User Tag List

Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.866
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1

    Quartalzahlen Auflage 3/2020

    Micky Maus, es geht weiter abwärts, sei eventuell Corona geschuldet
    GesamtGesamt 3/2020 3/2019 +/-
    Print/ePaper
    Verbreitung 69.642 75.860 -8,20%
    Verkauf 69.013 75.165 -8,18%
    Abonnement 9.186 9.226 -0,43%

    LTB hat auch einen starken Einbruch wobei das Abo wieder leicht zulegt

    GesamtGesamt 3/2020 3/2019 +/-
    Print/ePaper
    Verbreitung 156.179 177.846 -12,18%
    Verkauf 155.169 176.973 -12,32%
    Abonnement 66.779 65.134 +2,53%

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    185
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Gesamtzahlen, besonders beim LTB, sind alleine wenig aussagekräftig. Der Verlag bringt unheimlich viele Nebenserien, und gefühlt steigt diese Zahl von Jahr zu Jahr. Da ist es nur normal, dass das normale LTB weniger gekauft wird.

    Oder beinhaltet LTB auch die VKZ der Nebenserien?

  3. #3
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.866
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Nö ist nur die Hauptserie und der Verkauf ist obgleich der ganzen Nebenserien noch sehr hoch ebenso der Aboanteil. Die 177 Tausend letztes Jahr war auch einer der Höchststände

  4. #4
    Mitglied Avatar von Unca $crooge
    Registriert seit
    11.2009
    Beiträge
    473
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mit dem LTB geht es ja wirklich mächtig runter. Wurde die Hauptreihe vor ein paar Jahren nicht noch mit ca. 300.000 LTBs pro Monat verkauft?

  5. #5
    SysOp und Moderator Disney Fan Forum
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    2.526
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich finde die Zahlen im Vergleich immer noch recht hoch, gemessen darin, wie stark der Markt in den letzten ca. 25 Jahren eingebrochen ist.

    Auf https://www.ivw.eu kann man sich die historischen Zahlen zusammenstellen. Ich habe das mal bis 2011 rückwirkend gemacht und stelle fest, dass die Abozahlen vor 9 Jahren nur marginal höher waren (ca. 70.000) und eigentlich sehr stabil geblieben sind. Die Verbreitung hat aber die 300.000 in all der Zeit nicht erreicht, auch nicht beim medial groß beachteten Doppeljubiläum 2017, wohl aber bis vor kurzem noch die Auflage.

    Auch wenn es grundsätzlich sinnvoll ist, Quartale immer mit dem gleichen Quartal des Vorjahres zu vergleichen, würde ich gerne festhalten, dass die Verkaufzahlen von Quartal zu Quartal leicht angestiegen sind. Da die Unterschiede aber praktisch nur durch den Ladenverkauf zustande kommen, könnte es hier auch einen Zusammenhang mit dem Verhalten der Kunden in Corona-Zeiten geben. Demzufolge würde ich für das 4. Quartal einen Rückgang erwarten, falls wir wieder seltener und zielgerichteter einkaufen gehen sollten.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    185
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So gesehen, dass die Nebenserien nicht eingerechnet sind, finde ich die VKZ gut (und sehr stabil). Scheinbar lohnen sich die Nebenserien, ansonsten würde sich der Verlag stärker auf das Hauptprodukt konzentrieren.

    Bis auf einige sehr wenige Jubiläumsausgaben und der wirklich guten Premium+ Serie ignoriere ich alle LTB Nebenserien.

    Ich fände es klasse, wenn das normale LTB auf das größere Premium-Format umgestellt werden würde.

  7. #7
    Mitglied Avatar von gerrywien
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    377
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ich finde auch, das premium format spitze und sehe es gerne angewandt. dad crime macht ja auch deshalb so viel lesespaß. es wäre ideal gewesen für eine umstellung bei der sonderedition literatur zb. aber das normale ltb nach über 50 jahren unzustellen, halte ich für unrealistisch auch weil der dadurch angehobene preis die vkz sicher in den keller drückt. ne das passt schon.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    185
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Diskussion gehört zwar hier nicht hin, aber ich würde gerne die Mehrkosten bezahlen, wenn ich dafür das LTB im Premium-Format bekommen würde. Es liest sich einfach besser, und macht dadurch mehr Spaß. Und vielleicht würde man damit auch mehr Leser erreichen?

    Vielleicht wäre es einen Versuch wert, wenn man das LTB in beiden Formaten anbieten würde? Als Testphase?

  9. #9
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.866
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Nee, das LTB ist ein 50 Jahre alter Klassiker, da verändert man das Rezept nicht. Sonst hol dir das eLTB da kannst du beliebig zoomen.

  10. #10
    Mitglied Avatar von BlackSun84
    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Kurhessen
    Beiträge
    238
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bin mir nicht so sicher, ob all die Nebenserien so clever sind? Zu meiner Kindheit gab es das monatliche LTB - irgendwann sogar alle Seiten in Farbe . Die paar Nebenreihen mit Altverwertung waren kaum der Rede wert. Heute haben wir neben dem monatlichen LTB fünf Jahreszeiten (Ostern, Sommer, Halloween, Weihnachten, Winter), Premium, Enten, Maus, Spezial, Jumbo, Sondereditionen, Fußball/Olympia/ähnliches usw. Die schiere Menge tut dem Ganzen vielleicht nicht so gut. Interessant wäre aber auch wirklich der Verkauf der eComics.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2020
    Beiträge
    189
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Scheint aber ganz gut zu funktionieren, Egmont gibt ja fleißig neue Reihen dazu. Kann man eigentlich irgendwo die Verkaufszahlen für die Nebenreihen sehen? Und auch die LTB-Zahlen von vor 20, 30 Jahren würden mich interessieren, dann könnte man auch sehen, wie sich Umstellungen in der Erscheinungsweise auf die Zahlen auswirken.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    185
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Johnny_Hazard Beitrag anzeigen
    Nee, das LTB ist ein 50 Jahre alter Klassiker, da verändert man das Rezept nicht. Sonst hol dir das eLTB da kannst du beliebig zoomen.
    Auf eReader habe ich keine Lust.

    Das Konzept wurde bereits verändert, zumindest inhaltlich. Warum nicht auch das Format an die Gegenwart anpassen?

  13. #13
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.866
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Datalus Beitrag anzeigen
    Auf eReader habe ich keine Lust.

    Das Konzept wurde bereits verändert, zumindest inhaltlich. Warum nicht auch das Format an die Gegenwart anpassen?
    An welche Gegenwart anpassen? Nur weil ein paar Nebenreihen größer ausfallen muß das LTB nicht auch gleich größer werden. zuletzt wurde dieses beim 100 Seiten Spass Donald Duck gemacht, kurze Zeit später war die Serie beendet.Und was bitte wurde inhaltlich geändert? Vorgeschichte und Zwischengeschichten gibt es schon seit ca. 20 Jahren nicht mehr. Nönö lasst man das LTB wie es ist, don`t touch a running system.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    185
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Vor ein paar Jahren wurde ein festes Konzept bezüglich der Verteilung der Geschichten eingeführt, u. a. eine Phantomias-Geschichte in jedem LTB, usw.

    Warum nicht auch das Format ändern? Ich meine mal gelesen zu haben, dass der Altersdurchschnitt LTB-Leser steigt, und das Premium-Format lässt einfach besser und bequemer lesen.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2020
    Beiträge
    189
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bin mit dem aktuellen Format eigentlich sehr zufrieden. Es ist handlich und so klein jetzt auch wieder nicht. Ein paar Testausgaben fände ich zwar auch nicht schlecht, ich kann mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass eine Formatänderung langfristig die Verkaufszahlen steigen lässt.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2018
    Beiträge
    270
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Sergei Beitrag anzeigen
    Ich kann mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass eine Formatänderung langfristig die Verkaufszahlen steigen lässt.
    Der Meinung bin ich auch, das es so bleiben soll wie es ist. Ein Taschenbuch ist ein Taschenbuch und soll bequem in eine Tasche passen, damit man es unterwegs lesen kann.
    Das war der Grundgedanke als das LTB auf den Markt gekommen war. Außerdem wird es auch nicht besonders schön aussehen, wenn man die LTBs im Regal stehen hat.
    Ich persönlich als Sammler würde mich über eine Formatänderung ärgern und das LTB nicht mehr kaufen.

  17. #17
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.982
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Andy68 Beitrag anzeigen
    Ich persönlich als Sammler würde mich über eine Formatänderung ärgern und das LTB nicht mehr kaufen.
    Ich glaube, das ist das Hauptproblem : Inzwischen wird das LTB mehr von Sammlern gekauft, denen es am wichtigsten ist, immer schön alle Rückenbilder komplett zu haben, als von Menschen, denen der Inhalt wichtig ist. Viele kaufen auch eh alles, wo Donald drauf und drin ist, unabhängig von der Qualität der Geschichten.

    Wer hingegen nur bestimmte Zeichner lesen und sammeln möchte, hat schon verloren. Wenn ich dann sehe, was für tolle Casty-Ausgaben etwa die Italiener machen...

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2020
    Beiträge
    189
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von HerrHase;[URL="tel:5664411"
    5664411[/URL]]Ich glaube, das ist das Hauptproblem : Inzwischen wird das LTB mehr von Sammlern gekauft, denen es am wichtigsten ist, immer schön alle Rückenbilder komplett zu haben, als von Menschen, denen der Inhalt wichtig ist. Viele kaufen auch eh alles, wo Donald drauf und drin ist, unabhängig von der Qualität der Geschichten.

    Wer hingegen nur bestimmte Zeichner lesen und sammeln möchte, hat schon verloren. Wenn ich dann sehe, was für tolle Casty-Ausgaben etwa die Italiener machen...
    Nicht unbedingt :-) Ich zum Beispiel kaufe nur selten ein LTB und zwar nur, wenn die enthaltenen Geschichten erstklassig sind. Ich will also keine Buchrückenmotive vollkriegen – das Format stört mich trotzdem nicht.
    Geändert von Sergei (26.10.2020 um 11:39 Uhr)

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    863
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich könnte mir vorstellen, dass LTB 537 sich nicht so gut verkauft haben dürfte. Ich schau mir immer die Cover an, wenn die neuen Zahlen vorliegen. Und LTB 537 ist kaum auffällig. Habe es auf der Egmont-Shop-Seite mehrmals übersehen. Zu kleinteilig. Ebenso merkt man, dass Egmont die üblichen Sommer-LTBs abgebrochen zu haben scheint. LTB 534 wirkt noch wie der Anfang. Ich denke, dass durch ausgefallene Reisen sicher etliche Gelegenheitskäufer fehlen. Hoffen wir, dass der Verkauf der Reihe wieder anzieht. Ich finde die Auflagenhöhe nach wie vor gigantisch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •