User Tag List

Seite 5 von 31 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 759

Thema: Light Novels

  1. #101
    Mitglied Avatar von NokyRed
    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    590
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ist Kyoukai no Kanata Light Novel nun abgeschlossen? In Wikipedia oder Anisearch steht nichts von abgeschlossen...

    & zu der Ranking Liste was am 1.12.2016 gepostet wurde: Rakudai Kishi no Cavalry scheint nicht dabei zu sein, was ich echt merkwürdig finde. Naja, vielleicht holen sie noch auf. Wundert mich stark, dass die Light Novel weniger als 15k verkauft wurde, sonst wären sie ja mit dabei. Sei es DVD's, Blu-ray's oder die Light Novel die Serie war immer paar Plätze über Gakusen toshi Asteriks. ^^

    http://www.animenewsnetwork.com/news...s-2016/.102641


    Wenn die Hoffnungen und die Wünsche der Menschen sterben, ist dies für die Zukunft nichts, als eine leere Erinnerung der Vergangenheit...

  2. #102
    Mitglied Avatar von B4ion
    Registriert seit
    02.2016
    Beiträge
    1.411
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Band 10 im April von Rakudai Kishi no Cavalry war der einzige Band 2016 (also kein neuer Band in der 2. Hälfte) und deswegen blieb sie in den Verkäufen zurück und fiel sogar ganz raus.

    Gakusen toshi Asteriks hatte 2016 Band 10 im März und Band 11 im August.

    In deiner Statistik hatte Rakudai Kishi no Cavalry allerdings 2 Bände insgesamt (Dezember 2015 und April 2016), während Gakusen toshi Asteriks nur einen Band hatte (März 2016). Man sieht also, dass Gakusen toshi Asteriks mit nur einem Band fast so viele Verkäufe hatte wie Rakudai Kishi no Cavalry mit 2 erschienen Bänden in dem selben Zeitraum. Als dann auch der nächste Band von Gakusen toshi Asteriks im August erschien hatten beide Serien 2 Bände für den Abrechnungszeitraum 2016. Nachkäufe sollte man zwar nie unterschätzen, aber wenn ein Titel mit einem Band auf fast so viele Verkäufe kommt wie ein anderer Titel mit 2 neuen Bänden, dann war klar, wer hier das Rennen macht.

    Zitat Zitat von NokyRed Beitrag anzeigen
    Ist Kyoukai no Kanata Light Novel nun abgeschlossen? In Wikipedia oder Anisearch steht nichts von abgeschlossen...
    Der dritte und bisher letzte Band erschien Oktober 2013. Sollte also abgeschlossen sein. Denke ein Hiatus seit über 2 Jahren kann man eher ausschließen. Auf amazon.co.jp findet man auch keinen möglichen 4. Band.
    Geändert von B4ion (08.01.2017 um 22:53 Uhr)

  3. #103
    Mitglied Avatar von NokyRed
    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    590
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von B4ion Beitrag anzeigen
    Band 10 im April von Rakudai Kishi no Cavalry war der einzige Band 2016 (also kein neuer Band in der 2. Hälfte) und deswegen blieb sie in den Verkäufen zurück und fiel sogar ganz raus.

    Gakusen toshi Asteriks hatte 2016 Band 10 im März und Band 11 im August.

    In deiner Statistik hatte Rakudai Kishi no Cavalry allerdings 2 Bände insgesamt (Dezember 2015 und April 2016), während Gakusen toshi Asteriks nur einen Band hatte (März 2016). Man sieht also, dass Gakusen toshi Asteriks mit nur einem Band fast so viele Verkäufe hatte wie Rakudai Kishi no Cavalry mit 2 erschienen Bänden in dem selben Zeitraum. Als dann auch der nächste Band von Gakusen toshi Asteriks im August erschien hatten beide Serien 2 Bände für den Abrechnungszeitraum 2016. Nachkäufe sollte man zwar nie unterschätzen, aber wenn ein Titel mit einem Band auf fast so viele Verkäufe kommt wie ein anderer Titel mit 2 neuen Bänden, dann war klar, wer hier das Rennen macht.



    Der dritte und bisher letzte Band erschien Oktober 2013. Sollte also abgeschlossen sein. Denke ein Hiatus seit über 2 Jahren kann man eher ausschließen. Auf amazon.co.jp findet man auch keinen möglichen 4. Band.
    Mag schon sein, aber ich denke mal, dass Rakudai Kishi no Cavalry insgesamt viel mehr Verkäufe gemacht hat als Gakusen Toshi Asterisk. Wenn es z.B um Band 1, 2 oder 3 geht oder wenn man nach der ersten Staffel geht. Gakusen Toshi hat ja noch eine 2. Staffel raus gehauen und bei Rakudai Kishi no Cavalry wartet man noch drauf.


    Wenn die Hoffnungen und die Wünsche der Menschen sterben, ist dies für die Zukunft nichts, als eine leere Erinnerung der Vergangenheit...

  4. #104
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    14.962
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also ich finde, dass man dem nicht alzu viel Bedeutng beimessen sollte, also ob sich Rakudai Kishi no Cavalry schlechter verkauft als Gakusen Toshi Asterisk. Heißt ja deswegen nicht, das Rakudai Kishi no Cavalry an sich eine schlechte Light Novel ist.
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  5. #105
    Mitglied Avatar von B4ion
    Registriert seit
    02.2016
    Beiträge
    1.411
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Na, schlecht sind die beide nicht. Hab mich ja auch nur auf genau das eine Beispiel bezogen. Da beide nur einmal in den Jahrescharts waren, können wir eh nur spekulieren, aber somit gehören sie ja beide zu den besser verkauften Titeln insgesamt, wenn man sich mal anschaut wie viele Light Novels es insgesamt gibt.

    Und auf meiner Wunschliste stehen durchaus auch noch Titel, die ich nie in irgendeiner Ranking-Liste gesehen habe. ^^

  6. #106
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    29.076
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Eine Liste mit den merkwürdigsten Light Novel-Titel von Januar/Februar:
    http://www.animenewsnetwork.com/inte...-weird/.110805

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  7. #107
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2013
    Beiträge
    2.694
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So viele seltsame Titel. xD

  8. #108
    Mitglied Avatar von Timcampy
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.904
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Grimgar of Fantasy and Ash erscheint doch noch als Print bei J-Novel Club:
    http://www.animenewsnetwork.com/news...-print/.111238

  9. #109
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    14.962
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Timcampy Beitrag anzeigen
    Grimgar of Fantasy and Ash erscheint doch noch als Print bei J-Novel Club:
    http://www.animenewsnetwork.com/news...-print/.111238
    ich freu mich
    wird gekauft <3
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  10. #110
    Mitglied Avatar von Timcampy
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.904
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ohja ich freue mich auch schon ^^

  11. #111
    Mitglied Avatar von Bartomb
    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    3.757
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sehr schöne Nachricht, und ein ganz sichere Kauf meinerseits.
    Mangawünsche:
    Darling in the FranXX/ Dragon Girls HC/ Grisaia no Kajitsu/ Gun X Clover/ Kangoku Jikken/ Keijo!!!/ Medaka Box/ Okusama ga Seito Kaichou/ Rainbow/ Red Night Eve/ Seikon no Qwaser/ Shikabane Hime/ Shimauma/ Yuruyuri

    Novelwünsche:
    Date a Live/ Hidan no Aria/
    Madan No Ou To Vanadis/ Mondaiji-tachi ga isekai kara kuru sou desu yo?/ Musaigen no Phantom World/ Noucome/ Rokudenashi Majutsu Koushi to Akashic Records/ Shinmai Maou no Keiyakusha/ Tokyo Ravens

  12. #112
    Mitglied Avatar von B4ion
    Registriert seit
    02.2016
    Beiträge
    1.411
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Grimgar kauf ich auch ganz sicher.

    Occulti;Nine gesellt sich ggf. noch dazu, aber da schau ich mir erst den Anime an, worum es da eigentlich geht. Was ich bisher dazu gelesen habe, hört sich schon mal gut an.

  13. #113
    Mitglied Avatar von Timcampy
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.904
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wobei bei Occulti;Nine der Anime teilweise echt komisch war ^^° Folge 1 soll angeblich direkt den ganzen Band 1 adaptiert haben wobei ausgelassene Szenen später in Anime nachgeholt worden seien und das Ende naja...ich hoffe es ist in der LN besser ^^° Und ich hoffe du hast Spaß an schnellen Subs mit viel Inhalt XD Wurde in den letzten Folgen echt extrem.

  14. #114
    Mitglied Avatar von B4ion
    Registriert seit
    02.2016
    Beiträge
    1.411
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das hört sich ja... interessant an. Ich werde den Pausenknopf griff bereit halten. Nur für alle Fälle versteht sich.

  15. #115
    Mitglied Avatar von Caelum
    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    --------------------
    Beiträge
    1.538
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Best-Selling-E-Books im Jahr 2016 in der Light Novel Abteilung.


    Platz 1:
    KONOSUBA





    Platz 2:
    Mahōka Kōkō no Rettōsei





    Platz 3:
    Hai to Gensou no Grimgar





    Platz 4:
    Dungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatteiru Darō ka





    Platz 5:
    Tensei Shitara Slime Datta Ken





    Platz 6:
    Zero no Tsukaima





    Platz 7:
    Re:Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu





    Platz 8:
    Gate: Jieitai Kano Chi nite, Kaku Tatakaeri





    Platz 9:
    No Game no Life





    Platz 10:
    Sword Art Online



    Quelle: Booklista
    Geändert von Caelum (23.11.2017 um 16:07 Uhr)

  16. #116
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    14.962
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Freu mich besonders für The irregular at Magic High School und Re:Zero <3
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  17. #117
    Mitglied Avatar von Sternenstaub
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    859
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich frag mich wie hoch man wohl die Chance einer US Version der Deadlock Novels einschätzen könnte. *traurig seufz*
    Würde ich mir auch sowieso auf deutsch noch hinstellen sollte es denn noch irgendwann kommen.
    "...For death begins with life's first breath,
    And life begins at touch of death."

    John Oxenham

  18. #118
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    14.962
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Sternenstaub Beitrag anzeigen
    Ich frag mich wie hoch man wohl die Chance einer US Version der Deadlock Novels einschätzen könnte. *traurig seufz*
    hmmm gute Frage, aber ich persönlich würde sie nicht als allzu groß einschätzen. Weil die 2 Verläge in den USA, die den größten Anteil am Novelmarkt haben (Veritacal und Yen Press) veröffentlichen ja an sich schon nicht wirklich BL-Manga... und J-Novel Club hat erstmal vor nur neueres zu veröffentlichen und haben auch erst kürzlich ihre ersten Print-Titel verkündet...
    Bis jetzt wurden auch soweit ich weiß sowieso nur Light Novels für die Zielgruppe männlich in den USA veröffentlicht, wenn ich mich richtig erinnere...
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  19. #119
    Mitglied Avatar von Sternenstaub
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    859
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    hmmm gute Frage, aber ich persönlich würde sie nicht als allzu groß einschätzen. Weil die 2 Verläge in den USA, die den größten Anteil am Novelmarkt haben (Veritacal und Yen Press) veröffentlichen ja an sich schon nicht wirklich BL-Manga... und J-Novel Club hat erstmal vor nur neueres zu veröffentlichen und haben auch erst kürzlich ihre ersten Print-Titel verkündet...
    Bis jetzt wurden auch soweit ich weiß sowieso nur Light Novels für die Zielgruppe männlich in den USA veröffentlicht, wenn ich mich richtig erinnere...
    Danke für den Hinweis. Auch wenn das meine Hoffnung jetzt wieder vollends zerstört. -.-
    Allerdings hat ja June auch S veröffentlicht - wobei ich einfach nicht nachvollziehen kann, warum die es nicht schaffen, alle Bände als kindle Edition bereit zu stellen. Aber vielleicht kann man ihnen da auch keinen Vorwurf machen und es hat mit der Lizenz zu tun, muss ja, wenn die immer jeden Band einzeln lizensieren. Irgendwann ist die dann eben mal ausgelaufen, aber ein lausiger Band für den kindle macht dann eben auch keinen Sinn. XD

    Und vielleicht geschieht ja bei Tokyopop doch noch ein Wunder. (Und wenigstens weiß man ja Dank der Drama CDs wie es weiter geht und muss

    das unbefriedigende Ende von Deadlock (Band 3) nicht hinnehmen. ^^"

    Ohne Novels ists einfach... meh. )
    "...For death begins with life's first breath,
    And life begins at touch of death."

    John Oxenham

  20. #120
    Mitglied Avatar von B4ion
    Registriert seit
    02.2016
    Beiträge
    1.411
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dann sollten wir die Moral wohl wieder etwas heben.

    Ein paar Novels für den weiblichen Teil der Leserschaft gibt es schon. Der Shoujo-Einzelband von "Kitchen Princess" steht u.A. noch ungelesen in meiner Vitrine seit seiner Veröffentlichung damals von Del Rey...

    Den Shoujo "Kieli", veröffentlicht von Yen Press, hab ich ebenfalls und ist mit 9 Bänden auch schon 'ne relativ lange Reihe. "Book Girl", ebenfalls von Yen Press veröffentlicht, ist zwar ein Shounen, aber den würde ich auch schon eher im Shoujo-Bereich ansiedeln. Zumindest kam es mir so vor. Dann gäbs da noch den Shoujo-Einzelband von "Alice in the Country of Diamonds" von Seven Seas.

    Keine Ahnung, ob es noch weitere gibt, aber das wären denk ich alle Shoujo-Novels, die sich in meiner Sammlung befinden.

    Nebenbei hab ich noch ein Auge auf My Favorite Song ~The Silver Siren~ von Cross Infinite World geworfen. Das ist auch ein Shoujo und der Verlag veröffentlicht auch "The Violett Knight", welches ein Josei ist. Leider nur digital...

    Mit BL würde mir aber auch spontan keine Novel in den Sinn kommen.
    Geändert von B4ion (30.01.2017 um 17:32 Uhr)

  21. #121
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    14.962
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von B4ion Beitrag anzeigen
    Dann sollten wir die Moral wohl wieder etwas heben.
    (...)
    Keine Ahnung, ob es noch weitere gibt, aber das wären denk ich alle Shoujo-Novels, die sich in meiner Sammlung befinden.
    vielen Dank für die Info, ist ja doch mehr, als ich gedacht hatte

    ---

    bezüglich BL-Novel ist mir gerade aufgefallen das June Ai no Kusabi rausgebracht hat. Aber naja June ist nicht gerade der kundenfreundlicheste Veralge würde ich mal sagen
    insofern wäre es wohl auch kein so großer gewinn, wenn bei denen die Deadlock Novel erscheine würde...
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  22. #122
    Mitglied Avatar von Sternenstaub
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    859
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    bezüglich BL-Novel ist mir gerade aufgefallen das June Ai no Kusabi rausgebracht hat. Aber naja June ist nicht gerade der kundenfreundlicheste Veralge würde ich mal sagen
    insofern wäre es wohl auch kein so großer gewinn, wenn bei denen die Deadlock Novel erscheine würde...
    *lach* Stimmt auch wieder. Aber so würd ich das eigentlich nicht mal sehen. Immerhin an die digitalen Versionen kommt man ja leicht ran, wenn man nicht wartet, bis die Lizenz weg ist.
    "...For death begins with life's first breath,
    And life begins at touch of death."

    John Oxenham

  23. #123
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    29.076
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von B4ion
    Den Shoujo "Kieli", veröffentlicht von Yen Press, hab ich ebenfalls und ist mit 9 Bänden auch schon 'ne relativ lange Reihe. "Book Girl", ebenfalls von Yen Press veröffentlicht, ist zwar ein Shounen, aber den würde ich auch schon eher im Shoujo-Bereich ansiedeln.
    Die Novel von Kieli richtet sich genauso an ein männliches Publikum, was man schon am japanischen Magazin sieht. Nur der Manga dazu war ein Shoujo, was aber nicht so ungewöhnlich ist. Book Girl ist ein Shounen-Titel, wo ihn jeder persönlich sieht, ist daher unerheblich.

    Wenn man von Novels für die weibliche Leserschaft spricht, dann sollten das schon richtige sein und vor allem nicht von Mangas oder VNs inspiriert sein. Denn das sind ja nur Boni, weil sich die Reihe insgesamt gut verkauft hat. Aber wirklich nennenswert viele Titel kommen für die Zielgruppe weiblich nicht, die paar sind eher wie einen abgenagten Knochen vor einem hungrigen Hund zu werfen.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  24. #124
    Mitglied Avatar von B4ion
    Registriert seit
    02.2016
    Beiträge
    1.411
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nicht jeder sieht die Welt schwarz und weiß. Die Story ist alles andere als ein typischer Seinen. Das Kieli aber in einem Seinen Magazin als Novel lief, welches ich im Übrigem selbst sammel und daher weiß, dass es dort lief, und als Manga in einem Shoujo Magazin, zeigt auch, dass die Japaner weit weniger verbissen in den Zielgruppen sind als es hier manche im Forum zu sein scheinen. In manchen Magazinen läuft auch hier und da mal ein durchaus für die Zielgruppen der Magazine untypischer Titel. Die Übergänge verwaschen bei so manchen Titeln, gerade wenn es in den Bereich Mystery oder Romance geht. Nach der Letzten Umfrage z.B. in der Manga Time Kirara Miracle, welches ein Magazin ist, in den fast nur Seinen laufen, war ein nicht gerade kleiner Teil der Leserschaft weiblich. Wie strikt man Titel aber in einem Bereich sortieren möchte, kann ja jeder zum Glück noch für sich selbst entscheiden.

    Was ist an Novels, die von Mangas oder VNs inspiriert sind denn falsch? Autoren lassen sich dachte ich immer von irgendwas inspirieren. Den Einzelband zu Alice kann man hervorragend lesen ohne irgendwas anderes aus dem Franchise zu kennen. Ich weiß zwar worauf du hinaus willst, aber mir kommt es irgendwie so vor als hättest du die Novels gar nicht gelesen. Ich gebe dir aber recht, dass es ruhig mehr Shoujo/Josei Novels geben könnte, denn der Anteil an Shounen/Seinen ist gerade in den letzten Jahren rapide gewachsen.


    Edit: Gibt es überhaupt ein Magazin in den Shoujo/Josei Novels laufen? Mir fällt da gar keins ein... Das könnte sonst auch ein Grund sein, warum Kieli ausgerechnet in dem Dengeki Bunko Magazin lief. Die Novel ist ja auch schon ziemlich alt, vielleicht gab es damals einfach kein passenderes Magazin für die Novel.
    Geändert von B4ion (31.01.2017 um 13:23 Uhr)

  25. #125
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.885
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von B4ion Beitrag anzeigen
    Nicht jeder sieht die Welt schwarz und weiß. Die Story ist alles andere als ein typischer Seinen.
    In manchen Magazinen läuft auch hier und da mal ein durchaus für die Zielgruppen der Magazine untypischer Titel.
    Das wär dann wieder die übliche Diskussion: Ist ein Shonentitel ein Titel, der in einem Shonenmagazin läuft? Oder ist ein Shojotitel ein Titel, der von Liebe, Romantik, Schwärmerei handelt?
    Warum ist es denn kein typischer Seinen? Wegen x? Warum sollte denn x nichts für Männer sein? „Dürfen“ nur Frauen Titel, die von x handeln, lesen?
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

Seite 5 von 31 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •