User Tag List

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 51
  1. #26
    Mitglied Avatar von xmilchx
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    177
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wenn ich da an die Green Lantern Premiumbände zurück denke, da war es alles andere als leicht diese über Ebay zu bekommen bzw zu normalen Preisen.

    Hab mittlerweile eine Email erhalten, dass mal wieder einige Ausgaben nicht lieferbar sind und mir dann nachgeliefert werden -.-

  2. #27
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    16.959
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also ich habe alle sofort damals bekommen. Sicher mit einem kleinen Aufpreis von 5 bis 10 Euro, aber okay noch. Habe dir vielleicht die vor der Nase weggeschnappt.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  3. #28
    Mitglied Avatar von xmilchx
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    177
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    OK, dann hast du echt Glück gehabt Später wurden die Preise ja echt utopisch.

  4. #29
    Mitglied Avatar von Hahlebopp
    Registriert seit
    12.2019
    Beiträge
    165
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von xmilchx Beitrag anzeigen
    Da meine Lieferungen bisher noch an meine alte Adresse gingen, ich dort aber sehr selten war und mir nicht immer mitgeteilt wurde, wann ein Paket kam, hänge ich nun etwas in der Luft.
    mein Letzter Stand ist Band 21 und seit dem kam nichts mehr.
    Wie sieht das bei euch aus!?
    Aufs Konto kann ich leider erst heute Abend gucken, ob weiter abgebucht oder nicht.
    Falls die Frage noch aktuell ist: Ich habe vor etwa einer Woche die Ausgaben 26 und 27 und Sonderband 5 erhalten. Buchstützen und Coverband sind leider noch immer offen. Wohl schon seit einem halben Jahr gibt es dazu immer nur den Hinweis "wird geliefert sobald verfügbar".

  5. #30
    Mitglied Avatar von xmilchx
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    177
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    In der Zwischenzeit kamen bis jetzt 24-27 an. Die Geschenke habe ich zum Glück alle schon erhalten.
    Trotzdem fehlen noch einige Bände -.-

  6. #31
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    127 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Batman – Neal Adams Collection 1 (Batman Graphic Novel Collection)



    Ich liebe ja klassisches Batman Material, genauso wie die alte Adam West Serie (wird ebenfalls aktuell immer mal eine Doppelfolge mit meinem Krümelchen geschaut). Der naive Charme und die am Ende immer siegende heile Welt haben schon was Faszinierendes finde ich. In diesem Band wird das Ganze aber meiner Ansicht nach so manches mal übertrieben und auch die Schreibe der Geschichten ist nicht immer gut gelungen. Dafür ist Neal Adams‘ Artwork über jeden Zweifel erhaben! Echt schick, dynamisch mit tollen Blickwinkeln und vielen kreativen Einfällen. Ganz stark!

    So ca. 6,5/10

    VG, God_W.
    Geändert von God_W. (26.05.2020 um 23:55 Uhr)

  7. #32
    Mitglied Avatar von Clawfinger1986
    Registriert seit
    01.2020
    Beiträge
    45
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hat eigentlich schon irgendwer den zweiten Teil von "Bruce Wayne unter Mordverdacht" bekommen? Ich habe damals ein Premium-Abo der Reihe abgeschlossen. Der erste Premium-Band ist inzwischen aber schon eine ganze Weile her. Wär auch nicht das erste Mal, dass Eaglemoss mich vergisst...

  8. #33
    Mitglied Avatar von Hahlebopp
    Registriert seit
    12.2019
    Beiträge
    165
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Laut der Wiki-Seite für die englischen Ausgaben, sollte der Premiumband immer etwa alle 20 Bände kommen. Würde dann bei uns also wohl noch ein klein wenig dauern. Seltsam allerdings dass dort nur zwei Premiumbände gelistet werden, obwohl die Collection in England schon über 60 Ausgaben hat. (Laut den FAQ's auf der Eaglemoss-Abo-Seite sollen es ja eigentlich 4 Premiumbände werden.)
    https://en.wikipedia.org/wiki/DC_Com...gend_of_Batman

  9. #34
    Mitglied Avatar von Clawfinger1986
    Registriert seit
    01.2020
    Beiträge
    45
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke Hahlebopp, die Aussage hilft doch schon weiter. Dann warte ich erstmal weiter ab.

  10. #35
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    127 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Batman – Neal Adams Collection 2 (Batman Graphic Novel Collection)



    Ein weiterer Schwung klassischer Batman-Geschichten, die erneut recht naiv (und teilweise leider auch ganz schön hanebüchen) daherkommen. Dennoch mit ganz viel Charme und von Neal Adams wirklich schick und dynamisch in Szene gesetzt! Für mich als Liebhaber klassischen Grusels war „Das Geheimnis der offenen Gräber“, welches ich schon aus der Batman Anthologie kannte eines der Highlights. Aber auch die Man-Bat-Geschichten haben mir viel Spaß gemacht, habe ich doch erst vor Kurzem die Folgen der Batman-Zeichentrickserie mit dem tragischen Charakter gesehen. Insgesamt für mich eine leichte Steigerung zu Band 1 der Neal Adams Collection.

    6,5-7/10

    VG, God_W.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  11. #36
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    127 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Batman – Der Mann der Lacht & Killing Joke (neue Kolorierung) (Batman Graphic Novel Collection)
    Batman – Lächeln, Bitte! (Killing Joke, alte Kolorierung) (ComicArt Carlsen)




    Hier braucht man nicht viel zu sagen, beides grandiose Vertreter ihrer Zunft! Zum Mann, der lacht(e) hatte ich bei der Joker Anthologie schonmal was geschrieben und das hat für mich noch immer Gültigkeit:
    2005 – Batman: The Man who Laughs Der Mann, der lachte
    Wer kennt ihn nicht, den modernen Klassiker von Ed Brubaker? Also abgesehen von mir natürlich! Die meisten werden das grandiose Stück Comic-Kunst schon ihr Eigen nennen. Ob als Hefte, als Einzelband, oder in der DC Comics Graphic Novel Collection im Verbund mit Arkham Asylum. Völlig zurecht versuchen die Verlage dieses Sahnestück unter den Batman-Comics an möglichst jeden Fan zu bringen der nicht bei drei auf dem Baum ist. Ich war sofort geflasht und es stört mich null die Bohne, dass ich die ultra-atmosphärische und düstere Story in der Batman Graphic Novel Collection zusammen mit The Killing Joke dank Abo wohl bald nochmal im Regal stehen habe.

    Jetzt war es also so weit und ja, es hat mich kein Stück gestört diesen brutalen und atmosphärischen Knaller unter den Bat-Stories nochmal zu lesen.

    Im Verbund gab es das Ganze mit dem großen Klassiker von Comic-Gott Alan Moore. Auch hier braucht man nicht viel schreiben. Moore treibt den gnadenlosen Fight zwischen den beiden ewigen Feinden gnadenlos auf die Spitze. Der Clownprinz des Verbrechens geht so sadistisch vor wie nie zuvor und das bekommen auch Gordon und seine Tochter am eigenen Leib zu spüren. Nein, ohne Kollateralschäden – sowohl körperlich als seelisch - geht das diesmal nicht ab. Aber hey, zu dem Werk haben schon viel tiefer in der Materie verankerte Leute als ich viel mehr geschrieben.

    Deshalb noch ein, zwei Sätze zu den unterschiedlichen Kolorierungen, die da aktuell so unterwegs sind. Ich finde beide Varianten haben so ihre Vorzüge und gerade der blanke Wahn des Antagonisten kommt in der klassischen, grellbunt-psychedelischen Variante teilweise enorm gut rüber. Mir persönlich gefällt insgesamt gesehen dennoch die neue, realistischer und kühler angelegte Farbgebung besser. Vor allem die Rückblenden in die Vergangenheit zu Jokers vermeintlicher Origin empfinde ich durch die nahezu in schwarz/weiss gehaltene Abgrenzung als viel ergreifender. Die Szenen wecken bei mir an der Stelle mehr Mitgefühl, was insgesamt die Gefühlsachterbahn in der Story noch mehr ins Rollen bringt. Aber das ist wohl – wie so oft – Geschmackssache. Hier ein paar direkte Vergleiche, links ist immer die alte, rechts die neue Kolo:


    Meine Gesamtwertung für die beiden Batman-Stories und die beiden Kolorierungen:

    9/10

    VG, God_W.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  12. #37
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    127 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hab interessehalber gerade mal verglichen und wenn es bei uns so weiter geht wie bislang in UK würde ja im Januar/Februar Das Beben in drei Bänden in der Collection erscheinen. Im direkten Vergleich sieht es so aus, dass Eaglemoss in seinen drei Hardcovern den kompletten Inhalt der beiden dicken Panini-Bände abdruckt, scheint kein einziges Heft zu fehlen. Da freu ich mich schon sehr drauf, will ich doch damit meinen kleinen "Niemandsland"-Read starten.
    Geändert von God_W. (28.07.2020 um 20:44 Uhr)
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  13. #38
    Mitglied Avatar von Hahlebopp
    Registriert seit
    12.2019
    Beiträge
    165
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja tatsächlich, schau an, ist genau der gleiche Inhalt. Allerdings auch etwas schade, dass "Road to No Man's Land" danach dann einfach komplett ausgelassen wird. Und beim anschließenden "No Man's Land" fehlt dann natürlich so einiges. Aber vom Umfang her geht es wohl auch kaum anders in so einer Collection.

  14. #39
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    127 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das stimmt, aber in "göttlicher" Intuition habe ich mir im Frühjahr 2019 die Panini-Hardcover vom Weg ins Niemandsland und dem Niemandsland selbst noch gesichert, weil ich mir sowas schon gedacht hatte. Dass das Beben, welches ich komplett weggelassen hatte in Hoffnung auf die Collection, jetzt aber tatsächlich komplett kommt hat ja schon fast was von "göttlicher" Fügung.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  15. #40
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    127 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zur Info: Ich habe mich bei Eaglemoss per E-Mail über die zwei losen Blätter als Art der Nachbesserung beschwert und bekomme den Band jetzt kostenlos bzw. Die Rechnung wird storniert.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  16. #41
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2019
    Beiträge
    27
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von God_W. Beitrag anzeigen
    Zur Info: Ich habe mich bei Eaglemoss per E-Mail über die zwei losen Blätter als Art der Nachbesserung beschwert und bekomme den Band jetzt kostenlos bzw. Die Rechnung wird storniert.
    Danke für den Tip, ich habe auch mal eine Beschwerde rausgeschickt.

    Allerdings habe ich die Rechnung verlegt und weiß daher leider nicht mal mehr welche Seiten aus welchen Ausgaben das waren.



    Gesendet von meinem SM-A705FN mit Tapatalk

  17. #42
    Mitglied Avatar von Clawfinger1986
    Registriert seit
    01.2020
    Beiträge
    45
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hab seit Juli keine Lieferung mehr von Eaglemoss bekommen. Wenn ich denen schreibe, heißt es immer nur, dass sie keine Ware haben, die sie ausliefern können. Hat noch jemand dasselbe Problem?

  18. #43
    Mitglied Avatar von Hahlebopp
    Registriert seit
    12.2019
    Beiträge
    165
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Seit Juli ... autsch! Ist wirklich unter aller Kanone, wie Eaglemoss seine Abonnenten behandelt!

  19. #44
    Mitglied Avatar von electrified
    Registriert seit
    08.2020
    Ort
    Spargelsteppe Nordbaden
    Beiträge
    103
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe kürzlich gekündigt. Es haben einige Abogeschenke gefehlt, Premiumbände gefehlt, Standardbände auch mit Lücken. Wenn mal was kam, dann zu 50% mit Mängeln. Kundenservice außer Entschuldigungen nix zu bieten. Am Ende wollten sie noch 60€ von mir, obwohl etliche Dinge, die ich bezahlt hatte nicht geliefert wurden und auch reklamierte Bände nicht ersetzt wurden. Hab ihnen das dann unter Drohung mit Anwalt ausgeredet. Bin froh dass es rum ist. Mieseste Konsumerfahrung meines Lebens.

    Mal ne andere Frage. Ich hab so ca. die ersten dreißig Bände. Gibt's schon eine Auflösung bezüglich der Reihenfolge zum Rückenbild? Zum puzzlen bin ich echt zu faul.
    Geändert von electrified (23.10.2020 um 21:59 Uhr)

  20. #45
    Mitglied Avatar von Hahlebopp
    Registriert seit
    12.2019
    Beiträge
    165
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Reihenfolge steht doch praktisch hinten drauf auf den Bänden. Es gibt diese 4 oder 5 Gruppen, nach denen man sortieren muss - "Frühe Jahre", "Geheimnisse und Offenbarungen" usw. und dazu dann immer die Nummer innerhalb dieser Gruppe.

  21. #46
    Mitglied Avatar von electrified
    Registriert seit
    08.2020
    Ort
    Spargelsteppe Nordbaden
    Beiträge
    103
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ah OK, danke.

  22. #47
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    127 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Knightfall - Der Sturz des Dunklen Ritters: Prolog (Batman Graphic Novel Collection)



    Was für ein Einstieg! Voller Dramatik, Tempo und Action werden wir mitten ins Geschehen geworfen, lernen Azrael kennen, also zumindest ich kannte den Charakter zuvor noch gar nicht, nur um kurz darauf Zeuge seines tragischen Ablebens zu werden. Jedoch hat er es mit dem Mut der Verzweiflung gerade noch so geschafft sein Vermächtnis an seinen Sohn weiterzureichen, und dessen Werdegang, Training und Aufstieg dürfen wir auf den nächsten Seiten beiwohnen.

    Unterbrochen wird das immer mal wieder von kleinen Szenenwechseln zu Batman, der die mysteriösen Ereignisse um Azraels Tod untersucht, wurde bei der actionreichen Hatz der ersten Seiten doch eine waschechte Massenpanik mit gleich mehreren Opfern ausgelöst. Hier sehen wir einen Batman wie ich ihn liebe, vertieft in schlüssiges Kombinieren und detektivisches Rätsellösen, an seiner Seite ein Alfred Pennyworth, der stets einen trockenen Spruch auf den Lippen hat. Ganz toll geschrieben und auch das Artwork im typischen 90er Style, welches mit viel Dynamik und abwechslungsreichen Panelaufteilungen daherkommt, weiß zu überzeugen. Zwar deutlich farbenfroher koloriert, als ich es für gewöhnlich am Mitternachtsdetektiv präferiere, aber hier passt das echt gut. Für mich ein absolut kurzweiliger Knaller, der den legendären Ruf der Story für mich schon mal begründet, zumindest wenn es so weiter geht.

    8,5/10

    VG, God_W.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  23. #48
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    127 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Knightfall - Der Sturz des Dunklen Ritters: Teil 1 (Batman Graphic Novel Collection)



    Der erste Teil nach dem „Vorgeplänkel“ liest sich wie ein Who is Who der Batman-Villains. Dabei kommt jede Story für sich ein Stück weit anders daher, es wird also jede Menge Abwechslung geboten. Bane wird bewusst langsam eingeführt, was ich sehr gut finde, was für mich aber ein absolutes Highlight des Bandes darstellt, ist die überraschende Tiefe, die der Charakter von Killer Croc erhält. Ich bekomme ja richtiggehend Mitleid mit dem muskelbepackten, schuppigen Rohling! Das Artwork hat mir hingegen beim Prolog etwas besser gefallen, das war irgendwie mutiger. Hier wird eher guter Standard geboten, mal abgesehen von den herrlich einprägsamen Covern von Kelley Jones, die zwar die Fangemeinde wohl etwas spalten, aber wenigstens durch wiedererkennungswert glänzen.

    7,5/10

    VG, God_W.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  24. #49
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    127 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Knightfall - Der Sturz des Dunklen Ritters: Teil 2 (Batman Graphic Novel Collection)



    Boah, das tut ja beim Lesen fast schon körperlich weh. Hammerhart und schön intelligent, wie der Dunkle Ritter hier Schritt für Schritt zuerst seelisch, mental und im echt heftigen Finale dann auch noch körperlich gebrochen wird. Das Beste an der Sache ist dann tatsächlich nicht das Knalleffekt-Finale, auf das es ja zwangsläufig hinausläuft, sondern das Odyssee artige Martyrium auf dem Weg dahin, währenddessen ich ständig verzweifelt mitfiebere und hoffe, dass es dem Mitternachtsdetektiv irgendwie gelingt aus dieser Abwärtsspirale auszubrechen. Ich suche überall nach einem Strohhalm, an den ich mich klammern kann, hoffe inständig, dass er sich doch von Alfred oder Robin helfen lassen soll, doch es ist klar was kommen muss – und das wurde astrein inszeniert, von der Farbgebung vielleicht sogar etwas mutiger als der Vorgängerband.

    9/10

    VG, God_W.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  25. #50
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    127 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Knightfall - Der Sturz des Dunklen Ritters: Teil 3 (Batman Graphic Novel Collection)



    Chuck Dixon (ich liebe ja seine Winterwelt!) und Doug Moench machen sich daran die Fledermaus nach ihrem Absturz wieder auferstehen zu lassen. Dass der Weg zurück kein Leichter sein wird war klar, und so sieht die Rückkehr des Flattermanns auch etwas anders aus, als man es sich vielleicht gewünscht hätte, aber bevor es daran geht gibt es erstmal einen längeren Backflash in dem mit Two-Face einer meiner bevorzugten Bat-Villains im Mittelpunkt steht und als I-Tüpfelchen auch noch Klaus Janson am Zeichenbrett sitzt, den ich ja mittlerweile, nach einer gewissen Eingewöhnungszeit, sehr zu schätzen weiß.

    Azraels Zeit als dunkler Ritter ist dann nicht nur von viel Action und Brutalität geprägt, es schwebt auch ständig so eine gewisse Spannung in der Luft, fast wie so eine Haare aufstellende, annähernd schon zu riechende Elektrizität. Das liegt daran, dass der ganze Run so eine Art Ritt auf der Rasierklinge ist, da man nie genau einschätzen kann, wann der Typ richtig ausrastet und es einfach maßlos übertreibt, ob er gar gegen Robin vorgeht oder, ob es dem gelingt den ungestümen Racheengel in Zaum zu halten. Andererseits sind die harten Bandagen die der aufzieht vielleicht auch das einzig Richtige im Kampf gegen einen Gegner wie Bane?

    Insgesamt ein würdiger Abschluss, wenn auch Band zwei für mich das erzählerische Highlight der Reihe bleibt. Wie es mit Bruce weitergeht würde ich jetzt natürlich schon gerne wissen, aber zusammen mit dem Prolog bietet Azraels Charakter eine schöne Klammer für die Story und so wirkt das Ende vielleicht etwas abrupt, aber dennoch rund. Den Klassikerstatus kann ich dem Arc nur bestätigen.

    8/10

    VG, God_W.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.