User Tag List

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 104
  1. #76
    Mitglied Avatar von Wolfsdrache
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.104
    Mentioned
    58 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Gibt es denn für die Reihe eine Altersempfehlung? Bei der Diskussion hier wundert es mich, dass die Bibliothek den im Jugendbereich stehen hat und nicht bei den Comics für Erwachsene. Oder ist das gezeigte harmloser als z. B. Infection?

  2. #77
    Ahornbaum Mitglied Avatar von Desty
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    8.695
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Wolfsdrache Beitrag anzeigen
    Gibt es denn für die Reihe eine Altersempfehlung? Bei der Diskussion hier wundert es mich, dass die Bibliothek den im Jugendbereich stehen hat und nicht bei den Comics für Erwachsene. Oder ist das gezeigte harmloser als z. B. Infection?
    Mal abgesehen von der Vergewaltigungs definition sieht man Gar Nüscht , keine Nippel oder sonstiges , die Sexszenen sieht man ebenfalls nicht .

    Nur ein bissl nackte Haut oder auch mal ein nackten Popo . ich würde den so ab 16 freigeben ( auch nur wegen den teils Perversen Dialogen die Genial übersetzt sind ) .

    Ist halt ein Comedy Manga .
    Geändert von Desty (18.08.2021 um 00:31 Uhr)
    Mehr Liebe für Tsuyu Asui

  3. #78
    Moderator Mangaforen Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    7.214
    Mentioned
    149 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Peter Grill wird ab 16 empfohlen (der Anime hat auch eine FSK von 16).
    Übersetzer ist Martin Gericke der u.a. auch Machimaho betreut.
    wünscht sich die Light Novel - Reihe: Haikyu!! Shosetsu Ban!!

  4. #79
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    3.571
    Mentioned
    41 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von keisuke Beitrag anzeigen
    Also wenn eine Frau durch sämtliche Betten steigt, dann aber aus egal welchen Gründen nein sagt und trotzdem rangenommen wird und später wieder durch sämtliche Betten steigt, dann ist das dazwischen, wo sie nein gesagt hat, eine Vergewaltigung - egal wie sie vorher UND nachher drauf ist. Noch deutlicher als mit den Ogern, ist es bei Peter mit der Elfin. Peter sagt standhaft nein und wird von ihr gezwungen, um den Fluch zu brechen.
    Wieso sprechen wir auf einmal von einer Frau?

    Peter ist, wie auch schon gesagt wurde, der Stärkste auf Erden. Es wäre ein leichtes gewesen, wenn er es denn wirklich gewollt hätte und nicht, wie viele vermuten er nicht wirklich was dagegen hatte, sie zu Brei zu hauen. Ich mein, er hat es ja nicht einmal versucht oder ist auf den Gedanken gekommen?!

    Und ich fand mein Feuer-Beispiel eigentlich sogar noch viel passender und treffender als das mit dem Kind.

    Anderes Beispiel: SM. Dort kann man auch so viel "Nein" sagen wie man will, solange nicht ein vereinbartes Codewort gesagt wird, gilt das "Nein" schlicht nicht. Oder wäre das für dich dann auch immer eine Vergewaltigung?

  5. #80
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    506
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Wieso sprechen wir auf einmal von einer Frau?
    Weil manchen erst im Vergleich auffällt, dass das auch beim Mann nicht okay ist. ^^

    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Peter ist, wie auch schon gesagt wurde, der Stärkste auf Erden. Es wäre ein leichtes gewesen, wenn er es denn wirklich gewollt hätte
    Es ist schon faszinierend, wie alle meine Argumente ignoriert werden, wenn's um die Elfin geht. Hätte er den Fluch den auch einfach umhauen sollen? Okay, jemand mit mehr Verstand, hätte vielleicht noch nach anderen Lösungen gesucht, aber für Peter gab es nur diese eine Lösung, sich von dem Fluch zu befreien. Und das ist simpel und einfach Nötigung und nicht umsonst ein juristischer Tatbestand.

    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Oder wenn jemand in einer Geschichte Feuer schreit, und danach, als es doch keins war, diese Person trotzdem ganz aufgelöst zu sein scheint, denkst du doch, dass es vielleicht einen Funken gab oder er Rauch oder so etwas gerochen hat. Wenn sich im Laufe der Geschichte aber herausstellt, dass die Person notorisch lügt und häufig Fehlalarme verursacht, um bspw. Aufmerksamkeit zu erhaschen oder warum auch immer, dann stellt das den Anfang doch in einem komplett anderen Licht, oder etwa nicht? Und das ist ein gutes Beispiel, wie ein späteres Ereignis ein früheres nicht ungeschehen, aber komplett anders darstellen lassen kann.
    Leider aber nicht auf die Situation im Manga übertragbar. Nur weil er vor Band 1 und ab Band 2 wie ein geiler Bock durch die Betten hüpft, heißt das nicht, dass sein nein in Band 1 keine Gültigkeit hat.

    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Anderes Beispiel: SM. Dort kann man auch so viel "Nein" sagen wie man will, solange nicht ein vereinbartes Codewort gesagt wird, gilt das "Nein" schlicht nicht. Oder wäre das für dich dann auch immer eine Vergewaltigung?
    Nope. Aber ebenfalls nicht übertragbar, da Peter weder mit den Ogern, noch mit der Elfin ein Codewort vereinbart hat. Von daher gibt es auch keinerlei Vereinbarung, dass sein Nein keine Geltung hat.

  6. #81
    Mitglied Avatar von adamajo
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    Bei Erfurt
    Beiträge
    474
    Mentioned
    46 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Immer noch besser als „Tod durch Snu Snu“.

  7. #82
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    3.571
    Mentioned
    41 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von keisuke Beitrag anzeigen
    Es ist schon faszinierend, wie alle meine Argumente ignoriert werden, wenn's um die Elfin geht. Hätte er den Fluch den auch einfach umhauen sollen?
    Ich bezog mich doch auf die Elfin? Und ja, er hätte auch einfach mit Gewalt von ihr den Fluch lösen können.

    Zitat Zitat von keisuke Beitrag anzeigen
    Nope. Aber ebenfalls nicht übertragbar, da Peter weder mit den Ogern, noch mit der Elfin ein Codewort vereinbart hat. Von daher gibt es auch keinerlei Vereinbarung, dass sein Nein keine Geltung hat.
    Es zeigt aber, dass ein Nein nicht immer ein Nein ist, das wollte ich damit ja darstellen.

  8. #83
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    506
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Ich bezog mich doch auf die Elfin? Und ja, er hätte auch einfach mit Gewalt von ihr den Fluch lösen können.
    Wie richtet man denn mit Gewalt etwas gegen eine Fluch aus? oO Mit "Lös den Fluch auf oder ich mach dich platt"? Das wäre aber ziemlich dumm. Wenn die Elfin es vorzieht zu sterben, wenn sie ihre Mission nicht erfüllen kann, dann hat Peter eine tote Elfin und keinen mehr, der den Fluch aufheben kann.

  9. #84
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    3.571
    Mentioned
    41 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von keisuke Beitrag anzeigen
    Wie richtet man denn mit Gewalt etwas gegen eine Fluch aus? oO Mit "Lös den Fluch auf oder ich mach dich platt"? Das wäre aber ziemlich dumm. Wenn die Elfin es vorzieht zu sterben, wenn sie ihre Mission nicht erfüllen kann, dann hat Peter eine tote Elfin und keinen mehr, der den Fluch aufheben kann.
    Genauso gut hätte ein Tod der Elfin auch automatisch den Fluch aufheben können, man weiß es nicht^^. Aber er hat es ja auch nicht mal mit Gewalt versucht.

  10. #85
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    506
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Genauso gut hätte ein Tod der Elfin auch automatisch den Fluch aufheben können, man weiß es nicht^^.
    Und für diese wage Hoffnung hätte er riskieren sollen, den Fluch nie wieder los zu werden? Sorry, aber das ist jetzt nicht wirklich so richtig schlau.

    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Aber er hat es ja auch nicht mal mit Gewalt versucht.
    Was genau, hätte er denn deiner Meinung nach versuchen sollen?

  11. #86
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    3.571
    Mentioned
    41 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von keisuke Beitrag anzeigen
    Und für diese wage Hoffnung hätte er riskieren sollen, den Fluch nie wieder los zu werden? Sorry, aber das ist jetzt nicht wirklich so richtig schlau.
    Genauso gut hätte sie ihn auch anlügen können und das Techtelmechtel wäre nicht bei 1x geblieben.

    Zumal sie auch nicht die einzige Elfe auf der ganzen Welt ist, aber auch das war scheinbar egal bei der Lösungsfindung...

    Zitat Zitat von keisuke Beitrag anzeigen
    Was genau, hätte er denn deiner Meinung nach versuchen sollen?
    Na hauen, treten, fesseln, androhen. Er hat ja nicht mal gedroht, also es verbal versucht.
    Geändert von Panthera (24.08.2021 um 15:33 Uhr)

  12. #87
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    506
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Genauso gut hätte sie ihn auch anlügen können und das Techtelmechtel wäre nicht bei 1x geblieben.
    Solange sie lebt, hätte es aber wahrscheinlich irgendeine Lösung gegeben. Wenn sie tot wäre und das den Fluch nicht gelöst hätte, wär´s das gewesen.

    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Na hauen, treten, fesseln, androhen. Er hat ja nicht mal gedroht, also es verbal versucht.
    D.h. alle Frauen, die ihren Peiniger nicht zwischen die Beine getreten haben, wurden auch nicht vergewaltigt? Ich hatte es weiter oben schon mal geschrieben. Es gibt jede Menge Gründe keine Gewalt anzuwenden. Peter scheint nicht der Typ, der überall losdrischt - auch wenn er der Stärkste ist. Und Peter erscheint mir auch nicht hell genug in der Birne, um es mit Androhungen und Psychospielchen zu versuchen. Für ihn hat es wahrscheinlich so ausgesehen, als gäbe es keine andere Möglichkeit den Fluch zu lösen.

    @Wolfsdrache Ich würde in der Bibliothek darauf hinweisen, dass die Konsensfrage mindestens im ersten Band zumindest fragwürdig ist.

  13. #88
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    3.571
    Mentioned
    41 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von keisuke Beitrag anzeigen
    D.h. alle Frauen, die ihren Peiniger nicht zwischen die Beine getreten haben, wurden auch nicht vergewaltigt?
    Meine Güte, was hat das denn schon wieder mit Frauen zu tun?! Das Thema ist Peter! Das nenn ich mal Whataboutism...

    Die Geschichte spielt in einer Fantasy-Mittelalter-Welt mit Monstern und Gewalt an der Tagesordnung! Wir sind nicht in der realen Welt.

    Zitat Zitat von keisuke Beitrag anzeigen
    Solange sie lebt, hätte es aber wahrscheinlich irgendeine Lösung gegeben. Wenn sie tot wäre und das den Fluch nicht gelöst hätte, wär´s das gewesen.
    Nein, denn wie gesagt:

    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Zumal sie auch nicht die einzige Elfe auf der ganzen Welt ist, aber auch das war scheinbar egal bei der Lösungsfindung...
    Zitat Zitat von keisuke Beitrag anzeigen
    Peter scheint nicht der Typ, der überall losdrischt - auch wenn er der Stärkste ist.
    Beispiel mit dem Satan im 1. Band? Gleich mal platt gemacht, ohne zu zögern. Er hätte seine Verlobte auch retten und verschwinden können. Nope, kurzer Prozess.
    Geändert von Panthera (28.08.2021 um 14:19 Uhr)

  14. #89
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    05.2020
    Beiträge
    5
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich muss sagen, dass ich die Prämisse des Mangas ebenfalls sehr fragwürdig finde und ihn deshalb nur an Erwachsene verkaufen würde. Im Grunde wird hier mit der altbekannten Trope gespielt, dass die Vergewaltigung von Männern nicht so "schlimm" bzw lustig sei. Das ist schon deshalb problematisch, weil sich diese Haltung auch im RL hält und dort teilweise ganz erhebliche Konsequenzen hat (z.B. trauen sich vermutlich viele Männer nicht zur Polizei zu gehen, eben weil sie fürchten hören zu müssen "Du hast doch mitgemacht, also war es keine Vergewaltigung). Wie tief verwurzelt dieser Gedanke ist zeigt sich doch auch daran, dass hier einige Leser dem Protagoniste die Schuld geben. Klar hat er sich anfangs verführen lassen (wobei die Ogerinnen auch gezielt seine sexuelle Frustration ausgenutzt haben) aber das rechtfertigt nicht die darauf folgende Erpressung. Selbst wenn wir davon ausgehen, dass ihm physisch nichts passieren würde (was zweifelhaft ist, der Vater seiner Verlobten hat sicher die Mittel ihm zu schaden und er würde den Vorwand definitiv nutzen), er wäre vermutlich sozial am Ende, sein Job in der Gilde wäre weg und seine Freundin wohl auch. Also durchaus auch Konsequenzen, die sich im RL ergeben könnten. Wenn der Chef seine verheiratete Sekretärin in einem verwundbaren Moment verführt und ihr daraufhin mit Jobverlust und Verlust des Ehepartners droht, wäre sein Verhalten ebenfalls nicht akzetabel.

    Gestehen kann er auch nicht, da er weiß, dass selbst wenn ihm seine Freundin verzeihen würde der Gildenleiter nur einen Vorwand braucht.

    Die Geschichte mit der Elfin ist dann einfach nur eine Vergewaltigung, da gibt es nichts daran zu deuteln. Wenn jemand eine Frau vergiftet und ihr nur das Gegenmittel gegen Sex gibt, würde diesen Tatbestand auch niemand anzweifeln. Jetzt kann man sich vllt. Alternativlösungen überlegen, aber da ignoriert man a) das Peter in jedem Fall das Opfer ist, da er seine Ablehnung eindeutig gezeigt hat und b) er explizit unter Zeitdruck stand, da der Fluch andernfalls dauerhaften Schaden angerichtet hätte. Dass er unter diesen Umständen nachgibt ist doch wohl verständlich und mindert in keinster Weise seine Opferrolle.
    Geändert von Tacitus (18.09.2021 um 15:08 Uhr)

  15. #90
    Mitglied Avatar von Suisujin
    Registriert seit
    11.2017
    Beiträge
    310
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe die Diskussion nicht komplet verfolgt. Mir geht der Aufschrei einfach zu weit. Für mich kennen hier ein paar den Unterschied zwischen Vergewaltigung und Sexuellernötigung nicht.
    Ich hab da mit Peter Grill ein anders Problem. Mir sind die Gags zu flach, darum lese ich nicht weiter.

  16. #91
    Moderator Mangaforen Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    7.214
    Mentioned
    149 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Peter Grill 4 wird sich auf Ende Oktober (26.10.21) verschieben gemäß Info auf Instagram wegen technischen Problemen in der Druckerei.
    wünscht sich die Light Novel - Reihe: Haikyu!! Shosetsu Ban!!

  17. #92
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    3.571
    Mentioned
    41 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Splashcomics-Rezension zum 3. Band:

    Fazit:
    Peter Grill and the Philosopher´s Time mag zwar auf den ersten Blick böse erotisch und schweinisch wirken, bleibt aber auch in diesem Band ein gänzlich harmloser Titel, der zwar mit derben Andeutungen und schlüpfrigen Sprüchen daher kommt, es aber nie wirklich gezeichnet zum Akt kommt. Auch werden munter weiter Klischees bedient.

    https://www.splashcomics.de/php/reze...sophers_time_3

  18. #93
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    506
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Meine Güte, was hat das denn schon wieder mit Frauen zu tun?! Das Thema ist Peter! Das nenn ich mal Whataboutism...
    Du lässt den Vergleich mit einer Frau nicht zu, weil du der Meinung bist, dass die Wertung bei einem Mann anders ist. Genau da ist der in unserer Gesellschaft anerzogene Denkfehler. Gleichberechtigung sieht anders aus.

    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Die Geschichte spielt in einer Fantasy-Mittelalter-Welt mit Monstern und Gewalt an der Tagesordnung! Wir sind nicht in der realen Welt.
    D.h. aber nicht, dass junge Leser nicht das, was da zum Thema Konsens dargestellt wird, auf die Realität übertragen. Wie gesagt, wenn der Verlag das per Kommentar einordnen würde, dass das so in der Realität nicht okay wäre, würden wir die Diskussion hier nicht führen.

    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Beispiel mit dem Satan im 1. Band? Gleich mal platt gemacht, ohne zu zögern. Er hätte seine Verlobte auch retten und verschwinden können. Nope, kurzer Prozess.
    Okay, der Punkt geht an dich. Bei der Elfe sehe ich aber trotzdem keinerlei Lösung mit Gewalt. Da wäre Köpfchen gefragt gewesen und genau das ist nun mal nicht Peters Stärke. Also war die Elfe hier eindeutig überlegen und hat das ausgenutzt.

    @Tacitus Danke - genau das versuche ich hier die ganze Zeit zu erklären.

    Zitat Zitat von Suisujin Beitrag anzeigen
    Für mich kennen hier ein paar den Unterschied zwischen Vergewaltigung und Sexuellernötigung nicht.
    Ach, und weil es NUR sexuelle Nötigung ist, ist es okay das als lustig darzustellen?

    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Splashcomics-Rezension zum 3. Band:
    Zitat Zitat von Zitat
    Peter Grill and the Philosopher´s Time mag zwar auf den ersten Blick böse erotisch und schweinisch wirken, bleibt aber auch in diesem Band ein gänzlich harmloser Titel, der zwar mit derben Andeutungen und schlüpfrigen Sprüchen daher kommt, es aber nie wirklich gezeichnet zum Akt kommt. Auch werden munter weiter Klischees bedient.
    https://www.splashcomics.de/php/reze...sophers_time_3
    Hier wird der Titel als harmlos dargestellt, weil die Sexszenen selbst nicht gezeigt werden. Zum Thema Konsens steht da nichts.

  19. #94
    Mitglied Avatar von Suisujin
    Registriert seit
    11.2017
    Beiträge
    310
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von keisuke Beitrag anzeigen
    Ach, und weil es NUR sexuelle Nötigung ist, ist es okay das als lustig darzustellen?
    Das ist genau die Art von Diskussion, die mir abgeht. Steht hier irgendwo das ich das gut heisse? Sexuelle Nötigung ist genau so ein Offizialdelikt wie Vergewaltigung.

  20. #95
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    9.429
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Der ganze Manga ist doch nur eine völlig überzeichnete groteske Satire mit arg dünner Handlung und schlimmstenfalls dumpfen schlüpfrigen Witzchen
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  21. #96
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    506
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Suisujin Beitrag anzeigen
    Ich habe die Diskussion nicht komplet verfolgt. Mir geht der Aufschrei einfach zu weit. Für mich kennen hier ein paar den Unterschied zwischen Vergewaltigung und Sexuellernötigung nicht.
    Ich hab da mit Peter Grill ein anders Problem. Mir sind die Gags zu flach, darum lese ich nicht weiter.
    Zitat Zitat von Suisujin Beitrag anzeigen
    Steht hier irgendwo das ich das gut heisse? Sexuelle Nötigung ist genau so ein Offizialdelikt wie Vergewaltigung.
    Also ich interpretiere deinen ersten Post schon so, dass dir der Aufschrei zu weit geht, da es sich "nur" um sexuelle Nötigung handelt. Und du schreibst eindeutig, dass dein Problem mit dem Manga an anderer Stelle liegt.


    @Huckybear
    Zitat Zitat von Wikipedia
    Satire ist eine Kunstform, mit der Personen, Ereignisse oder Zustände kritisiert, verspottet oder angeprangert werden.

    (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Satire)
    Das kann ich in Peter Grill so nicht finden.

  22. #97
    Ahornbaum Mitglied Avatar von Desty
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    8.695
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Und ich dachte das Thema ist endlich beendet .
    Mehr Liebe für Tsuyu Asui

  23. #98
    Ahornbaum Mitglied Avatar von Desty
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    8.695
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So Band 4 ist endlich da ^^

    Die Goblin Slayer verarsche herrlich xD

    Und im nächsten Band kommt meine Fave Waifu dazu :3 ( wenns nicht weder verschoben wird dann kommt Band 5 schon nächsten Monat !!! )
    Geändert von Desty (25.10.2021 um 12:39 Uhr)
    Mehr Liebe für Tsuyu Asui

  24. #99
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    506
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Desty Beitrag anzeigen
    So Band 4 ist endlich da , jetzt ist der Rape Vorwurf in diesem Band auch gerechtfertigt ^^
    Und das findest du witzig oder wie soll ich dein Smiley interpretieren?

  25. #100
    Ahornbaum Mitglied Avatar von Desty
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    8.695
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dazu sage ich nichts mehr das ganze ist mir zu Blöd ...
    Mehr Liebe für Tsuyu Asui

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •