User Tag List

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 39 von 39
  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2018
    Beiträge
    45
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kann mir jemand sagen wie ausgeprägt der Yaoi-Teil hier ist? Die Leseprobe hat mir gut gefallen, aber ich bin mehr so Fan von "zahmen" BL-Stories wie Given oder Doukyosei. Es steht als Genre dabei, deshalb wollte ich mal fragen. Mag so schmutzige BL nicht, obwohl mir die Leseprobe jetzt nicht das Gefühl gegeben hat, dass es sich um sowas handelt.

  2. #27
    Vorläufig gesperrt
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.176
    Mentioned
    141 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Zitat Zitat von Plinfa-Fan Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand sagen wie ausgeprägt der Yaoi-Teil hier ist? Die Leseprobe hat mir gut gefallen, aber ich bin mehr so Fan von "zahmen" BL-Stories wie Given oder Doukyosei. Es steht als Genre dabei, deshalb wollte ich mal fragen. Mag so schmutzige BL nicht, obwohl mir die Leseprobe jetzt nicht das Gefühl gegeben hat, dass es sich um sowas handelt.
    Der Titel ist schon harmloser, würde bei der Story auch garnicht dazu passen...darum hab vorne ja auch Shonen Ai statt Yaoi stehen (wobei man bei letzteren noch nicht sicher sein kann weil der 2. noch nicht raus).... im ersten Band gabs aber noch nicht mal einen Kuss. Wird zwar sicher etwas mehr werden, aber dass aufeinmal voll der krasse Yaoi draus wird bezweifle ich doch sehr, auch wenn es natürlich schon sein kann das man dann auch etwas mehr sehen könnte.

  3. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2018
    Beiträge
    45
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Der Titel ist schon harmloser, würde bei der Story auch garnicht dazu passen...darum hab vorne ja auch Shonen Ai statt Yaoi stehen (wobei man bei letzteren noch nicht sicher sein kann weil der 2. noch nicht raus).... im ersten Band gabs aber noch nicht mal einen Kuss. Wird zwar sicher etwas mehr werden, aber dass aufeinmal voll der krasse Yaoi draus wird bezweifle ich doch sehr, auch wenn es natürlich schon sein kann das man dann auch etwas mehr sehen könnte.
    Ja, wie gesagt, ich hab auch nicht den Eindruck, dass der Manga plötzlich seinen Ton ändert. Wirkt alles recht harmlos soweit.

    Danke dir für deine Einschätzung!

  4. #29
    Vorläufig gesperrt
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.176
    Mentioned
    141 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Gerne doch.

    - dann viel Spaß damit, vielleicht willst ja nach dem lesen auch bescheid geben wies gefällt.

  5. #30
    Mitglied Avatar von cdnm_sherry
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.557
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hab den zweiten Band gestern Abend gelesen und fand ihn bis auf ein, zwei Sachen gut und recht erfrischend. Abgesehen davon bin aber nach sehr langem Hin- und herüberlegen, unschlüssig, wie ich das Ende deuten soll. Daher will ich hier fragen, wie es euch damit ging?



    Dass Ko es zurück in seine Zeit geschafft hat ist klar. Nur was geschah dann?

    (1) Ist er im Krieg gefallen (bei dem Flug den wir am Anfang gesehen haben) und man hat seinen Leichnam gefunden, sodass Kikujiro Gewissheit hatte, was mit ihm geschah, somit Abschied nehmen und eine (mehr oder weniger?) glückliche Familie gründen konnte? Konnte Kikujiro dadurch seinen Sohn (ShirosVater) lieben, sodass dieser ebenfalls später in der Lage ist Shiro zu lieben und Shiro dadurch nicht einsam ist? Man sieht ja auch am Ende eine abgewandelte Version des Fotos von Shiro mit einem Drachen und seinem Opa, was zu Shiro mit dem Drachen und seinen Eltern geworden ist.

    (2) Ko ist nicht gestorben und konnte Kikujiro wiedersehen, dennoch hat Kikujiro geheiratet und eine Familie gegründet und ist Großvater geworden, wie man an dem Foto (s.o.) sehen kann.
    Was wurde in dem Fall also aus Kos und Kikujiros Beziehung?
    (2a) War Ko für den Rest seines Lebens an Kikujiros Seite aber nur als Freund/Helfer so wie vor ihrer Beziehung. War er dadurch vielleicht einsam, weil Kikujiro ja seine Familie hatte? Konnte er aber so die Weichen für Shiros glücklichere Kindheit stellen?
    (2b) Haben Ko und Kikujiro ihre Beziehung weitergeführt, trotz Kikujiros Heirat? (Diesen Gedanken hasse ich, da er weder Ko noch Kikujiros Frau und Sohn gegenüber fair wäre *ugh)

    (3) Ko war nur "kurz" bei Kikujiro, damit er sich verabschieden konnte und dieser nicht sein Leben lang auf Kos Rückkehr hoffen muss. Ko kann Kikujiro alles Gute für ihn und seine zukünftige Familie wünschen und somit konnte Shiro ebenfalls eine schöne frühe Kindheit haben, wie man auf dem Bild sieht. Danach hat er es mit Shiros Hilfe zurück in Shiros Zeit geschafft.

    (4) Szenario 1 oder 2 (a, b) tritt ein, jedoch kann er nicht zu Shiro zurück kommen. (In Szenario 1 ist er ja gestorben, in Szenario 2 gibt es Umstände, die das Zeitreisen mit sich bringt, die es ihm nicht erlauben zurückzukommen. Müsste er z.B. wieder fliegen..?)

    Was für Möglichkeiten seht ihr? Glaubt ihr, Shiro konnte Ko zum Schluss zurückwünschen?

    Ich mag bittersüße Geschichten, aber momentan ist mir das Ende etwas zu offen. (Die Tränen sind mir dennoch gekommen). Dass sich die Vergangenheit geändert hat ist anhand des Fotos ja zu sehen, aber was letztendlich aus der/den Beziehung/en wurde, ist für mich unklar. Habe ich was übersehen oder ist das Ende wirklich frei interpretierbar?
    Vielleicht spielt auch ein bisschen mit rein, dass ich es merkwürdig finde, dass hier die Verwandtschaft zwischen Kikujiro und Shiro bestand und ich mich deshalb nicht mit mir selbst auf ein Ende einigen kann welches den Romantiker in mir voll und ganz befriedigt *lach*



    Danke fürs Lesen. Ich bin gespannt auf eure Sichtweise.
    Geändert von cdnm_sherry (31.07.2020 um 09:36 Uhr)
    Hier findet ihr mich auf Goodreads.

  6. #31
    Mitglied Avatar von nano
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    1.453
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich finde es einerseits eine schöne Abwechslung, dass das Ende frei interpretierbar ist, aber es ist natürlich auch ein wenig ...

    "*arg* ich will wissen, ob die beiden am Ende glücklich wurden!!!!" xD



    Was meine Interpretation angeht ...


    Ich interpretiere das Ende im Grunde so wie deine #3, mit dem Unterschied, dass ich denke, dass Shiro in Kos Zeit gereist ist, nicht Ko in die Gegenwart. Das wird in meinen Augen dadurch angedeutet, dass Shiro am Ende sagt "Jetzt bin ich an der Reihe."



    Auf jeden Fall fand ich den Manga insgesamt sehr schön.

  7. #32
    Mitglied Avatar von cdnm_sherry
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.557
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von nano Beitrag anzeigen
    Ich finde es einerseits eine schöne Abwechslung, dass das Ende frei interpretierbar ist, aber es ist natürlich auch ein wenig ...

    "*arg* ich will wissen, ob die beiden am Ende glücklich wurden!!!!" xD



    Was meine Interpretation angeht ...


    Ich interpretiere das Ende im Grunde so wie deine #3, mit dem Unterschied, dass ich denke, dass Shiro in Kos Zeit gereist ist, nicht Ko in die Gegenwart. Das wird in meinen Augen dadurch angedeutet, dass Shiro am Ende sagt "Jetzt bin ich an der Reihe."



    Auf jeden Fall fand ich den Manga insgesamt sehr schön.
    Danke, Nano, für deine Sichtweise!

    Stimmt, die Möglichkeit gibt es auch noch. Wäre aber schlimm in eine Zeit zu reisen, in der Krieg herrscht

    Hier findet ihr mich auf Goodreads.

  8. #33
    Mitglied Avatar von nano
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    1.453
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    War der zum Zeitpunkt von Kos Zeitreise nicht eh fast vorbei?

    Aber es könnte tatsächlich auch sein, dass Shiro sich Ko in die Gegenwart zurückgewünscht hat. Man weiß es nicht. Aber ich bin sicher, dass sie sich am Ende wiedergefunden haben.

    Interessant fand ich auch, dass Shiros Onkel und der Großvater was miteinander hatten.


  9. #34
    Mitglied Avatar von cdnm_sherry
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.557
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von nano Beitrag anzeigen

    War der zum Zeitpunkt von Kos Zeitreise nicht eh fast vorbei?

    Oh, das weiß ich jetzt gar nicht so genau... f(^^)'' Aus dem Kopf heraus kann ich mich nicht erinnern einen genaueren Hinweis auf die zeitliche Einordnung gesehen zu haben, aber das heißt natürlich nichts.



    Zitat Zitat von nano Beitrag anzeigen

    Aber es könnte tatsächlich auch sein, dass Shiro sich Ko in die Gegenwart zurückgewünscht hat. Man weiß es nicht. Aber ich bin sicher, dass sie sich am Ende wiedergefunden haben.

    Je länger ich drüber nachdenke, desto mehr denke auch auch, dass sie sich wiedersehen werden



    Zitat Zitat von nano Beitrag anzeigen

    Interessant fand ich auch, dass Shiros Onkel und der Großvater was miteinander hatten.
    Ach stimmt, da war ja was. Das hatte ich komplett vergessen über mein ganzen Grübeln.
    Hier findet ihr mich auf Goodreads.

  10. #35
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    5.126
    Mentioned
    71 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Band 2:

    Löst natürlich das Rätsel um Kikus Herkunft - wobei streng genommen weitere Fragen damit aufgeworfen werden - und lässt Shiro und Ko (wie Kiku tatsächlich heisst) als Liebende (endlich) zusammenfinden. Das der Großvater nochmal eine größere Rolle spielen würde hatte ich vermutet allerdings nicht so wie es schließlich kam.

    Das Ende erscheint etwas frustrierend aber ich schließe mich der Meinung an das Shiro zu Ko (oder umgekehrt) gereist ist.

    Hinweise darauf wären für mich:
    - als Ko sich verabschiedet sagt er "...wenn du sogar bereit bist, dein Leben für mich aufzugeben...Shiro...dann lebe stattdessen mit mir gemeinsam!
    - Shiro lässt den Flieger erneut steigen - was er zuletzt gemacht hat um Kos Reise ein zweites Mal nachzuspielen
    - Shiro sagt mit Blick auf den Flieger "Jetzt...bin ich an der Reihe!" und die letzten Worten im Band lauten "Ko" - so als würde Shiro ihn rufen oder gegenüberstehen...

    Das Extra enthält diesmal übrigens eine Kurzgeschichte zur Serie und ist damit auf jeden Fall ein schöner Zugewinn wenn man noch ein bisschen mehr von Shiro und Ko lesen möchte.

    Ich würde mich freuen wenn wir noch mehr von Syaku zu lesen bekämen (wobei es da leider nicht allzu viel gibt), aber Aioi Musubi hätte immerhin auch zwei Bände zu bieten.


    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  11. #36
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    2.153
    Mentioned
    47 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    14
    Band 2:

    Alles wichtige wurde schon gesagt - da antworte ich nur auf die schön zusammengetragene Möglichkeitentabelle von @cdnm_sherry:
    Ich persönlich gehe ja von Möglichkeit 2a) aus - ich könnte mir vorstellen, dass er seine Gefühle gesteht, ohne natürlich, dass es zu etwas führt, aber damit er mit dem Thema abschließen kann und ihn weiter unterstützen kann als platonischer Freund. 3) mit nanos Ergänzung ist aber auch sehr plausibel.
    2b) hört sich erstmal wie ein schlechtes Ende an - mich persönlich erinnert das an die Lebensgeschichte vom Autor E. M. Forster, dessen Liebhaber auch eine Frau geheiratet hat. Dann hat er aber einen Schritt getan, an den wohl niemand gedacht hätte: Er hat sich mit der Dame angefreundet und sie überzeugt, sich den Typen mit ihm zu teilen! Und die Dreierkonstellation war nach einigen Anfangsschwierigkeiten erstaunlich stabil - das hielt Jahrzehnte bis zu Forsters Tod. Und was im England der 1930er funktioniert hat, funktioniert sicherlich auch im Japan der 1950er. Ich verlinke mal den Artikel - ist ganz schön süß~.

    Naja, aber zum Fazit: Originelle Prämisse - Anfang und Ende waren am besten. In der Mitte hat es etwas durchgehangen - da haben mich Dialoge und Handlung nicht ganz so überzeugt. Aber trotzdem ein schöner Zweiteiler.

    As much as I dislike (artistic) passion, I think I grasp the concept. Kanamori - Keep You Hands Off Eizouken Ep. 7

  12. #37
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    5.126
    Mentioned
    71 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Im Fluss der Zeit 2 LE ist seitens TP bereits ausverkauft, anderweitig aber bis jetzt noch verfügbar.
    Danke an das Manga Passion Team für den Hinweis bzw.Quelle

    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  13. #38
    Vorläufig gesperrt
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.176
    Mentioned
    141 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Irgendwie schon etwas sinnfrei wenn man bei einer so kurzen Serie offenbar dann die Auflagenzahl bei der 2. limitierten runtergeschraubt hat, anders lässt sich das ja nicht erklären. Wobei man nicht vergessen darf, es kommt halt auch immer wieder vor dass im Shop mal einige Zeit fehler sind und eigentlich noch lieferbare als nicht lieeferbar drinstehen.

  14. #39
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    2.153
    Mentioned
    47 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    14
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Irgendwie schon etwas sinnfrei wenn man bei einer so kurzen Serie offenbar dann die Auflagenzahl bei der 2. limitierten runtergeschraubt hat, anders lässt sich das ja nicht erklären. Wobei man nicht vergessen darf, es kommt halt auch immer wieder vor dass im Shop mal einige Zeit fehler sind und eigentlich noch lieferbare als nicht lieeferbar drinstehen.
    Beziehungsweise wurde ja mal gesagt, dass der Webshop einen eigenen Bestand hat, der nicht dem Gesamtlager entspricht und selbst aufgestockt werden muss. Wenn der Webshop ausverkauft ist, muss er erstmal selbst wieder bestellen. Vielleicht ist das ja immer noch so?
    As much as I dislike (artistic) passion, I think I grasp the concept. Kanamori - Keep You Hands Off Eizouken Ep. 7

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •