User Tag List

Seite 29 von 70 ErsteErste ... 192021222324252627282930313233343536373839 ... LetzteLetzte
Ergebnis 701 bis 725 von 1740

Thema: Coronavirus - Covid-19

  1. #701
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.541
    Mentioned
    40 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von P_Mancini Beitrag anzeigen
    Gruppe 2: "Personen, bei denen nach individueller ärztlicher Beurteilung aufgrund besonderer Umstände im Einzelfall ein sehr hohes oder hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus besteht"

    Würde mein Arzt unterstützen, er weiss aber bislang noch gar nicht, wie, wann und wem er das in welcher Form melden muss. Und Guppe 1 ist ja angeblich bald durch. Ich selbst habe beim Gesundheitsamt nachgefragt und nur einen Formbrief mit allgemeinen, auch in den Medien verfügbaren Informationen als Antwort erhalten, der überhaupt nicht auf meine konkrete Frage eingeht.
    Ich gehöre zur Gruppe 2, aber was du gerade beschreibst, wie überaus inkompetent das Gesundheitsamt reagiert hat, ist schon traurig. Wie wird das eigentlich überprüft? Muss man ein entsprechendes Attest vorlegen?

  2. #702
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    397
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Terra Beitrag anzeigen
    Aber noch einmal. Die Reihenfolge muss und wurde irgendwo Ethisch geklärt.
    Richtig, war auch alles irgendwie nachvollziehbar - aber inzwischen wird das ja allenthalben aufgeweicht und in Frage gestellt, und eben auch anderslautende Fakten geschaffen (siehe diverse Kommunalpolitiker, Polizisten, Feuerwehrleute, Angehörige von Ärzten etc.)

  3. #703
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    397
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von amicus Beitrag anzeigen
    Ich gehöre zur Gruppe 2, aber was du gerade beschreibst, wie überaus inkompetent das Gesundheitsamt reagiert hat, ist schon traurig. Wie wird das eigentlich überprüft? Muss man ein entsprechendes Attest vorlegen?
    Genau das habe ich wissen wollen, und nur bla-bla bekommen.

  4. #704
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.541
    Mentioned
    40 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich richte mich lieber auf eine längere Wartezeit ein. Ist wohl besser so.

  5. #705
    Mitglied Avatar von Terra
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    153
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also Polizisten und Feuerwehrleute dürfen bitte sofort geimpft werden, da hab ich nichts dagegen.

    Wenn sich Politiker impfen lassen um die Bevölkerung zu motivierten, verstehe ich das auch noch. Aber wir haben ja das Problem das es nicht genug Impfstoffe gibt und auch erst einmal genug die sich impfen lassen wollen. Das ist doch etwas fragwürdig..

    Anghörige von Ärzte... das ist schwer wie ich finde. Spontan fallen mir viel Pro & Contra hierzu ein... aber ich kann das absolut nicht einschätzen und möchte hier auch nicht in diesem Ethischen Dilemma stecken!

  6. #706
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.350
    Mentioned
    72 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von P_Mancini Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, ich habe genau sowas schon durch und bin dem Sensenmann damals nur ganz knapp von der Schippe gesprungen, nur konnte damals das Virus nicht näher bestimmt werden, das dafür mutmasslich verantwortlich war. Folgeschäden habe ich bis heute, ich muss das wirklich nicht nochmal haben. Deswegen hock ich seit rund einem Jahr zu Hause und geh nur noch einmal/Woche zum Lebensmitteleinkauf überhaupt unter Leute. Und eine Impfung mit AZ würde mir den Kopf nicht frei genug machen, daran etwas zu ändern.
    Dann musst du eben noch warten, bis du einen mRNA Impfstoff erhalten kannst oder beißt in den sauren Apfel und nimmt AstraZeneca.
    Ich kann dich aber verstehen, dass du so einen Virusinfekt nicht noch einmal durchmachen willst. Auch, wenn ich nicht auf der Intensiv lag - ich hatte ähnliches auch schon durchgemacht. War dann auch aufgrund von den Virusfolgeschäden mehrere Jahre Erwerbsunfähig. Zum Glück geht es mir wieder gut. Es war aber auch nicht abzusehen, dass es sich am Ende doch noch in die positive Richtung entwickelt.

  7. #707
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.350
    Mentioned
    72 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von amicus Beitrag anzeigen
    Wie wird das eigentlich überprüft? Muss man ein entsprechendes Attest vorlegen?
    Ja, man muss ein Attest vorlegen. Das hat mein Bruder heute bei seiner Impfung auch machen müssen!

  8. #708
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.541
    Mentioned
    40 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Ja, man muss ein Attest vorlegen. Das hat mein Bruder heute bei seiner Impfung auch machen müssen!

    Danke für die Info.

  9. #709
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    13.075
    Mentioned
    64 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von P_Mancini Beitrag anzeigen
    Wie das? Über 80?
    Alle anderen sind doch noch gar nicht dran! Oder Verwandter eines Bürgermeisters?
    Eben ... weil ich noch nicht dran bin, warte ich ja!

    6 Wochen bezieht sich auf die Zeit, seitdem ich
    mich über diesen Impfstoff erstmals informiert habe.

  10. #710
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    13.075
    Mentioned
    64 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von amicus Beitrag anzeigen
    Von wem?
    Die Medien, die Regierungen, die Talkshows etc. etc.

    Biontech... versus Moderna... versus Astra... ... als
    ob es nichts wichtigeres gäbe.

    Wir haben mind. ein Dutzend Impfstoffe sind weltweit
    erfolgreich und millionenfach im Einsatz und wir beschäftigen
    uns heute noch mit teils falsch interpretierten
    Ergebnissen aus Vorstudien und ein paar Dutzend
    Probanden.

    Das ist mir zu "rückgewandt".

  11. #711
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    13.075
    Mentioned
    64 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Falls das jemand (der Verlauf der Diskussion legt das
    irgendwie nahe) meinte, ich wäre bald - oder zu früh - dran:
    mein aktuell geschätzer Impftermin liegt ca. im September.

    Falls aber eine Impfverweigerung dazu führt, dass ich
    z. B. schon im April mit dem Astra das Impfangebot
    bekäme, dann würde ich das sofort wahrnehmen und mich
    über ein wenig Fieber richtig freuen. Nur das wollte ich
    damit ausdrücken und falls "mein Astra-Verweigerer" dann
    im Juli auf der Intensivstation ums überleben kämpft,
    dann würde ich halt den Kopf schütteln.

  12. #712
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    397
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Ich kann dich aber verstehen, dass du so einen Virusinfekt nicht noch einmal durchmachen willst. Auch, wenn ich nicht auf der Intensiv lag - ich hatte ähnliches auch schon durchgemacht. War dann auch aufgrund von den Virusfolgeschäden mehrere Jahre Erwerbsunfähig. Zum Glück geht es mir wieder gut.
    Ja, selbst die nicht so schweren Verläufe können problematisch sein, deswegen versteh ich die überwiegende Sorglosigkeit bezüglich "ich werd schon nicht dran sterben" nicht. Ich war im Beatmungskoma, und als ich wieder wach war, war lange nicht klar, ob ich auf ewig ein Pflegefall bleiben würde. Was die psychischen Belastungen bis zur PTBS angeht war erst vor einigen Tagen ein Interview mit einer Intensiv-Psychologin aus Jena auf ZON.

    Und der "AZ-Verweigerer" wird einfach so lange anderen Leuten aus dem Weg gehen, bis er was bekommt, das ihm ein Sicheheitsgefühl deutlich über fifty-fifty vermittelt. In Israel infizieren sich laut ersten Auswertungen weiterhin auch Geimpfte, und bei denen liegt die Mortalitätsrate bei immerhin 25% der dann noch Infizierten, etwa die Hälfte muss intensivmedizinisch behandelt werden. Da minimiere ich bei meiner Vorgeschichte lieber das Risiko, sich überhaupt zu infizieren, so weit es eben geht. Und das sind derzeit nun mal die mRNA-Vakzine.
    Geändert von P_Mancini (03.03.2021 um 15:35 Uhr)

  13. #713
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    16.570
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Terra Beitrag anzeigen

    Wenn sich Politiker impfen lassen um die Bevölkerung zu motivierten, verstehe ich das auch noch. Aber wir haben ja das Problem das es nicht genug Impfstoffe gibt und auch erst einmal genug die sich impfen lassen wollen. Das ist doch etwas fragwürdig..
    Für die Politiker unter 65 ist doch genug AstraZeneca da. Und so viele sind das auch nicht, wenn man sich auf Bund und Länder beschränkt. Boris Palmer ist ja, wenn er Glück hat, schon geimpft.

    Zitat Zitat von amicus Beitrag anzeigen
    Es ist ja auch nicht überraschend, das bei AstraZeneca Überkapazitäten bestehen. Die Menschen wollen mit den bestmöglichen Impfstoff geimpft werden und das ist verständlich.
    AstraZeneca wird nicht verimpft, weil er für Menschen über 65 keine Zulassung hat, also gar nicht verimpft werden darf. Und die unter 65 sind noch lange nicht mit Impfen dran. Jeder, der unter 65 ist und auf der Prioritätenliste steht (Gesundheits- und Pflegeberufler, Vorerkrankte) und mit BioNTech/Pfizer geimpft wird, nimmt einem Älteren den Impfstoff weg. Zumindest, bis die Zulassung kommt.

    Starke Impfreaktionen sind übrigens ein Zeichen für ein starkes Imunsystem. Tritt bei Jüngeren häufiger auf als bei Älteren. Deswegen hört man auch im Internet häufiger davon, als es der Realtität entspricht. Zumal es ja reicht, daß EINER die hatte, und Tausende seinen Facebookeintrag teilen. Einträge, in denen jemand berichtet, daß er keine Reaktionen hatte, werden seltener geschrieben (die über 80-Jährigen stellen nicht die größte Gruppe auf Facebook) und noch viel seltener geteilt. "Mensch beißt KEINEN Hund" ist keine Meldung.
    Geändert von Mick Baxter (03.03.2021 um 17:32 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  14. #714
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    2.731
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ein älterer Herr (88) wurde von der Polizei gestoppt, fuhr 191 Km/h in einer hunderter Zone. Führerschein futsch.

    Er sagte, er wäre spät dran, hat einen Impftermin...

    Wenn ich einen Impftermin bekomme, fahre ich auch mit 191 km/h.

    Aber in die andere Richtung.

  15. #715
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.541
    Mentioned
    40 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Für die Politiker unter 65 ist doch genug AstraZeneca da. Und so viele sind das auch nicht, wenn man sich auf Bund und Länder beschränkt. Boris Palmer ist ja, wenn er Glück hat, schon geimpft.


    AstraZeneca wird nicht verimpft, weil er für Menschen über 65 keine Zulassung hat, also gar nicht verimpft werden darf. Und die unter 65 sind noch lange nicht mit Impfen dran. Jeder, der unter 65 ist und auf der Prioritätenliste steht (Gesundheits- und Pflegeberufler, Vorerkrankte) und mit BioNTech/Pfizer geimpft wird, nimmt einem Älteren den Impfstoff weg. Zumindest, bis die Zulassung kommt.

    Starke Impfreaktionen sind übrigens ein Zeichen für ein starkes Imunsystem. Tritt bei Jüngeren häufiger auf als bei Älteren. Deswegen hört man auch im Internet häufiger davon, als es der Realtität entspricht. Zumal es ja reicht, daß EINER die hatte, und Tausende seinen Facebookeintrag teilen. Einträge, in denen jemand berichtet, daß er keine Reaktionen hatte, werden seltener geschrieben (die über 80-Jährigen stellen nicht die größte Gruppe auf Facebook) und noch viel seltener geteilt. "Mensch beiß KEINEN Hund" ist keine Meldung.
    Ähem, und du glaubst, das weiß ich nicht.

  16. #716
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    397
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wer 191 in einer 100er Zone fährt, zumal mit 88, ist eh lebensmüde. Zumindest aber ein rücksichtloses *********. Egal, in welche Richtung.
    Oder soll die 88 wieder auf irgend etwas hinweisen?

  17. #717
    Mitglied Avatar von Terra
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    153
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Starke Impfreaktionen sind übrigens ein Zeichen für ein starkes Imunsystem. Tritt bei Jüngeren häufiger auf als bei Älteren. Deswegen hört man auch im Internet häufiger davon, als es der Realtität entspricht. Zumal es ja reicht, daß EINER die hatte, und Tausende seinen Facebookeintrag teilen. Einträge, in denen jemand berichtet, daß er keine Reaktionen hatte, werden seltener geschrieben (die über 80-Jährigen stellen nicht die größte Gruppe auf Facebook) und noch viel seltener geteilt. "Mensch beiß KEINEN Hund" ist keine Meldung.
    Ich bin ja eigentlich Gesund wir nur was... sehr vorbildlich laut Arzt.
    Noch nie, hatte ich einen startke Impfreaktion, mit Pech tut die einstichstelle weh und das war es dann?
    Gibt es hier zu Forschungen oder sonstiges? Konnte zu dieser Aussage überhaupt nichts finden und bin jetzt verwirrt

  18. #718
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    16.570
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Starke Impfreaktionen sind eher selten, treten aber bei Jüngeren etwas häufiger auf als bei Älteren.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  19. #719
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    13.075
    Mentioned
    64 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von P_Mancini Beitrag anzeigen
    Und der "AZ-Verweigerer" wird einfach so lange anderen Leuten aus dem Weg gehen, bis er was bekommt, das ihm ein Sicheheitsgefühl deutlich über fifty-fifty vermittelt.
    Der Begriff "AZ-Verweigerer" soll deine
    persönliche Entscheidung nicht diskreditieren
    (du hast sie ja ausführlich begründet) ... aber
    du hast zuvor recht aktiv über den "billigen"
    (schlechten?) AZ-Impfstoff hergezogen.

    Tatsächlich würde aber jeder, der sich durch
    eine frühere AZ-Impfung aus der Infizierergruppe
    verabschiedet auch aktiv daran mitwirken, dass
    du weniger gefärdet bist. Eben gerade wenn du
    noch Monate warten müsstest.

    Es wäre also in der Nachbetrachtung möglich,
    dass AZ dein Leben rettete, obwohl du selbst
    dann Biontech geimpft bist!

  20. #720
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    397
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von horst Beitrag anzeigen
    ... aber
    du hast zuvor recht aktiv über den "billigen"
    (schlechten?) AZ-Impfstoff hergezogen.
    Nein, das "billig" bezog sich auf die Geiz-ist-geil-Mentalität der Bundesregierung, was ihre Bürger angeht - den Konzernen Lufthansa, TUI usw. steckt sie das Geld ja hinten rein, bis es vorne wieder rauskommt. Wenn AZ hierzulande so unbeliebt ist, dann kann man ja eigentlich nach der nunmehr zweiten Nichteinhaltung der zugesagten Liefermenge eigentlich den Vertrag auch kündigen - statt dessen wird er uns nun aufgezwungen. Und da frage ich mich, ob das nicht vielleicht doch am Preis liegen könnte, immerhin ist AZ deutlich günstiger als alle anderen.

    Zitat Zitat von horst Beitrag anzeigen
    Tatsächlich würde aber jeder, der sich durch
    eine frühere AZ-Impfung aus der Infizierergruppe
    verabschiedet auch aktiv daran mitwirken, dass
    du weniger gefärdet bist. Eben gerade wenn du
    noch Monate warten müsstest.

    Es wäre also in der Nachbetrachtung möglich,
    dass AZ dein Leben rettete, obwohl du selbst
    dann Biontech geimpft bist!
    Ich will AZ auch keinem ausreden, der diesem Vakzin vertraut; ich jedenfalls mit meiner Vorgeschichte hätte gern den bestmöglichen Schutz, und den mache ich auch für die absehbare Zukunft unmöglich, wenn ich jetzt AZ akzeptierte.

  21. #721
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    13.075
    Mentioned
    64 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von P_Mancini Beitrag anzeigen
    Ich jedenfalls mit meiner Vorgeschichte hätte gern den bestmöglichen Schutz, und den mache ich auch für die absehbare Zukunft unmöglich, wenn ich jetzt AZ akzeptierte.
    "Unmöglich"? Aufgrund welcher Erkenntnis?

  22. #722
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    397
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Weil genau das von einem, der das wissen muss (ich glaube, es war der Chef der Stiko, Mertens) mal so auf eine Frage geantwortet hatte. Man könne nicht beliebig verschiedene Impfstoffe in den gleichen Patienten pumpen, da man noch nichts zur gegenseitigen Verträglichkeit sagen könne. Solche Infos sauge ich aus Eigennutz auf, denn einige Tage vor dem Interview hatten irgendwelche "Experten" angeregt, erst mal mit AZ und später dann mit mRNA nachzuimpfen.

    Das klingt für mich auch plausibel, denn immerhin sind die Vakzine im Eiltempo durch die Zulassungsverfahren gepeitscht worden; da ist es nur verständlich, dass solche Fragen im Gegensatz zu dem ansonsten mehrjährigen Verfahren anfangs ausgeblendet werden.
    Geändert von P_Mancini (03.03.2021 um 23:45 Uhr)

  23. #723
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    13.075
    Mentioned
    64 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von P_Mancini Beitrag anzeigen
    Weil genau das von einem, der das wissen muss (ich glaube, es war der Chef der Stiko, Mertens) mal so auf eine Frage geantwortet hatte. Man könne nicht beliebig verschiedene Impfstoffe in den gleichen Patienten pumpen, da man noch nichts zur gegenseitigen Verträglichkeit sagen könne.

    Natürlich soll man nicht hirnlos alle präparate
    kreuz und quer in den Körper "pumpen".
    Wie bei jedem anderen Arzneimittel auch sind
    negative "Querreaktionen" möglich!

    Du nimmst aber schon ein Ergebnis vorneweg,
    dass so eben nicht sicher ist. Im Gegenteil - es ist
    a) durchaus möglich, das sich die Wirkungen
    der verschiedenen Impfstoffe "ergänzen" und eine
    viel höhere Immunität ergeben...

    und...

    b) wird genau das, was du nicht sehen willst, aktuell
    per Studien angegangen. Es werden bewusst hunderte
    von Testpersonen (natürlich unter enger Aufsicht)
    z. b. mit Biontech "und" Astra quergeimpft um genau
    das zu erforschen.

    Man würde das kaum tun, wenn man nicht positive
    Erwartungen diesbezüglich hätte.
    Geändert von horst (04.03.2021 um 00:52 Uhr)

  24. #724
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    13.075
    Mentioned
    64 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Und zur Regierung: jetzt gibt es einen

    verlängerten Lockdown mit Öffnungsmöglichkeiten!


    Kreativ muss man halt sein!

  25. #725
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    2.731
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von horst Beitrag anzeigen
    Und zur Regierung: jetzt gibt es einen

    verlängerten Lockdown mit Öffnungsmöglichkeiten!


    Kreativ muss man halt sein!

    Quatsch, und dieser Quatsch wird immer quätscher.

    Die Regierung hat die Hosen voll, da sie bemerken, das der Widerstand in der Bevölkerung zunimmt.

    Ist halt Wahlkampf und Wahltaktik, nichts weiter.

    Lasst euch alle schön brav impfen.

Seite 29 von 70 ErsteErste ... 192021222324252627282930313233343536373839 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher