User Tag List

Seite 26 von 26 ErsteErste ... 1617181920212223242526
Ergebnis 626 bis 638 von 638
  1. #626
    Mitglied Avatar von Yoitsu
    Registriert seit
    05.2018
    Beiträge
    400
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das DVD-Format wird über kurz oder lang aussterben.
    Das ist ein Prozess, der schon seit einem Jahrzehnt mehr oder weniger schleichend von sich geht, und jetzt, in Zeiten da 4K massentauglich wird und man bereits an 8K arbeitet, gerät diese Entwicklung in ihre heiße Phase. In 10 Jahren hat kein Mensch mehr einen DVD-Player, und kein Hahn kräht mehr nach DVDs. Das Format ist einfach unzeitgemäß. Und das sage ich als jemand, der auch noch DVDs kauft, z.b. von alten Anime, oder damit Filme günstiger sind. Aber es sollte keinen wundern, dass Publisher mittlerweile hauptsächlich auf die blaue Scheibe setzen. Ich bin froh darüber. Beschweren wir uns lieber über die wirklich schlimmen Sachen - Dass weir keine Anime-spezifisch bunten blurays wie in Japan bekommen. Wer möchte keine pinken, grünen oder goldenen Blurays haben?

    Ich stimme der ganzen Angelegenheit um die Preise übrigens zu - Die Anime-Industrie in Deutschland ist, so angenehm das auch erscheint, schon vor Jahren explodiert, das Überangebot ist erschöpfend und die Preise wahnwitzig. Ich habe schon vor 5 Jahren zwangsweise aufgehört, meinem Hobby regelmäßig durch den Kauf bestimmter Anime-Volumes zu fröhnen. Wenn es hoch kommt, kaufe ich mir dieser Tage eine Anime-Bluray im Monat. 40 - 50 € für ein paar folgen ist derzeit einfach Standard, und kein niedrig bis normalverdienender junger Mensch kann es sich leisten, da 3 - 4 Vols. im Monat zu holen. Mit Mangas ists bei mir ähnlich, das Übverangebot ist noch riesiger, aber da fällt es nicht so ins Gewicht, weil man immer mal das Geld für den ein oder anderen Manga hat. Schwierig wird es eben nur, wenn es wieder eine 20+ Reihe ist, man aber eigentlich noch 50+ unabgeschlossene Reihen Zuhause hat (No joke)

  2. #627
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.901
    Mentioned
    58 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Yoitsu Beitrag anzeigen
    Aber es sollte keinen wundern, dass Publisher mittlerweile hauptsächlich auf die blaue Scheibe setzen.
    Blu-ray-Verkäufe gehen seit ein paar Jahren zurück. Die BD wird den Rückgang bei den verkauften DVDs nicht auffangen. Es geht immer mehr Richtung Streaming. Vielleicht bei Animes nicht so sehr (da kommt es mir so vor, als wär die BD wichtiger als Streaming), aber insgesamt werden wohl VOD-Dienste im Vergleich zu DVDs und auch BDs die Oberhand gewinnen. Die BD wird nie so erfolgreich werden, wie es die DVD einmal war.

  3. #628
    Mitglied Avatar von Manon
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Weltraumstation
    Beiträge
    852
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bin froh, dass ich rechtzeitig auf Blu-ray umgestiegen bin. Die Entwicklung mit Streaming gefällt mir so gar nicht, aber die Menschen stehen ja total auf Überwachung, also was soll man machen?
    Die vielen Volume Aufteilungen nerven langsam. Allein bei Mirai Nikki mit 5 Volumes, obwohl hier sehr gute Verkäufe zu erwarten sind. Das ist nichts anderes mehr als Abzocke. Da können Kaze sagen, was sie wollen. -.-
    Die ganzen Volumes kann man nur noch mit 3 für 2 oder 5 für 3 Aktionen stemmen. So langsam gibt es eine Überschwemmung von Titeln auf dem deutschen Markt und die Preise werden trotzdem nicht günstiger. Nein, sie kommen noch teurer. Will hier jemand wirklich noch sagen, dass Animes in DE schlecht laufen? Dann würde doch nicht so viel kommen Inzwischen muss man sich dreimal überlegen, welchen Anime man sich holt, weil es so viel gibt. Am Ende werden die Publisher reicher und wir immer ärmer. haha
    Letztendlich ist Universum Anime noch der einzige Publisher, den ich am liebsten unterstütze. Am wenigsten mag ich Peppermint Anime.

  4. #629
    Mitglied Avatar von Yoitsu
    Registriert seit
    05.2018
    Beiträge
    400
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bin ehrlich gesagt verwundert, dass du in eine so agressive abwehrhaltung gehst, wo ich weder dich, noch eine deiner Überzeugungen angegriffen habe.
    Tief durchatmen.


    Zitat Zitat von Anti
    Die BD wird nie so erfolgreich werden, wie es die DVD einmal war.
    Ich glaube, du denkst da etwas zu eingeschränkt bzw. mit zu wenig Blick auf die Zukunft. Nie ist ein weitgefasster Begriff angesichts der Tatsache, dass es DVDs jetzt seit... 30? Jahren präsent gibt, und Blurays wohl noch für mindestens 100, während DVDs vermutlich in 10 Jahren das sind, was die Kassette heute ist - Gibt es noch, wird aber kaum noch hergestellt und von Endgeräten bedient. Warum sollte es auch anders sein, wo DVDs nur sehr begrenzte Qualität und Speicherplatz haben? warum sollte man auf Dauer weiter einen unterlegenen Träger unterstützen?

    Das Streaming immer präsenter wird ist klar, aber ich weigere mich von einem persönlichen und logischen Standpunkt aus zu glauben, dass das physische Medium auch nur annähernd verdrängt wird. Schon allein wegen Sammlern wird das nie der Fall sein, von der großen, gemeinen Masse, die mit Streaming überhaupt nichts anfangen kann, ganz zu schweigen.

    Zitat Zitat von Manon
    Die vielen Volume Aufteilungen nerven langsam. Allein bei Mirai Nikki mit 5 Volumes, obwohl hier sehr gute Verkäufe zu erwarten sind. Das ist nichts anderes mehr als Abzocke. Da können Kaze sagen, was sie wollen. -.-
    Die ganzen Volumes kann man nur noch mit 3 für 2 oder 5 für 3 Aktionen stemmen. So langsam gibt es eine Überschwemmung von Titeln auf dem deutschen Markt und die Preise werden trotzdem nicht günstiger. Nein, sie kommen noch teurer. Will hier jemand wirklich noch sagen, dass Animes in DE schlecht laufen? Dann würde doch nicht so viel kommen Inzwischen muss man sich dreimal überlegen, welchen Anime man sich holt, weil es so viel gibt. Am Ende werden die Publisher reicher und wir immer ärmer. haha
    Letztendlich ist Universum Anime noch der einzige Publisher, den ich am liebsten unterstütze. Am wenigsten mag ich Peppermint Anime.
    So ist es.

    Gerade das mit den Volumes ist leider etwas, wo der deutsche Markt in den letzten Jahren einen Schritt vor und zwei zurück gemacht hat. Hat man sich vor einigen Jahren langsam von den 6, 7, 8-Volumes entfernt und mit Starter-Komplettboxen oder 3-er-Volumes kurzzeitig verbessert, ist man jetzt vielerorts wieder bei großen Volumzahlen mit hohen Einzelpreisen. Stichwort Higurashi, oder alles andere von Animoon. Von KackeScheißeMist ganz zu schweigen. Das ist einer der Gründe, warum ich von drölfzig Animeserien das erste Volumen habe, aber nicht mehr. Ich bräuchte tausende Euro, um da anständig aufzuholen, darum ist das ein schwieriger und zäher Vorgang. Heutzutage muss man genau planen, welche serie man wann anfängt, um nicht in meine Situation zu kommen. Vor 10 Jahren noch hat man sich für 60 € die Komplettbox auf Amazon bestellt und gut wars. Lustigerweise, wie du sagst, wird der Markt immer breiter, und trotzdem wird alles teurer.

    Peppermint mochte ich erst sehr wegen Titeln wie Steins;Gate und Bakemonogatari, leider haben sie bei mir mittlerweile auch viel Sympathie mit ihrer Preispolitik verspielt. Universum zählt definitiv zu unseren wenigen fairen Publishern.

    Die deutschen Publisher haben ihren Veröffentlichungs-Rythmus, was regst du dich also auf? Kaufen wirst du dir, wenn dir der Anime gefällt doch sowieso...
    Niemand regt sich auf. Ich kritisiere, gebe zu bedenken, pessimiere. Und nein, leider ist genau das, was du im zweiten Satz vermutest, die Problematik -
    Man kannn sich eben nicht mehr jeden Anime holen, der einem gefällt. Nicht mal annähernd. Nehmen wir mal das Beispiel von Bakemonogatari. Wenn mir vor ein paar Jahren jemand gesagt hätte, dass das mal lizenziert wird, hätte ich ihm den Vogel gezeigt. Und jetzt ist der Anime schon Ewigkeiten bei uns und ich hab mir noch immer nicht Vol1 geholt. So gern ich die Serie auch mag und sie hhier haben würde, sobald ich Vol1 hole, muss ich auch die anderen Volumes holen. Und fangen wir mal gar nicht von den... halben dutzend weiteren Monogatari-Serien an, die alle kommen werden, und die man sich dann holen muss. Wie viel pro Volume? 35? 45? Und so viel Geld auf eine Serie zu werfen, die ich eh schon komplett gesehen habe, nur um sie hier stehen zu haben und zu supporten, sorry aber nein.

    Ich persönlich kaufe eigentlich überhaupt nur noch die ersten Volumes von Serien, die ich wirklich, wirklich, wirklich haben will, und die ich nicht nur wie früher kaufen würde, um sie auch zu supporten. Higurashi etwa, oder Violet Evergarden hab ich mir geholt. Aber das ist auch ein gutes Beispiel im falle von Higurashi, das perfekt die Absurdität der Preislage hierzulande verdeutlicht. Higurashi, ein über zehn Jahre alter Anime, kommt zu uns, und kostet pro Volume im Schnitt 45 €. Ich als Kenner möchte diesen Anime jetzt kaufen. Und sagen wir, ich bin nur an dem Core-Anime interessiert, also nur die beiden Staffeln OHNE die OVAs. Manche Volumes werden günstiger, manche teurer, einigen wir uns auf einen Fixwert von 40 €. Higurashi hatte wenn ich mich recht entsinne 6 Arcs, und da AniMoon nach Arc Volumes macht, sind das 6 Volumes für S1. Macht etwa 240 €. Zweihundertvierzig Euro für die 24(?) Folgen umfassende erste Staffel eines sehr alten Animes, den 99,9999999 % aller deutschen Käufer bereits komplett gesehen haben. Natürlich MUSS man Staffel 2 kaufen, die unbedingt notwendig für das Verständnis ist, und die auch wieder 6 Arcs hat - Nochmal 240. Um Higurashi No Naku Koro Ni also als in sich abgeschlossene Serie kompleett Zuhause stehen zu haben, in deutsch, muss man schlappe 480 € zahlen. Als Schätzwert. Fast 500 €. Wenn man die OVAs dazurechnet sicher nochmal 100. Also 600 €. Ich glaube, dazu muss man nichts mehr sagen. Oder man holt sich einfach die englische Veröffentlichung für was, 100 €? Das ist in jedem Fall sinnvoller, als als Fan, der die Serie wie gesagt eigentlich NUR holt, um sie zu supporten und zu haben, 500 € drauf zu werfen, ein Preis, für den man AniMoon, so gute Lizenzen sie auch machen, auf den Mars schießen sollte, die geldgeilen Enten. Das ist nicht mehr und nicht weniger als kalkulierte Abzocke von Nosdtalgikern.

    War nur ein Beispiel. Kannst du auf fast alle anderen aktuellen Anime umrechnen.

    Und Anime sind nach wie vor ein Nischenprodukt,
    Sind sie schon lange nicht mehr. Anime sind schon seit Jahren massentauglich und ab und an sogar bei den Oscars oder anderen Filmpreisen präsent. Jeder der sagt, Anime wären noch Nische, sollte sich mal mit der Begrifflichkeit außeinandersetzen. Moe-Anime sind Nische. Zinnsoldaten sind Nische. Furrys sind Nische. Pen&Paper ist Nische. Anime sind keine Nische.

    was willst du eigentlich???
    Humane Preise zu ordentlicher Ausstattung, anstatt mich als Käufer mit der immergleich vorgeschobenen Ausrede von teurer Lizenz und Synchro bis auf die KIK-Unterhose auszuziehen?

    Du musst dir ja nicht den oder den Anime/Manga kaufen, noch kann man selber entscheiden, für was man Geld ausgibt
    Ja okay, aber das ist eben die Natur eines finanziellen Hobbys. Okay klar, ich könnte auch einfach die Serien NUR illegal online gucken und sie dann nicht kaufen wenn sie gut waren wie viele es machen, aber im Gegensatz zu denen habe ich Anstand, Sammlerdrang, will die Macher und den deutschen Markt unterstützen.

    Wie immer ist für mich das eine Ausrede für Anime & Manga kein Geld übrig zu haben aber teure Handy Verträge um mal das klassische Beispiel der Anime & Manga Community aufzugreifen, dafür habt ihr oder in dem Fall du wieder Geld, da wird nicht gemeckert....
    Vergleichst du gerade ernsthaft den Handymarkt mit Anime-Blurays/DVDs?
    Geändert von Yoitsu (16.09.2018 um 19:49 Uhr)

  5. #630
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.901
    Mentioned
    58 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Yoitsu Beitrag anzeigen
    Ich bin ehrlich gesagt verwundert, dass du in eine so agressive abwehrhaltung gehst, wo ich weder dich, noch eine deiner Überzeugungen angegriffen habe.
    Auf wen beziehst du dich? Auf dne Vorposter KuroMandrake?

    Nie ist ein weitgefasster Begriff angesichts der Tatsache, dass es DVDs jetzt seit... 30? Jahren präsent gibt, und Blurays wohl noch für mindestens 100, während DVDs vermutlich in 10 Jahren das sind, was die Kassette heute ist - Gibt es noch, wird aber kaum noch hergestellt und von Endgeräten bedient. Warum sollte es auch anders sein, wo DVDs nur sehr begrenzte Qualität und Speicherplatz haben? warum sollte man auf Dauer weiter einen unterlegenen Träger unterstützen?
    Ich würde nicht so weit gehen und sagen, dass es BDs noch mindestens hundert Jahre geben wird. Und (Video-)Kassetten gibt es zwar nicht mehr (oder werden nicht mehr verkauft), aber als Speichermedium werden Bänder immer noch benutzt, zumindest zum Archivieren.
    Mit »nie so erfolgreich« meinte ich, dass die Verkaufszahlen nie so hoch ausfallen wie bei der DVD ausfallen werden (pro Jahr, nicht insgesamt gesprochen). DVDs wurden damals auuch von Computern unterstützt (DVD-Laufwerk vorhanden, Spiele erschienen auf DVD), aber es werden praktisch keine Computer mit BD-Laufwerke verkauft und Spiele erscheinen auch nicht auf BD, sondern man muss sie sich ausm Internet runterladen. (Das mit den Spielen liegt aber wahrscheinlich eher daran, um unerwünschte Kopien zu vermeiden.)

    Das Streaming immer präsenter wird ist klar, aber ich weigere mich von einem persönlichen und logischen Standpunkt aus zu glauben, dass das physische Medium auch nur annähernd verdrängt wird. Schon allein wegen Sammlern wird das nie der Fall sein, von der großen, gemeinen Masse, die mit Streaming überhaupt nichts anfangen kann, ganz zu schweigen.

    Ich glaube nicht, dass die Masse so groß ist, wie du glaubst. Noch sind die Ausgaben für Kaufmedien höher als der für SVoD (Subscription-Video-on-Demand). 2017 wurde mit DVDs und BDs weniger umgesetzt als 2016, aber mit SVoD, TVoD und EST (prozentual gesehen) viel mehr.

    Der Home-Video-Markt im Jahr 2017: https://www.bvv-medien.org/fileadmin...ts/JWB2017.pdf

    Geändert von Anti (16.09.2018 um 22:11 Uhr)

  6. #631
    Mitglied Avatar von Yoitsu
    Registriert seit
    05.2018
    Beiträge
    400
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von KuroMandrake Beitrag anzeigen
    @Yoitsu Ich halte an meiner Meinung fest, warum wollen mich alle zu Blu-rays überreden? Wenn ich nicht will, will ich nicht. Gönnt jedem/de doch ihr Hobby?
    Wer will dich denn zu Blurays überreden? Mach doch, wie du magst. Wenn man kein blurayfähiges Abspielgerät hat, erübrigt sich das doch ohnehin. Wenn man allerdings mal angefangen hat, Bluray zu nutzen, will man eh nie wieder zu DVD zurück. Das wäre, als würde man statt Champagner Koala-Urin bevorzugen.

    Ich denke auch, dass das bisher noch der Hauptgrund, wenn nicht der Einzige, ist, dass viele noch DVDs nutzen - Sie haben noch kein Bluraygerät und können es sich schlicht nicht aussuchen. Die Preisunterschiede zwischen DVD und Bluray verschwinden ja auch zunehmend.

  7. #632
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    2.675
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Da es scheinbar keinen eigenen Universum-Thread gibt, packe ich es mal hierhin:

    Finanzinvestor KKR übernimmt Universum Film

    https://www.anime2you.de/news/268122...niversum-film/

    Mmh, beim Wort "Finanzinvestor" schwingt irgendwie immer ein ungutes Gefühl mit finde ich, aber mal schauen, ob sich überhaupt irgendwas ändert.

  8. #633
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    blauer Planet.
    Beiträge
    153
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Panthera
    Das mit "Finanzinvestor" ist immer so eine Sache.
    Vielleicht haben die zu viel Geld locker weil die einfach in nichts investieren können was ich lohnt. Vielleicht und das hoffe ich mehr wollen die was aufbauen und dann später an jemanden mit Gewinn verkaufen wo dann aber Qualität erstmal im Vordergrund steht. Ich hoffe das heißt am Ende nicht Game Over für Animes und deren Qualität und auch noch nicht Ende für DVD und BDs. Vielleicht bauen die aber auch eine Streamingplattform auf. Sie haben ja auch die Tele München Gruppe übernommen.
    Diese KKR ist leider ein US Firma was im Bereich Film und TV zwar nicht schlecht sein muss aber ein europäischen Investor wäre mir etwas lieber gewesen weil die einiges was bei uns läuft besser kennen und vielleicht auch eher im Sinn der EU/DE Kunden die wir ja alles sein sollen handeln könnte. Mal sehen und ich hoffe das wir Kunden noch ein kleines aber wichtiges Wort mitreden können und sei es indirekt über den Kauf oder Verzicht und das nicht mal wieder die Falschen Schlüsse gezogen werden wenn etwas nicht sofort oder überhaupt nicht läuft.

  9. #634
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    16.822
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bei Hertha BSC ist/war es ein fairer Partner. Da gab es nie Stress. Sie sorgen eben für Liquidität.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  10. #635
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    blauer Planet.
    Beiträge
    153
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Dekaranger
    Das mag sein aber bei Fußball ist das immer noch eine etwas andere Sache als hier mit dem TV und Filmgeschäft. Ich lasse mich ja gerne positiv überraschen aber erstmal bleibe ich in dem Bereich bei den Firmen skeptisch was das Ganze angeht.
    Am Ende bauen die nur noch einen Streaming Dienst auf und alle BDs, DVDs und Co verschwinden vom Markt sollte sich diese Scheiben nicht wirklich mehr als Ordentlich verkaufen. Hier in dem Bereich kann man einfach mehr zusammenstreichen als bei einer Fußballmahnschaft.
    Ich hoffe nach sagen wir 3 Jahren habe ich nicht doch recht gehabt. Streaming ist nicht per se schlecht aber leider kenne ich bis heute keinen Dienst der auch viele der 60 - führen 2000 Jahre Zeichentrickfilme und Animes Klassiker im Angebot hat oder kennst du einen wo man alle Pidax Klassiker wie Montana Jones, Retter von Redwall und Co sehen kann und das auch mit O-Ton und besonders das als legale Version in mit gutem Bild auf mindesten DVD Niveau?
    Auch andere alter und älterer Serien aus den 1960 und 1970 Jahren werden nie von Kunden oder Nutzern erwähnt da es sie gibt wobei es doch auch da einen Haufen an Fans gibt. Das müsste sich doch auch lohnen die im Angebot zu haben wenn sich schon DVDs lohnen.
    Hey Arnold und Co gibt es auf auf Disk aber wohl bei uns nicht als Stream bei einem legalen Angebot einer der großen Dienste oder wird das einfach nicht beworben?

  11. #636
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    2.675
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Hui:

    Crunchyroll wird Hauptinvestor der VIZ Media Europe Group [Kazé & AoD]

    https://www.anime2you.de/news/320897...-europe-group/

    Das wird spannend.

  12. #637
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    blauer Planet.
    Beiträge
    153
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Panthera
    Danke für die Link und die Info.

    Was man da auf der Seite an Kommentaren ließt ist echt interessant. Das Crunchyroll um ein paar Ecken zu WB bzw. AT&T gehört hatte ich zwar gelesen aber wieder vergessen. Es ist echt interessant wie das mir Disney, WB und Co weiter geht und was das auch für den Anime Bereich heißt. Welche Plattformen 2021 noch gibt und welche bis dahin gestartet sind und was das alles kosten soll und wie man das Abonnieren kann und ob es für die meisten Dienste auch Prepayd Karten geben wird oder ob man zu etwas gezwungen wird wenn man das sehen will.

  13. #638
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    2.675
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Anime-Industrie erreicht 2018 erneut Rekordeinnahmen

    https://www.anime2you.de/news/341101...-im-jahr-2018/

    Wenn sich dadurch wenigstens was an den allgemeinen Arbeitsbedingungen verbessern würde...

Seite 26 von 26 ErsteErste ... 1617181920212223242526

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •