User Tag List

Seite 2 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 179

Thema: Chise Ogawa

  1. #26
    Mitglied Avatar von Shandini
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Nirgendwo
    Beiträge
    366
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    zur Inzestthematik: Ich vermute mal, die Verlage haben auch Angst, dass ihnen jemand wegen solchen Dingen an den Karren fährt und sich beschwert. Es gibt eben Leute, die ein Problem mit der Thematik haben. Und bei Finder war es ja vor Jahren so ähnlich. Das Thema und die Darstellung hatte jemandem nicht gepasst und TP bekam deshalb Probleme... Ich finde es nur etwas schade, dass den Lesern mittlerweile nicht mehr zugetraut wird. :P
    Bei Chise Ogawa kommt noch dazu, dass die Beziehungen nicht knuddelig süß sind sondern doch teilweise seeehr hart. Und wenn dann einer der Partner in der Inzestbeziehungen noch ein psychisches Problem hat und den anderen Partner demütigt und/oder zerstört.... Ich denke mal, dass durch diese Kombination TP die Kurzgeschichtenbände eher in Ruhe lässt.

  2. #27
    Moderator Mangaforen Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    8.164
    Mentioned
    190 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich denke das man allgemein immer noch das Problem hat in Medien wie Manga etwas ernsthaftes zu vermuten. Das wird als Unterhaltung oder ggf. sogar Schmuddelliteratur abgetan und wenn dann so etwas veröffentlicht wird sieht man sich bestätigt und die Menschen die sich meist nicht mit der Materie beschäftigen schreien gleich Skandal ohne das man sich mit dem Werk auseinandersetzt und prüft was es denn vermitteln will oder inwieweit die Thematik sensibel und glaubwürdig umgesetzt ist. Als Mangaliebhaber traut man sich teilweise gar nicht bei Nichtkennern darüber zu reden, da wird man belächelt, schräg angesehen o.ä.
    Aber wenn alle Stricke reißen und es "nur" eine Kurzgeschichte ist kann man sie zähneknirschend entweder "bearbeiten" oder ggf. auch weglassen, wie z.B. jüngst in Prince of Sahara und dann eben den Band etwas günstiger anzubieten. Ist zwar nicht im Sinne des Erfinders und uns als Erwachsenen gleicht es einer Zensur aber solange man keine Alternativen hat besser als gar nichts

  3. #28
    Mitglied Avatar von Sakuya
    Registriert seit
    05.2013
    Beiträge
    12.730
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Angel of Death
    Ich versteh nicht, warum es bei einer Inzest-Beziehung schwerer sein soll Missbrauch nachzuweisen, als bei einer "normalen" Beziehung.
    Da kommt es doch mehr auf die Persönlichkeit der Betroffenen an, die es einem schwer macht und nicht der Verwandschaftsgrad o.Ô


  4. #29
    Mitglied Avatar von Godzilla
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.934
    Mentioned
    67 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von takuma69 Beitrag anzeigen
    @Inzestthematik:

    Das der Akt als solcher, aus den von Angel of Death genannten Gründen, verboten ist, ist ja klar.

    Aber: Warum ist das bei Manga bzw. fiktionalen Werken so ein Problem?
    Ich erinnere mich an eine sehr populäre Vorabend-Soap in der ARD ("Verbotene Liebe" - vllt. dem ein oder anderen hier auch noch ein Begriff ), die bereits in den 90ern eine inzestuöse Beziehung zwischen nach der Geburt getrennten Zwillingen (Mann & Frau) als Hauptthema hatte und diesem Paar vor ein paar Jahren sogar noch ein Happy End verpasst hat. Es kann also doch eigentlich kein explizites Verbot der Darstellung dieser Thematik geben - sonst hätte ein öffentlich-rechtlicher Sender doch eine solche Serie nicht produziert...

    Daher wundert mich diese Haltung der Verlage doch ein bischen... Carlsen hat ja bei einem Minase Masara Manga auch das Ende verändert... und das, obwohl sie es bei "Angel Sanctuary" nicht zensiert haben...
    Ich erinnere mich noch sehr dunkel daran und sogar bei einer beliebten Soap auf RTL gab es dieses Thema, zwischen Vater und Tochter nur ohne Happy End.
    Ich kann mir die Haltung der Verlage auch nur damit erklären, dass Manga in der Gesellschaft nicht so gern gesehen sind und man damit noch Zunder liefert.

    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    zur Inzestthematik:
    Meines Wissens nach ist nur der Vaginalverkehr per Gesetzt verboten, jedoch nicht der Analverkehr.

    Warum die Verlage ein Problem damit haben, kann ich nicht nachvollziehen. Man hat ja auch keine Angst Mangas mit extremer Gewalt zu bringen (solche Handlungen sind ja auch nicht gerade legal)
    Und allgemein muss ja in Mangas, welche ja fiktionelle Werke darstellen, die Handlungen der Charaktere nicht 100% Gesetzestreu sein.
    Ah stimmt, ich glaube das war was ich hatte den Gesetzestext auch erst vor ein paar Monaten zur Hand, evtl. suche ich ihn demnächst nochmal raus.

    Zitat Zitat von Shandini Beitrag anzeigen
    Ich finde es nur etwas schade, dass den Lesern mittlerweile nicht mehr zugetraut wird. :P
    Das ärgert mich auch ungemein und aus unter anderem diesen Grund rege ich mich über Zensur auf. Den Menschen wird heutzutage nichts mehr zugetraut aber zeitgleich wird immens viel gefordert...

    Zitat Zitat von Sakuya Beitrag anzeigen
    @Angel of Death
    Ich versteh nicht, warum es bei einer Inzest-Beziehung schwerer sein soll Missbrauch nachzuweisen, als bei einer "normalen" Beziehung.
    Da kommt es doch mehr auf die Persönlichkeit der Betroffenen an, die es einem schwer macht und nicht der Verwandschaftsgrad o.Ô
    Für die Behörden ist es einfach schwerer, weil sich der Täter mit solch einer Beziehung herausreden könnte und Opfer meist schweigen oder Vater und Tochter führen eine Beziehung, trennen sich im Bösen und dann könnte die Tochter aus Rache behaupten, dass er sie missbraucht hat. Wegen solchen Fällen hat sich der Gesetzesgeber zum Inzestverbot entschieden und vlt. auch noch aus anderen Gründen.
    Geändert von Godzilla (31.03.2016 um 12:32 Uhr)
    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  5. #30
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    17.450
    Mentioned
    63 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Ich erinnere mich noch sehr dunkel daran und sogar bei einer beliebten Soap auf RTL gab es dieses Thema, zwischen Vater und Tochter nur ohne Happy End.
    Ich kann mir die Haltung der Verlage auch nur damit erklären, dass Manga in der Gesellschaft nicht so gern gesehen sind und man damit noch Zunder liefert.
    Ja und der Vater hatte mit seiner Tochter am Ende weiter Sex obwohl er die Wahrheit kannte. Und wie haben Sie es gelöst bei den Fernsehfritzen? Hinterrückts erschlagen wurde er. So viel zum sensiblen Umgang mit den "Perversen". Haut ihn tot den Schuft...
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  6. #31
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.159
    Mentioned
    143 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    Warum die Verlage ein Problem damit haben, kann ich nicht nachvollziehen. Man hat ja auch keine Angst Mangas mit extremer Gewalt zu bringen (solche Handlungen sind ja auch nicht gerade legal)
    Und allgemein muss ja in Mangas, welche ja fiktionelle Werke darstellen, die Handlungen der Charaktere nicht 100% Gesetzestreu sein.
    Genau so sehe ich das auch. Das ist es eben, was mich immer ärgert, dass man bei anderen Genren kein Problem hat und bei anderen Dingen wiederrum zu übervorsichtig ist. Das ist halt einfach ungerecht für die Fans.

    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Ich erinnere mich noch sehr dunkel daran und sogar bei einer beliebten Soap auf RTL gab es dieses Thema, zwischen Vater und Tochter nur ohne Happy End.
    Ich kann mich auch noch erinnern, dass RTL mal einen Spielfilm früher produzierte, der das Thema auch behandelt hatte (da gings aber um zwei Geschwister)...der lief aber auch nur einmal. xd - Vielleicht war man vor ein paar Jahren noch nicht so empfindlich, wie aufeinmal heute?

    Geht man danach das selbst erlaubtes Inzest schon nicht vielen passt, also wie bei MMF, kann man manches evtl schon nachvollziehen. Aber wenn man sich da traut, sollte man sich bei anderen auch nicht anstellen. Es kommt ja immer drauf an wie es dargestellt wird ansich und um wen es geht.


    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Ja und der Vater hatte mit seiner Tochter am Ende weiter Sex obwohl er die Wahrheit kannte. Und wie haben Sie es gelöst bei den Fernsehfritzen? Hinterrückts erschlagen wurde er. So viel zum sensiblen Umgang mit den "Perversen". Haut ihn tot den Schuft...
    Ich glaub aber nicht dass es das erste Mal wo vorkam. (Das mit Verbotener Liebe hatte ja takuma69 schon erwähnt...wird dann sicher allgemein noch häufiger wo mal gekommen sein.)
    Naja, Soaps sind eh in vielen Punkten vorhersehbar und bauen sich immer bescheuerte Dramen und wdh sich auch extrem.
    Schon bei der ersten Andeutung war mir die Verwandschaft klar und worauf das hinaus laufen wird. Da braucht man nicht mal richtig am TV kleben und kriegt die wichtigsten Dinge schon mit...
    Einfach zu schlecht geschrieben...

    Und einfach so erschlagen wurde er ja auch nicht, der war schon etwas durchgeknallt durch das ganze und das war Notwehr. Immerhin besser als wenn sie ihn richtig geplant umgebracht hätten. xd

    Manga werden ja auch ganz selten mal in Soaps eingebaut, also so zumindest der Begriff...*hust*
    Geändert von Mia (31.03.2016 um 13:13 Uhr)

  7. #32
    Mitglied Avatar von KellyBennett
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Green Creek
    Beiträge
    2.927
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Angel of Death:

    Ach stimmt... bei GZSZ wurde es ja auch letztens thematisiert... -> bin bei Soaps schon vor ein paar Jahren komplett ausgestiegen und bekomm die Handlung nur noch ganz am Rande mit...


    Aber sowas in der Art befürchte ich auch...:
    TV-Serien / Soaps sind akzepiert und beliebt -> da sind 'schwierige' Themen okay
    Mangas sind 'suspekt' -> da ist es nicht okay...

    Das ist ärgerlich, da so einige meiner Wunschtitel wohl auf ewig nicht erscheinen werden... oder nur in 'veränderter' Form... *sigh*

  8. #33
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    17.450
    Mentioned
    63 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von takuma69 Beitrag anzeigen
    @Angel of Death:

    Ach stimmt... bei GZSZ wurde es ja auch letztens thematisiert... -> bin bei Soaps schon vor ein paar Jahren komplett ausgestiegen und bekomm die Handlung nur noch ganz am Rande mit...


    Aber sowas in der Art befürchte ich auch...:
    TV-Serien / Soaps sind akzepiert und beliebt -> da sind 'schwierige' Themen okay
    Mangas sind 'suspekt' -> da ist es nicht okay...

    Das ist ärgerlich, da so einige meiner Wunschtitel wohl auf ewig nicht erscheinen werden... oder nur in 'veränderter' Form... *sigh*
    Sag ich doch wie oben. Und die Lösung war: einfach tot machen den Schuft. -__-
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  9. #34
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.925
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe jetzt mal versucht weitere Twitter Bilder rauszusuchen, allerdings war das ziemlich erfolglos.
    Ogawa hat nicht wirklich was gepostet außer diverse Fotos.
    Manche Bilder habe ich demnach jetzt vom Libre Twitter Account entnommen.

    Was ich aber jetzt nur hier posten werde:
    Die vermutliche Farbseite vom 7. Kapitel



    https://twitter.com/libre_shacho/sta...47810996588545

  10. #35
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    17.450
    Mentioned
    63 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt mal versucht weitere Twitter Bilder rauszusuchen, allerdings war das ziemlich erfolglos.
    Ogawa hat nicht wirklich was gepostet außer diverse Fotos.
    Manche Bilder habe ich demnach jetzt vom Libre Twitter Account entnommen.

    Was ich aber jetzt nur hier posten werde:
    Die vermutliche Farbseite vom 7. Kapitel



    https://twitter.com/libre_shacho/sta...47810996588545
    Ist das ein Gürtel oder ein Halsband? XD
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  11. #36
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.925
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Ist das ein Gürtel oder ein Halsband? XD
    Ein Gürtel xD

    Ende Kapitel 6 sagt Atsumu doch, dass er angefasst/gestreichelt werden möchte und da kann man sich wohl denken in welche Richtung das geht
    => Sex


  12. #37
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    17.450
    Mentioned
    63 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Ein Gürtel xD

    Ende Kapitel 6 sagt Atsumu doch, dass er angefasst/gestreichelt werden möchte und da kann man sich wohl denken in welche Richtung das geht
    => Sex
    Och na gut. Ich dachte das findet Verwendung weil es da so demonstrativ lag.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  13. #38
    Moderator Mangaforen Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    8.164
    Mentioned
    190 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Auch Atsumu kann

    den Versuchungen nicht widerstehen wie es aussieht :-)


  14. #39
    Moderator Mangaforen Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    8.164
    Mentioned
    190 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Soweit ich das aktuell beurteilen kann neigen zwar ihre Charas dazu sich ähnlich zu sehen (wie bei vielen anderen Mangaka) aber ihre Charaktere sind jedes Mal anderes - also man kann sich nicht darauf verlassen das jemand der unschuldig aussieht es auch wirklich ist bzw. es sind keine Stereotypen. So etwas mag ich, Figuren die man nicht gleich durchschauen kann. Ansonsten mag ich ihren eckigen? Zeichenstil, er schwankt zwischen grob und fein ausgearbeitet, vor allem die Augen und wie die Figuren teilweise nur mit Blicken ihre Emotionen ausdrücken gefällt mir sehr gut.

  15. #40
    Mitglied Avatar von Lucy Harada
    Registriert seit
    09.2012
    Beiträge
    1.185
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zeit, auch etwas in diesen Thread zu schreiben. Erstmal ein Danke an Ayumi-sama, die diesen Thread erstellt hat!

    Ich fand Ogawa Chises Stil von Anfang einfach toll. Er hat etwas eigenes, das an den von Shima genannten Merkmalen liegt. Gerade das eher kantige/eckige Artwork gemischt mit den feinen Zeichnungen sind ein Blick in ihre Manga wert. Besonders auf Hände achte ich in Mangas und ich mag einfach wie Chise sie zeichnet. Allerdings sehen die Körper der Uke oftmals sehr dürr aus, das sehe ich eher nicht so gerne.
    Auch finde ich nicht, dass der Stil so ungeignet ist für den Shoujo-Bereich. Da habe ich schon schlimmere Stile gesehen...

    Ihren Geschmack für Klamotten finde ich ebenfalls ansprechend. Er hilft ungemein, wenn ich selbst versuche zu zeichnen und passende Kleidung für Charaktere brauche
    Gerne würde ich die Charaktere aus Caste Heaven mal in ihren Freizeitklamotten sehen. Das wäre mit Sicherheit auch ein schöner Anblick. Aber einen Blick außerhalb der Schule wird es in naher Zukunft wohl nicht geben...

    Weiterhin hoffe ich auf die Lizenzierung von Gosan no Heart und Owaranai Fukou ni Tsuite no Hanashi. Bei weitem meine Lieblinge in ihrem Repertoire.
    Mangawünsche: Gakuen Babysitters, Honey (Meguro Amu), Kigurumi Guardians, Yowamushi Danshi, Renai Hajimemasu, Kono Oto Tomare!

  16. #41
    Moderator Mangaforen Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    8.164
    Mentioned
    190 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Stimmt, ich finde auch das was die Charas in CH so tragen sagt teilweise etwas über sie aus.
    Die Jungs in anderen Klamotten wäre nicht schlecht, in Abendgarderobe? oder vielleicht ihren Karten angemessen, aber wie stellt man eine Zahlenkarte dar XD

  17. #42
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.925
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Lucy Harada Beitrag anzeigen
    Besonders auf Hände achte ich in Mangas und ich mag einfach wie Chise sie zeichnet. Allerdings sehen die Körper der Uke oftmals sehr dürr aus, das sehe ich eher nicht so gerne.
    Das mit dürren Uke ist mir auch aufgefallen, u.a. besonders bei Gosan wo

    Udou und Miki sich knutschend gegenüber im Bett sitzen. Da sind Mikis Beine richtig übel dünn xD


    Mit den Händen stimme ich zu.
    Aber das ist halt ne Anatomie Sache, manche können z.b. tolle Hände zeichnen, dafür sehen die Füße 'krüppelig' aus. Manche können beides schön zeichnen *hust* Nekota Yonezou *hust* und manche können weder noch.

    Weiterhin hoffe ich auf die Lizenzierung von Gosan no Heart und Owaranai Fukou ni Tsuite no Hanashi. Bei weitem meine Lieblinge in ihrem Repertoire.
    Großes dito.
    Bald kommt ja TOKYOPOPs neues Programm, vielleicht ist ja Gosan dabei. Aber drauf hoffen würd ich nicht, da sie vll erstmal die Verkaufszahlen von Caste Heaven abwarten wollen.

    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    Stimmt, ich finde auch das was die Charas in CH so tragen sagt teilweise etwas über sie aus.
    Ich glaub bei manchen hängt die Kleidung auch von ihrem Rang ab, zumindest auf dem Schulgrundstück.
    Bei Tatsumi wissen wir ja bereits, dass sein "Bad Boy" Image nur Maske ist und wenn ich dem trauen kann, was mir unter die Augen kam, erfährt man in Kapitel 11 wie er zu diesem Look kommt.

  18. #43
    Mitglied Avatar von Lucy Harada
    Registriert seit
    09.2012
    Beiträge
    1.185
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Das mit dürren Uke ist mir auch aufgefallen, u.a. besonders bei Gosan wo

    Udou und Miki sich knutschend gegenüber im Bett sitzen. Da sind Mikis Beine richtig übel dünn xD


    Mit den Händen stimme ich zu.
    Aber das ist halt ne Anatomie Sache, manche können z.b. tolle Hände zeichnen, dafür sehen die Füße 'krüppelig' aus. Manche können beides schön zeichnen *hust* Nekota Yonezou *hust* und manche können weder noch.
    Ja, das stimmt allerdings.... Anatomie ist echt immer so eine Sache. Ich muss gerade an einen Tumblr-Post mit den Yaoi-Händen denken. Manchmal doch sehr bizarr wie die Größenverhältnisse von Körper und Hände sind
    Aber abgesehen von den dürren Körpern finde ich selbst die kleinen Makel in Chises Anatomie übersehbar und mag ihr Artwork allgemein sehr.

    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Großes dito.
    Bald kommt ja TOKYOPOPs neues Programm, vielleicht ist ja Gosan dabei. Aber drauf hoffen würd ich nicht, da sie vll erstmal die Verkaufszahlen von Caste Heaven abwarten wollen.
    Es war mir ein kleines Rätsel, warum TP gleich zweimal bei Lalako Kojima zugriff, obwohl keiner ihrer Bände zuvor erschienen ist. Vielleicht war man sich aufgrund der Story und des Zeichenstils über großen Anklang sicher (was ich auch verstehen kann, da beides genau den Geschmack der Zielgruppe trifft).
    Caste Heaven polarisiert, da ist es eventuell gar nicht schlecht erstmal ein Programm abzuwarten. Wenn wir wider Erwarten doch Gosan No Heart im nächsten Programm hätten, wäre es ein Highlight und eine große Freude für mich. Es bleibt einfach zu hoffen, dass Ogawa Chise keine Eintagsfliege in DE wird (was ich mir mit ihrem ersten Werk CH in DE nicht vorstellen kann...).

    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Ich glaub bei manchen hängt die Kleidung auch von ihrem Rang ab, zumindest auf dem Schulgrundstück.
    Bei Tatsumi wissen wir ja bereits, dass sein "Bad Boy" Image nur Maske ist und wenn ich dem trauen kann, was mir unter die Augen kam, erfährt man in Kapitel 11 wie er zu diesem Look kommt.
    Man erfährt einiges über Tatsumi selbst und auch über Karino. Anscheinend will Chise uns Stück für Stück mehr über letzteren offenbaren, sei es in Extras oder als Randinfo in Kapiteln über andere Pairings. Schließlich ist er von allen der schwammigste.
    Mangawünsche: Gakuen Babysitters, Honey (Meguro Amu), Kigurumi Guardians, Yowamushi Danshi, Renai Hajimemasu, Kono Oto Tomare!

  19. #44
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.925
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Lucy Harada Beitrag anzeigen
    Ja, das stimmt allerdings.... Anatomie ist echt immer so eine Sache. Ich muss gerade an einen Tumblr-Post mit den Yaoi-Händen denken. Manchmal doch sehr bizarr wie die Größenverhältnisse von Körper und Hände sind
    haha ja
    Da muss ich aber wiederrum an Videos zu DRAMAtical Murder denken, wo eine das Spielen unterbrochen hat um erstmal die Anatomie bei den xxx Szenen zu checken xD
    => "Yaoi Hands" "Yaoi Legs" ....


    Aber abgesehen von den dürren Körpern finde ich selbst die kleinen Makel in Chises Anatomie übersehbar und mag ihr Artwork allgemein sehr.
    Zeichenstil ist zwar wichtig, dass er einen anspricht, aber manchmal reicht es eben auch einfach, dass er das wirksam vermittelt, was die Zeichner damit sagen wollen.
    Und Ogawa spielt ja viel mit Mimik und das kommt meiner Meinung nach auch gut an.

    Es war mir ein kleines Rätsel, warum TP gleich zweimal bei Lalako Kojima zugriff, obwohl keiner ihrer Bände zuvor erschienen ist. Vielleicht war man sich aufgrund der Story und des Zeichenstils über großen Anklang sicher (was ich auch verstehen kann, da beides genau den Geschmack der Zielgruppe trifft).
    Das hatte ich mich ehrlich gesagt auch gefragt und war ehrlich gesagt auch ein bisschen sauer, weil dafür andere Mangaka den Kürzeren gezogen haben, die Autorenpflege nötig gehabt hätten.
    Anders hätts ausgesehen wenn die beiden Werke zusammenhängen würden wie jetzt bei EMA Minori no Te-Yondaime Ooyamato Tatsuyuki und Sabita Yoru-Renai Rubi

    Caste Heaven polarisiert, da ist es eventuell gar nicht schlecht erstmal ein Programm abzuwarten. Wenn wir wider Erwarten doch Gosan No Heart im nächsten Programm hätten, wäre es ein Highlight und eine große Freude für mich. Es bleibt einfach zu hoffen, dass Ogawa Chise keine Eintagsfliege in DE wird (was ich mir mit ihrem ersten Werk CH in DE nicht vorstellen kann...).
    Hach ja das leidige Thema Eintagsfliege xD
    Ich würde sagen eifnach erstmal abwarten, was uns das TP Programm bringt
    Danach können wir jammern (oder uns freuen)

    Man erfährt einiges über Tatsumi selbst und auch über Karino. Anscheinend will Chise uns Stück für Stück mehr über letzteren offenbaren, sei es in Extras oder als Randinfo in Kapiteln über andere Pairings. Schließlich ist er von allen der schwammigste.
    Ich denke auch, dass sobald man näheres zu Karino erfahren hat, es Richtung Finale geht. Weil anscheinend Karino einer der großen Mysterien im Titel sind.
    Was ich auf jeden Fall ist, dass der Fall Kuze und Atsumu abgeschlossen ist und die wenn vermutlich nur noch als Nebenfiguren agieren bzw ihren Status entsprechende Auftritte haben wenn es erforderlich ist.

  20. #45
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.159
    Mentioned
    143 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen

    Großes dito.
    Bald kommt ja TOKYOPOPs neues Programm, vielleicht ist ja Gosan dabei. Aber drauf hoffen würd ich nicht, da sie vll erstmal die Verkaufszahlen von Caste Heaven abwarten wollen.

    Also wenn sie gleich mehr als einen Titel von ihr gekauft haben, dann wohl am ehesten vom selben Verlag, wie es bei den anderen BLs auch war. Und soweit ich das sah bleibt dann bei ihr beim selben wohl nur ein Kurzgeschichtenband. (Ich meine 'Rakuda Tsukai to Ouji no Yoru')
    Könnte also schon sein, das man als Überbrückung dann einen Einzelband im kommenden bringt.


    Zitat Zitat von Lucy Harada Beitrag anzeigen

    Es war mir ein kleines Rätsel, warum TP gleich zweimal bei Lalako Kojima zugriff, obwohl keiner ihrer Bände zuvor erschienen ist. Vielleicht war man sich aufgrund der Story und des Zeichenstils über großen Anklang sicher (was ich auch verstehen kann, da beides genau den Geschmack der Zielgruppe trifft).
    Ich finde jetzt nicht das ihr Stil so süß ist, wenn mans mit anderen Titel vergleicht, dass man da so sicher sich sein kann.
    Auch bei anderen neuen Mangaka haben sie doch kurz hintereinander 2 Titel gebracht (immer vom selben Verlag), war halt nur nicht im selben Programm, darum fiehl es evtl weniger auf.

    Der Punkt wird halt einfach sein, dass das wohl zusammen gekauft wird, also 100 pro Lizenzpackete, 2 zusammen kommen dann wohl günstiger und ist ja auch einfacher gleich mehr als eines zu holen, wo sie ja weniger Zeit haben bis zum nächsten Programm...
    Bei EMA wir das mit den zwei Titel von den neuen sicher auch noch mit daran gelegen haben. Wobei es halt eh wegen den Zusammenhängen eh Sinn gemacht hätte, nicht zu lange zu warten.


    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Das hatte ich mich ehrlich gesagt auch gefragt und war ehrlich gesagt auch ein bisschen sauer, weil dafür andere Mangaka den Kürzeren gezogen haben, die Autorenpflege nötig gehabt hätten.
    Naja, der eine Manga hat es jetzt eigendlich nicht rausgerissen...weil es wären ja noch Plätze da gewesen, ausgehend davon wieviele sie davor eine Zeit hatten. Selbst wenn nicht, hätte man ja auch erweitern können, wo man das eh mal früher meinte. Gerade das wäre ja -wie ofter meinte- auch nötig, wenn man neue Titel bringen will und alte Mangaka pflegen.

    Bei manchen Mangaka ist ja leider doch länger Funkstille...selbst andere neue kam ja dann nicht gleich wieder was, obwohl da viel gewünscht wurde.

    Ich könnte mir vorstellen, dass man beide Titel reinpackte, weil man so einfach nicht genug BLs hatte..die letzten beiden waren es ja eh schon weniger und dann hat man ihn halt lieber gleich rein, als noch einen Titel weniger zu haben.

    Vorletztes Mal hieß es ja irgendwie das ein Titel nicht mehr geklappt hätte, welcher das war weiß man so jetzt nicht (später meinte ja auch wiederrum das wäre nicht so gewesen xd)...aber könnte ja auch öfter passieren. Gerade wenn man zu neue Titel wollte, ist das mit der kürzen Zeitspanne halt nicht so praktisch.
    Da wärs schon gut sie hätten lieber paar mehr parat...und nur das neuste braucht man auch nicht immer.

    Und wer weiß, vielleicht hätten sie ja manche Titel gewollt, aber dann war doch wer anders schneller, oder die Zensur fanden sie zu extrem und dann verhandelt man doch noch anderes weiter als es so zu bringen...oder lässt es am Ende.

  21. #46
    Moderator Mangaforen Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    8.164
    Mentioned
    190 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bin total gespannt auf das Tatsumi Kapitel
    Das Karinos Motive über Sidestorys nach und nach erläutert werden hat zwar was für sich ist aber auch etwas langatmig, aber wenn es am Ende schlüssig ist werde ich es überleben.
    Wenn wir bei anderen Zeichenstilen sind, finde den von Shoowa auch lustig, ist mal was anderes.
    Ich hoffe ja sehr auf einen weiteren Titel von Chise Ogawa im neuen Programm am besten wäre vielleicht Gosan no Heart.
    Lalako Kojima - ich denke man hätte tatsächlich erst mal nur einen der beiden rausbringen können und abwarten wie er sich schlägt, aber vielleicht ist es ja so wie Mia geschrieben hat.
    Mein Geschmack war er unterm Strich nicht, also bin ich nicht die Zielgruppe XD

  22. #47
    Mitglied Avatar von Lucy Harada
    Registriert seit
    09.2012
    Beiträge
    1.185
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Zeichenstil ist zwar wichtig, dass er einen anspricht, aber manchmal reicht es eben auch einfach, dass er das wirksam vermittelt, was die Zeichner damit sagen wollen.
    Und Ogawa spielt ja viel mit Mimik und das kommt meiner Meinung nach auch gut an.
    Absolut! Ich bin sonst immer sehr pingelig, was Zeichnestile angeht. Da muss die Story schon sehr überzeugend sein, um mich zum Kauf zu bringen trotz eines (für mich) nicht so tollen Zeichenstils.

    Ogawa Chise hat wirklich ein Händchen dafür Emotionen durch bloße Mimik und Gestik zu übermitteln. Wäre vielleicht auch interessant für eine Extra, so komplett ohne Text (wie Mashima es ab und zu in FT für Gildarts macht). Denn wir sind sowieso schon genu verwirrt, von dem was die Charaktere sagen. Warum nicht noch mehr Verwirrung stiften, bloß ohne Text

    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen eifnach erstmal abwarten, was uns das TP Programm bringt
    Danach können wir jammern (oder uns freuen)
    Ich wäre sogar über eine Lizenzierung einer ihrer Shoujos froh, auch wenn die womöglich unter anderem Namen laufen werden. Mir ist alles recht. Es muss einfach mehr von ihr nach DE

    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Ich denke auch, dass sobald man näheres zu Karino erfahren hat, es Richtung Finale geht. Weil anscheinend Karino einer der großen Mysterien im Titel sind.
    Was ich auf jeden Fall ist, dass der Fall Kuze und Atsumu abgeschlossen ist und die wenn vermutlich nur noch als Nebenfiguren agieren bzw ihren Status entsprechende Auftritte haben wenn es erforderlich ist.
    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    Ich bin total gespannt auf das Tatsumi Kapitel
    Das Karinos Motive über Sidestorys nach und nach erläutert werden hat zwar was für sich ist aber auch etwas langatmig, aber wenn es am Ende schlüssig ist werde ich es überleben.
    Das kann ich mir gut vorstellen. Es wird deutlich, dass Karino einer der Schlüsselfiguren des Mangas ist. Ob nur Hinweise in Extras kommen, bin ich mir nicht so sicher. Ich denke, es wird auf jeden Fall in der Hauptstory noch einiges zu ihm verraten. Eventuell bekommen wir sogar mal ein Karino POV-Kapitel. Das steht noch komplett aus, allen anderen haben bereits mindestens eins aus ihrer Sicht bekommen.
    Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt auf seine Sicht der Dinge und seine Motive.

    Auf wie viele Bände schätzt ihr Caste Heaven? Oder was wäre eure bevorzugte Anzahl? Ihre BLs bestehen bislang nur aus Einzelbänden. Zwei oder drei Shoujos von ihr haben 2, einer 3 Bände. Eventuell könnte CH 5 Bände haben, das wäre mir eigentlich recht. Fünf Bände sehen immer ganz gut aus :')
    Mangawünsche: Gakuen Babysitters, Honey (Meguro Amu), Kigurumi Guardians, Yowamushi Danshi, Renai Hajimemasu, Kono Oto Tomare!

  23. #48
    Moderator Mangaforen Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    8.164
    Mentioned
    190 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich glaube es wäre besser die Shojos unter einem anderem Namen zu veröffentlichen - sollten sie denn hier erscheinen, nicht das ein begeisterter Leser dann aus Versehen bei CH zuschlägt und einen Schreck bekommt :-)
    Eine POV mit Karino wäre ein Traum, aber wie Ayumi-sama schon schreibt, vermutlich erst am Ende weil dann wäre ja die Spannung raus da einiges gelöst wäre...
    Also CH müssten mindestens 4-5 Bände werden, 3 erscheint mir zu wenig bei den ganzen Fragen die zum einen offen sind und zum anderen gilt es auch die Konflikte der Figuren irgendwie zu lösen.
    Aber das Warten darauf, ich weiss ich wiederhole mich, ist manchmal frustrierend.

  24. #49
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.925
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Lucy Harada Beitrag anzeigen
    Auf wie viele Bände schätzt ihr Caste Heaven? Oder was wäre eure bevorzugte Anzahl? Ihre BLs bestehen bislang nur aus Einzelbänden. Zwei oder drei Shoujos von ihr haben 2, einer 3 Bände. Eventuell könnte CH 5 Bände haben, das wäre mir eigentlich recht. Fünf Bände sehen immer ganz gut aus :')
    5 wäre sicher eine schönere Zahl aber irgendwie vermute ich, dass es weniger werden. 3 ist jedenfalls das Minimum.

    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    Ich glaube es wäre besser die Shojos unter einem anderem Namen zu veröffentlichen - sollten sie denn hier erscheinen, nicht das ein begeisterter Leser dann aus Versehen bei CH zuschlägt und einen Schreck bekommt :-)
    Ähm Ogawa hat einen offiziellen Namen für ihre Shoujo Werke (siehe Startpost) und der würde auch benutzt werden.[/QUOTE]
    Mangaka, die unter mehreren Namen zeichnen, tuen das in der Regel um die einen von den anderen Werken zu trennen (siehe z.b. Mikiyo Tsuda <-> Taishi Zaou und Ayane Ukyo <-> Aya Sakyo)


    kleine Info:
    In der GUSH Ausgabe 5 wird ein kleiner Report zu den Aufnahmen von dem Owaranai Hörspiel enthalten sein. Dazu hat Ogawa nen Teaser gepostet:

    https://twitter.com/ogawaccc/status/718045252456611840

  25. #50
    Moderator Mangaforen Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    8.164
    Mentioned
    190 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das habe ich glatt überlesen, obwohl nicht zu übersehen...man lernt eben nie aus.
    Wobei mir das bei anderen Mangaka schon bekannt war.
    Ob wir wohl jemals in den Genuss eines Hörspiels in Deutschland kommen, vermutlich nicht.
    Ich finde es ja beeindruckend was die Sprecher da an Seele mit einbringen, allgemein auch bei Animes.

Seite 2 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •