User Tag List

Seite 5 von 22 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 547
  1. #101
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2013
    Beiträge
    2.696
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hm... Erfolgsautoren scheinen auch gerne wieder Erfolg zu haben. Wie ich gerade sehe, ist der neue Manga 「思い、思われ、ふり、ふられ」 (Omoi, Omoware, Furi, Furare) von Io Sakisaka (Ao Haru Ride) in Japan sehr erfolgreich in den Verkauf gegangen.



    167.292 Einheiten in der ersten Woche, und 81.471 Einheiten in der zweiten Woche bei den Händlern, die mit Oricon zusammenarbeiten. Der neueste Band von Suki tte Ii na yo。 (#15), der zur gleichen Zeit erschien, brauchte zwei Wochen für die Marke von 160.000.

  2. #102
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    230
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    In Japan ist im Oktober von Clamp der neue Band von "Tsubasa - WoRLD CHRoNiCLE - Niraikanai Hen" in einer regular und einer Special Edition mit Blu-ray erschienen, weiß vielleicht jemand ob diese Bände Farbseiten haben?
    Ich habe leider dazu keine Information finden können, nur dass im Magazin Farbseiten waren.

    Vielen Dank

  3. #103
    Mitglied Avatar von Sakuya
    Registriert seit
    05.2013
    Beiträge
    12.728
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Weiß zufällig jemand von euch wie der Manga heißt? o.ô
    Ich weiß nur, dass er in der Sho-Comi läuft :0



  4. #104
    Mitglied Avatar von kamichama
    Registriert seit
    11.2007
    Beiträge
    1.830
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Sakuya Beitrag anzeigen
    Weiß zufällig jemand von euch wie der Manga heißt? o.ô
    Ich weiß nur, dass er in der Sho-Comi läuft :0

    Laut Sho-Comi Seite ist es eine Kurzgeschichte mit dem Titel "Boku to amai Xmas su・go・so♥". Hier ist eine Leseprobe dazu.
    Manga Wunschliste: Amatsuki, Kuroko no Basket, Sket Dance, Nodame Cantabile, Lovely Complex, La Corda D’Oro, Witchcraft Works, Gin no Saji, Honey, Love So Life, Hajiotsu., Detarame Mousouryoku Opera, Sennen no Yuki, Urakata!!, Earl and Fairy Novel, Servant x Service, Kimi Shika Iranai, Marmalade Boy Little, ReRe Hello, Honto Yajuu, Sola, Koi to wa Yobenai ,Kyou wa Kaisha Yasumimasu., uvm

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2013
    Beiträge
    728
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo zusammen,

    kamichama hat absolut recht.

    Die Kurzgeschichte und ein paar andere sind in der diesmonatigen Weihnachtsausgabe des Magazins zu finden. Die Ausgabe, die im Dezember folgt, ist bereits den Neujahrfeierlichkeiten gewidmet. In Japan ist Weihnachten ein Tag, den man romantisch verbringt, mit demjenigen, den man liebt, im besten Falle. Der Titel heißt übersetzt soviel wie "Verbring ein süßes Weihnachten mit mir" von Kanoto Saki.

    Die Geschichte handelt - dem Titel nach wenig überraschend - von Hino Yukiko, die die Sandkastenfreundin des Schulschwarms Tamura Izumi ist. Doch im Gegensatz zu ihm, der als super niedlich gilt, ist sie total durchschnittlich. Izumi fragt Yukiko jedoch, ob sie Weihnachten mit ihm verbringen möchte. Die jährliche Weihnachtsparty der Klasse steht an und Yukiko plant, dieses Mal mächtig Eindruck auf den sie neckenden Izumi zu machen, damit er sie endlich auch als richtiges Mädchen sieht.
    Geändert von Kulturkerbe (27.11.2015 um 19:11 Uhr)

  6. #106
    Mitglied Avatar von Sakuya
    Registriert seit
    05.2013
    Beiträge
    12.728
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Vielen Dank kamichama und Kulturkerbe


  7. #107
    Mitglied Avatar von Sakuya
    Registriert seit
    05.2013
    Beiträge
    12.728
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Weiß jemand wie der Manga auf dem Cover heißt, oder kennt jemand die Mangaka?




  8. #108
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2013
    Beiträge
    728
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Sakuya,

    hätte nicht gedacht, je eine Frage zu diesem Magazin in diesem Forum zu lesen. Woher hast du das denn?

    Ich weiß nicht, ob du es bereits weißt, aber das ist das taiwanesische Cover des monatlichen Shōjo-Magazins "Candy" des taiwanesischen Verlags Ever Glory Publishing. In diesem Magazin erscheinen zwar auch japanische Serien in Übersetzung, aber dieses Cover ist von der taiwanesischen Künstlerin Sū Mò Mò und zeigt die Protagonisten ihrer Serie "bàn kē xīng yuàn" (dt. etwa "Ein halber Sternenwunsch"). Es ist somit keine japanische Publikation.

    Hoffe, das hilft.

  9. #109
    Mitglied Avatar von Sakuya
    Registriert seit
    05.2013
    Beiträge
    12.728
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Kulturkerbe Beitrag anzeigen
    Hallo Sakuya,

    hätte nicht gedacht, je eine Frage zu diesem Magazin in diesem Forum zu lesen. Woher hast du das denn?

    Ich weiß nicht, ob du es bereits weißt, aber das ist das taiwanesische Cover des monatlichen Shōjo-Magazins "Candy" des taiwanesischen Verlags Ever Glory Publishing. In diesem Magazin erscheinen zwar auch japanische Serien in Übersetzung, aber dieses Cover ist von der taiwanesischen Künstlerin Sū Mò Mò und zeigt die Protagonisten ihrer Serie "bàn kē xīng yuàn" (dt. etwa "Ein halber Sternenwunsch"). Es ist somit keine japanische Publikation.

    Hoffe, das hilft.
    Ja, das hilft sehr, vielen Dank
    Und ich habe das Cover zufällig bei Facebook entdeckt(der Post war aber auf chinesisch)


  10. #110
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    14.962
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hat jemand zu diesem Manga hier eine Inhaltsangabe? Ich finde leider keine

    Hirotte Kudasai (拾ってください) von Killy Hachida (Mangaka von "Warum bist du nur so heiß?", welcher bei Carlsen erscheinen wird)


    das Cover und die japanische Leseprobe haben mich angespprochen ^^
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  11. #111
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    23.946
    Mentioned
    104 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    Hat jemand zu diesem Manga hier eine Inhaltsangabe? Ich finde leider keine

    das Cover und die japanische Leseprobe haben mich angespprochen ^^[/SIZE]
    Lustig wir hatten den selben Gedanken, man findet aber allgemein nichts von der Mangaka mit Storyangabe etc.

    Das Bild fand ich auch lustig,..also was ich sagen kann vom Bildlichen: der eine wird anscheinend so halb vom anderen aufgelesen auf der Straße (glaub war auf Abenteuer aus) und so kommen sie sich näher. Die Story ist nur drei Kapitel lange und ein Extra gibts auch noch. Eine andere Story ist dann auch noch drin.

  12. #112
    Mitglied Avatar von Sakuya
    Registriert seit
    05.2013
    Beiträge
    12.728
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Auch wenn ich den englischen Titel auf dem Cover eingebe, oder Bild in die Google-Bildersuche klatsche, krieg ich den Namen der Mangaka nicht raus.
    Weiß den jemand zufällig, oder kann mir da irgenwie weiterhelfen?



  13. #113
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.890
    Mentioned
    54 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Der Manga heißt „Yappari Tarou-kun wa Kou Miete Igai to xxx Desu.“ und ist von Shou Ichikawa (vorausgesetzt, die Lesung stimmt).
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  14. #114
    Mitglied Avatar von Sakuya
    Registriert seit
    05.2013
    Beiträge
    12.728
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von AntiBMH Beitrag anzeigen
    Der Manga heißt „Yappari Tarou-kun wa Kou Miete Igai to xxx Desu.“ und ist von Shou Ichikawa (vorausgesetzt, die Lesung stimmt).
    Yey, vielen Dank


  15. #115
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2013
    Beiträge
    728
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Miss Morpheus,
    Hat jemand zu diesem Manga hier eine Inhaltsangabe? Ich finde leider keine
    Das ist ein Kurzgeschichtenband.

    Inhaltsangabe zu "Hirotte kudasai" (dt. etwa "Bitte mitnehmen"):
    Der zerstreute Firmenchef Shūjirō liest den ziemlich naiven Chiharu bei winterlichen Minusgraden in einem Park auf und nimmt ihn mit zu sich nach Hause. Shūjirō kann den hübschen Chiharu einfach nicht sich selbst überlassen und mischt sich, ganz anders, als es sonst seine Art ist, in dessen Angelegenheiten ein. Wider Erwarten wird Shūjirō durch die gemeinsame Zeit mit Chiharu warm ums Herz und die Bedeutung ihres Zusammenseins nimmt rasch einen hohen Stellenwert für ihn ein.

    Der Titel, dieses "Hirotte kudasai", ist das japanische Equivalent zu "Zum Mitnehmen" im Deutschen. Beispielsweise bei zu verschenkenden Katzenjungen, Hundewelpen oder ähnlichem.

    Andere Geschichten in dem Band sind:

    - "Shūmatsu no koibito" (dt. "Die Wochenendlover")
    - "Sensei nanka daikirai" (dt. "Ich hasse meinen Lehrer!")
    - "Yappari sensei nanka daikirai" (dt. "Ich hasse meinen Lehrer wirklich!")
    - "Iya yo iya yo mo" (Das ist der erste Teil eines gängigen japanischen Ausdrucks, welcher vollständig
    grob übersetzt soviel wie "In einem nein steckt auch ein ja" bedeutet)
    - "Honto no hanashi" (dt. "Eine wahre Geschichte")

    Hoffe, das hilft soweit.

    Hallo Sakuya,
    Weiß den jemand zufällig, oder kann mir da irgenwie weiterhelfen?
    Der Manga heißt „Yappari Tarou-kun wa Kou Miete Igai to xxx Desu.“ und ist von Shou Ichikawa (vorausgesetzt, die Lesung stimmt).
    AntiBMH hat natürlich recht. Vielen Dank an dieser Stelle. Auch die angegebene Lesung ist korrekt.

    Das ist übrigens der Folgeband zu "Tarō-kun wa kō miete igai to xxx desu" und bringt die Liebesgeschichte zwischen Tarō und Nohana zu einem Abschluss.

    Es geht in diesen Bänden um den fies aussehenden Tarō-kun, der neu in eine Wohnsiedlung zieht. Dort lebt die Oberschülerin Nohana und gilt bei den kleinen Kindern dort als freundliche "große Schwester". Entgegen seines wüsten Anblicks ist der neu hinzugezogene Junge herzensgut und eine herzerwärmende Liebesgeschichte zwischen ihm und Nohana entfaltet sich.

    Im zweiten Band geht es vor allem darum, dass Tarōs Familie die junge Liebe auf eine harte Probe stellt.

    Der Titel bedeutet übersetzt in etwa "So gesehen ist Tarō-kun überaschenderweise XXX." bzw. im Folgeband dann "Tarō-kun ist so gesehen überaschenderweise noch immer XXX."
    Geändert von Kulturkerbe (06.12.2015 um 23:34 Uhr)

  16. #116
    Mitglied Avatar von Sakuya
    Registriert seit
    05.2013
    Beiträge
    12.728
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Kulturkerbe
    Danke für die ausführlichen Informationen



  17. #117
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    14.962
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Kulturkerbe
    vielen Dank für die Infos
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  18. #118
    Mitglied Avatar von Castellano
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    146
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kann Jemand hier einige Infos zu diesem Titel zu finden?

    Bisher weiß Ich, dass es am 16.12 vom Verlag Shogakukan veröffentlicht wird.

    ミラチェンタイム☆ミラクルらみぃ




    Was ich habe ist der Link zur Verlagsseite http://www.shogakukan.co.jp/books/09230853

    Danke im voraus
    Geändert von Castellano (10.12.2015 um 14:01 Uhr)

  19. #119
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2013
    Beiträge
    728
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Castellano,

    das ist ein Kinderbuch des Shōgakukan Junior Bunko Labels des Verlags Shōgakukan. Die Illustration ist von Kawamura Toshie, das Originalkonzept von Ōtsuka Takashi und die Geschichte von Takahashi Natsuko.

    Die Inhaltsangabe übersetze ich dir einmal, wie sie vom Verlag angegeben ist und ergänze sie an wenigen Stellen mit dem bisschen, was ich sonst über den Inhalt finden kann. Ich hoffe, das ist dann nützlich.

    Inhaltsangabe zu Mirachantime ☆ Miracle Ra Mii:



    Die Verwandlung in einen Erwachsenen! Die langerwartete neue Serie!

    Mein Name ist Yumemi Yume und ich gehe in die sechste Klasse einer Grundschule. An meinem 12. Geburtstag sind zwei niedliche Gottheiten namens Raa und Mii erschienen und haben mich irgendwie in einen Erwachsenen verwandelt! Der Auftrag der beiden Gottheiten ist es scheinbar, meinen Traum für die Zukunft herauszufinden. Meinen Traum für die Zukunft? So etwas weiß ich echt nicht... aber dank der "Mirachantime" von Raa und Mii kann ich ja nach Herzenslust die Freuden des Erwachsenseins ausprobieren. Leserinnenmodel! Pâtissière! Und auch Synchronsprecherin in einem Anime! Welcher Beruf passt nur zu mir? Diese Arbeitserfahrungen werden meine Zukunft verändern!


    PS.
    Ein Lesermodel oder wie sie in Japan genannt werden, "Dokusha moderu" (oder "Dokumo") sind Amateurmodels, die für Jugendmodezeitschriften abgelichtet werden. Häufig wird so etwas auch in Shōjo-Manga in die Handlung eingebaut.

    In der Schule in Japan wird man immer mal wieder nach dem sogenannten "shōrai no yume", dem Wunsch für die Zukunft, gefragt, im Klartext heißt das, was man später mal werden will. Die Grundschule endet in Japan nach der sechsten Klasse, dann geht es auf die Mittelschule. Ein großer Schritt im Leben eines jungen Menschens also. In diesem Umbruch spielt natürlich auch das Thema "Was werde ich, wenn ich groß bin" eine Rolle und dieser Umstand in altersgerechter Verpackung ist wohl der Hintergrund dieses Titels.

    Ohne das Werk zu kennen bzw. hineinlesen zu können, ist es leider schwierig eine akkurate Übersetzung für solche Worte wie "Mirachantime" zu geben. Ich habe es wie oben übersetzt, weil es meiner Vermutung nach eine Zusammensetzung der Worte "Miracle", "Change" und "Time" ist. Das nur, falls du dich wunderst, wie das zusammengekommen ist.

    Insgesamt hat der Titel einige thematisch passende Wortspiele zu bieten, wie der Name der Protagonistin, deren Nachname "einen Traum haben" und Vorname ebenfalls "Traum" bedeutet. Die Namen der beiden Gottheiten sind zusammengesetzt "Mira" von "Miracle" oder auch von "Mirai" (dt. "Zukunft"), etc.

    Noch einmal der Hinweis, dass sämtliche (Eigen-)Namen von mir transkribiert wurden und keinesfalls der offiziellen Lesung entsprechen müssen. Es ist (insbesondere ohne Originaltext) leider nicht immer eindeutig zu bestimmen, wie die Romaji-Transkription oder die Kanji-Lesung zu legen ist.
    Geändert von Kulturkerbe (10.12.2015 um 22:16 Uhr)

  20. #120
    Mitglied Avatar von Blaustern
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    555
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Kulturkerbe Beitrag anzeigen
    棲みついた kommt vom sumi tsuku, was etwa soviel wie niederlassen, besiedeln im Deutschen bedeutet.

    Vielen Dank für deinen Input, die Mühe. Ich halte deine Übersetzung inhaltlich für sehr gut gelungen. Daher ist es meiner Meinung nach ganz und gar nicht nötig, auf meine Übersetzung zu warten. Ich habe sie nur der Vollständigkeit halber beigefügt.
    Wenn auch etwas verspätet, aber vielen, vielen Dank für deine Anmerkungen, Kulturkerbe! Deine Übersetzung klingt sehr schön und ist auch präziser als meine. Oftmals weiß ich zwar, was gemeint ist, aber nicht, wie ich es angemessen ins Deutsche übertragen soll. Daher helfen mir deine Übersetzungen ungemein.

    Zitat Zitat von Sombatezib Beitrag anzeigen
    Hm... Erfolgsautoren scheinen auch gerne wieder Erfolg zu haben. Wie ich gerade sehe, ist der neue Manga 「思い、思われ、ふり、ふられ」 (Omoi, Omoware, Furi, Furare) von Io Sakisaka (Ao Haru Ride) in Japan sehr erfolgreich in den Verkauf gegangen.
    Ah~, das wundert mich überhaupt nicht. Obwohl Furi Fura noch nicht allzu lange läuft, bin ich jetzt schon ziemlich fasziniert von der Serie. Ich denke, Sakisaka-sensei spielt hier sehr bewusst mit den typischen Shoujo-Klischees. Diese werden von den Protagonisten nicht nur hervorgehoben, sie beeinflussen sie teilweise sogar in ihrem Denken und Handeln. Fast schon so wie auf einer Art Metaebene. Ganz besonders gespannt bin ich aber auf Akaris und Kazuomis Rolle innerhalb des ganzen Liebesgeflechts. Ich glaube, der Manga wird noch richtig, richtig interessant.

  21. #121
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2013
    Beiträge
    2.696
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ach ja, sagt jemandem der Titel "Urotsukidōji - Legend of the Overfiend" etwas? Der Manga ist ja schon einige Dekaden zurückliegend (1986-1987) erschienen, und nun hat der US-Verlag Fakku ein Kickstarter-Projekt ins Leben gerufen, um die Werke des Autors, Toshio Maeda, im Westen neu und vollständig veröffentlichen zu können.

    Das erste wird dann eben Urotsukidōji sein. Falls jemand fragen will: Hierbei handelt es sich soweit ich erkennen kann um einen Seinen, weshalb der Titel nicht gegen die Bestimmungen von Kickstarter verstoßen wird.

    AnimeNewsNetwork berichtete vor ein paar Wochen darüber.

    Ob das Ganze dann Erfolg hat, wird erst die Zukunft zeigen.

    Soweit ich das den Informationen auf ANN entnehmen kann, wurde der Manga von CPM Manga im Zeitraum von 1999 - 2003 auf englisch veröffentlicht.
    Geändert von Sombatezib (26.12.2015 um 17:08 Uhr)

  22. #122
    Mitglied Avatar von Claudia-82
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    976
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich kann es auf Kickstarter nicht finden. Der Manga interessiert mich gar nicht, aber die Möglichkeit weniger stark gefragte Mangas so veröffentlichen von seiten der Verlage. Einerseits ist das zwar nicht der Gedanke von Kickstarter und das finazielle Risiko abzuwälzen ist auch nichts was ich gerne unterstütze. Wenn dann aber anderseits etwas rauskommt, was ich gerne hätte und ansonsten nicht kommen würde, würde ich mich beteilligen. Allerdings müssten es dann schon Wunschtitel sein.
    Größe allein ist nicht entscheidend. Eine Biene sammelt an einem Tag mehr Honig als ein Elefant in seinem ganzen Leben.

    Sei immer du selbst, ausser du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn

  23. #123
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2013
    Beiträge
    2.696
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Soweit ich das der Meldung von Fakku entnehmen kann, ist es noch nicht an die Öffentlichkeit gegangen, da dort noch "Coming soon" steht. Einen konkreten Termin nannte man nicht.

    Im Übrigen hat auch Digital Manga (anderer Verlag) bereits Kickstarter-Projekte für Mangas veröffentlicht, teilweise sind die aber gescheitert. Siehe hier.
    Geändert von Sombatezib (27.12.2015 um 09:44 Uhr)

  24. #124
    Mitglied Avatar von Sakuya
    Registriert seit
    05.2013
    Beiträge
    12.728
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also, ich weiß das dieses Buch(?) zur Reihe "Der purpurne Fächer"(orig. Ayakashi Hisen) gehört.
    Aber ich habe keine Ahnung, ob das nun eine Light Novel, ein Fanbooks, oder sonst was ist. Könnte mich da jemand aufklären?




    Hier der amazon.jp Link


  25. #125
    Mitglied Avatar von Timcampy
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.905
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Scheint nen Fanbook zu sein mit Psycho-Tests (Prophezeiung und Beschwörungsformeln) usw. aber es sind auch kleine 4-panel Comics drinnen ^^ (soweit ich das verstanden hab).

Seite 5 von 22 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •