User Tag List

Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Karmela Krimm

  1. #1
    Mitglied Avatar von frnck1960
    Registriert seit
    11.2018
    Ort
    Dunkeldeutschland
    Beiträge
    1.456
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Karmela Krimm

    Band 1: Ramadan Blues

    Halb Milieustudie, halb Thriller. Für Fans des Genres sicherlich interessant, jedoch merkt man von der typischen Handschrift Trondheims eigentlich nichts (die Serie hätte auch von Smolderen, Mitton oder
    Desberg stammen können).
    Auch das Personal ist relativ klischeebehaftet: Da haben die Ex-Polizistin Karmela, die unehrenhaft entlassen wurde, und nun als Privatdetektivin unterwegs ist; ihre Nichte, die pubertrierende Göre als Sidekick
    und Tadj, der im Geiste eines Samuel L. Jackson/ Lawrence Fishburn/ ... agiert.
    Und man trifft im Laufe der Handlung auf allerlei Lokalkolorit aus Marseille (Drogenhändler, Auftragskiller, ...). Richtig rund ist das alles nicht. Wobei der erste Band vielleicht auch nur zur Einführung der Charaktere dienen soll (wir werden sehen).

    Die realistisch gehaltenen Zeichnungen von Biancarelli (Galfalek) sind solide und wissen auf Seite 4, bei der Darstellung der Rückblende, durch die ausgefallene Kolorierung zu gefallen.

  2. #2
    Mitglied Avatar von prami
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Basel
    Beiträge
    915
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Erscheinungstermin September 2021 ....
    Dauert also noch bis wir uns das selbst zu Gemüte führen können ....
    Zuletzt gelesen: Meinen Beitrag hier .....

  3. #3
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.808
    Mentioned
    97 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nachdem Karmela Krimm in Dunkeldeutschland schon seit Februar dieses Jahres ermittelt, hat sie ihren Wirkungskreis nunmehr auf den restlichen Teil unserer Republik erweitert. So kritisch wie Georgine sehe ich den Band nicht. In der Tat ist es eine für Trondheim nicht untypische Mischung aus „Milieustudie“ und Krimi. Er spielt auch mit gewissen Stereotypen. Dass Karmela in ihrem früheren Leben ein Cop war, ist sicherlich kein besonders origineller Einfall. Sie wurde wegen eines missglückten Einsatzes gefeuert. Interessant könnte aber das ambivalente Verhältnis zu ihrer früheren Partnerin werden, die den Dienst nicht quittieren musste, weil Karmela die alleinige Schuld an dem Desaster auf sich genommen hatte. Der Karmela zur Seite gestellte „Bodygard“ Tadj ist alles andere als der typische Schläger einer Mafiosi. Parallelen zu den von Samuel L. Jackson gespielten Figuren drängen sich auf, wenngleich es ihm nach meinem Verständnis noch ein wenig an deren Coolness fehlt, was vielleicht auch mit seinem familiären Umfeld und seiner Ausbildung in Zusammenhang steht. Die Geschichte selbst nimmt einen durchaus überraschenden Verlauf mit einem Ende, der Assoziationen an Tarantino weckt.

    Bei den Zeichnungen bin ich ganz bei Georgine. Nicht überragend, aber sehr solide, professionell mit einigen ungewöhnlichen Perspektiven, schön anzuschauen, passend zum Genre.

    Fazit: Maggy Garrisson bleibt bisher unerreicht. Trotzdem aus meiner Sicht schon jetzt eine Serie mit Suchtcharakter. Neben Dex Parios aus Stumptown (erscheint bei splitter) die aktuell beste Ermittlerin, hoffentlich mit noch zahlreichen Fortsetzungen.

  4. #4
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    5.959
    Mentioned
    85 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Alex Jakubowski schwärmt und vergibt seine Höchstwertung (habe die Rezension im Detail noch nicht gelesen, ich will vorher den Comic lesen, mein Exemplar kommt Lauf der Woche): https://comic-denkblase.de/neuer-com...-karmela-krimm

    Band 2 erscheint in Frankreich im Januar: https://www.lewistrondheim.com/projets.php
    Geändert von OK Boomer (28.08.2021 um 16:49 Uhr)

  5. #5
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    5.177
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    yep, hatte ich im Maggy Garrisson- Thread verlinkt, da gab es auch eine vom Verleger beantwortete Frage:

    https://www.comicforum.de/showthread...=1#post5727590
    Geändert von Simulacrum (28.08.2021 um 16:52 Uhr)

  6. #6
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    5.959
    Mentioned
    85 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also voraussichtlich wieder ein Dreiteiler. Fein.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.808
    Mentioned
    97 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Schade. Wieder "nur" ein Dreiteiler. Das dämpft auch meine Hoffnung auf einen 2. Zyklus von Maggy noch ein Stück mehr. Der Zeichner dieser grandiosen Serie lag mit seiner „Prognose" jedenfalls gänzlich daneben.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    5.177
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Auch Tillmann Courth hat den 1. Band gelesen:

    https://tillmanncourth.de/erquicklic...karmela-krimm/

  9. #9
    Mitglied Avatar von frnck1960
    Registriert seit
    11.2018
    Ort
    Dunkeldeutschland
    Beiträge
    1.456
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .
    .. denn Autor Trondheim mischt sein Material (wie ich es nicht anders von ihm erwarte) mit kreativen Ideen auf:
    Das Teenagermädchen Manon hängt Karmela am Rockzipfel und möchte unbedingt ihre Assistentin sein. Manons Mutter ist ausgerechnet Karmelas ehemalige Kollegin Alice, die weiter bei der Polizei arbeitet und rechtem Gedankengut anzuhängen scheint.
    Damit zieht Karmela sie regelmäßig auf, wobei sich jede Menge Gelegenheiten ergeben, denn Marseille hat Probleme mit seiner nordafrikanisch geprägten Unterwelt.
    Was soll daran frisch sein? Genau diese Konstellation hat man mittlerweile in jedem zweiten Hollywood-Thriller.

    OK Boomer
    Geändert von frnck1960 (04.09.2021 um 20:32 Uhr)

  10. #10
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    5.959
    Mentioned
    85 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja, ist ja okay. Aber kannst du bitte dieses Random Foto wieder aus den Thread löschen?

  11. #11
    Mitglied Avatar von yoorro
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Trostlos, NRW
    Beiträge
    1.110
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Glänzende Unterhaltung. Die Dialoge zwischen Karmala und Tadj sind stellenweise sehr witzig. Die Zeichnungen könnten für mich etwas sauberer/ Detaillierter sein. Aber insgesamt passt das schon zusammen. Der Band war viel zu schnell zu Ende. Ich harre auf mehr.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    2.605
    Mentioned
    108 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von yoorro Beitrag anzeigen
    Der Band war viel zu schnell zu Ende. Ich harre auf mehr.
    dito

  13. #13
    Mitglied Avatar von prami
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Basel
    Beiträge
    915
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dem schliesse ich mich an.
    Zuletzt gelesen: Meinen Beitrag hier .....

  14. #14
    Mitglied Avatar von Örtliche Bücherei
    Registriert seit
    01.2021
    Ort
    Helvetien
    Beiträge
    1.347
    Mentioned
    59 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sodele, gerade die letzte Seite von Karmela Krimm - Ramadan Blues gelesen, der heute Morgen im Briefkasten lag. Es war ein Zufallskauf, dem ich ein positives Feedback geben darf.

    Zur Story wurde schon viel geschrieben. So gebe ich meinen Senf zum Band selber: solides Hardcover mit erfreulich dicken 45 Seiten Comic. Druck und Farben sind tadellos.

    Zum Bemängeln ist der merkwürdige Zeichenstil. Nicht wirklich schlecht, nein, aber dafür ungewohnt. Die Zeichnungen sind echt nicht mein Ding, wirklich nicht. Dennoch muss ich zugeben, dass die Spannung und die Unterhaltung gekonnt in Szene gesetzt sind. So habe ich mich nicht ein Panel lang gelangweilt.
    Nach einigen Seiten konnte der Zeichenstil mich erstaunlicherweise faszinieren. Ja, er ist sogar sehr gut. Gefällt mir! (Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?)

    Fazit: 9/10 Punkten

    Der Band 1 hat mir wirklich extrem gut gefallen. So gut, dass die Bestellung für Band 2 getätigt wurde. Und ich freue mich darauf.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Örtliche Bücherei
    Registriert seit
    01.2021
    Ort
    Helvetien
    Beiträge
    1.347
    Mentioned
    59 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Der Band 2 von Karmela Krimm - Roter Schnee ist heute frisch angekommen bei mir und musste gleich gelesen werden. Nach dem überdurchschnittlich spannendem ersten Album waren die Erwartungen dementsprechend hoch.

    Die Linearität der Zeichnungen konnte erfolgreich eingehalten werden. Sehr gut! Dasselbe gilt für die spannende Story, obwohl hier einige kleine Abstriche gemacht werden müssen (Logikfehler in der Handlung, nicht-lustige Dialoge).

    Fazit: 8.5/10 Punkten

    Wie bereits der erste Band hat mich dieser zweite total begeistert. So müssen moderne Comics geschrieben und gezeichnet werden!

  16. #16
    Mitglied Avatar von Kabalix
    Registriert seit
    12.2021
    Beiträge
    61
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Durch Zufall auf die Serie aufmerksam geworden - Band 1 bestellt und gelesen. Kann mich den positiven Kommentaren nur anschließen. Story hat mir gefallen und lustige Stellen gab es auch noch - was will man mehr, ich bin zufrieden. Top.
    Die Bestellung für Band 2 ist schon raus.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    2.233
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    Schade. Wieder "nur" ein Dreiteiler. Das dämpft auch meine Hoffnung auf einen 2. Zyklus von Maggy noch ein Stück mehr. Der Zeichner dieser grandiosen Serie lag mit seiner „Prognose" jedenfalls gänzlich daneben.
    Maggy cliffed doch eindeutig (jedenfalls für mich)

  18. #18
    Mitglied Avatar von Kabalix
    Registriert seit
    12.2021
    Beiträge
    61
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Band 2 letzte Woche abgeholt und gleich gelesen. Es geht wieder stark weiter, das "verschneite" Szenario hat mir sehr gut gefallen.
    Von der Story her würde ich dem ganzen 0,5 - 1 Punkte weniger geben als Band 1 in meinem internen geistigen Ranking.
    Band 3 wird fix gekauft!

  19. #19
    Mitglied Avatar von Örtliche Bücherei
    Registriert seit
    01.2021
    Ort
    Helvetien
    Beiträge
    1.347
    Mentioned
    59 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Es gibt einen Band 3 ???

    Den muss ich mir umgehend organisieren.

  20. #20
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    5.959
    Mentioned
    85 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nö, gibt‘s nicht mal in Frankreich.

  21. #21
    Mitglied Avatar von Kabalix
    Registriert seit
    12.2021
    Beiträge
    61
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sorry für die Verwirrung - ich meinte eigentlich: "Sollte ein dritter Band erscheinen bin ich sofort dabei"
    Weiter oben wurde geschrieben das es wahrscheinlich ein Dreiteiler ist. Wir werden sehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •