User Tag List

Seite 41 von 41 ErsteErste ... 3132333435363738394041
Ergebnis 1.001 bis 1.021 von 1021

Thema: Dantes Verlag

  1. #1001
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    5.448
    Mentioned
    104 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Stan steht derzeit irgendwie nach Jahrzehnten S/W auf Farbe.

    Was ist nur los mit ihm?


  2. #1002
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    auf C18H21NO4
    Beiträge
    270
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    ich würd auch alles in SW nehmen was ich bekommen kann....

    Würd ich so pauschal jetzt gar nich mal sagen. Gibt da draussen durchaus Comics, die mir in erster Linie aufgrund ihrer Farbpalette taugen. Bin generell aber auch mehr so der schwarz-weiß Freund, was zuletzt aber nicht selten einfach an den Comics als solche liegt. Grob geschätzt, würd ich auf die Schnelle mal behaupten, dass mindestens zwei drittel aus dem erweiterten Kreis meiner Alltime-Favs ganz ohne Farbe auskommen. Oder darin zumindest sehr reduziert bzw. monochrom gehalten sind, bspw. Cookes “Parker”, Igorts “5”...

    Aber Sakais fein nuancierter Pinselschwung inklusive obligatorischer Kreuzschraffur muss nun wirklich nicht mutwillig mit Farbe zugekleistert werde. :D

    Mit dem Massengeschmack dürftest du aber mit hundertprozentiger Sicherheit richtig liegen. Leider.


    @JRN: dass Nilson ausschließlich in dieser Form - Inhalt, Umfang, Farbe - zu lizenzieren möglich ist, stand, glaub ich, sowieso nicht zur Debatte. Interessanter ist da vielmehr die Motivation hinter dieser Entscheidung. Stan Sakais persöhnlicher Wunsch oder - wahrscheinlicher - vom Publisher/Dark Horse so forciert. Stichwort “Wirtschaftlichkeit”, wie von dir ja bereits angedeutet: also eine durchgängig kolorierte VÖ versus weglassen der angesprochenen Farb Episoden.

    Besagte drei Usagi Yojimbo Color Specials sind aber eben...äh..ja...”Specials” :D und dürfen als solche auch sehr gerne Einzug in eine ansonsten s/w gehaltene Ausgabe finden - in meiner kleinen, heilen Comic Welt zumindest. ;)

    Verhält sich bei mir ganz analog zu Stray Bullets und dem Amy Racecar Color Special - unbestritten ein absolutes “Must Have”, das gleichzeitig schön manifestiert, auf was ich bei solch Serien wie SB oder Usagi gut und gerne verzichten kann oder, noch mehr sogar, verzichten will: FARBE :D



    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    Stan steht derzeit irgendwie nach Jahrzehnten S/W auf Farbe
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    Was ist nur los mit ihm?

    Wo wir eben wieder bei der breiten Masse und einhergehendes Absatzpotential angelangt wären. Die Welt dreht sich im Kreise. Und jene des Geschäfts, ja die sowieso. :D


  3. #1003
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    5.448
    Mentioned
    104 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Karate Lothar

    Wobei man natürlich schon auch sagen muss das Stan davon leben muss/möchte.
    Und er hatte immer wieder ein feines Händchen für seine Sachen. Er hat nie seine Figuren "verbrannt". Hatte immer ein Augenmerk auf das Große Ganze in seinem Comic-Kosmos.

    Ich habe mir die neuen US Usagis von IDW auch in Farbe gekauft. Und war dann doch auch davon angetan.

    So wie ich Stan aber einschätze glaube ich das er den Hasen über kurz oder lang wieder zu S/W zurückführen wird.

    Ich finde gerade diese Vorgangsweise genial. Eine Serie mit einer wirklich geraden Linie über Jahrzehnte zu zeichnen und dann immer wieder totale Ausreißer einzuführen wenn man mag.

  4. #1004
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2006
    Beiträge
    76
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @JRN
    Gibt es schon Pläne zu Erlangen Comic Salon...Zeichner,Autoren....zusammen Bier trinken?????

  5. #1005
    Mitglied Avatar von JRN
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    1.651
    Mentioned
    133 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @paraga :

    Die Frage geb ich mal direkt an @j-dantes weiter. Ich selbst bin in Erlangen ja traditionell am Stand der Edition Alfons ... und dort wird schon seit Jahren kaum noch dem Alkohol zugesprochen. Dazu ist Erlangen zu fordernd ... und das Alter zu weit fortgeschritten.
    Aber Doktor Josch und Michl und der Rest des Notfallteams sind ja noch ein paar Jahre jünger ...



    Mit 1000 Grüßen,
    JRN

  6. #1006
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2016
    Beiträge
    86
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @paraga :

    Leider haben wir dieses mal keinen Gastzeichner oder -autor am Stand! Aber zusammen ein Bier (oder mehrere) trinken steht natürlich auf der Tagesordnung

  7. #1007
    Mitglied Avatar von JRN
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    1.651
    Mentioned
    133 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hey, wir waren doch tatsächlich in Erlangen!
    Hier der Beweis [von 02:21 bis 02:25], Geekeriki sei ein Schild!



    [Dass am Stand nur Walter zu sehen ist, könnte ein Hinweis darauf sein, dass die Szene vor 13:00 gedreht worden ist ...]

    Mit 1000 Grüßen,
    JRN

  8. #1008
    Mitglied Avatar von JRN
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    1.651
    Mentioned
    133 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ... und hier legen die Jungs im Verein mit dem total sympathischen Sascha Dörp noch einen drauf [von 00:17:37 bis 00:19:50], inklusive kurzer Lobeshymnen auf Cinema Purgatorio, Eine Studie in Smaragdgrün und Usagi Yojimbo [sowie auf Joschs Trinkfestigkeit].





    Mit 1000 Grüßen,
    JRN
    [der nicht drei, sondern nur zwei Jahre an Cinema Purgatorio gesessen hat ...]
    Geändert von JRN (29.06.2022 um 21:13 Uhr)

  9. #1009
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2006
    Beiträge
    76
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @j-dantes @JRN
    Wäre nicht Alan Moore's Maxwell the Magic Cat was für Dantes Verlag ?
    Alan Moore's Complete Maxwell The Magic Cat Collected For the First Time - and It's In Portuguese (bleedingcool.com)
    Die Portugiesen haben sogar jetzt eine zweit Auflage gestartet.
    Maxwell the Magic Cat - Wikipedia
    Habe die Comics online gelesen ,genial......

  10. #1010
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    4.285
    Mentioned
    242 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich glaub der gute JRN hat vorerst genug davon Moore zu übersetzen.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  11. #1011
    Mitglied Avatar von JRN
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    1.651
    Mentioned
    133 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @God_W. :

    Das weiß @paraga doch. Deswegen schlägt er ja vor, aus dem Portugiesischen zu übersetzen ... weil ich kein Portugiesisch kann.



    Im Ernst:
    Das eigentliche Problem besteht darin, nicht Moore, sondern Cinema Purgatorio aus dem Kopf zu bekommen.
    Danach wäre auch wieder ein Moore möglich.
    Aber so weit bin ich noch nicht ... und solange ich Dr. Josch kein entsprechendes Signal gegeben habe, kommen erst einmal keine neuen Moore-Titel auf die Dantes-"To-Do"-Liste.
    Auf der sind aber, das kann ich verraten, schon wieder ein paar feine, hierzulande bisher übersehene Perlen drauf.

    Im Augenblick gilt es, die Erlangen-Erfahrung auszuwerten. Da es 2020 im Zuge des virtuellen Salons ja keine Messe gegeben hat, war der Salon vor zwei Wochen Joschs erste "Nagelprobe" vor Publikum. [Vor vier Jahren hatte er ja noch ein vergleichsweise überschaubares Angebot am Start. Vier Tage Feedback und ein Eindruck davon, was bei wem ankommt und was nicht, daraus lassen sich ja vielleicht doch noch einmal andere Schlüsse ziehen als aus den nackten Zahlen, die PPM liefert. Oder auch nicht.]

    Mit 1000 Grüßen,
    JRN

  12. #1012
    Mitglied Avatar von LaLe
    Registriert seit
    03.2016
    Beiträge
    2.183
    Mentioned
    84 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Wäre The Lost Boy von Greg Ruth (Freaks of the Heartland) evtl. so eine Perle?



    The Lost Boy





    Nate ist mit seinen Eltern neu in der Stadt. Als er in seinem Zimmer einen Rekorder unter den Bodendielen findet, ist das der Beginn eines seltsamen Abenteuers.


    Der vor Jahren verschwundene Junge Walt Pidgin hat auf dem Band festgehalten wie er einem Mysterium auf der Spur war. Die Rede ist von einer dunklen Macht in den Wäldern und auf deren Spuren begegnen ihm allerlei merkwürdige Wesen. Auf Hunden reitende Heuschrecken, sprechende Eichhörnchen oder die Puppe eines Jungen.


    All das klingt zu fantastisch, doch gemeinsam mit dem Nachbarmädchen Tabitha entdeckt Nate schnell, dass sich Walt die Dinge nicht nur ausgedacht hat. Mit der Zeit stellt sich heraus, dass Nate für eine Aufgabe bestimmt ist, der Walt nicht gewachsen war und so muss er sich in einer Welt neben der unseren einem furchtbaren Gegner stellen will er verhindern, dass die Mächte dort den Weg in unsere Welt finden…


    Dieser Band gehörte zu denen, bei denen ich gespannt darauf war zu sehen was mich erwartet. Wenn ich es kurz zusammenfassen wollte, dann trifft es eine verkürzte Form der Fables mit normalen Menschen in den Hauptrollen wohl ganz gut.


    Die Geschichte wirkte aufgrund der leichten Sprachbarriere etwas verwirrend auf mich, da die Fronten nicht wirklich eindeutig verlaufen. Gerade innerhalb der Gemeinschaft der Fabelwesen gibt es durchaus unterschiedliche Interessenlagen. Die beiden Zeitebenen machen es auch nicht leichter sind aber auch optisch gut voneinander zu unterscheiden. Mit der Zeit kommt man da rein.


    Optisch gefielen mir die s/w-Zeichnungen gut und Greg Ruth macht einen tollen Job. Teilweise zeichnete er wohl direkt in Tusche. Manch einer kennt seine Arbeit vielleicht von Freaks of the Heartland, erschienen bei Cross Cult.


    Wenn ich das richtig gesehen habe, kam da bislang nichts nach. Es gibt zwar ein Ende, das würde ich aber mal als offen bzw. vorläufig bezeichnen.


    Der Band schafft es auf jeden Fall in die Sammlung. Vielen Dank, wer auch immer den ins Paket packte.

    Geändert von LaLe (03.07.2022 um 12:08 Uhr)

  13. #1013
    Mitglied Avatar von Psiclops
    Registriert seit
    03.2022
    Ort
    Astro City
    Beiträge
    99
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von LaLe Beitrag anzeigen
    Wäre The Lost Boy von Greg Ruth (Freaks of the Heartland) evtl. so eine Perle?
    Sieht klasse aus!
    Meine Reaktion auf God_W.'s Rezensionen: "Bei der Dämonenscheisse aller neun Höllenkreise ... ich muss 'ne Hypothek aufnehmen." - F'tar'gn'thr, Herr der Apostrophe (aus 'Code Pru')

  14. #1014
    Mitglied Avatar von JRN
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    1.651
    Mentioned
    133 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Im Splittercast, Folge 36 lassen Max Schlegel und Andreas Prill den Comic Salon Revue passieren ... und erwähnen dabei auch [von 00:15:34 bis 00:17:15] den Dantes-Stand beziehungsweise dessen Verortung im A-Zelt. Die Frage, ob das Dantes-Programm "Mainstream" ist, wäre wert, einmal genauer diskutiert zu werden ... genau wie die Frage, ob Neil Gaiman tatsächlich ein Genre-Autor ist und, wenn "ja", warum.

    Insgesamt mal wieder eine hörenswerte und inspirierende Splittercast-Episode. Und: Der Dantes-Verlagsrabe teilt die Einschätzung, dass das Comic-Segment im weit überwiegenden Teil von Solidarität und wechselseitiger Hilfsbereitschaft gekennzeichnet ist. Dies gilt für Verlegerinnen und Verleger vielleicht überraschenderweise [weil die am Markt natürlich in einem wirtschaftlichen Konkurrenzverhältnis zueinander stehen, das systemimmanent nur durch Monopolbildung abzuschaffen wäre, die hoffentlich niemand anstrebt], aber unter Zeichnerinnen und Zeichnern sind kollegiale Freundlichkeit und gegenseitige Offenheit praktisch berufsbedingt: Neugier und Experimentierfreude sind in dieser Branche überlebenswichtig ... für Podcasterinnen und Podcaster sind das sicher ideale Ausgangsvoraussetzungen und Arbeitsbedingungen [und zwar nicht nur in Erlangen].

    Mit 1000 Grüßen,
    JRN
    Geändert von JRN (24.07.2022 um 13:45 Uhr)

  15. #1015
    Mitglied Avatar von JRN
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    1.651
    Mentioned
    133 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Soo ... nachdem ich heute schon wieder ewig viel Zeit mit dem Einstellen von Text verballert habe, kann ich gleich noch einen drauf geben:

    Streets of Glory soll nun, nach einigen Wochen Verzögerung, tatsächlich gedruckt werden.
    Wir wissen nicht wirklich, was die Druckerei plötzlich an den Druckdaten zu monieren hatte. Entweder hatten wir es tatsächlich mit einer neuen Mitarbeiterin zu tun, die mit den eingespielten technischen Abläufen noch nicht vertraut war [so die Version der Druckerei] ... oder der Betrieb wollte uns gegenüber nicht erkennen lassen, dass es an Papier, Personal oder freien Kapazitäten gemangelt hat.
    Gut. Solche Geschichten haben wir ja nun nicht nur in Erlangen schon öfter gehört, jetzt hat es also auch uns mal erwischt.

    Dafür soll Usagi Yojimbo #21 Montag bei PPM angeliefert werden, würde dann also Mittwoch angekündigt und wäre am 3. August im Handel. Spätestens dann sollten auch alle Abonnentinnen und Direktbesteller versorgt sein.
    Band 21 ist Stans Hommage an The Treasure of the Sierra Madre und den Italowestern. Episch.

    Bei Josch liegen jetzt Mercury Heat #1 und Cruel and Unusual, zwei der schwärzesten Titel, die er bisher im Programm hat. Ab 18! Definitiv!

    Von meinem Tisch ist bereits Usagi Yojimbo #22 runter, den Josch aber natürlich noch nicht "angefordert" hat.
    Ich sitze an 303, der mir mit jeder Seite besser gefällt. Ich denke, dass ich damit in zehn Tagen durch sein könnte ... wenn ich nicht auch noch die ganzen Leseproben für die Dantes-Neuankündigungen und den GCT 2023 vorbereiten müsste.
    Geiles Zeug, das Josch da wieder eingekauft hat ... also zumindest für den Übersetzer [und ganz professionell betrachtet, natürlich].
    Behaltet ab Mitte August die Dantes-Ankündigungsseite im Auge ... und natürlich die Serienthreads hier im Forum.

    Mit 1000 Grüßen aus der Übersetzerwerkstatt,
    JRN
    Geändert von JRN (24.07.2022 um 14:23 Uhr)

  16. #1016
    Mitglied Avatar von JRN
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    1.651
    Mentioned
    133 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wie jedes Jahr gilt auch dieses Jahr wieder:

    Keine Eisner-Awards ohne Stan Sakai!

    Dieses Jahr hat er zusammen mit seiner Frau Julie in der Kategorie "Best Publication for Earl Readers" gewonnen ... für Chibi Usagi: Attack of the Heebie Chibis.

    Herzlichen Glückwunsch!


    Außerdem ist dieses Jahr [neben anderen] P. Craig Russell in die Will Eisner Hall of Fame aufgenommen worden, der an den Dantes-Titeln Nur wieder das Ende der Welt und Das Susan-Problem und andere Geschichten maßgeblich beteiligt gewesen ist.

    Herzlichen Glückwunsch!


    Alle Preisträgerinnen und Preisträger finden sich [in englischer Sprache] hier und hier.

    Mit 1000 Grüßen,
    JRN

  17. #1017
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    4.285
    Mentioned
    242 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)


    Meine aktuelle Comicbestellung ist gerade unterwegs zu mir, wenn Streets of Glory bis Mitte/Ende September verfügbar ist wäre der dann dabei, denn erst da folgt die nächste Bestellung. Vorher ist erstmal Urlaub angesagt.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  18. #1018
    Mitglied Avatar von Black Lantern
    Registriert seit
    08.2020
    Ort
    Essen
    Beiträge
    134
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von JRN Beitrag anzeigen
    Soo ... nachdem ich heute schon wieder ewig viel Zeit mit dem Einstellen von Text verballert habe, kann ich gleich noch einen drauf geben:

    Streets of Glory soll nun, nach einigen Wochen Verzögerung, tatsächlich gedruckt werden.
    Wir wissen nicht wirklich, was die Druckerei plötzlich an den Druckdaten zu monieren hatte. Entweder hatten wir es tatsächlich mit einer neuen Mitarbeiterin zu tun, die mit den eingespielten technischen Abläufen noch nicht vertraut war [so die Version der Druckerei] ... oder der Betrieb wollte uns gegenüber nicht erkennen lassen, dass es an Papier, Personal oder freien Kapazitäten gemangelt hat.
    Gut. Solche Geschichten haben wir ja nun nicht nur in Erlangen schon öfter gehört, jetzt hat es also auch uns mal erwischt.

    JRN
    Hallo, könnt ihr uns ein Update zu Streets Of Glory geben? Wisst ihr schon wann ausgeliefert wird?

    Liebe Grüße

  19. #1019
    Mitglied Avatar von JRN
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    1.651
    Mentioned
    133 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Black Lantern :

    Ich hole hier mal Doktor Josch in den Thread, also @j-dantes . Dann sieht er Deine Frage vielleicht ... trotz der abartigen Temperaturen und dem Stress auf seiner Station und so ...



    Mit 1000 Grüßen,
    JRN

  20. #1020
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2016
    Beiträge
    86
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Black Lantern :

    Entschuldige bitte die späte Rückmeldung! Streets of Glory ist gestern beim Vertrieb angekommen und wird nächste Woche ausgeliefert.

  21. #1021
    Mitglied Avatar von Black Lantern
    Registriert seit
    08.2020
    Ort
    Essen
    Beiträge
    134
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von j-dantes Beitrag anzeigen
    @Black Lantern :

    Entschuldige bitte die späte Rückmeldung! Streets of Glory ist gestern beim Vertrieb angekommen und wird nächste Woche ausgeliefert.
    Macht doch nichts. Alles gut.
    Danke für die Rückmeldung. Ich freue mich drauf.

Seite 41 von 41 ErsteErste ... 3132333435363738394041

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •