User Tag List

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 47
  1. #1
    Mitglied Avatar von Nemsengelchen
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.069
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Yona - Prinzessin der Morgendämmerung von Mizuho Kusanagi

    Yona - Prinzessin der Morgendämmerung von Mizuho Kusanagi
    暁のヨナ / Akatsuki no Yona




    Cover 02 -20 deutsch




    Erscheinungsjahr: 2010 - ab Oktober 2016 in Deutschland
    japanischer Verlag / Magazin: Hakusensha / Hana to Yume
    deutscher Verlag: Tokyopop
    Genre: Action Adventure Comedy Drama Fantasy Romance Shojo Supernatural
    Bandzahl: bisher 32 Bände (ongoing)


    Inhalt:

    Als einzige Tochter von König Il ist Yona die Prinzessin eines kleinen Reiches namens Koka. Zur Feier ihres 16. Geburtstags kehrt ihr Cousin Su-won, in den sie schon lange verliebt ist, in den Palast zurück. Doch er verfolgt einen finsteren Plan: In der Nacht ermordet Su-won Yonas Vater mit seinem Schwert. Yona muss die schreckliche Tat mit ansehen, kann jedoch mit ihrem Leibwächter und Jugendfreund Hak vor den einfallenden Soldaten fliehen. Aber auch außerhalb des Palastes lauern viele Gefahren ...
    Geändert von Alita (26.05.2020 um 16:17 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Nemsengelchen
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.069
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Reserviert für deutsche Cover aufgrund der maximalen Grafikanzahlen pro Post.
    Geändert von Alita (26.05.2020 um 16:18 Uhr)

  3. #3
    Mitglied Avatar von Nemsengelchen
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.069
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Cover 02 -32 jp



    Geändert von Alita (26.05.2020 um 16:18 Uhr)

  4. #4
    Mitglied Avatar von Nemsengelchen
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.069
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Cover und Inhalt limited Editions jp


    Band 9 + Drama CD


    Band 15 + Drama CD


    Band 19 + DVD


    Band 21 + DVD


    Band 22 + DVD


    Band 23 + 56 Seiten Artbook


    Band 30 + 30 Postkarten




    Cover und Inhalt dt limited Edition
    Geändert von Nemsengelchen (26.05.2020 um 14:01 Uhr)

  5. #5
    Mitglied Avatar von Nemsengelchen
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.069
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Da es wohl nicht so aussieht als würde der alte Thread kommen hab ich mich endlich mal ran gesetzt.

    Soviele Cover, das war anstrengend. T_T
    Eigentlich wollte ich die jp und dt Cover nebeneinander haben zum Vergleich aber beides in der Gleichen Größe zu finden war nicht möglich. Und dann hab ich gesehen, dass es eine Begrenzung der Grafiken gibt.
    Zuviel Fan-Girl.


    ♥♥♥ Wünsche: One Piece Ace Novel, Ace 20th Anniversary Manga, Special Episode of Luff, Novel Straw Hat Crew ♥♥♥
    Daiya no Ace, Tokyo Crazy Paradise, Hanasakeru Seishounen, Skip Beat Novel, Nanatsu no Taizai: Seven Days, Kimi to Kore kara, Honto Yajuu, Gakuen Babysitters, Colette Decides to Die, Dororo to Hyakkimaru-den
    Wünsche Deutsch: Twittering Birds Never Fly

  6. #6
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    5.114
    Mentioned
    71 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Nemsengelchen Beitrag anzeigen
    Soviele Cover, das war anstrengend. T_T
    Glaub ich gern & danke für deine Mühe. Mal sehen wie lang die Reihe noch wird...

    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  7. #7
    Mitglied Avatar von LittleChi
    Registriert seit
    09.2014
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    1.210
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Auch von mir vielen Dank für die Mühe!
    Ich wollte erst vor kurzem im allgemeinen Thread fragen ob es möglich ist einen neuen Thread für Yona zu eröffnen.
    Es freut mich immer noch, dass es so zügig weiter geht und TP die originalen Cover verwendet. Ich hoffe das bleibt weitgehend so. Aktuell kaufe ich die Bände, habe aber seit der Pause nicht mehr weiter gelesen. Irgendwie möchte ich sie mir aufsparen falls es doch wieder zu Verzögerungen kommt... Mal schauen wie lange es noch bei dem monatlichen Rhythmus bleibt. Dauert ja nicht mehr so lange bis wir nah am japanischen Stand sind.

    @Shima:
    Ich meine, dass mal im ersten Yona-Thread als Band 30 erschien gesagt wurde, dass wir über 70% der Handlung erreicht haben. Seitdem rechne ich mit + - 45 Bänden.
    Geändert von LittleChi (26.05.2020 um 14:38 Uhr)
    Schaut doch mal bei meinem Verkaufs-Thread vorbei.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Nemsengelchen
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.069
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Gerne doch. So haben wir für die Serie wieder eine Plattform.

    Zitat Zitat von All Might Beitrag anzeigen
    In der Händler News auf TPs website steht das Artbook kommt im Großformat und ist komplett in Farbe. Was mich eher stutzig macht ist der Preis:
    24,99€ Band + Artbook.
    Der Band kostet regulär 6,99€, also kostet das Artbook 18€. Das ist mal ein ordentlicher Aufpreis für ein Extra und ich weiß nicht, ob ich bereit bin für ein dünnes Heft so viel zu zahlen. Es ist zwar komplett in Farbe und DIN A4 ,falls es so wird wie das japanische, aber 18€...Ich bin unschlüssig.

    amazon link:
    https://www.amazon.de/Yona-Prinzessi...0413300&sr=8-1

    youtube link: Zeigt das japanische Artbook zu Band 23
    https://www.youtube.com/watch?v=raNccYWVMDU
    Das ist schwierig zu sagen. Ich finde es ehrlich auch etwas teuer. Ihr hab für den jp Band mit Versand bisschen unter 15€ bezahlt. Vielleicht machen sie es ja Hardcover?
    Zuviel Fan-Girl.


    ♥♥♥ Wünsche: One Piece Ace Novel, Ace 20th Anniversary Manga, Special Episode of Luff, Novel Straw Hat Crew ♥♥♥
    Daiya no Ace, Tokyo Crazy Paradise, Hanasakeru Seishounen, Skip Beat Novel, Nanatsu no Taizai: Seven Days, Kimi to Kore kara, Honto Yajuu, Gakuen Babysitters, Colette Decides to Die, Dororo to Hyakkimaru-den
    Wünsche Deutsch: Twittering Birds Never Fly

  9. #9
    Mitglied Avatar von Ashura_
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    1.735
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das Artbook an sich finde ich doch ganz toll. Ist zwar kein Hardcover geworden, aber die Druckqualität ist gut und die Auswahl der Motive mag ich auch sehr gern. Schade nur, dass die bei uns fehlenden Cover nicht mit drin sind. Aber das Artbook gabs ja vorher schon, daher war es klar, dass man da nichts extra produziert.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Talinoku
    Registriert seit
    01.2019
    Beiträge
    76
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also da kann ich persönlich nur das Gegenteil sagen :/ Ich bin ziemlich enttäuscht. 18€ Aufpreis, für ein beidseitiges Stück Pappe mit schwarzem Rand (Warum tut man so etwas!?) und das Artbook selbst... total dünnes Papier, dass teilweise allein durch die Art der Verschweißung kaputt geht (mein Comicladen hat einige die einfach zu eng foliert sind und dadurch sich das komplette Artbook biegt / Eselsohren bekommt). Hat zwar nen Umschlag... aber der ist genauso dünn. Alles in Allem, wirkt es von der Qualität her für mich alles andere als hochwertig.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Nemsengelchen
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.069
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hmm ich glaub mein jp artbook ist eigentlich von ordentlicher Qualität. Ich kann mir nicht vorstellen das TP da groß was geändert hat?

    Es kam auch anders als das deutsche nicht verschweißt auf diese Weise. Dafür gab es einen extra Umkarton wo Buch und Artbook drin waren.

    Finde es aber ehrlich gesagt etwas hart. Sehr viel mehr als die japanische Ausgabe kostet die deutsche ja auch nicht. Und ich lese fast nur Beschwerden... andererseits heißt es immer sie sollen solche Ausgaben bringen? Aber am besten kostenlos? So hört sich das für mich an. Klar sie haben blöd verpackt. Aber viele sagten ja schon vorher, zu teuer, will ich nicht.

    Hätte ich die jp nicht, hätte ich es mir auch gekauft. Aber ich hab es ja schon. Und finde es gut das sie Yona immer noch speziell behandeln.
    Zuviel Fan-Girl.


    ♥♥♥ Wünsche: One Piece Ace Novel, Ace 20th Anniversary Manga, Special Episode of Luff, Novel Straw Hat Crew ♥♥♥
    Daiya no Ace, Tokyo Crazy Paradise, Hanasakeru Seishounen, Skip Beat Novel, Nanatsu no Taizai: Seven Days, Kimi to Kore kara, Honto Yajuu, Gakuen Babysitters, Colette Decides to Die, Dororo to Hyakkimaru-den
    Wünsche Deutsch: Twittering Birds Never Fly

  12. #12
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    9.566
    Mentioned
    97 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von Nemsengelchen Beitrag anzeigen
    Aber am besten kostenlos?
    Wer hat etwas von kostenlos geschrieben? Es ist bloß so, dass, wenn man sich andere Artbooks anschaut, für 18 Euro meistens schon Hardcover bekommt. Dazu kommt, dass die Verpackung absolut grottig ist (bei meinem Händler war auch ein von zwei Exemplaren durch das Einschweißen beschädigt).

  13. #13
    Mitglied Avatar von Savy
    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.489
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hatte mir damals zusätzlich zu meiner deutschen Version noch die Limited Edition des 25. Bandes von Kamisama Kiss von VIZ bestellt. Da gabs auch ein Artbook dazu, mit einer kleinen Zusatzstory. Das Büchlein ist so groß wie der Manga, die Illustrationen sind vollfarbig und es hat ein Hardcover. Der Band wird für 17,99 $ veranschlagt, ich hatte damals ca. 12 € bezahlt. Ich hatte ja überlegt, ob ich das mit Yona genauso machen und wenigstens den 23. Band holen sollte, zumal ich damals eigentlich auf die englische Variante umgestiegen war, aber ich halte 25 € für das, was geboten wird, für ganz schön frech. Die Sonderbehandlung mag ja gut und schön sein, aber halt nich für jeden Preis.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Yamina
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    4.134
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Alita Beitrag anzeigen
    Es ist bloß so, dass, wenn man sich andere Artbooks anschaut, für 18 Euro meistens schon Hardcover bekommt.
    Hast du Beispiele? Mir fallen nämlich für 18 € auf deutsch zig Softcoverartbooks ein, aber nicht ein HC.
    Manga Cult ist meine Nr. 1

    „Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt.“ – Thomas Mann

  15. #15
    Mitglied Avatar von Talinoku
    Registriert seit
    01.2019
    Beiträge
    76
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Alita Beitrag anzeigen
    Wer hat etwas von kostenlos geschrieben? Es ist bloß so, dass, wenn man sich andere Artbooks anschaut, für 18 Euro meistens schon Hardcover bekommt. Dazu kommt, dass die Verpackung absolut grottig ist (bei meinem Händler war auch ein von zwei Exemplaren durch das Einschweißen beschädigt).
    Genau. Es muss nicht kostenlos sein. Verlange ich auch nicht, da mir durchaus bewusst ist wie sich Druck, Lizenzkosten etc. summiert und so etwas kostenlos anzubieten kaum möglich ist. Aber wenn ich halt für 18€ Aufpreis etwas bekomme, was gefühlt Qualität aus nem normalen Bürodrucker und keine Druckerei hat... dann, bin ich da eben enttäuscht. Und zurecht würde ich mal behaupten. Ich denke jeder der sich die Edition zulegt, erwartet jeder wenn schon kein Hardcover, wenigstens ordentliche Qualität... und kein dünnes Papier, das allein vom Anschauen kaputt geht. Vielleicht liegts aber auch an meinen Erwartungen, da ich mir von einer Limited Edition eben auch einfach gute Qualität erwarte. Mehrere Freunde von mir haben sich das Artbook auch geholt und sind von dessen Aufmachung ebenso enttäuscht... ich meine 56 Seiten? Da kann man ruhig dickeres Papier nehmen... Und ich persönlich, denke schon, dass Japan was Qualität angeht vermutlich besser war. Natürlich habe ich das Original zu Yona zwar nicht da. Aber einige Artbooks die ich aus Japan habe, haben ne deutlich bessere Qualität.

  16. #16
    Vorläufig gesperrt
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.176
    Mentioned
    141 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Das man den Preis zu hoch finden kann verständlich, aber dass es kein normales Artbook ist war ja trotzallen immer klar. Deswegen kann man das doch auch nicht direkt vergleichen und da ging vielleicht auch mancher mit falschen Erwartungen ran(?)
    Sicher nicht so optimal wenns dafür halt keinen extra Namen gibt...

    Normale richtige Artbooks kann man schließlich unabhängig kaufen und dazu auch länger, aka ohne Limitierung.


    Hab aber jetzt auch wo ein Video gesehen und hatte da auch irgendwie den Eindruck als wenn das Papier innen dünner wäre als bei der japanischen.


    Zitat Zitat von Ashura_ Beitrag anzeigen
    die Auswahl der Motive mag ich auch sehr gern. Schade nur, dass die bei uns fehlenden Cover nicht mit drin sind. Aber das Artbook gabs ja vorher schon, daher war es klar, dass man da nichts extra produziert.
    Ja das mit den Covern ist schon schade (manches vorhandene Motiv hätte mir auch ansich größer gewünscht)...die fehlenden Cover könnte man sicher aber auch anderweitig irgendwie noch als Extra bringen, wäre ja eigentlich schon von Beginn an gegangen...(größeres Miniprintset z.b.)
    Manches Extra kann ja auch gebaut werden bzw wirds bei anderen ja eigentlich auch...

    Selbst bei Artbooks kams doch früher bei TP mal vor das man eines selbst zusammen bastelte, wäre doch hier auch eine schöne Sache. Alleine wenn man das zu dem Titel nimmt würde von Material ja schon mehr als ein normal dickes Artbook locker reichen.....wenn man bedenkt das selbst kürzere Titel auf mehr schon kamen.

    Zumal mal wer hier im Forum erwähnte dass der japanische Verlag wohl eh nicht so viel wirkliche Artbooks bringt.


    Zitat Zitat von Savy Beitrag anzeigen
    Ich hatte mir damals zusätzlich zu meiner deutschen Version noch die Limited Edition des 25. Bandes von Kamisama Kiss von VIZ bestellt. Da gabs auch ein Artbook dazu, mit einer kleinen Zusatzstory. Das Büchlein ist so groß wie der Manga, die Illustrationen sind vollfarbig und es hat ein Hardcover.
    Das was du meinst ist aber ein Mini-Artbook was es halt wenn so auch in Japan gab. (Ich hab sowas auch beim Wüstenharem, nur ohne längere Story mit drin)...

    Hier war es halt von Beginn an größer schon von Japan her + mit mehr Motiven. Und selbst wenn man bei uns so kleine bringt dann halt trotzdem kein Hardcover, anscheinend wäre das von der Herstellung her nicht einfach so machbar. (Zumindest hatte Kaze das beim Wüstenharem behautpet, aber halt auch nicht in anderer Form gebracht..aber wenns das bei einem anderen Titel gab - auch wenns für anders Land war- kanns ja nicht nur daran liegen...) Die Auflagenhöhe wird halt auch was ausmachen und die ist im englischen sicher immer leichter höher.
    Geändert von Mia (31.07.2020 um 12:38 Uhr)

  17. #17
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2020
    Beiträge
    5
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Talinoku Beitrag anzeigen
    Genau. Es muss nicht kostenlos sein. Verlange ich auch nicht, da mir durchaus bewusst ist wie sich Druck, Lizenzkosten etc. summiert und so etwas kostenlos anzubieten kaum möglich ist. Aber wenn ich halt für 18€ Aufpreis etwas bekomme, was gefühlt Qualität aus nem normalen Bürodrucker und keine Druckerei hat... dann, bin ich da eben enttäuscht. Und zurecht würde ich mal behaupten. Ich denke jeder der sich die Edition zulegt, erwartet jeder wenn schon kein Hardcover, wenigstens ordentliche Qualität... und kein dünnes Papier, das allein vom Anschauen kaputt geht. Vielleicht liegts aber auch an meinen Erwartungen, da ich mir von einer Limited Edition eben auch einfach gute Qualität erwarte. Mehrere Freunde von mir haben sich das Artbook auch geholt und sind von dessen Aufmachung ebenso enttäuscht... ich meine 56 Seiten? Da kann man ruhig dickeres Papier nehmen... Und ich persönlich, denke schon, dass Japan was Qualität angeht vermutlich besser war. Natürlich habe ich das Original zu Yona zwar nicht da. Aber einige Artbooks die ich aus Japan habe, haben ne deutlich bessere Qualität.
    Dem stimme ich zu, ich bin auch etwas über die Qualität enttäuscht. Ich habe das japanische Original damals in Japan gekauft und es ist qualitativ besseres Papier und zudem war es deutlich besser verpackt, meine Tokyopop Edition kam die Tage schon mit leichten Knicken an, weil es zu eng verpackt wurde Die Japanische Version von Artbook+ Manga 23 hat damals übrigens 1500 Yen gekostet.

    Ich freue mich aber grundsätzlich, dass man hier mal eine limited Edition auch mal nach Deutschland geholt hat. Deshalb habe ich ja auch die Deutsche Version noch zusätzlich gekauft obwohl der Inhalt (=Bilder) ja gleich sind. Das unterstütze ich total, nur an der Qualität muss noch gearbeitet werden
    Geändert von Annchan (31.07.2020 um 16:50 Uhr)

  18. #18
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    29.155
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Vielleicht sollte nicht vergessen werden, dass Artbooks in der Regel fast nur noch durch internationale Kooperation mit ausländischen Verlagen zustande kommen können, um die Kosten erheblich zu senken und das Ding bezahlbar zu machen (selbst dann ist es meist noch 10+ Euro teurer als der Japanimport). Das dürfte hier nicht der Fall gewesen sein, daher kann man auch nicht dieselbe Qualität erwarten wie für ein ganz reguläres Artbook und noch einen niedrigeren Preis erwarten. Japan als Vergleich zu nehmen ist auch eher unfair, die kalkulieren doch ganz anders und haben eine wesentlich höhere Auflage. Da kann man natürlich mit dem Preis schön runter.

    Zitat Zitat von Annchan
    Das unterstütze ich total, nur an der Qualität muss noch gearbeitet werden
    Qualität hat ihren Preis. Hochwertigeres Papier kostet mehr Geld und ich tippe mal darauf, dass die Limited Edition mit einer höheren Qualität über 30€ gekostet hätte. Wenn man noch eine bessere Verpackung möchte, wäre es wohl nochmal wesentlich teurer geworden.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  19. #19
    Mitglied Avatar von Clarabelle
    Registriert seit
    05.2019
    Ort
    Im Auenland^^
    Beiträge
    185
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich weiß gar nicht, was ihr alle habt. Das Artbook ist zwar nicht unbedingt von der gleichen Qualität wie die aus Japan sonst immer sind, aber so doch völlig in Ordnung.^^ Allerdings was den Preis angeht muss ich zustimmen, dass mit nur „dieser Qualität” diese Limited Edition schon sehr teuer ist...
    Geändert von Clarabelle (06.08.2020 um 09:10 Uhr)

  20. #20
    Mitglied Avatar von Tu951
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    2.264
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    @Clarabelle

    Genau meine Ansicht
    YONA / Bastard / Sweet Home / Demon Slayer / Fruits Basket
    ~ Card Captor Sakura; HorimiyaDr. Stone; Vinland Saga ~
    ? — V / Taehyung — Cha Eun Woo?


  21. #21
    Mitglied Avatar von Talinoku
    Registriert seit
    01.2019
    Beiträge
    76
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Aber genau das ist ja das Problem. Wäre es dieselbe Qualität für z.B. 10€ billiger, wäre es eine Sache. Da würd sich vermutlich keiner beschweren. Aber 18€ Aufpreis und man bekommt eine minderwertige Qualität, ist halt nicht gerade das, was man wohl bei dem Aufpreis erwartet. Und selbst Druckkosten, rechtfertigen das nicht wirklich. Ich meine für 2€ weniger gibts einen 300 Seiten Band in Vollfarbe.

  22. #22
    Mitglied Avatar von Tu951
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    2.264
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Ich denke, Clarabelle meint, dass die anderen sich noch über alles mögliche beschwert haben.

    Bei mir ist es meist so, dass ich den Preis vergesse, da ich einfach überglücklich bin, dass das Artbook überhaupt zu uns kommt XD
    Geändert von Tu951 (06.08.2020 um 21:58 Uhr)
    YONA / Bastard / Sweet Home / Demon Slayer / Fruits Basket
    ~ Card Captor Sakura; HorimiyaDr. Stone; Vinland Saga ~
    ? — V / Taehyung — Cha Eun Woo?


  23. #23
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    29.155
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Talinoku Beitrag anzeigen
    Aber genau das ist ja das Problem. Wäre es dieselbe Qualität für z.B. 10€ billiger, wäre es eine Sache. Da würd sich vermutlich keiner beschweren. Aber 18€ Aufpreis und man bekommt eine minderwertige Qualität, ist halt nicht gerade das, was man wohl bei dem Aufpreis erwartet. Und selbst Druckkosten, rechtfertigen das nicht wirklich. Ich meine für 2€ weniger gibts einen 300 Seiten Band in Vollfarbe.
    Einmal so minderwertig ist das Ganze doch gar nicht. Die Farben kommen gut heraus, zwar ist das Papier ein bisschen dünn (aber das ist bei TP ja sowieso Standard), es ist allerdings ausreichend. Zweitens willst du doch nicht ernsthaft eine normale Publikation mit 3000-5000 Exemplaren als Startauflage mit einem limitierten Bonus, der vielleicht ca. 1000 bis maximal 2000 Exemplare umfasst und obendrein noch DIN4 ist, miteinander gleichsetzen? Da kannst du doch gleich Äpfel mit Gurken vergleichen. Je größer das Format, desto teurer wird. Je niedriger die Auflage, desto teurer wird es. Je mehr Farbe verwendet werden muss, desto teurer wird es. Solo Leveling ist daher ein ganz mieser Vergleich, denn gleichzeitig weißt du doch gar nicht, mit welcher Erwartungshaltung der Verlag an die Sache herangegangen ist.
    Das Yona-Artbook ist kein reguläres Artbook, es ist lediglich ein Bonus (dessen Lizenzierung auch noch einmal Geld gekostet haben dürfte). Wie ich schon weiter oben geschrieben habe, werden Artbooks eigentlich nur noch zusammen mit ausländischen Verlagen produziert, weil die Kosten für so ein Artbook immens hoch sind. Die kann man nicht mit einem Manga vergleichen, selbst dann nicht, wenn der in Vollfarbe ist (Solo Leveling hat jetzt keine wirklich große Farbpalette). Ich zahle für so manchen US-Comic mit ca. 120 Seiten auch schon um die 14-16€, Monstress hingegen kostet mit knapp 200 Seiten nur 16,80€. Du siehst, man kann nicht immer alles miteinander vergleichen, da sich Auflagenzahlen, Druckereiverträge, Verkaufserwartungen und auch Fixkosten unterscheiden.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  24. #24
    Mitglied Avatar von Ashura_
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    1.735
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Einmal so minderwertig ist das Ganze doch gar nicht. Zip


    Wenn ich Postings liken könnte, würde ich es bei deinem tun.

    Ihr dürft auch nicht vergessen, dass Artbooks gerne auch importiert werden - aus welchen Gründen auch immer, die Hürde ist hier so viel kleiner, weil man eben die teilweise wenigen Texte nicht unbedingt verstehen muss, geht ja in erster Linie um Artworks - und somit auch Käufer ausfallen.


    Ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber die Veröffentlichung eines Artbooks könnte Roulette gleichkommen. Wenn ich nach KAZE rübergucke sind die schon sehr mutig mit ihrem Tokyo Ghoul Artbook, das hier immens teuer wird und gleichzeitig aber auch auf Englisch rauskommt und da günstiger ist.

    Wir können tatsächlich froh sein, dass wir diese Limited Edition bekommen haben und ich hoffe, sie verkauft sich gut und bricht Tokyopop nicht das Genick.

  25. #25
    Vorläufig gesperrt
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.176
    Mentioned
    141 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Zitat Zitat von Talinoku Beitrag anzeigen
    Aber genau das ist ja das Problem. Wäre es dieselbe Qualität für z.B. 10€ billiger, wäre es eine Sache. Da würd sich vermutlich keiner beschweren.
    Soviel günstiger hätte es nun auch nicht sein müssen, da hat man einfach falsche übertriebene Wunschvorstellungen...

    Zitat Zitat von Ashura_ Beitrag anzeigen
    Ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber die Veröffentlichung eines Artbooks könnte Roulette gleichkommen. Wenn ich nach KAZE rübergucke sind die schon sehr mutig mit ihrem Tokyo Ghoul Artbook, das hier immens teuer wird und gleichzeitig aber auch auf Englisch rauskommt und da günstiger ist.

    Wir können tatsächlich froh sein, dass wir diese Limited Edition bekommen haben und ich hoffe, sie verkauft sich gut und bricht Tokyopop nicht das Genick.
    Bei beliebten Titeln sind sie sicher allgemein weniger Riskio, kommen ja auch nur zu diesen.

    Kaze hats ja bei mind. einem ihrer Shojo wo es das gab nicht gemacht und auch TP machte das nicht automatisch zu allen wo es sowas gäbe...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •