User Tag List

Seite 87 von 91 ErsteErste ... 37777879808182838485868788899091 LetzteLetzte
Ergebnis 2.151 bis 2.175 von 2268
  1. #2151
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    2.405
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)


    Das mit dem Pendel stell ich mir gerade bildlich vor, @Anti.

    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  2. #2152
    Mitglied Avatar von Godzilla
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.741
    Mentioned
    36 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Zu Fuß wollte ich gehen, weil man ja auch 6000 Schritte täglich machen soll. Aber so viel krieg ich in der Coronazeit nicht hin.

    Ich hatte die vergangen zehn/elf Jahre ein bestimmtes Gewicht nie überschritten, aber da möchte ich wieder hin. Aber liegt wohl wirklich an den Süßigkeiten.

    Als ob es wie n Pendel hin- und herschwänge.
    Oder ne halbe Stunde am Tag spazieren, wenn ich mich recht entsinne.

    Ich weiß nicht wie dein Trinkverhalten aussieht aber da hilft es schon das süße Gelumpe wegzulassen. Ich trinke seit längerem Wasser und ab und an Tee und habe zu Anfang an Gewicht verloren und nun halte ich es seit einiger Zeit.

    Das nicht aber es soll Spaß machen.

  3. #2153
    Mitglied Avatar von momo
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Heudeber
    Beiträge
    774
    Mentioned
    45 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Solange man nicht mit diesen großen Kissen mit Anime-Chara drauf kuschelt, geht für mich vieles in Ordnung (ich weiß nur nicht wie die Dinger heißen und finde Leute die damit kuscheln einfach seltsam).

    @Anti, wo warst du vor 2 Wochen Klamotten einkaufen? Eigentlich sind die Klamottenläden ja seit Mitte Dezember zu.

    In Sachen Gewicht hat bei mir funktioniert, feste Zeiten /Zeiträume für das Essen, weniger Obst (nicht das Obst schlecht ist, aber mit der ganzen Fructose auf Dauer nicht das Wahre) und viel trinken, wenn es mit Wasser pur nicht klappt, versuch es mit stillem Wasser und Frucht oder Tee, egal ob warm oder kalt (idealerweise ungesüßt).
    Hab ich Süßigkeiten/Knabberzeug da, gehe ich da immer wieder hin und da hat bei mir geholfen, es schlicht nicht da zu haben (ca 2 Monate nach der Umstellung zog es mich auch nicht mehr zum Süßigkeitenregal und Chips so 2 Monate einmal).
    Evtl hilft es dir, deine Kohlenhydrate zu reduzieren.

  4. #2154
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    2.038
    Mentioned
    103 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Godzilla Beitrag anzeigen
    Oder ne halbe Stunde am Tag spazieren, wenn ich mich recht entsinne.
    Okay, anscheinend gibt es da unterschiedliche Meinungen. Eine halbe Stunde spazieren sind ja keine 6000 Schritte. Aber ich hatte woanders auch gehört, man solle 10000 Schritte machen. Das ist noch mal viel mehr.

    Ich weiß nicht wie dein Trinkverhalten aussieht aber da hilft es schon das süße Gelumpe wegzulassen. Ich trinke seit längerem Wasser und ab und an Tee und habe zu Anfang an Gewicht verloren und nun halte ich es seit einiger Zeit.
    Ich glaub, mein Trinkverhalten ist das einzig Gesunde bei mir (jedenfalls, was die Getränke angeht, nicht die Menge), denn ich trinke seit sechzehn Jahren oder so nur Wasser, nur ganz selten mal was anderes.

    Zitat Zitat von momo Beitrag anzeigen
    @Anti, wo warst du vor 2 Wochen Klamotten einkaufen? Eigentlich sind die Klamottenläden ja seit Mitte Dezember zu.
    Ich habe vor zwei Wochen keine Klamotten gekauft. Du beziehst dich wahrscheinlich auf Folgendes:
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Seit einiger Zeit versuch ich, mehr Strecken zu Fuß zu gehen. Vor ein bis zwei Wochen hatte ich eine faule Phase. Dabei bin ich auch schon mal drei viertel Stunden zu Fuß unterwegs gewesen, um Klamotten zu kaufen.
    Aber da habe ich nur geschrieben, dass ich vor zwei Wochen Strecken mit den Öffentlichen gefahren bin und auch davor mal zu Fuß längere Strecken zum Klamottenkaufen gegangen bin, aber nicht, dass ich vor zwei Wochen auch zum Klamottenkaufen unterwegs war.

    In Sachen Gewicht hat bei mir funktioniert, feste Zeiten /Zeiträume für das Essen, weniger Obst (nicht das Obst schlecht ist, aber mit der ganzen Fructose auf Dauer nicht das Wahre) und viel trinken, wenn es mit Wasser pur nicht klappt, versuch es mit stillem Wasser und Frucht oder Tee, egal ob warm oder kalt (idealerweise ungesüßt).
    Hab ich Süßigkeiten/Knabberzeug da, gehe ich da immer wieder hin und da hat bei mir geholfen, es schlicht nicht da zu haben (ca 2 Monate nach der Umstellung zog es mich auch nicht mehr zum Süßigkeitenregal und Chips so 2 Monate einmal).
    Evtl hilft es dir, deine Kohlenhydrate zu reduzieren.
    Feste Zeiten hatte ich auch schon überlegt, und an Intervallfasten.

    Zitat Zitat von momo
    Solange man nicht mit diesen großen Kissen mit Anime-Chara drauf kuschelt, geht für mich vieles in Ordnung (ich weiß nur nicht wie die Dinger heißen und finde Leute die damit kuscheln einfach seltsam).
    Ich weiß grad nicht, worauf sich diese Aussage bezieht, aber diese Kissen heißen Dakimakura.
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  5. #2155
    Mitglied Avatar von Terra
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    102
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also 10000 Schritten sind besser als 6000 Schritte
    und 6000 Schritte besser als 3000
    und 15000 Schirtte sind besser als 10000
    ....

    Ich denke die Tendenz ist klar

    Die 10000 Schritte kommen btw nicht aus einer medizinischen Untersuchung sondern war mal ein Werbespruch einen Schrittzählers und iwie hat sich das in den Köpfen festgesetzt.
    Ungesund ist es aber nicht!
    Ich glaube perfekt ist man ab 13000 Schritten oder so... aber seien wir realistisch... ich z.b. bin froh wenn ich 1000 schaffe

  6. #2156
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    2.405
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Nicht nur Du, Terra, nicht nur Du.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  7. #2157
    Mitglied Avatar von momo
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Heudeber
    Beiträge
    774
    Mentioned
    45 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Terra, klar sind mehr Schritte /mehr Bewegung grundsätzlich gut, nur es gibt halt viele, die eigentlich nur nen Schreibtischjob haben und wenn man dann nur noch von der Tür zum Auto & einkaufen kommt, sind die auch mal bei unter 3000, weswegen Ärzte da auch mal zu 6000 Schritten raten als kleine Steigerung (der Weg der kleinen Schritte).
    @Anti, naja ich kenne wegen Dakimakura einige Leute, die sagen "damit brauch ich keinen Partner, hab ja *Name einsetzen*dafür", während ich aufgrund der vorangegangenen Post von dir davon ausging, dass du Klamotten eingekauft hast & heute, wo größere Supermärkte auch Klamotten haben und online ja viel möglich ist, kam die Frage halt.

    Wie steht ihr denn dazu das heute die FFP2-Maskenpflicht für Geschäfte, Bus und Co beraten wird?
    Bin ja dagegen (hab zwar welche zuhause, muss aber nicht sein), weil halt teuer (3-6€ pro Stück), schwer zu kriegen (rede hier von lokalen Möglichkeiten, Apotheke usw) und im ländlichen Raum wird es noch komplizierter + das der Staat etliche von den nicht zugelassenen aus China verteilt (die ohne CE-Prüfzeichen und mit der Seriennummer, war vor ein paar Tagen in den Medien zu sehen).
    Für meine Begriffe müssen den Haushalten einige kostenlose Exemplare zur Verfügung gestellt werden, bezahlt vom Staat, geht mir darum für Familien mit 3 Kinder + bzw Senioren halt ne teure Angelegenheit.

  8. #2158
    Mitglied Avatar von Terra
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    102
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @momo Ich schrieb ja, mehr ist immer besser
    Ich selber arbeite ja auch im Büro und schaffe keine 1000 am Tag... ;_;

  9. #2159
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    2.038
    Mentioned
    103 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von momo Beitrag anzeigen
    @Anti, naja ich kenne wegen Dakimakura einige Leute, die sagen "damit brauch ich keinen Partner, hab ja *Name einsetzen*dafür", während ich aufgrund der vorangegangenen Post von dir davon ausging, dass du Klamotten eingekauft hast & heute, wo größere Supermärkte auch Klamotten haben und online ja viel möglich ist, kam die Frage halt.
    Ich meinte, dass dein Satz über die Dakumakuras so klang, als bezöge er sich auf einen anderen Beitrag hier im Thread, aber ich weiß nicht, auf welchen.

    Zitat Zitat von momo
    @Terra, klar sind mehr Schritte /mehr Bewegung grundsätzlich gut, nur es gibt halt viele, die eigentlich nur nen Schreibtischjob haben und wenn man dann nur noch von der Tür zum Auto & einkaufen kommt, sind die auch mal bei unter 3000, weswegen Ärzte da auch mal zu 6000 Schritten raten als kleine Steigerung (der Weg der kleinen Schritte).
    In meinem Schreibtischjob komm ich zu Nichtcoronazeiten schon auf viele Schritte: so geschätzt fünf Minuten zur U-Bahn gehen, dann am Ende der Fahrt sieben Minuten zur Arbeitsstelle gehen, dann zwölf Minuten zur Mensa gehen zum Essen, die gleiche Zeit wieder zurück, und dann auch wieder von der Arbeit bis zu mir zirka zwölf Minuten. Sind insgesamt schon zirka 48 Minuten, die ich zu Fuß unterwegs bin. Zwischendrin auch ein paar Schritte wegen Umsteigen und in der Mensa auch noch die Schritte von der Essenswahl bis zum Tisch und dann Wegbringen des Tabletts und Geschirrs. Und auf der Arbeit muss man ja auch mal zu einem Kollegen oder einer Kollegin. Aber im Homeoffice fällt das alles weg.
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  10. #2160
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.304
    Mentioned
    59 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    In der Woche gehe ich nicht so viel. Also auf 10000 Schritte komme ich da keineswegs. Am Wochenende komme ich am Tag vielleicht mal auf 5000, wenn ich eine größere Runde spazieren gehe. Aber sonst mache ich eben viel Sport. Wenn ich dann mal so eine halbe Stunde HIIT mache, komme ich vielleicht auch so knapp auf 2500 Schritte.


    Im Pflegeheim von meinem Schwiegeropa ist jetzt Corona durch. Auf seiner Station sind 10 Menschen gestorben, aber insgesamt zum Glück nur 13. Also das Virus hat sich zum Glück nicht so sehr auf den anderen Stationen ausgebreitet. Am Wochenende war jetzt auch das Impfteam im Pflegeheim und da hat er jetzt auch seine erste Impfung erhalten

    Sorge bereitet mir gerade meine Mutter Sie musste in der Nacht von Freitag auf Samstag in die Notaufnahme. Sie hatte am Abend beim Fernsehen plötzlich starke Kopfschmerzen bekommen, wollte zum Klo gehen und hat auf dem Weg gemerkt, dass sie sich kaum noch auf den Beinen halten kann. Statt aufs Klo, schleppte sie sich in das Zimmer, wo mein Vater am PC saß und ist dann zusammengebrochen. Sie war dann wohl noch eine Weile bewusstlos, bis dann der Notarzt kam. Das blöde war, dass mein Vater keine stabile Seitenlage machen konnte, weil das Zimmer so eng und zugestellt ist. Da aber meine Mutter schon so halb auf der Seite lag, sagte die Dame am Telefon meinem Vater, dass er zumindest den Kopf zur Seite legen und nach hinten strecken soll. War auch gut so, denn meine Mutter musste sich dann tatsächlich erbrechen.
    Als die Sanitäter eintrafen, haben sie sie dann mitgenommen. In der Notaufnahme hat man jetzt aber erst mal nichts feststellen können. Coronatest hat man auch gemacht. Man wollte sie eigentlich stationär aufnehmen, wo meine Mutter unter normalen Umständen auch eingewilligt hätte. Aber da sie sich wieder halbwegs erholt hat, ist sie wieder nach Hause.
    Momentan geht es ihr wieder gut. Aber sie muss sich nochmal gründlich untersuchen lassen. Allerdings habe ich ihr auch gesagt, dass sie in der Klinik besser aufgehoben wäre. Man hat es ihr auch schriftlich mitgegeben, dass sie jederzeit in die Klinik kann, wenn sie denn will. Die Ärzte dort haben ihr auch gesagt, dass man sie innerhalb weniger Tage gründlich durchchecken würde, was ambulant nicht so schnell gehen würde. Aber meine Mutter hat halt Angst, sich noch Corona einzufangen. Ist schon verständlich, aber was bringt es, jetzt noch Wochen auf irgendwelche Facharzttermine zu warten? Am Ende hat sie bis zum nächsten Arzttermin wieder so einen Anfall und wacht vielleicht gar nicht mehr auf. Das habe ich ihr auch in aller Deutlichkeit so gesagt. Da ist sie dann auch ins Grübeln gekommen. Aber gut, letztendlich muss sie das selbst entscheiden, sie ist ja erwachsen genug. Ist natürlich eine blöde Situation momentan

  11. #2161
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    2.405
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    @Black Sheep: Oh Sheepy, das tut mir so leid. Ich drück die Daumen, dass sich das nicht wiederholt und Deine Mutter bald wieder auf dem Damm ist.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  12. #2162
    Mitglied Avatar von RyuDragon
    Registriert seit
    04.2015
    Beiträge
    900
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Black Sheep
    O je, dann hoffe ich mal, dass das ein einmaliger Vorfall bleibt und sie schnell herausfinden woran es gelegen hat.

    ----------------

    Und zum Thema Schritte: Auf die Empfohlene Wochenmenge würde ich aktuell wahrscheinlich nicht mal im Jahr kommen.
    Mutter zum Kind: "Nein, wir nehmen nicht den Yoghurt, da ist zu viel Zucker drin, das ist ungesund. Heute nehmen wir Milchschnitte, da ist Milch drin." - Realsatire

    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." - Orson Welles

  13. #2163
    Mitglied Avatar von momo
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Heudeber
    Beiträge
    774
    Mentioned
    45 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also, ich habe mal ne Zeit lang nen Schrittzähler dabei gehabt.
    War nur zu Hause, blieb ich unter 3000, war ich unterwegs schwankten die Werte zwischen 3000 und 18000 Schritten pro Tag.
    Irgendwann war es mir halt egal, weil ich da wirklich nix klares rauslesen konnte für mich, außer halt das ich ein paar mal wirklich viel zu tun hatte und damit auch viel unterwegs war.

  14. #2164
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.304
    Mentioned
    59 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Es ist halt auch die Frage, ob die Schrittzähler überhaupt genau messen. Das ist ja leider nur bei sehr wenigen der Fall. Meine Schwägerin hat sich zu Weihnachten eine Smartwatch gekauft. Die zählt auch Schritte - oder sagen wir mal, dass sie eher die Armbewegungen zählt Und Arme kann man ja auch bewegen, wenn man steht, sitzt oder liegt

  15. #2165
    Mitglied Avatar von momo
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Heudeber
    Beiträge
    774
    Mentioned
    45 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das war damals dieses Pikachu-Ding,das hatte ich in der Hosentasche mitbei.
    Sollte daher genauer sein als besagte "Uhren" am Arm,aber das hat Sheepy da gut erklärt.
    "Nach außen hin lächelen,wenn du 'nen Knoten im Magen hast ; das macht 'nen Profi aus."

    Diego Armando

  16. #2166
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.304
    Mentioned
    59 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Elena M Beitrag anzeigen
    @Black Sheep: Oh Sheepy, das tut mir so leid. Ich drück die Daumen, dass sich das nicht wiederholt und Deine Mutter bald wieder auf dem Damm ist.
    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    @Black Sheep
    O je, dann hoffe ich mal, dass das ein einmaliger Vorfall bleibt und sie schnell herausfinden woran es gelegen hat.

    ----------------

    Und zum Thema Schritte: Auf die Empfohlene Wochenmenge würde ich aktuell wahrscheinlich nicht mal im Jahr kommen.
    Meiner Mutter geht es soweit gut Habe vorhin mit ihr telefoniert. Sie ist nur noch etwas wackelig auf den Beinen. Gestern war sie nochmal bei ihrer Hausärztin um das weitere Vorgehen zu besprechen. Sie muss jetzt zum Kardiologen und Neurologen. Sie hat dort jeweils auch erstaunlich zügig einen Termin bekommen.
    Beim Blutbild war ein Entzündungswert auffällig. Da muss man jetzt schauen, woher das kommt. Sonst waren aber alle Untersuchungen bisher negativ.

  17. #2167
    Mitglied Avatar von Godzilla
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.741
    Mentioned
    36 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Black Sheep

    Auch von mir schnelle Genesung an deine Mama.
    Gut, dass sie durchgecheckt wird und das auch so schnell.

  18. #2168
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    2.405
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Hat die Ärztin ihr die Termine besorgt, @Black Sheep? Dann geht so was nämlich schneller.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  19. #2169
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    2.038
    Mentioned
    103 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Als die Sanitäter eintrafen, haben sie sie dann mitgenommen. In der Notaufnahme hat man jetzt aber erst mal nichts feststellen können. Coronatest hat man auch gemacht. Man wollte sie eigentlich stationär aufnehmen, wo meine Mutter unter normalen Umständen auch eingewilligt hätte. Aber da sie sich wieder halbwegs erholt hat, ist sie wieder nach Hause.
    An der Stelle deiner Mutter hätte ich mich nicht entlassen. Es hätte ja auch sonst was passieren können, wenn dein Vater nicht zuhause gewesen wäre. (Aber sie lässt sich ja zum Glück jetzt untersuchen.)

    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Und zum Thema Schritte: Auf die Empfohlene Wochenmenge würde ich aktuell wahrscheinlich nicht mal im Jahr kommen.
    Vielleicht darfst du ja die Schritte, die du in Rollenspielen machst, mitzählen.

    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Es ist halt auch die Frage, ob die Schrittzähler überhaupt genau messen. Das ist ja leider nur bei sehr wenigen der Fall. Meine Schwägerin hat sich zu Weihnachten eine Smartwatch gekauft. Die zählt auch Schritte - oder sagen wir mal, dass sie eher die Armbewegungen zählt Und Arme kann man ja auch bewegen, wenn man steht, sitzt oder liegt
    Und bei Männern werden Schritte gezählt, wenn sie sich nen Porno anschauen.
    Vielleicht kann sich deine Schwägerin ja das Ding ums Bein schnallen, damit nix Falsches gezählt wird.
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  20. #2170
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.304
    Mentioned
    59 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Godzilla Beitrag anzeigen
    @Black Sheep

    Auch von mir schnelle Genesung an deine Mama.
    Gut, dass sie durchgecheckt wird und das auch so schnell.
    Danke Das ist natürlich erst mal ein Schreck für alle gewesen und sie hat natürlich auch Angst, dass was ernstes dahinter stecken könnte, aber da können wir jetzt nur die Untersuchungen abwarten.

    Zitat Zitat von Elena M Beitrag anzeigen
    Hat die Ärztin ihr die Termine besorgt, @Black Sheep? Dann geht so was nämlich schneller.
    Das wäre möglich, aber weiß ich jetzt gar nicht so genau.


    Mein Bruder hatte auch noch eine ziemlich gute Idee: Er hat ein Babyphone für meine Eltern bestellt. Falls meine Mutter merkt, dass es ihr wieder schlecht geht, kann sie dann besser meinen Vater informieren, wenn er sich in einem anderen Zimmer aufhält. Und mein Vater wurde auch schon von seinen drei Kindern ermahnt, auch ja immer an seine Hörgeräte zu denken, damit er auch hört, wenn Mutter mal um Hilfe rufen sollte. Die meiste Zeit liegen nämlich die Dinger auf seinem Schreibtisch


    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    An der Stelle deiner Mutter hätte ich mich nicht entlassen. Es hätte ja auch sonst was passieren können, wenn dein Vater nicht zuhause gewesen wäre. (Aber sie lässt sich ja zum Glück jetzt untersuchen.)
    Ja, zum Glück war er zu Hause. Aber das ist eh sehr selten, dass mal einer nicht im Haus ist. Sie sind ja beide schon Rentner und sie sind häufig zusammen unterwegs oder eben zusammen in der Wohnung (vor allem jetzt zu Corona). Problem ist dann eher, dass sie sich nicht häufig im selben Zimmer aufhalten und dass mein Vater halt Schwerhörig ist. Hätte meine Mutter nur um Hilfe gerufen, hätte er das nämlich nicht gehört, vor allem, weil er zu dem Zeitpunkt seine Hörgeräte nicht im Ohr hatte.

    Und bei Männern werden Schritte gezählt, wenn sie sich nen Porno anschauen.
    Ich muss gestehen, dass ich nicht gleich geschnallt habe, was du damit meinst, aber nach ein paar Sekunden nachdenken hat es dann klick gemacht

    Vielleicht kann sich deine Schwägerin ja das Ding ums Bein schnallen, damit nix Falsches gezählt wird.
    Das muss ich ihr mal vorschlagen

  21. #2171
    Moderator Mangaforum & Off Topic Avatar von Yagate
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.614
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Heute ist mein Kater gestorben. Dieses Jahr fängt schon toll an.

    (Irgendwie komme ich immer hierher wenn es Horrormeldungen gibt...)

  22. #2172
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    2.405
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Oh, @Yagate, das tut mir so leid. So ein Tier ist ein Familienmitglied, bereitet einem schöne Stunden, wächst einem ans Herz und dann muss es gehen. Das tut weh. Ja, kein schöner Jahresbeginn. Gerade jetzt in Coronazeiten sind Haustiere noch mehr Freunde, als sie es ohnehin schon sind. Ohne sie ist es einsam.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  23. #2173
    Mitglied Avatar von Godzilla
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.741
    Mentioned
    36 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Yagate
    Mensch, das tut mir leid. Nicht nur der Verlust deines Katers, sondern auch, dass es in der ganzen letzten Zeit nicht gut läuft. Ich hoffe sehr für dich, dass du bald Mal wieder schöne Zeiten hast, lass dich Mal virtuell drücken.

  24. #2174
    Mitglied Avatar von momo
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Heudeber
    Beiträge
    774
    Mentioned
    45 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Yagate,du brauchst wohl viel Kraft für dieses Jahr und herzliches Beileid.
    Vllt holst du dir später eine Fell Nase, wenn du das verarbeitet hast (sind grundsätzlich tolle Begleiter im Leben).
    @Sheepy, klingt gut das man ne Idee hat, woran es liegt und die Idee mit dem Babyfon ist nicht verkehrt.
    Was das Hörgerät angeht, nun es geht halt nur, wenn es benutzt wird und viele ältere Menschen tragen es nicht weil eitel, hat man früher nicht gebraucht usw.

    Ich frage mich, wie einige Personen, zb allein Erziehende das mit den FFp2-Masken machen, den sagen wir mal eine Mutter mit Sohn, Mutter geht 5 Tage arbeiten, der Sohn wegen Anwesenheitspflicht (ich sag mal 10.Klasse und Prüfungen) 5 Tage die Woche in die Schule (sind erst mal 10 Masken) und wenn beim Sohn kein wöchentlicher Wechsel ist, sind 20 Masken in 2 Wochen (gibt ja mit Backofen, auslüften eine 1 Woche usw, genug Möglichkeiten sie länger zu nutzen, auch wenn sie nicht Wochenlang getragen werden sollten, ich denke jeder hat jetzt wenn gesehen, wo die Maske sich beginnt aufzulösen).
    Geht von nem Preis pro 3€ Stück aus (liegt etwa 3-6€ Stückpreis), reden wir von hier 60€ in 2 Wochen.

    Und ich frage mich, was kommt als nächstes, wenn die Zahlen eben nicht runter gehen?

  25. #2175
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.304
    Mentioned
    59 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Yagate Beitrag anzeigen
    Heute ist mein Kater gestorben. Dieses Jahr fängt schon toll an.

    (Irgendwie komme ich immer hierher wenn es Horrormeldungen gibt...)
    Oh man... das Schicksal meint es in letzter Zeit echt nicht gut mit dir, das tut mir so leid Geht es dir wenigstens gesundheitlich wieder etwas besser?

Seite 87 von 91 ErsteErste ... 37777879808182838485868788899091 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.