User Tag List

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 67 von 67
  1. #51
    Mitglied Avatar von Thies
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    287
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Für mich zeichnerisch und auch von der Story her eine vergessene Perle ist:

    Sonnenfinsternis

    http://www.splitter-verlag.de/sonnenfinsternis.html

  2. #52
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    1.837
    Mentioned
    67 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Thies

    aus dem Sonnenfinsternis Thread:

    Zitat Zitat von Thies Beitrag anzeigen
    ... Eins der besten Comics, die Splitter heraus gebracht hat. Von solchen abgeschlossenen Geschichten könnte ich mehr vertragen.
    Recht hast du!

  3. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    874
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mir ist eben aufgefallen, dass eigentlich auch fast nie über "Der Mörder den sie verdient" (ich bring's fast nicht über mich, dieses Kaputtdeutsch ohne Komma vor dem Relativsatz zu tippen, aber so lautet der Titel laut Splitter-Schlechtschreibung nun mal ...) gesprochen wird. Ist mir schleierhaft. Ein großes Highlight im Splitterprogramm.

  4. #54
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    13.708
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von kormoran Beitrag anzeigen
    Mir ist eben aufgefallen, dass eigentlich auch fast nie über "Der Mörder den sie verdient" (ich bring's fast nicht über mich, dieses Kaputtdeutsch ohne Komma vor dem Relativsatz zu tippen, aber so lautet der Titel laut Splitter-Schlechtschreibung nun mal ...) gesprochen wird. Ist mir schleierhaft. Ein großes Highlight im Splitterprogramm.
    Ist mir auch aufgefallen. Aber da ich in Mathe und Naturwissenschaften immer viel besser war, wie in den sprachlichen Fächern, dachte ich immer, die Splitter wissen das besser...
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  5. #55
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.467
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von kormoran Beitrag anzeigen
    Mir ist eben aufgefallen, dass eigentlich auch fast nie über "Der Mörder den sie verdient" (ich bring's fast nicht über mich, dieses Kaputtdeutsch ohne Komma vor dem Relativsatz zu tippen, aber so lautet der Titel laut Splitter-Schlechtschreibung nun mal ...) gesprochen wird. Ist mir schleierhaft. Ein großes Highlight im Splitterprogramm.
    Das würde auf dem Titel echt blöd aussehen mit einem Komma... außerdem ist der Titel doch kein echter ganzer Satz, ohne Punkt? Wenn da ein Komma wäre müsste der Satz doch weiter gehen: Der Mörder, den sie verdient, war ein grausamer Mensch. So würde das Komma einen Sinn haben. In der Beschreibung auf der Website ist das übrigens Komma da, im Innentitel nicht.
    Meine Musik, mein Leben, mein Blog:
    http://www.malteklavier.de

  6. #56
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    10.767
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    In dem Standardwerk von Regula Strich

    'Die Dekadenz der Kommata'

    Geschichte
    Kultur
    Einfluss

    wird im Abschnitt 'Brabbeln statt Sabbeln' auf Seite 895 darauf hingewiesen, dass, wenn Objekte oder Subjekte, auch wenn sie eine irgendwie geartete Beziehung verbindet, strikt, sollten die Interessen unterschiedlicher Natur sein, durch Zeichensetzung, ob Komma, Strichpunkt und dergleichen, deutlich, auch im Einklang mit der Grammatik, falls erforderlich, äh getrennt werden.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  7. #57
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    3.846
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja, bei Titeln werden nur die Satzpunkte am Ende weggelassen. Kommata müssen gesetzt werden.

    Vielleicht ist man darauf hereingefallen, dass hier auf Französisch, wie auch im Englischen, kein Komma gesetzt wird, weil dort bei Realitivsätzen zwischen notwendigen und nicht notwendigen Relativsätzen unterschieden wird und nur bei den nicht notwendigen Relativsätzen ein Komma gesetzt wird.
    "Wenn die hirntoten Risikopiloten durch die Aerosole zischen, wird es ganz viele noch erwischen." Udo Lindenberg

  8. #58
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.467
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    Ja, bei Titeln werden nur die Satzpunkte am Ende weggelassen. Kommata müssen gesetzt werden.

    Vielleicht ist man darauf hereingefallen, dass hier auf Französisch, wie auch im Englischen, kein Komma gesetzt wird, weil dort bei Realitivsätzen zwischen notwendigen und nicht notwendigen Relativsätzen unterschieden wird und nur bei den nicht notwendigen Relativsätzen ein Komma gesetzt wird.
    Wieder was gelernt. Blöd sähe es auf dem Titel trotzdem aus.



    (Achtung, ist nur der Versuch s mit geringsten Mitteln zu Visualisieren, würde im Original besser aussehen)
    Meine Musik, mein Leben, mein Blog:
    http://www.malteklavier.de

  9. #59
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    3.846
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich weiß auch nicht, was da bei Buchdeckeln allgemein üblich ist. Bei diesem weiteren Lupano-Titel hat Splitter das Komma auch weggelassen:

    https://www.splitter-verlag.de/der-m...hnensuppe.html

    Während vergleichweise bei dem Roman: "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" und den Nachfolge-Titeln das Komma gesetzt wurde.

    https://www.amazon.de/Hundertj%C3%A4.../dp/3570585018
    "Wenn die hirntoten Risikopiloten durch die Aerosole zischen, wird es ganz viele noch erwischen." Udo Lindenberg

  10. #60
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    3.846
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also bei den Roman-Cover wird es wohl eher gesetzt und bei Filmplakaten dann nicht (mehr):

    http://www.filmstarts.de/kritiken/23...afile=21556859

    PS: Bei diesem Roman allerdings auch nicht: https://www.amazon.de/Alte-Kugeln-ni.../dp/3351035683


    War also wohl Absicht und kein Versehen von Splitter
    Geändert von Simulacrum (23.01.2021 um 16:53 Uhr)
    "Wenn die hirntoten Risikopiloten durch die Aerosole zischen, wird es ganz viele noch erwischen." Udo Lindenberg

  11. #61
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    874
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von radulatis Beitrag anzeigen
    außerdem ist der Titel doch kein echter ganzer Satz, ohne Punkt? Wenn da ein Komma wäre müsste der Satz doch weiter gehen: Der Mörder, den sie verdient, war ein grausamer Mensch. So würde das Komma einen Sinn haben.
    Ist doch vollkommen wurscht, ob das ein ganzer Hauptsatz ist oder nicht, solange da ein ganzer Relativsatz ist, braucht's vor dem ein Komma.



    Ein Mord, den jeder begeht
    Alles, was wir geben mussten
    Der wundersamste Mann, der jemals lebte
    Das Sandkorn, das die Erde zum Beben bringt
    Die blinde Frau, die sehen kann
    Der Hundertjährige und den Nachfolgeroman hat Simulacrum ja schon genannt.
    Beispiel für einen Filmtitel wäre: Der Engländer, der auf einen Hügel ....

  12. #62
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.467
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    2

    Vergessene Splitter-Perlen

    Zitat Zitat von kormoran Beitrag anzeigen
    Ist doch vollkommen wurscht, ob das ein ganzer Hauptsatz ist oder nicht, solange da ein ganzer Relativsatz ist, braucht's vor dem ein Komma.



    Ein Mord, den jeder begeht
    Alles, was wir geben mussten
    Der wundersamste Mann, der jemals lebte
    Das Sandkorn, das die Erde zum Beben bringt
    Die blinde Frau, die sehen kann
    Der Hundertjährige und den Nachfolgeroman hat Simulacrum ja schon genannt.
    Beispiel für einen Filmtitel wäre: Der Engländer, der auf einen Hügel ....
    Das ist ja lieb von Dir, dass Du mir das so umfangreich bebeispielt nochmal erklärst. Vielen lieben Dank, ich hatte bereits erwähnt, dass ich es verstanden habe, hättest Du lesen können, hast Du wohl nicht, trotzdem nochmal danke Dir, hundertmal danke für die nette Erklärung, danke. (Sieht trotzdem blöd aus, auf dem Titel

    Bearbeitet nach nochmaligem Durchlesen:
    Da sind wohl die Pferde mit mir durchgegangen, bitte nicht zu ernst nehmen. Mir persönlich sind Kommata in Titeln absolut schnurz, das sehen viele sicherlich anders und dann ist so ein Beitrag berechtigt. Ich lese den Comic jetzt noch einmal und erfreue mich an den schönen Bildern.
    Geändert von radulatis (23.01.2021 um 20:34 Uhr)
    Meine Musik, mein Leben, mein Blog:
    http://www.malteklavier.de

  13. #63
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    3.846
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    bezieht sich auf kormorans Posting:

    Ja, aber bei dem Engländer, dem Hundertjährigen und "Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Kleiderschrank feststeckte"
    wird das Komma bei den Filmtiteln dennoch jeweils weggelassen, vermutlich wegen der Optik.
    Geändert von Simulacrum (23.01.2021 um 17:58 Uhr)
    "Wenn die hirntoten Risikopiloten durch die Aerosole zischen, wird es ganz viele noch erwischen." Udo Lindenberg

  14. #64
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    12.929
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    War also wohl Absicht und kein Versehen von Splitter
    Ja, es war Absicht! "Grafische Titel" sind
    in dieser Hinsicht "Freigänger" und solche
    Lösungen gab es auch schon zuvor.

  15. #65
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    874
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von radulatis Beitrag anzeigen
    Das ist ja lieb von Dir, dass Du mir das so umfangreich bebeispielt nochmal erklärst. Vielen lieben Dank, ich hatte bereits erwähnt, dass ich es verstanden habe, hättest Du lesen können, hast Du wohl nicht, trotzdem nochmal danke Dir, hundertmal danke für die nette Erklärung, danke. (Sieht trotzdem blöd aus, auf dem Titel
    Uff, da ist wohl das innere ********* mit mir durchgegangen. Entschuldige bitte!

    Aber die Beispielsuche hat mich auf einen Titel gebracht, der vielleicht in diesen Thread passt, weil er defintiv eine Splitter-Perle ist. Allerdings weiß ich nicht, ob man ihn zu den "vergessenen" zählen kann bzw muss:

    Der Mann, der keine Feuerwaffen mochte!

  16. #66
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.467
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von kormoran Beitrag anzeigen
    Uff, da ist wohl das innere ********* mit mir durchgegangen. Entschuldige bitte!

    Aber die Beispielsuche hat mich auf einen Titel gebracht, der vielleicht in diesen Thread passt, weil er defintiv eine Splitter-Perle ist. Allerdings weiß ich nicht, ob man ihn zu den "vergessenen" zählen kann bzw muss:

    Der Mann, der keine Feuerwaffen mochte!
    Du hast ja in der Sache absolut recht.
    Es gibt sicher bestimmt noch dutzende, weitere Beispiele wo die Grammatik der Titelgestaltung weichen musste. Ich finde die Erklärung „Graphischer Titel“ am besten, quasi ein Zwischending aus Sprache und Bild.

    Ich würde den Mann, der keine Feuerwaffen mochte eindeutig zu den Perlen zählen.
    Meine Musik, mein Leben, mein Blog:
    http://www.malteklavier.de

  17. #67
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    3.846
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von kormoran Beitrag anzeigen

    Der Mann, der keine Feuerwaffen mochte!
    s.a. 1. Link in #59 für eine Leseprobe
    "Wenn die hirntoten Risikopiloten durch die Aerosole zischen, wird es ganz viele noch erwischen." Udo Lindenberg

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •