User Tag List

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 75
  1. #1
    Mitglied Avatar von KuroKenshin
    Registriert seit
    06.2018
    Beiträge
    372
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Question Wo kauft ihr hauptsächlich eure Mangas, online oder beim (Buch/Comic) Händler?

    Da ich keinen Thread mit dem Thema gefunden habe, dachte ich mache ich einen auf, ja wo kauft ihr eure Mangas?

    Vor Corona bin ich oft wenn ich in der City war in diverse Läden wie Thalia oder so gegangen und habe da gestöbert und meine Manga Reihen 1 mal im Monat gekauft. Selten mal bei Amazon, aber auch oftmals bei reBuy, Medimops usw... oder ich beauftrage einen privaten Suchdienst. und seid kurzem fast ausschließlich beim Bonner Comicshop, eine sehr gute Empfehlung von jemanden hier aus dem comicforum.

    Und wo kauft ihr eure Mangas so?
    "Yes, My Lord"

  2. #2
    Mitglied Avatar von Amalaswintha
    Registriert seit
    04.2014
    Beiträge
    1.008
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bestelle das meiste in meinem lokalen Buchladen um die Ecke vor. Einige Kataloge bekommen die aber nicht (TP, altra), daher deckt das nicht alles ab. Dafür gehe ich dann in extra Comicläden mit Mangabateilung, wo ich mir sicher sein kann, dass sie da haben, was ich suche. Außerdem lasse ich mich dort auch mal spontan auf gut Rezensiertes ein.

    Ich kaufe nicht bei großen Ketten, die haben schon genug Kunden.

    Wenn ich etwas schon länger Laufendes anteste, dann häufig in der Bibliothek oder Second Hand (da haben die Comicläden auch oft etwas da, oder es gibt kleinanzeigen, hin und wieder auch medimops oder rebuy); wenn es mir gut gefällt, kaufe ich den Rest dann neu und sammle mit Erscheinen weiter mit.
    ~ beauty lies in the eye of the beholder ~

  3. #3
    Mitglied Avatar von bowi
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    146
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Comics und Mangas eigentlich immer Online im Bonner Comicshop.
    Da bestelle ich schon seit über 10 Jahren und es hat immer alles super geklappt.
    Und wenn ich englische Mangas bestelle z.B. Fakku etc. neuerdings auch bei archonia.com.
    Nochmal danke an @Desty für den Tip.
    Obwohl die Sachen aus Belgien kommen, waren die schon nach 2 Tagen da.

    Amazon ist ein Saftladen und von mir kriegen die keinen Cent mehr.
    Erstens dauert es immer ewig bis sie versenden und zweitens kommt die Ware fast immer beschädigt an,
    weil da echt nur Vollpfosten die Sachen einpacken. Sorry aber anders kann man die echt nicht mehr nennen.
    Zuletzt haben die mir die Bücher in Luftpolstertüten geschickt, wo dann jedesmal die Ecken angestoßen waren.

    Aber vor allem jetzt die Sache mit den "zensierten" Mangas hat bei mir einfach das Fass zum überlaufen gebracht.
    Die sitzen auf so einem hohen Ross und spielen jetzt gerne auch noch die Moralapostel, zahlen aber nicht mal ihre Steuern
    in dem Land wo sie ihre Artikel verkaufen.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Manon
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Weltraumstation
    Beiträge
    1.082
    Mentioned
    30 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Fast ausschließlich bei Thalia, da ich Mangas auch gerne in der Buchhandlung abhole. Da kann ich gleich prüfen, ob die Bände in Ordnung sind. Seit Corona lasse ich mir lieber zuschicken.
    Bei ebay kann ich den Presse Comicshop empfehlen. :
    https://www.ebay.de/usr/presse-comic...p2047675.l2559

    Für englisches Zeug nutze ich sehr gerne Archonia.com. Egal ob Mangas oder Animes Zählt zu meinen Lieblingsshops.

    In Zukunft werde ich aber bei den Verlagen direkt bestellen. Zumindest bei Manga Cult und Altraverse. Für den Rest dann den Comicshop.
    Empfehlungen:
    Yu Yu Hakusho auf Netflix
    Legend of the Galactic Heroes: Die Neue These auf Netflix



  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2013
    Beiträge
    2.756
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Schon immer Amazon, für die englischen Novels aber eher BookRepository oder AbeBooks.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Ryomou
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    331
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hauptsächlich dem Bonner Comicshop, den Verlägen selbst oder diverse kleine Buchläden. Englische/Fremdsprachige Bücher über Amazon, CDJapan und wordery. Bestelle aber auch gerne über Ebay und Ebay Kleinanzeigen.
    Schaut doch bei meinem Verkaufsthread vorbei ❤
    -----------------------------------------------------------------

    Hashibira Inousuke [Original: Mochipanko l Edit: Ryomou] Kimetsu no Yaiba


  7. #7
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    9.578
    Mentioned
    97 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Mein Händler ist das Comic Cafe in Bremen.

  8. #8
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2020
    Ort
    NRW
    Beiträge
    27
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich switche immer zwischen Comicshop.de, Thalia und Amazon. Kann den "Bonner Comic Laden" nur empfehlen, ich hatte noch nie eine bessere Verpackung für meine Manga. Bei Amazon hat man vllt in jedem 8 Paket das Pech, eine leichte Delle oder Knick im Manga zu haben. Das passiert beim BCL nicht.

    Mit Rebuy habe ich 2x extrem schlechte Erfahrungen gemacht, obwohl der beste Zustand angegeben war, fand ich den Zustand persönlich eher weniger als gut.

  9. #9
    Mitglied Avatar von KuroKenshin
    Registriert seit
    06.2018
    Beiträge
    372
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Prouwn Beitrag anzeigen
    Ich switche immer zwischen Comicshop.de, Thalia und Amazon. Kann den "Bonner Comic Laden" nur empfehlen, ich hatte noch nie eine bessere Verpackung für meine Manga. Bei Amazon hat man vllt in jedem 8 Paket das Pech, eine leichte Delle oder Knick im Manga zu haben. Das passiert beim BCL nicht.

    Mit Rebuy habe ich 2x extrem schlechte Erfahrungen gemacht, obwohl der beste Zustand angegeben war, fand ich den Zustand persönlich eher weniger als gut.
    Ja der Bonner Comicshop ist goldwert. Jede Bestellung bisher war super verpackt. Danke nochmal für den Tipp @Ninelpienel
    Meine Nr 1 ist auch der Bonner Comicshop, was online angeht.

    Thalia habe ich 2 mal bisher nur online bestellt, naja war eigentlich trotz der langen Wartezeiten Okay. Amazon früher mal mehr, jetzt auch nur vereinzelt nur noch und reBuy bisher nur einen Manga nur und der war solide. Bei Zustand stand sehr gut, dem war aber nicht so, aber naja
    "Yes, My Lord"

  10. #10
    Mitglied Avatar von PlutosStab
    Registriert seit
    10.2019
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    162
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Am allerliebsten Kaufe ich meine Mangas (und ebenso Comics und Bücher) in einem Comic- bzw. Mangaladen. Ich finde nämlich, dass die dort Arbeitenden einem vielerlei Empfehlungen und Auskünfte aussprechen können, die mir persönlich häufig helfen.
    Beinahe fast so gerne kaufe ich in Buchläden mit einer Mangaecke, beispielsweise Thalia, ein.
    Größte Freude machen mir die Händlerstände auf Cons und Messen. Könnte da STUNDENLANG rumwühlen und kaufen!!!
    Ansonsten greife ich gelegentlich auch auf Bahnhofskioske zurück, falls mir die Zustände in den Buchhandlungen etc. nicht zusagen, die am Bahnhofskiosk allerdings ein passables Exemplar im Sortiment aufweisen.

    Klare Präferenz: Im "realen" Leben einkaufen. Also bei Händlern, indem ich da mit meiner Tüte und meinem Geld hingehe u nach meiner begehrten Ware Ausschau halte. Sind die Zustände echt mangelhaft, klappere ich mehrere Läden ab. Sind Zustand und der Preis zu schlecht, in diesem Falle zu kostspielig, greife ich auf Zweitehand zurück. (Komischerweise akzeptiere ich Macken, sobald da der Preis runtergeschraubt wurde. Tut dem Inhalt nix zur Sache, handhabe ich dennoch so).

    Vergriffene oder ältere Bände/Reihen suche ich dann gelegentlich auch mal gerne bei Ebay (Kleinanzeigen).



    Online kaufe ich dann nur was, wenn ich den Band in keinen meiner Läden oder bei Ebay finde, es im Onlineshop jedoch noch gelistet wird und lieferbar ist. Komme ich nicht auf den Mindestbestellwert, um die Versandkosten zu sparen, lasse ich es mir dann von meinem Händler bestellen.

    Total umständlich alles u da hängt auch viel Aufwand hinter, doch ich bevorzuge die Vis-a-Vis-Käufe deutlich u nutze sie, wo ich nur kann. Auf Onlinekäufe greife ich vielleicht 1x im Jahr zurück (insofern Ebay (Kleinanzeigen) nicht dazugezählt werden).

  11. #11
    Mitglied Avatar von Akashaura
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    953
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Da ich nur ein paar Minuten zu Little Nemo brauche , kaufe ich fast immer da meine Manga .
    Die Titel sind auch fast immer sehr früh im Laden .
    Sonst noch auf Cons da aber fast ausschließlich gebrauchte, und wen es wo was gibt auf Märkten dann auch da .
    Was Japanisches wen dann in Düsseldorf .
    Im Urlaub gucke ich auch immer in verschiedenen Comic Shops.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Rodmor
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern
    Beiträge
    1.212
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Fast ausschließlich bei mir im örtlichen kleinen Buchladen.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Desty
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    7.784
    Mentioned
    62 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Amazon ist Tabu ! ( nicht nur Manga/Comics ) sonder auch was Games , Musik und Filme angeht .
    Verlogen , Arschlahm, Inkompetent , Teuer ( was US Ware angeht ) und Kundenunfreundlich und wie man immer mehr mitbekommt schädlich für die Manga/Comic Verläge .

    Und das mit dem scheinheiligen Zensieren was @bowi sagt kommt nun ja auch noch dazu ... ( aber I Spit On Your Grave unzensiert anbieten GENAU !!! )


    Aber ich kaufe neuen Kram ( US und Deutsch ) nur beim Bonner Comicladen ( auser Fakku bei Archonia auch mal ) sind schneller und vor allem günstiger als amazon und verpacken die Mangas TOP ( und wenn man wie ich Langjähriger Kunde ist der Monatlich 2-300 € bei denen lässt Scheissen sie einen zu mit Gratis zeug ^^ )

    Alten kram bei Mangaboerse , ebay , und zur not auch mal bei Medimops ( denen ihre Aufkleber sind für mich ein Graus .... ) aber da ich recht häufig Rabatt Codes bekomme sind die Preislich einfach unschlagbar ( vorausgesetzt sie haben die Ware auf Lager )

    Von Rebuy kann ich auch nur abraten da die Zustandsbeschreibung warscheinlich ohne sichtung der Ware Geschätzt wird


    Und eine Seite die gerade erst los geht aber da ich die Hauptseite abfeiere will ich die auch hier mal angeben, bin gespannt wie die sich entwickelt :

    https://comics.discogs.com/



    Und Kurze anmerkung :

    Ich würde ja liebend gerne in einem echten Comicladen shoppen aber bei mir gibt es einfach nix .... ( der nächste ist in Bamber , also ca 1 Stunde weg von mir und ihre Auswahl ist auch eher bescheiden ... )
    Geändert von Desty (16.07.2020 um 09:10 Uhr)
    Destys Verkaufstopic ( biete viele Original Japanische Artbooks an sowie Original Japanische Statuen , Blu Rays und vieles mehr an )

  14. #14
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    2.136
    Mentioned
    47 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    14
    Bei mir ist's auch Thalia wegen der Filialabholung. Ich stöbere fast nicht - wenn ich in den Laden gehe, weiß ich schon, was ich möchte. Amazon nutze ich zur Recherche und Preiskontrolle und packe mir Sachen auf Kauflisten - kaufen tue ich es dann trotzdem bei Thalia, hehe~. Selten nutze ich mal Verlagsshops oder Convention-Stände. Und früher vergriffene Bände per persönlicher Selbstabholung mit dem Zug.
    As much as I dislike (artistic) passion, I think I grasp the concept. Kanamori - Keep You Hands Off Eizouken Ep. 7

  15. #15
    Mitglied Avatar von Manon
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Weltraumstation
    Beiträge
    1.082
    Mentioned
    30 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Desty
    Amazon ist Tabu ! ( nicht nur Manga/Comics ) sonder auch was Games , Musik und Filme angeht .
    Verlogen , Arschlahm, Inkompetent , Teuer ( was US Ware angeht ) und Kundenunfreundlich und wie man immer mehr mitbekommt schädlich für die Manga/Comic Verläge .
    Ja und manche Zusteller von Amazon Logistics sind auch das Letzte. Amazon lohnt sich für mich hauptsächlich nur noch wegen dem Marketplace.

    Zitat Zitat von Alacrity
    Bei mir ist's auch Thalia wegen der Filialabholung. Ich stöbere fast nicht - wenn ich in den Laden gehe, weiß ich schon, was ich möchte.
    Ich hole meistens auch nur ab und stöbere gar nicht. Generell mag ich es nicht mehr zu stöbern, da ich einmal von einer Verkäuferin genervt wurde. Hat mich gefragt, was ich suche und da habe ich geantwortet, dass ich mich nur so umschaue und nichts bestimmtes suche. Kann ja sein, dass ich was interessantes entdecke und einfach spontan kaufe. Also schaue ich mich um und dann fragt die mich ernsthaft 2 Minuten später nochmal, was genau ich suche, da sie mir helfen könnte. Mit sowas kann man mich echt verjagen. Mag auch andere Läden nicht, wo man gleich gefragt wird ''Kann ich Ihnen helfen?''. Wenn ich Hilfe brauche, dann werde ich das von selbst sagen.
    Einen Verkäufer finde ich bei Thalia aber echt nett, der selbst Mangaleser ist. Der fand es auch toll, als ich mit Hunter x Hunter anfing. Er meinte, dass ich eine sehr gute Wahl mit der Serie getroffen habe. Da freut man sich doch
    Empfehlungen:
    Yu Yu Hakusho auf Netflix
    Legend of the Galactic Heroes: Die Neue These auf Netflix



  16. #16
    Mitglied Avatar von Bartomb
    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    3.954
    Mentioned
    55 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Unterschiedlich, da ich 2 Arbeitsstellen beim selben Arbeitgeber habe, wechselt das, je nachdem, wo ich gerade arbeite: Bei der einer Arbeitsstelle bestelle ich beim örtlichen Bock und Seip Filiale vor, da die sehr kompetente Mitarbeiter in der Bücherabteilung haben, die selbst Manga lesen und sich mit der Materie auskennen, ergo auch sehr gut auf die Waren achten. Bei der anderen Stelle gehe ich immer im Comicshop (X Comics) vorbei, da fühle ich mich auch schon jahrelang gut aufgehoben und wohl. Der einzige Verlagsshop, bei dem ich bestelle, ist MC.
    Englische Sachen bestelle ich in 99,9% über Book Depository, da habe ich über die Jahre auch nur gute Erfahrung mit gemacht. Thalia ist sehr selten, Amazon so gut wie gar nicht mehr.
    Nachkäufe schaue ich erst mal bei Ebay, Rebuy, Medimops und solchen Seiten vorbei, ob man nicht ein Kleinod findet, sonst werden die halt neu über Verlag oder die örtlichen Händler geordert.
    Hier stand einmal eine kleine Wunschliste mit Titeln, die gerne mal den Weg nach Deutschland antreten dürften.
    Doch bedingt durch Bandanzahl und/ oder Alter wird keine dieser Serien den Weg hierher schaffen.
    Diese Signatur ist für all diese Titel, die nie den deustchen Markt sehen werden.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Hiiro
    Registriert seit
    09.2017
    Beiträge
    730
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von KuroKenshin Beitrag anzeigen

    Und wo kauft ihr eure Mangas so?
    Natürlich bei Amazon wo auch sonst

  18. #18
    Mitglied Avatar von ElSche
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    318
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kommt bei mir immer etwas drauf an, was ich neben Mangas kaufe. Wen ich z.B. irgendnen alten deutschen Comic kaufen will, dann kaufe ich oft bei sammlerecke die Mangas des Monats direkt mit. Such ich englische Comics, kaufe ich bei Andis Comic Express die Mangas mit. Will ich irgendein Stofftier oder so verschenken, dann ein online Shop der auch etwas an Merch führt, z.B. Comic Combo.

    Wenn ich nur was aktuelles aus diesem Monat haben will oder etwas stöbern will, dann geh ich entweder zum Bahnhofskiosk oder zum lokalen Mangaladen. Und wenn ich nur Mangas oder Comics kaufen will, die schon was länger raus und nicht mehr überall vorrätig, aber noch im Buchhandel erhältlich sind, dann bestell ich sie bei meinem lokalen Buchhändler.

    Ich verteile meine Moneten also meist ganz gut

  19. #19
    Mitglied Avatar von Zeo
    Registriert seit
    05.2016
    Beiträge
    333
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe nach den ganzen guten Empfehlungen auch mal beim Bonner Comic Shop bestellt und bin begeistert. Werde da an jetzt immer bestellen, habe eh wenig deutsche Manga die ich monatlich hole. . Für meine englische habe ich bis jetzt auch Amazon benutzt, suche aber nach einer Alternative. Werde mir mal das hier Erwähnte Archonia.com an
    Mangawünsche: Transparent Light Blue (Kiyoko Iwami) , Demi Life!(Pikachi Ohi),Kaketa tsuki to donuts (Shio Usui), kimi no tame de sekai wa aru (Shio Usui), Tamen de Gushi (Tan Jiu), Hana ni Arashi (Luka Kovachi),Atsumori-kun no Oyome-san (Taamo), Braut des Magiers Spinoffs, My Hero Academia Team up Mission

    Mehr Yuri geht immer!

  20. #20
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.615
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Desty Beitrag anzeigen
    Von Rebuy kann ich auch nur abraten da die Zustandsbeschreibung warscheinlich ohne sichtung der Ware Geschätzt wird
    Da sieht man wie die Erfahrungen auseinandergehen.
    Ich kaufe gerne bei rebuy, günstige Preise und die angegebenen Zustände hauen auch hin, da habe ich fast nie Probleme, egal was ich dort bestelle.
    Bei Medimops kaufe ich nur in Ausnahmefällen, die Preise sind wesentlich höher und die Zustände in vielen Fällen nicht so wie angegeben.
    Mal so als Vergleich:
    Wenn ich bei rebuy in "Gut" bestelle, bekomme ich fast immer Ware in definitv dem Zustand oder sogar besser, bisher ging das nur selten nach hinten los. Bei Medimops sollte man aber zumindest bei Manga niemals in "Gut" bestellen, die sind nämlich in fast allen Fällen unter "Gut".
    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  21. #21
    Mitglied Avatar von ElSche
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    318
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Byleth Beitrag anzeigen
    Ich habe nach den ganzen guten Empfehlungen auch mal beim Bonner Comic Shop bestellt und bin begeistert. Werde da an jetzt immer bestellen, habe eh wenig deutsche Manga die ich monatlich hole. . Für meine englische habe ich bis jetzt auch Amazon benutzt, suche aber nach einer Alternative. Werde mir mal das hier Erwähnte Archonia.com an

    Archonia kann ich auch nur empfehlen, Bestellungen waren immer problemlos und kamen zügig an. Zudem fühl ich mich besser, wenn mein Geld nicht in Jeff Bezos Taschen gehen

  22. #22
    Mitglied Avatar von Toki Code 04
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Erbach Odw.
    Beiträge
    1.336
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bestelle in der örtlichen Buchhandlung. Bis auf schon länger erschienene Sachen die ich noch nachkaufen muss, das mache ich wenn möglich gerne etwas günstiger über Medimops, sofern es sie dort in gutem Zustand gibt. Ich habe vorher eigentlich nur über Amazon bestellt aber da hatte ich mit den letzten Sendungen nur noch Probleme, dass die Bücher angeeckt und beschädigt waren. Aufgrund von Corona hatte ich dann im April beschlossen den örtlichen Buchhandel zu unterstützen und werde das nun für die Zukunft beibehalten, weil ich da echt zufrieden bin.

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    65
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hauptsächlich auf Amazon.de

  24. #24
    Mitglied Avatar von AnotherWish
    Registriert seit
    11.2007
    Beiträge
    676
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe zwei Comicshops in meiner Stadt, wovon einer von denen mein Stammladen ist bei dem ich überwiegend einkaufe. Ich zähle mich schon seit guten 16 Jahren als Stammkunde. Zwar ist dieser Laden vor ca. 2 Jahren eine Stadt weiter umgezogen, aber diese Fahrt mache ich gerne für den Händler, zumal sie dort ein viel größeres Lager haben, also ist es das allemal wert. Im Gegenzug hat dafür wieder ein kleineres Mangageschäft in meiner Stadt aufgemacht, habe also je nach Lust und Laune genug Auswahl wo ich hinkönnte xD Ich kaufe soweit es geht auch lieber ausschließlich im Geschäft, damit ich die Manga vor dem Kauf auch gut bemustern kann wie der Zustand ist. Bin da schon sehr exzentrisch. Online Käufe vermeide ich daher lieber, besonders Thalia oder Amazon, da diese nur in den seltesten Fällen meine Zustandserwartungen gerecht werden. Sogar selbst direkt bei den Verlagen z. B. bei Tokyopop und Kazé nicht. Zwar höre ich hier immerzu nur Gutes über den Bonner Comicshop und wäre durchaus interessant für mich, aber da ich mit meinem eigenen Comicladen bereits sehr zufrieden bin, habe ich da nicht den Bedarf.

    Anders sieht es natürlich bei den englischen Manga aus. Da blieb mir bisher nicht viel übrig als auf Amazon und Thalia zurückzugreifen, da meine Comicshops diese nicht anbieten. Pingelig wie ich bin, hab ich da bisher aber nicht so gute Erfahrungen mit gemacht. Das einzig positive was ich darüber sagen kann, ist, dass die Abwicklung der Rückgaben sehr einfach und bequem ist, mehr aber auch nicht. Habe dann unter anderem Abebooks und BookDepository probiert, was schon teils besser war, allerdings habe ich mich hier auch einfach nicht sonderlich getraut etwas zurückzuschicken, da mir das bei Sendungen ins Ausland zu lästig ist. Werde mich demnächst dann mal an Archonia versuchen und bin gespannt.

    Wo ich hier aber noch hellhörig werde wäre
    Zitat Zitat von Desty Beitrag anzeigen
    Aber ich kaufe neuen Kram ( US und Deutsch ) nur beim Bonner Comicladen ( auser Fakku bei Archonia auch mal ) sind schneller und vor allem günstiger als amazon und verpacken die Mangas TOP
    Soweit ich mich auf Comicshop.de umgeschaut habe, ist deren Angebot an US-Manga auf der Seite sehr überschaubar. Viel alter Kram und nicht das was ich suche. Wie machst du das mit denn mit den Bestellungen? Kontaktierst du den Shop persönlich und fragst die Manga extra an? Wie kann ich mir das preislich dort vorstellen. Das würde mich sehr interessieren.

    MyAnimeList | Meine Manga Sammlung | Meine Doujinshi Sammlung | Meine Figuren Sammlung

    Manga-Wünsche: Satsuriku no Tenshi, Happy Sugar Life, Watashi no Shounen, Soredemo Sekai wa Utsukushii, SSB - Chou Seisyun Kyoudai, Yume de Mita Ano Ko no Tame ni, Ran to Haiiro no Sekai,
    Shigatsu wa Kimi no Uso, Aoharu x Kikanjuu, Gakkou Gurashi!, Kudamimi no Neko, Kirisame ga Furu Mori, Kimi Shinitamou Koto Nakare, MPD Psycho, Pupa, Noblesse, Annarasumanara, 7 Seeds


  25. #25
    Mitglied Avatar von B4ion
    Registriert seit
    02.2016
    Beiträge
    1.486
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Meine deutschen Manga kaufe ich im Hugendubel hier. Ein Comicshop gibt es leider nicht in meiner Nähe. Der nächste dürfte hunderte Kilometer entfernt liegen.

    Bei den eng. Büchern bestelle ich normalerweise höherwertige Sachen auf Amazon vor sobald sie gelistet werden, da man dort mit der Preisgarantie bis zum Erscheinen meist am günstigsten fährt. Normale Taschenbücher fast ausschließlich auf Bookdepository. Ich war auch eine ganze Zeit lang bei Wordery und habe einige Bände dort günstiger bekommen als bei Bookdepo, aber irgendwie nahm die Qualität der Bücher immer weiter ab oder ich hatte einfach Pech. Da Bookdepo meist im Vergleich dann nur ein paar Cent teurer war, hab ich doch lieber wieder alle Bücher dort bestellt.
    Wünsche

    Novels:
    Date A Live|Seikoku no Dragonar|Knight's & Magic|Eromanga-sensei|Granblue Fantasy|Hentai Ouji to Warawanai Neko.|Densetsu no Yuusha no Densetsu|Baka to Test|Mayo Chiki!|Dantalian no Shoka|Akashic Records|Hidan no Aria|Hundred|Campione!|Saekano|Asura Cryin'|Tokyo Ravens|Seikai no Monshou|Magdala de Nemure

    Manga:
    Haifuri|Comic Girls|Urara Meirochou|Keijo!!!!!!!!|Mahou Shoujo Lyrical Nanoha ViVid / Reflection / Force|Gochuumon wa Usagi desu ka?|Fate/kaleid liner Prisma☆Illya

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •