User Tag List

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 38 von 38

Thema: Comic Aufbewahrung

  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2012
    Beiträge
    275
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Dieser Grading-Kram ist doch verrückt, da komme ich nicht mehr an das Heft. Das ist eine ganz spezielle Sammlergruppe, die alleine auf Wertsteigerung setzt. Ich liebe meine Comics und möchte sie auch lesen oder betrachten können. Für mich waren die auch noch nie eine Wertanlage.
    Ja, ich stimme dir zu. Und du redest konsequent an meinem Argument vorbei. Es ging nicht darum, ob das Grading was ist für einen "richtigen" Sammler (und Leser), sondern darum, ob die Grader blöd sind, weil sie das Grading machen und dafür Geld ausgeben, obwohl sie wissen (oder bekannt ist), dass die luftdichte Verpackung irgendwann das Heft beschädigt. Es wäre auch gegen die Grading-Logik: Sinn des Gradings ist es, von Experten den Wert schätzen und sich ein Zertifikat ausstellen zu lassen und den Comic in eine Box zu stecken. Wie lange wäre diese Wertbestimmung gültig, wenn die Grader selber das wertbestimmte Objekt in eine Box packen, die mittel- bis langfristig den Wert desselben verändert? Darum glaube ich nicht, dass man Comics besser "atmen" lassen soll ...

  2. #27
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    3.118
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bei mir stehen die Comics auch einfach im Regal. Das SC Problem habe ich dadurch gelöst, dass ich nur noch HC Comics kaufe. Das Angebot ist ja groß genug.

  3. #28
    Mitglied Avatar von Wolfsdrache
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.031
    Mentioned
    40 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Reagieren Comics in Hüllen auf Temperaturschwankungen? Ich habe nur ein paar mit im Regal, wo es die Hülle beim Kauf dazu gab. Im Sommer können es aber schonmal bis zu 30 Grad in der Wohnung werden. Können Comics schwitzen und sich dadurch Feuchtigkeit bilden?

  4. #29
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    2.334
    Mentioned
    42 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe meine alten SC-Alben teilweise seit mehr als 10 Jahren in Hüllen. Die sind allerdings oben offen und bis jetzt ist alles noch in einwandfreiem Zustand.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  5. #30
    Mitglied Avatar von Wolfsdrache
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.031
    Mentioned
    40 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke, das klingt doch gut.

  6. #31
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2013
    Beiträge
    13
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So, habe jetzt endlich mein Billy 80er Regal mit einer mittigen Säule stabilisiert. Die Farbe gab es nicht mehr, aber schwarz tut es dann auch, wenn erstmal voll mit bunten Comics sieht es natürlich besser aus.

    Die 40er Regale biegen sich bei mir nicht durch, bei den 80er hatte ich aber in der Vergangenheit bei zuviel Gewicht unschöne Versackungen.

    Als Säulenmaterial habe ich einfach Billy Regalböden hochkant gestellt. Aufgrund der Spannung ohne Verschraubung oder so.

    Bis jetzt hält es

    Gesendet von meinem HD1913 mit Tapatalk
    Geändert von Ijulaos (25.06.2020 um 21:43 Uhr)

  7. #32
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    4.598
    Mentioned
    42 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Super Idee. Ich hab auch noch jede Menge Vierzger-Bretter übrig. Mach ich auch.

  8. #33
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2013
    Beiträge
    13
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Schön wenn ich Inspiration liefern konnte.

    Ich glaube ja es gibt viele, bei denen sich im Nachgang erst herausstellt, dass die Nutzung für Bücher, zumindest bei vielen und schwereren, das Problem der sich verbiegenden Regalböden ergibt.

    Ich habe auf dieser Seite 10 Billy-Regale, alle an die Wand geschraubt und miteinander befestigt. Das ist so bombenfest, da war die mich klar, ein Regalaustausch durch zwei 40er für einen 80er kommt nicht in Frage.

    Gesendet von meinem HD1913 mit Tapatalk

  9. #34
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.474
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    2
    Die Idee mit den Mittelbrettern ist klasse, ich bin mit meinen 40er Billys zufrieden, da biegt nichts durch. Allerdings will ich die festen mittleren Bretter versetzen, das Splitterformat ist nicht besonders Billytauglich...
    Meine Musik, mein Leben, mein Blog:
    http://www.malteklavier.de

  10. #35
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2019
    Beiträge
    29
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hat jemand einen tip was für kisten ich für ein ikea kallax nutzen könnte welche hinter die einschubtüren passt?
    Es geht hauptsächlich um panini superhelden comics

    Gesendet von meinem SM-A705FN mit Tapatalk

  11. #36
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2021
    Beiträge
    1
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo, hier sind ja schon wahnsinnige Ideen dabei für eine tolle Präsentation von Comics. Ich hatte daran gedacht, etwas mit einem Schrank mit Glastüren zu machen, um meinen Comics eine Art Ausstellungsraum zu geben. Aber irgendwie fehlt mir noch die zündende Idee, um das ganze cool zu gestalten. Einfach nur hinter Glas stellen ist ja langweilig. Vielleicht etwas mit Lichtern? Oder sähe das kitschig aus? Was meint ihr?

  12. #37
    Mitglied Avatar von Örtliche Bücherei
    Registriert seit
    01.2021
    Beiträge
    43
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Lichter sind immer gut.

    Kitschig würden wahrscheinlich so blinkende Weihnachtsbeleuchtung sein. Ja. Aber so dezentes Licht (jedes Regal in derselben Farbe) sieht doch toll aus.

    Meine Regale beispielsweise werden mit so Bilderleuchten ins richtige Licht gerückt. Das sind so komisch hängende Dinger (mattgoldener Bronce Look oder brüniert), wie sie in Museen für die grossen Bilder verwendet werden.

    Da gibt es einige Varianten mehr. Toll sieht auch aus, wenn die Lichtquelle an der hinteren Wand angebracht ist und das Licht über den oberen Bücherteil nach vorne dringt. Dies dürfte auch die bessere Idee sein damit sich das Licht nicht störend spiegelt an der Glastüre.

  13. #38
    Mitglied Avatar von Whoosher
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    478
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mit den mittlerweile in allen Versionen verfügbaren LED-Strippen sollte es doch genügend Gestaltungsmöglichkeiten geben: https://duckduckgo.com/?q=regal+led+...ages&ia=images

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher