaegen mit Abstand am wenigsten (Kundenkommunikation/Preiserhoehungen bei gleichzeigtigem streichen von Extras (Farbseiten/Flappen)/Miniauflagen bei schlecht laufenden Titeln ohne Nachdruck, bei denen man froh sein kann, wenn man sie trotz Vorbestellung zum Release ueberhaupt bekommt/Zensureingriffe/...), aber hier mache ich dann doch mal eine Ausnahme, da man mit Klassikern bei mir eben punktet und ich mich freuen wuerde, wenn (verlaguebergreifend) weitere Titel kommen.

    Ich glaube auch, dass die Titel heute wohl besser ankommen als damals, da viele, die die Serie frueher im TV gesehen haben und damit Kindheitserinnerungen verbinden heute Geld verdienen und entsprechend mehr fuer ihr Hobby ausgeben koennen, als es damals als Schueler der Fall war.
    Ich druecke die Daumen. Aber ich bin auf jeden Fall guter Dinge.~

    ~ MfG Smart86 ~
    Ich würde mir da nicht all zu große Hoffnungen machen. Zugegeben dieses Jahr sieht es mit älteren Titeln besser als je zuvor aus wenn man noch JoJo's mit dazu nimmt. Aber nur weil jetzt ein Verlag (EMA) etwas in dieser Richtung bringt heißt es nicht das man mehr erwarten darf. Die Verlage richten sich immer noch an die Kunden und das sind hier überwiegend junge weibliche Leser. Da hat sowas wie Cat's Eye, City Hunter oder Hokuto no Ken wenig Platz. Der JoJo's Manga wird vermutlich auch nur veröffentlicht weil die Anime Adaption von 2012 allmählich Anklang im Mainstream gefunden hat.
    Geändert von Columbo (22.04.2021 um 13:37 Uhr)

  22. #72
    Mitglied Avatar von DasKame
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    2.764
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Egmont hatte sich aber selbst dazu explizit geäußert das ein Erfolg des Mila-Manga helfen würde solche "Klassiker" öfter in Betracht zu ziehen, ich glaube deswegen wurde das hier überhaupt angesprochen. Es gibt ja wie gesagt auch diverse Beispiele das sowas mal gemacht wird, doch gerade Deutschland zählt wohl immer noch als DER Markt wo die Optik über alles steht, und es ältere Werke am schwersten haben
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  23. #73
    Mitglied Avatar von Columbo
    Registriert seit
    05.2020
    Beiträge
    110
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Egmont kann da so viel sagen wie sie wollen. Ich glaube es ihnen erst dann wenn es tatsächlich soweit ist. Es hat eher weniger mit der Optik zu tun sondern viel mehr das fehlende Interesse. Es wird nur vorrausgeschaut und nicht nach hinten.

  24. #74
    Mitglied Avatar von Ban_Mido
    Registriert seit
    01.2007
    Beiträge
    116
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von B4ion Beitrag anzeigen
    Wow, jetzt frage ich mich gerade, ob ich den jemals in Deutsch geschaut habe oder nicht. Dran erinnern kann mich hier nicht. Kabel 1 assoziiere ich von damals eher mit Serien wie "Unsere kleine Farm". xD

    Müsste ich mal schauen, ob ich die Serie irgendwo in Deutsch auffinden kann. Danke für den Tipp.
    Echt? Dabei hatte Kabel eins so einige Anime-Juwelen im Programm. Ich hab da Samstag morgens immer "Card Captor Sakura", "Sonic X" und "Shaman King" geschaut. "Flint Hammerhead" und "Mon Colle Knights" liefen da auch.

    Zitat Zitat von DasKame Beitrag anzeigen
    Ja, das finde ich auch ganz interessant, wobei sowas wie Banana Fish und Parasyte ja ähnliche Experimente von Panini waren, mit gemixten Ergebnissen. Hatte EMA nicht auch "Die Rosen von versailles" rausgebracht? Wie war den dessen verkaufsbilanz, weiß das jemand?
    Hatte ja schon jemand gesagt. Carlsen war es. War aber nicht sehr erfolgreich, so viel ich weiß. Ryo Saeba Fan hat es im Thread zu den italienischen Klassiker-Releases ganz gut auf den Punkt gebracht:
    Zitat Zitat von Ryo Saeba Fan Beitrag anzeigen
    Ich denke das hat bei uns leider etwas mit der Zeitspanne zu tun um mal das Beispiel Lady Oscar/Die Rosen von Versailles zu nehmen...

    Bei uns im TV - 1995/1996

    Der Manga - 2003 (also etwa 8 Jahre TV Ausstrahlung)

    DVD - 2007 (also etwa 12 Jahre TV Ausstrahlung)

    Das ist alles zu weit auseinander... Währe jetzt die DVD/Kauf VHS und/oder eine erneute TV Ausstrahlung etwa 2000 gekommen wären die Verkaufszahlen des Manga eventuell besser gewesen.
    Zitat Zitat von Smart86 Beitrag anzeigen
    Ich bin ja auch ein grosser Fan alter Werke und hab mir die Baende zu "die Rosen von Versailles" nach langer Suche auch inzwischen zugelegt. Mila kaufe ich direkt zum Release und hoffe, dass es wirklich was bringt und ein Zeichen setzt, dass man hierzulande Interesse an Klassikern hat (da gibt es noch viele weitere, die ich gerne haette z.B. Ein Super Trio/Cat's Eye). Ich mag EMA zwar von allen Verlaegen mit Abstand am wenigsten (Kundenkommunikation/Preiserhoehungen bei gleichzeitigem streichen von Extras (Farbseiten/Flappen)/Miniauflagen bei schlecht laufenden Titeln ohne Nachdruck, bei denen man froh sein kann, wenn man sie trotz Vorbestellung zum Release ueberhaupt bekommt/Zensureingriffe/...), aber hier mache ich dann doch mal eine Ausnahme, da man mit Klassikern bei mir eben punktet und ich mich freuen wuerde, wenn (verlaguebergreifend) weitere Titel kommen.

    Ich glaube auch, dass die Titel heute wohl besser ankommen als damals, da viele, die die Serie frueher im TV gesehen haben und damit Kindheitserinnerungen verbinden heute Geld verdienen und entsprechend mehr fuer ihr Hobby ausgeben koennen, als es damals als Schueler der Fall war.
    Ich druecke die Daumen. Aber ich bin auf jeden Fall guter Dinge.~

    ~ MfG Smart86 ~
    Bei "Cat's Eye" wäre ich auch sofort dabei^^ Ich denke auch, dass gerade der Umstieg von Zielgruppe mit Taschengeld auf Zielgruppe mit Gehalt ein erheblicher Game-Changer ist. Viele Klassiker kamen einfach viel zu früh und dann auch noch teurer als die damals üblichen 5 Euro pro Band. Ich weiß auch nicht. Die Verlage haben sich wohl total verschätzt, was das Alter der - ich sag mal - Manga-Generation anbelangt.

    Ich finde Tokyopop ehrlich gesagt viel schlimmer als EMA. TP ist der einzige Verlag aufm deutschen Markt der Folgebände "auf unbestimmte Zeit" verschiebt und nicht mal Gründe dafür angibt. Ganz besonders kotzt mich an, dass z. B. bei "Magical Girl Site" nur noch 2(!!!!) Bände fehlen und die Reihe wäre abgeschlossen! 2 BÄNDE!!! Also egal wie scheiße ne Reihe läuft, es sollte doch wohl jeder Verlag gebacken kriegen, zumindest die letzten 2 Bände noch zeitnah rauszubringen und gut is! -.---

    Zitat Zitat von Columbo Beitrag anzeigen
    Ich würde mir da nicht all zu große Hoffnungen machen. Zugegeben dieses Jahr sieht es mit älteren Titeln besser als je zuvor aus wenn man noch JoJo's mit dazu nimmt. Aber nur weil jetzt ein Verlag (EMA) etwas in dieser Richtung bringt heißt es nicht das man mehr erwarten darf. Die Verlage richten sich immer noch an die Kunden und das sind hier überwiegend junge weibliche Leser. Da hat sowas wie Cat's Eye, City Hunter oder Hokuto no Ken wenig Platz. Der JoJo's Manga wird vermutlich auch nur veröffentlicht weil die Anime Adaption von 2012 allmählich Anklang im Mainstream gefunden hat.
    Dass "Fist of the North Star" kaum Leserinnen ansprechen dürfte, da gehe ich ja noch mit. Aber gerade bei "Cat's Eye" und "City Hunter" kann ich mir sehr gut vorstellen, dass sich wegen der RomCom-Elemente beide Geschlechter gleichermaßen davon angezogen fühlen würden, zumal "Cat's Eye" ja auch noch mit weiblichen Protagonisten auftrumpft.

    Zitat Zitat von Columbo Beitrag anzeigen
    Egmont kann da so viel sagen wie sie wollen. Ich glaube es ihnen erst dann wenn es tatsächlich soweit ist. Es hat eher weniger mit der Optik zu tun sondern viel mehr das fehlende Interesse. Es wird nur vorrausgeschaut und nicht nach hinten.
    Du darfst nicht vergessen, dass viele, die mit diesen Klassikern großgeworden sind, inzwischen selbst Kinder haben und das Erbe quasi weitergeben, indem sie ihre Kinder diese Animes auf DVD/BD gucken lassen. Einige sind ja auch auf diversen Streaming-Plattformen verfügbar. Genauso gibt es viele Aussteiger, die sich nun an ihre Kindheit zurückerinnern und so wieder zu Animes und Mangas finden und auf welche Mangas werden die sich wohl stürzen? Ganz bestimmt nicht auf "Chainsaw Man" und "Haikyu!!" sondern natürlich auf das, was sie noch von früher kennen. Sprich "Sailor Moon", "Kamikaze Kaito Jeanne" und "Mila Superstar". Und natürlich gibt es auch paar nach 2000 geborene, die von selbst auf die Idee kommen, Bildungslücken zu schließen, indem sie sich den Klassikern widmen. Sogar hier im Thread.

  25. #75
    Mitglied Avatar von B4ion
    Registriert seit
    02.2016
    Beiträge
    1.766
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Ban_Mido Beitrag anzeigen
    Echt? Dabei hatte Kabel eins so einige Anime-Juwelen im Programm. Ich hab da Samstag morgens immer "Card Captor Sakura", "Sonic X" und "Shaman King" geschaut. "Flint Hammerhead" und "Mon Colle Knights" liefen da auch.
    Da muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich die fast alle nicht kenne. Shaman King kann ich mich dran erinnern, dass ich da ein paar Folgen sporadisch gesehen habe. Von Card Captor Sakura wollte ich eigentlich immer mal den Anime schauen, wusste aber bis eben nicht mal, dass es den auch im Fernsehen gab. Das schien aber auch erst 2005 zu laufen. Da hab ich nicht mehr wirklich viel fernsehen geschaut. Eigentlich gar nicht mehr, weil ich seit Ende der Schule auch keinen mehr habe.
    Verkaufsthread für Manga/LN's und Figuren

    u.a. Arpeggio of Blue Steel (eng), Yokai Girls (eng), Black Bullet Manga (dt), Attack on Titan Novels (dt) und eine Figur zu Asuna aus SAO

    Außerdem ein paar Steam-Codes zum verschenken.


    Schaut doch mal vorbei.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •