User Tag List

Seite 75 von 79 ErsteErste ... 25656667686970717273747576777879 LetzteLetzte
Ergebnis 1.851 bis 1.875 von 1962
  1. #1851
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.428
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von P_Mancini Beitrag anzeigen
    Es gab zu den beiden Filmbüchern aus 1976 und der völlig anders bebilderten Neufassung aus 2016 auch eine 27-seitige Comicfassung, die von Albert Uderzos Bruder Marcel gezeichnet wurde; diese erschien als Fortsetzung in französischen Tageszeitungen. In deutscher Übersetzung (in der Comixene 24-29) allerdings nur in S/W. In den Niederlanden soll auch mal eine Farbfassung erschienen sein.

    Hätte man beide Fassungen vorliegen, wäre es mit einer geeigneten Software durchaus möglich, aus beiden Fassungen eine deutsche Farbfassung zu erstellen. Vielleicht schlummert eine solche ja bereits auf diversen Festplatten in diesem Lande und hat es in einigen Fällen und im Selbstverlag zB via Fotobuch sogar in das ein oder andere Regal geschafft...

    Zu Lebzeiten hat sich Albert Uderzo immer gegen eine Neu-Veröffentlichung der Comicfassung, zB als Album, gewehrt; vielleicht sind seine Rechtsnachfolger ja geldgieri... äh...toleranter.
    Tja, der Marcel hatte bis 1976 - offenbar immer bei den Reinzeichnungen der Asterix-Seiten - "mitgearbeitet", wenn nicht mehr gemacht. Blieb aber unbekannt und immer im Hintergrund. Erst mit dem Zeichentrickfilmprojekt wähnten sich Albert Uderzo und Goscinny fast im "Disney-gleichen" Himmel. Mag sein, dass hier der Fokus verschoben wurde, was es Marcel ermöglicht hatte, zu diesem Film einen Comic zu machen. Und richtig, als Album war dieses Produkt ja kein Wettbewerber zu Albert Uderzo und Goscinny. Trotzdem mag dieser Punkt ausschlaggebend für das Zerwürfnis zwischen den Brüdern gewesen sein, und kurze Zeit später verstarb auch noch Goscinny. Nach 1976 ging Marcel seinem Bruder bei "Asterix" offenbar nicht mehr zur Hand. Meines Erachtens zusätzlich ein Faktor für die Fristerstreckung zwischen den Veröffentlichungsterminen von den Alben. Möglich, dass wir andernfalls schon mindestens bei Nr. 60 stünden!

    Zur Albenveröffentlichung: Das Album von Marcel auf Niederländisch kenne ich nicht. Es gibt allerdings ein "Pastiche", also einen "Schwarzdruck" auf französisch UND VOLL IN FARBE, der im Hardcover immer wieder neu aufgelegt wird: Größe und Aufmachung sind seriengemäß, stellst Du in die Originalserie hinein und merkst keinen Unterschied. Teuer isses schon, ich bezahlte inkl. Versand ca. EUR 60,00 dafür.

    Haben wollen?

    Dann immer wieder mal bei eBay.fr suchen nach: Les 12 Travaux d'Astérix en bande dessinée Uderzo Marcel.

    Momentan offenbar wieder mal ausverkauft ...

  2. #1852
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.684
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von scarpino Beitrag anzeigen
    Zur Albenveröffentlichung: Das Album von Marcel auf Niederländisch kenne ich nicht.
    https://www.google.de/imgres?imgurl=...MygAegUIARCXAQ

    Das Softcover-Album ist etwas kleinformatiger als die gängigen Asterix-Alben und etwa 1979 erschienen (Dargaud Benelux und Oberon, möglicherweise als Beilage zum Comic-Magazin Eppo). Das Impressum enthält keine Jahresangabe, aber am Schluss wird ein Preisausschreiben verkündet mit dem Einsendeschluss 1.11.1979. Das Album enthält 27 farbige Comic-Seiten (also kein illustrierter Text), die den Schwarzweiß-Seiten der damaligen Comixene entsprechen, natürlich in flämischer Sprache. Angaben: Tekst: R. Goscinny, Tekeningen: A. Uderzo. Allerdings ist überall zu lesen, dass der Zeichner in der Tat Marcel Uderzo, der Bruder von Albert, gewesen ist.

  3. #1853
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.428
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke, Kaschi! Oberon kenne ich natürlich aus den damaligen Jahren … schöne Erinnerung! Das mit der Beilage könnte natürlich möglich sein, denn auch damit würde Marcel keinen Wettbewerbsbruch gemacht haben, was die Asterix-Albenveröffentlichung beträfe - immerhin hatten sich Albert Uderzo und Goscinny ja seinerzeit - 1974? - von Dargaud abgetrennt und die "Ed. Albert René" für ihre Albenausgaben gegründet.

    Und hier das Album auf französisch (selbe Größe und Aufmachung wie die deutschsprachigen Ehapa-Ausgaben im HC), das ich gekauft hatte damals im Jahre 2018 via eBay.fr:

    https://www.paris-bd.com/images/larg...irate_face.jpg

  4. #1854
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Herne
    Beiträge
    746
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die deutsche Comicversion von "Die 12 Prüfungen des Asterix" wurde auch als Raubdruck in Umlauf gebracht.

    Das Buch in HC sieht sogar sehr edel aus, jedenfalls waren die Macher bei ihrer Arbeit sehr professionell. Auf dem schönen Cover erscheinen auch die beiden Autoren René Goscinny und Marcel Uderzo , Das Papier ist sehr gut wenn nicht sogar noch besser als die regulären HC. Die 108 Comicstreifen sind dreireihig auf 36 Seiten mit einer exzellenten Kolorierung versehen. Auch das Handlettering ist perfekt. Auf der ersten Seite steht EPAHA COLONIA (das ist kein Scheibfehler!)

    Das Buch wollte ich zuerst nicht kaufen, da ich Raubdrucke nicht unterstütze. Leider konnte ich nicht widerstehen und habe schließlich doch die 100 € gezahlt.


    Nachtrag: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...7655-234-18670 die Fotos durchklicken.
    Geändert von Milano (28.10.2020 um 19:18 Uhr)

  5. #1855
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    5.497
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das ist ja krass, ein richtig professionelles Album.
    War mir nicht klar, dass es sowas gibt.

  6. #1856
    Mitglied Avatar von hensen
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    71
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ergänzung zum Abdruck in der Comixene: bei dem Wettlauf waren die Streifen 13 und 14 vertauscht.
    Geändert von hensen (28.10.2020 um 20:19 Uhr)

  7. #1857
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    69
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Milano Beitrag anzeigen
    Das Buch wollte ich zuerst nicht kaufen, da ich Raubdrucke nicht unterstütze. Leider konnte ich nicht widerstehen und habe schließlich doch die 100 € gezahlt.


    Nachtrag: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...7655-234-18670 die Fotos durchklicken.
    Das für sich privat zu machen ist eine Sache, sich damit derart unverfroren zu bereichern eine völlig andere.

  8. #1858
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    175
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe das für mich privat gemacht. Dankenswerterweise hatte ich die französische Farbvorlage, habe meine eigene Übersetzung mit einem schönen Lettering eingefügt, auf das Format der Ultimativen Edition hochvergrößert, ausgedruckt und in den Band "Asterix plaudert aus der Schule" einbinden lassen. Damit ist die Geschichte quasi nun vollwertiger Teil meiner UE; aber eben privat als Solitär-Ausgabe.

  9. #1859
    Mitglied Avatar von Anthracite
    Registriert seit
    11.2019
    Beiträge
    87
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen

    Black Lives Matter, auch im neuen Lucky Luke
    Jetzt auch auf Tagesschau.de:
    https://www.tagesschau.de/ausland/lu...omics-101.html

  10. #1860
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.428
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Milano Beitrag anzeigen
    Die deutsche Comicversion von "Die 12 Prüfungen des Asterix" wurde auch als Raubdruck in Umlauf gebracht.

    Das Buch in HC sieht sogar sehr edel aus, jedenfalls waren die Macher bei ihrer Arbeit sehr professionell. Auf dem schönen Cover erscheinen auch die beiden Autoren René Goscinny und Marcel Uderzo , Das Papier ist sehr gut wenn nicht sogar noch besser als die regulären HC. Die 108 Comicstreifen sind dreireihig auf 36 Seiten mit einer exzellenten Kolorierung versehen. Auch das Handlettering ist perfekt. Auf der ersten Seite steht EPAHA COLONIA (das ist kein Scheibfehler!)

    Das Buch wollte ich zuerst nicht kaufen, da ich Raubdrucke nicht unterstütze. Leider konnte ich nicht widerstehen und habe schließlich doch die 100 € gezahlt.


    Nachtrag: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...7655-234-18670 die Fotos durchklicken.
    Super, danke! Na, den 100er hätte ich auch gezahlt … diese Anzeige will 349,00 - das geht sich nicht aus im Budget. Leider.

  11. #1861
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.428
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Milano Beitrag anzeigen
    (…) Auf dem schönen Cover erscheinen auch die beiden Autoren René Goscinny und Marcel Uderzo (…)
    Leider nein: Am Cover steht "A. Uderzo" und nicht "M. Uderzo". Am Schmutztitel sehr wohl "Marcel Uderzo". Sollte bei der Neuauflage dann berücksichtigt werden. Sonst absolut professionell gemacht. Spitze!

  12. #1862
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.428
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Und hier noch Profundes zum Hintergrund:

    https://mueli77.com/2016/12/11/aster...-fuer-asterix/

  13. #1863
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.428
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Themenwechsel: Floyd Gottfredson … kommt erst 14. Jänner 2021:

    https://www.egmont-shop.de/floyd-got...-bis-1936.html

  14. #1864
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    7.558
    Mentioned
    36 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ist schon einige Zeit bekannt, siehe Gottfredson-Thread im Disney-CF.

  15. #1865
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.984
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Idefix nächstes Jahr in 52 Folgen mit eigner TV Serie auf Super RTL
    Die Serie spielt den Angaben zufolge zwei Jahre bevor Idefix auf Asterix und Obelix treffen sollte.
    Im Jahr 52 vor Christi kämpft er mit tierischen Freunden gegen Rom.
    „Fans können sich zudem auf Gastauftritte bekannter Figuren aus der Comic- und Filmreihe freuen.“
    https://www.rnd.de/medien/comic-mask...4MPWNDBFQ.html
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  16. #1866
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    175
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Habe heute LL 99 direkt vom Verlag zugeschickt bekommen, weil dort bestellt. Dabei war als Überraschung ein kostenloses Plakat "Lucky Luke 99" Regalposter.

  17. #1867
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    4.090
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Lucky Luke 99 gelesen, Note 5/10

  18. #1868
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    69
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So schwach?
    Die ersten beiden von Jul fand ich erfrischend.

  19. #1869
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.684
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von OK Boomer Beitrag anzeigen
    Lucky Luke 99 gelesen, Note 5/10
    Posting gelesen, Note 2/10.

  20. #1870
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.684
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Der neue Lucky Luke gefällt mir dagegen deutlich besser. Viele Anspielungen und Gags (Mark Twain, Oprah Winfrey, Obama, Bayou-Folklore, nix kapierende Daltons ...) und vor allem: Lucky Luke bezieht klare Haltung! Eine erfreuliche Weiterentwicklung der Figur!
    Geändert von Kaschi (30.10.2020 um 18:31 Uhr)

  21. #1871
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    3.611
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hier gibt es auch noch eine positive Rezi:
    https://comix-online.com/jul-achde-lucky-luke-99/

    Ich werde mir den Band bei Gelegenheit erst einmal in der Bücherei ausleihen. LL wird dort ja zuverlässig angeschafft.
    "Wenn die hirntoten Risikopiloten durch die Aerosole zischen, wird es ganz viele noch erwischen." Udo Lindenberg

  22. #1872
    Mitglied Avatar von jo.wind
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Franken
    Beiträge
    941
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Für eine Funny-Serie ist mir das Thema zu ernst.

  23. #1873
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    4.090
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Jau, Supergag, das mit Oprah und Barack :


    Plumper Humor an der Stelle mMn. Auch die restliche Handlung zum Thema Rassismus wirkt etwas bemüht, angefangen bei der Grundkonstellation, dass LL eine Plantage von einem ergebenen Fan erbt. Die witzigsten und besten Szenen und Sprüche im Album hatten die Daltons und Jolly Jumper. Der Spagat zwischen ernstem Thema und Humor ist dem Team mMn nicht ganz so gut gelungen wie erhofft.

    Meine 5/10 sind aber keine üble Bewertung. Jul & Achdé machen es insgesamt bisher besser als das Asterix-Team.

  24. #1874
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    69
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von OK Boomer Beitrag anzeigen
    Plumper Humor an der Stelle mMn.
    Och, passt schon.
    In Roberto Benignis Film "Das Leben ist schön" ruft der Bürgermeister seine beiden Söhne mit einem knappen "Benito! Adolfo!" zur Ordnung, was auch manchem plump erscheinen mag, aber in der Szene sehr gut passt...

  25. #1875
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    1.680
    Mentioned
    59 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hier gleich noch eine Besprechung auf spiegel.de:
    https://www.spiegel.de/kultur/litera...8-bc0618a5777a

Seite 75 von 79 ErsteErste ... 25656667686970717273747576777879 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.