User Tag List

Seite 73 von 78 ErsteErste ... 2363646566676869707172737475767778 LetzteLetzte
Ergebnis 1.801 bis 1.825 von 1928

Thema: Coronavirus - Covid-19

  1. #1801
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.372
    Mentioned
    79 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von P_Mancini Beitrag anzeigen
    1. Das hat was damit zu tun, dass sich völlig fachfremde Politiker über die Ansichten von Fachleuten einfach so hinwegsetzen, wo doch mantraartig gepredigt wird, man solle auf die Wissenschaft hören - aber natürlich nur, wenns den Interessen der Politik in den Kram passt. Tut es das nicht, wird es geflissentlich ignoriert.
    Die Empfehlungen von der Stiko sind, wie der Name schon sagt, Empfehlungen. Also nichts, woran man sich zwingend halten müsste.
    Und ja, Politiker sind fachfremd, aber sie haben auch Berater vom Fach (für die übrigens die Bundesregierung häufig viel Geld ausgiebt)!

    Anders Hamburg, wo der Erste Bürgermeister Mediziner ist, und wo sie die stetig ansteigende Inzidenz u.a. mit strengeren Regeln am Arbeitsplatz (Distanzregeln endlich auch hier, aber nur in HH!) und frühen Massnahmen in den Schulen recht gut und zudem schnell in den Griff bekommen haben.
    Nö, Distanzregeln am Arbeitsplatz gibt es nicht nur in HH. In Sachsen gibts die auch schon seit November. Wie es in anderen Bundesländern gehandhabt wird kann ich jedoch nicht sagen. Und Maßnahmen in den Schulen gab es, zumindest in Sachsen, auch zeitig. Vor allem die Testpflicht für Schüler wurde hier als erstes eingeführt.

    2. Es werden jetzt die Jahrgänge 1947 und 1948 zur Impfung freigegeben - das sind immer noch über 70-jährige.
    Da gehts bei euch ja echt langsam voran, wenn die jetzt erst frei gegeben werden.

    Über 60- und unter 70-jährige, wo AZ von der StIKo freigegeben ist, müssen jetzt länger warten, wenn sich alle, die schnell geimpft werden wollen, auf AZ stürzen.
    Na ja, so viele werden es eben nicht sein, die sich auf AZ stürzen, im Übrigen sind das bei den 60-70 Jährigen auch nur wenige. Das Problem ist doch, dass AZ bei den Hausärzten im Schrank versauert. DESWEGEN haben sich die Minister dazu entschlossen AZ für alle freizugeben die wollen.

  2. #1802
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    456
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Nö, Distanzregeln am Arbeitsplatz gibt es nicht nur in HH. In Sachsen gibts die auch schon seit November.
    Sachsen hat ja auch nicht zuletzt durch Kretschmers beharrliche Ignoranz einiges aufzuholen gehabt...

  3. #1803
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    13.128
    Mentioned
    64 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Was du da vorrechnest, ist einfach schlicht falsch und belegt gar nichts.
    Du merkst ja nicht mal dass ich dir
    sogar eine geistige Brücke gebaut habe.
    Du sagst, das diese Tageszahlen nichts
    aussagen und Deutschland "besser" da
    steht.

    Das aber die von mir geposteten Zahlen
    sogar zu niedrig waren - und sie immer im
    Laufe des Tages weiter stiegen - ignorierst
    du.

    Auch nachdem ist das extra erwähnt hatte.

    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Er bezieht sich allerdings auf die Gesamtzahl der Toten, und die ist in den USA höher als in jedem anderen Land.
    Wir halten also fest: der jellyman postet
    an mehren "Tagen" die "tagesaktuellen" Zahlen
    ,
    möchte aber nicht, dass sie Inhalt seines
    Posts sind.


    Was stimmt denn bei dir nicht?
    Unlogischer kann man gar nicht argumentieren!

    Und ich habe es dir in meinen Beitrag auch logisch
    erklärt! Mein persönliches und derzeitiges Risiko
    hat rein gar nichts mit irgendeinem Zustand von
    letztem Jahr zu tun.

    Vielmehr wichtig bleibt, falls es mich erwischt,
    wie hoch mein "aktuelles" Risiko ist (welche Variante
    habe ich, wie schnell und wie gut werde ich behandelt,
    welche Notmaßnahmemöglichkeiten stehen aktuell
    zur Verfügung). Das sind die richtigen Beispiele für
    das aktuelle Risiko - und das zeichnet sich nur mit
    den aktuellen Sterberaten ab.

    So sterben mittlerweile zum Beispiel viel mehr Jüngere.
    So etwas scheint dir aber komplett entgangen zu sein.

    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Ich soll dir erklären,warum in den USA die Gefahr, an Covid zu sterben, höher ist? Hab ich doch schon.
    Nein, hast du nicht! Denn ich schrieb darüber,
    wie hoch das Sterberiskio ist ... du schreibst
    darüber, wie es war!

    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Und deshalb sterben eben auch mehr. Zumindest auf die gesamte Zeit der Pandemie bezogen.
    Bitte mal einen logischen Satz, warum
    diese Gesamtzahl für mich heute eine Rolle
    spielt. Die Gesamtzahl ist völlig irrelevant.

    Allenfalls die Analyse der Zahlen im Detail
    können da eine Risikobeurteilung darstellen.

  4. #1804
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.372
    Mentioned
    79 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von P_Mancini Beitrag anzeigen
    Sachsen hat ja auch nicht zuletzt durch Kretschmers beharrliche Ignoranz einiges aufzuholen gehabt...
    Er hat 1x einen Fehler gemacht, wofür er sich auch entschuldigt hat, aber sonst hat er vieles gut gemeistert. Ich kann mich jedenfalls nicht beschweren.

  5. #1805
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    456
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von horst Beitrag anzeigen
    Du merkst ja nicht mal dass ich dir
    sogar eine geistige Brücke gebaut habe.
    Im Brückenlockdown???

  6. #1806
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    456
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Er hat 1x einen Fehler gemacht, wofür er sich auch entschuldigt hat, aber sonst hat er vieles gut gemeistert. Ich kann mich jedenfalls nicht beschweren.
    Bei all denen, die durch den "Fehler" gestorben sind, schwer erkrankt waren und/oder mit den Spätfolgen leben müssen?
    Kretschmer hat ganz bewusst selbstherrlich gegen jede wissenschaftliche Expertise gehandelt - das nur als "Fehler" zu bezeichnen ist schon bemerkenswert.

  7. #1807
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.372
    Mentioned
    79 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von P_Mancini Beitrag anzeigen
    Bei all denen, die durch den "Fehler" gestorben sind, schwer erkrankt waren und/oder mit den Spätfolgen leben müssen?
    Kretschmer hat ganz bewusst selbstherrlich gegen jede wissenschaftliche Expertise gehandelt - das nur als "Fehler" zu bezeichnen ist schon bemerkenswert.
    Und andere Politiker haben während der Pandemie keine Fehler gemacht?

  8. #1808
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.652
    Mentioned
    41 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Und andere Politiker haben während der Pandemie keine Fehler gemacht?
    Kretschmer 15 Jahre lang Hinterbänkler der CDU im Bundestag und nicht weiteraufgefallen.

    In der Pandemie macht er keinen überzeugenden Eindruck. Der kleinen Grenzverkehr mit Tschechien letztes Jahr im Herbst, als dort die Inzidenz über 800 lag, hat er viel zu spät reagiert. Die Deutschen fuhren rüber zum tanken oder Kippen einkaufen. Die Tschechen fuhren nach Dresden; ganz so als ob nichts wäre. Das ist einfach unglaublich. Die sächsischer Regierung untersagte dann irgendwann den kleinen Grenzverkehr; kontrolliert wurde aber nicht.

    Für die Corona Schutzmaßnahmen fühlte sich in Sachsen auch niemand zuständig. Innenminister Wöller nahm einfach nicht an den Beratungen des Corona Krisenstaben teil.

    Kretschmer meinte auf die Vernunft der Menschen und deren Disziplin setzten zu können. Erschreckend naive und fatale Fehleinschätzung.

    Gesundheitsministerin Köpping, wieder ein tolle Besetzung dieses Amtes, verkündete großspurig die Risikogruppen vor Ansteckung zu schützen. Passiert war bis Ende November nichts. Dann erging es in den ALtenheimes Sachsen sehr schlecht.
    Allen menschlichen Einrichtungen sind unvollkommen - am meisten staatliche.

    Otto von Bismarck

  9. #1809
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.652
    Mentioned
    41 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zu den Distanzregeln am Arbeitsplatz. Wer kontrolliert die denn in der Praxis? Genau, keiner. Sind also nur eine PR Maßnahme, die nichts wert ist.
    Allen menschlichen Einrichtungen sind unvollkommen - am meisten staatliche.

    Otto von Bismarck

  10. #1810
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    941
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Horst versus Baxter

    Zitat Zitat von horst Beitrag anzeigen
    Nein, hast du nicht! Denn ich schrieb darüber,
    wie hoch das Sterberiskio ist ... du schreibst
    darüber, wie es war!
    Bevor das hier ewig weiter geht, ein aktuelles Zitat aus dem Tagesspiegel ...

    In Deutschland sterben mittlerweile vergleichsweise mehr Menschen an oder in Verbindung mit Corona als in den USA. Und das, obwohl sich in den Vereinigten Staaten in Relation weit mehr Menschen mit dem Virus infizieren. Das geht aus Zahlen der US-amerikanischen Johns-Hopkins-Universität hervor, die den Durchschnitt der vergangenen sieben Tage darstellen.
    Quelle: https://www.tagesspiegel.de/politik/.../26789508.html

    Warum das so ist, erspare ich mir jetzt hier aus Erschöpfungsgründen.

  11. #1811
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2021
    Beiträge
    231
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Unglaublich was in Dtl abgeht.... Gerade ihr solltet doch besonders hellhörig sein, wenn der Staat euch alle Grundrechte nimmt. Und wie wenig Unterschied ein Lockdown mittlerweile tatsächlich macht, sehen wir in. Ö gerade. De facto keine Unterschiede zw Wien, NÖ und drnBundesländern, die sich nicht im harten Lockdown befinden.
    Was jetzt in Dtl beschlossen wurde, macht mir echt Angst

  12. #1812
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.652
    Mentioned
    41 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das ist in der Tat besorgniserregend. Ich hoffe auf einen Eilantrag in Karlsruhe und das Verfassungsgericht es dem Bundespräsidenten dann verbietet, das Gesetz zu unterschreiben.
    Der prüft ja auch nicht mehr, obwohl die Verfassung ihm hierzu ausdrücklich das Recht dazu einräumt, sondern unterschreibt eilfertig. Ich glaube der letzte Präsident, der wirklich geprüft hatte, war Karl Carsten, der Kohls eigenes Misstrauensvotum, um Neuwahlen herbeizuführen, intensiv prüfte. Sehr zum Ärger von Kohl.

    Das wird ja regelrecht durchgepeitscht. Ich habe Zweifel, ob das wirklich die Verantwortlichen wissen, was für einen Geist sie da aus der Flasche lassen wollen. Das geht mir jetzt viel zu weit.

    Im Februar 1933 gab es im sogenannten Dritten Reich die Reichstagsbrandverordnung, die ebenfalls die Bürgerrechte aussetzte. Und das war es denn gewesen.
    Geändert von amicus (21.04.2021 um 20:19 Uhr)
    Allen menschlichen Einrichtungen sind unvollkommen - am meisten staatliche.

    Otto von Bismarck

  13. #1813
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    941
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Largo Beutlin Beitrag anzeigen
    Unglaublich was in Dtl abgeht.... Was jetzt in Dtl beschlossen wurde, macht mir echt Angst
    Na an deiner Stelle wäre ich doch froh. So können die Deutschen wenigstens nicht wieder in Ö einmarschieren.

    Zitat Zitat von amicus Beitrag anzeigen
    Im Februar 1933 gab es im sogenannten Dritten Reich die Reichstagsbrandverordnung, die ebenfalls die Bürgerrechte aussetzte. Und das war es denn gewesen.
    Du hast früher im Geschichtsunterricht auch öfter gefehlt, stimmt's?! Sonst würdest du nicht solche hanebüchenen Vergleiche posten.

    Also mir machen die vielen Toten Sorge und deren Angehörige. Und die Knallchargen von AfD, FDP und Freie Wähler.

  14. #1814
    Dauerhaft gesperrt
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    alt-athen
    Beiträge
    259
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von amicus Beitrag anzeigen
    Und deswegen hat der Westfale ja auch so viel für NRW gerissen. Ist gerade einmal seit 2017 Kurfürst. Viel versprochen wenig gehalten. NRW ist nicht gerade das Vorzeigebundesland.
    Geduld junger Freund, Geduld. Der ganz Besonderen hat man schließlich auch weit über ein Jahrzehnt bei immer noch weiter aufgerissenen Augen und Mündern zum heute Vieles, sehr Vieles zu Hinterfragendem - wenn nicht gar eher zum Abstrafen Notwendigen - Zeit zu noch mehr schrägem Agieren gelassen. Leider. Und nicht immer muss Bestes aus dem Bayernlande stammen; ich erinnere dabei nur an den irren Stoiber. Dank Dir noch heute für seine Demontage, in Vergessenheit geratene Frau Pauli.

  15. #1815
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.652
    Mentioned
    41 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Froschgrün Beitrag anzeigen



    Du hast früher im Geschichtsunterricht auch öfter gefehlt, stimmt's?! Sonst würdest du nicht solche hanebüchenen Vergleiche posten.

    Also mir machen die vielen Toten Sorge und deren Angehörige. Und die Knallchargen von AfD, FDP und Freie Wähler.
    Um die FDP mache ich mir keine Sorgen. Ist zwar nicht meine Partei, aber die nehmen die Freiheit und Demokratie sehr ernst. Hinsichtlich AFD stimme ich dir zu.
    Im Gegenteil, Geschichte war mein Lieblingsfach! Du scheinst es ja alles recht locker zu sehen, wenn dir deine Grundrechte abkassiert werden. Ich sehe das als sehr ernst an. Da wird ein Gesetz novelliert, wo später jeder Spinner darauf zurückgreifen kann. Denn das Gesetz wird ja wohl nicht in ein paar Monaten wieder geändert werden.
    Allen menschlichen Einrichtungen sind unvollkommen - am meisten staatliche.

    Otto von Bismarck

  16. #1816
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.652
    Mentioned
    41 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Froschgrün Beitrag anzeigen
    Na an deiner Stelle wäre ich doch froh. So können die Deutschen wenigstens nicht wieder in Ö einmarschieren.


    Ein ziemlich verunglückter und dazu noch vollkommen unangemessener Witz.
    Allen menschlichen Einrichtungen sind unvollkommen - am meisten staatliche.

    Otto von Bismarck

  17. #1817
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    456
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von amicus Beitrag anzeigen
    Ich glaube der letzte Präsident, der wirklich geprüft hatte, war Karl Carsten...
    ...s; der hiess Carstens.

    Aber war da nicht was mit Horst Köhler und dem Lissabon-Vertrag, den er erst unterzeichnet hat, nachdem ihn das Bundesverfassungsgericht dazu ausdrücklich aufgefordert hatte?

  18. #1818
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    456
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Froschgrün Beitrag anzeigen
    Du hast früher im Geschichtsunterricht auch öfter gefehlt, stimmt's?! Sonst würdest du nicht solche hanebüchenen Vergleiche posten.
    Offenbar; immerhin ist das hier ein Gesetz und keine Verordnung. Und nein, es ist auch kein "Ermächtigungs"gersetz!

    Trotzdem halte ich die Ausgangssperre für verfassungswidrig, und zwar aus zwei Gründen: Es wird nicht belegt (nicht mal versucht), dass die Massnahme geeignet ist, und dass es kein milderes Mittel gibt, wurde auch nicht geprüft. Dazu war immerhin ein Jahr Zeit - vor einem Jahr wäre diese Massnahme sicher durchgewunken worden, jetzt denke ich das eher nicht. Nur weil die Regierung ihre hausaufgaben nicht gemacht hat, kann sie jetzt nicht mir einer solchen Keule kommen. Und darans chliesst sich der zweite grund an: Es gibt nach wie vor Bereiche, die weitgehend unreguliert bzw. viel zu zaghaft reguliert sind, wie grosse Teile der Wirtschaft, die Schulen und auch der ÖPNV. Bei den Schulen und der Wirtschaft gibt es inzwischen Studien, die sehr wohl einen Zusammenhang mit Gegenden mit vielen Industrie-/Produktionsarbeitsplätzen und hohen Inzidenzen festgestellt haben. Bei den Schulen gibt es die schon länger. Hinsichtlich ÖPNV fällt das wohl schwer, da hier eine Kontaktnachverfolgung äusserst schwierig bis unmöglich ist - aber es wird hier noch nicht mal versucht, die Stosszeiten zu entzerren, zB durch engere Taktung.

    bei den Ausgangssperren in anderen Ländern gingen diese immer mit massiven Einschnitten in allen Bereichen einschliesslich der Wirtschaft einher, so dass die Effekte nicht masssgeblich auf die Ausgangsperren zurückgeführt werden können. Im Gegenteil, in den Niederlanden zB hat die monatelange nächtliche Aussgangsperre ausser Krawallen nichts gebracht, die Inzidenzen gingen weiter unbeeindruckt nach oben.

    Ich bin auch sehr dafür, dass es konsequente Massnahmen gibt. Dann aber bitte für alle Bereiche einschliesslich aller Teile der Wirtschaft,m die nicht der daseinsvorsorge dienen, und nur, wenn sie erfolgversprechend, also geeignet, und verhältnismässig sind.

  19. #1819
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    10.950
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von amicus Beitrag anzeigen
    Ein ziemlich verunglückter und dazu noch vollkommen unangemessener Witz.
    Genau. Mit unserer Bundeswehr könnten wir nicht mal mehr Titiwu besetzen.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  20. #1820
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.372
    Mentioned
    79 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von amicus Beitrag anzeigen
    In der Pandemie macht er keinen überzeugenden Eindruck.
    Das kannst du natürlich als nicht-Sachse bestens beurteilen

    Der kleinen Grenzverkehr mit Tschechien letztes Jahr im Herbst, als dort die Inzidenz über 800 lag, hat er viel zu spät reagiert.
    Ja, das stimmt. DAS habe ich auch lange kritisiert. Aber: Ich kann es auch nachvollziehen, warum das so lange gedauert hat! Bei der ersten Welle hat Kretschmer schnell reagiert und die Grenze komplett dicht gemacht. DAS hat auch geholfen und man sollte nicht vergessen, dass durch dieses Handeln Sachsen gut durch die erste Welle gekommen ist!!! Allerdings hatte die Grenzschließung auch erhebliche Nachteile, DAS sollte man auch nicht vergessen! Ich hatte mich dazu schon mal geäußert, mit welchen Problemen die Grenzregionen dadurch zu kämpfen hatte! Und ich kann das auch gut beurteilen, weil ich an der Grenze lebe.

    Bei der zweiten Welle hat man mit der Grenzschließung gezögert, ja. Aber eben auch nur, weil man Angst vor den Folgen hatte. Es mussten erst mal Lösungen gefunden werden, damit nicht wieder so ein Chaos entsteht, wie bei der ersten Grenzschließung. Den kleinen Grenzverkehr auszusetzen war ein guter Kompromiss. Allerdings muss das natürlich auch erst mal rechtlich abgesichert werden, ob das überhaupt so durchsetzbar ist. Ja, es hätte natürlich alles schneller gehen können. Aber gut, hätte hätte Fahrradkette...

    Übrigens: Söder hat auch erst spät gehandelt, was die Grenze zu Tschechien betrifft - soweit ich weiß sogar noch später als Kretschmer.

    Die sächsischer Regierung untersagte dann irgendwann den kleinen Grenzverkehr; kontrolliert wurde aber nicht.
    Weißt du, wieviele Übergänge es zur Grenze gibt? Du musst erst mal das Personal haben, um die alle kontrollieren zu können! An manchen Stellen geht das dann nur stichprobenartig, zumindest an den kleineren Grenzübergängen. Aber an den Hauptübergängen, da kann ich dir versichern, wurde definitiv kontrolliert! Und am Abend ist zumindest hier in Görlitz sogar fast jeden Tag noch der Polizeihubschrauber die Grenze hoch und runter geflogen!

    Für die Corona Schutzmaßnahmen fühlte sich in Sachsen auch niemand zuständig. Innenminister Wöller nahm einfach nicht an den Beratungen des Corona Krisenstaben teil.
    Ach, der Wöller... der war als Besetzung für das unbeliebte Amt des Innenministers eh nur eine Notlösung und eine schlechte noch dazu. Aber Sachsen hatte eh noch nie gute Innenminister - leider.

    Kretschmer meinte auf die Vernunft der Menschen und deren Disziplin setzten zu können. Erschreckend naive und fatale Fehleinschätzung.
    Eine Fehleinschätzung war es tatsächlich... Das Problem ist, dass sich die Ostdeutschen und insbesondere die Sachsen, sich nicht gerne was vom Staat vorschreiben lassen. Viele Ostdeutsche haben Angst, sich in einer DDR 2.0 wiederzufinden. Kretschmer dachte daher, eher an die Vernunft appellieren zu können um nicht noch mehr verbieten zu müssen, als es schon der Fall war. Ehrlich, dass meine Mitbürger sooo renitent sind und sich nicht mal an einen gut gemeinten Appel halten wollen, hätte selbst ich nicht gedacht! Und Kretschmer wird davon wohl ebenso überrascht gewesen sein.
    Seit Corona erkenne ich sogar manche meiner Bekannten nicht mehr wieder, wo ich dachte, dass ich sie halbwegs gut kennen würde. Und was ich manchmal so in den Facebookgruppen meiner Stadt oder den Nachbarstädten so mitbekomme... puh... ich sag mal so: Hier im Thread wurde auch schon viel Blödsinn geschrieben aber das geht noch viel viel schlimmer...

    Gesundheitsministerin Köpping, wieder ein tolle Besetzung dieses Amtes, verkündete großspurig die Risikogruppen vor Ansteckung zu schützen. Passiert war bis Ende November nichts. Dann erging es in den ALtenheimes Sachsen sehr schlecht.
    Na ja, ihre Aussage habe ich eh nicht ernst genommen. Aber eher deshalb, weil mir schon vorher klar war, dass man die Bewohner in den Altenheimen nicht wirklich schützen kann. Der Virus findet leider immer Schlupflöcher trotz guter Maßnahmen. Das war auch im Heim, wo der Opa meines Mannes lebt so.
    Es gab übrigens auch viele Heime, die von sich aus schon zeitig die Mitarbeiter und die Bewohner geschützt haben soweit es ihnen möglich war. Immerhin haben Heime regelmäßig mit Viren (Noro, Grippe) zu kämpfen und sind da auch schon halbwegs vorbereitet.

  21. #1821
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    10.052
    Mentioned
    72 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Genau. Mit unserer Bundeswehr könnten wir nicht mal mehr Titiwu besetzen.
    Die würden von jeder gegnerischen Feldküchen Einheit aufgerieben werden. Die Drohnen würden es zumindest kommen sehen das es gleich was aufs Dach gibt. Das Wort wehr könnte man langsam mal streichen.
    Bundesopfer trifft es besser.

  22. #1822
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    10.950
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Die würden von jeder halbwegs gut organisierten Blechbüchsenarmee überrollt werden.
    Roll, roll, roll.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  23. #1823
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    456
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Das kannst du natürlich als nicht-Sachse bestens beurteilen
    Och, weisst Du, in Zeiten moderner Medien... da kriegt man auch als Nicht-Sachse und weit weg noch vieles mit

  24. #1824
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.372
    Mentioned
    79 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von P_Mancini Beitrag anzeigen
    Och, weisst Du, in Zeiten moderner Medien... da kriegt man auch als Nicht-Sachse und weit weg noch vieles mit
    Vieles, aber nicht alles

  25. #1825
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.372
    Mentioned
    79 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Seite für die Onlinebuchung der Impfung ist scheinbar überlastet. Versuche es jetzt schon seit einer Stunde -.-
    Ich bleib noch etwas wach...
    Wie lange ist eigentlich die Impfhotline besetzt? Finde dazu keine Info.

    edit:
    Geduld zahlt sich aus Hab jetzt für den 1.5. einen Termin. Bekomme voraussichtlich Biontech.
    Geändert von Black Sheep (22.04.2021 um 00:08 Uhr)

Seite 73 von 78 ErsteErste ... 2363646566676869707172737475767778 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher