User Tag List

Seite 6 von 6 ErsteErste 123456
Ergebnis 126 bis 130 von 130

Thema: Buchtipps/ Vorschläge

  1. #126
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    19.712
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    124
    @SakuyaKira: Ehrlich gesagt muss ich jetzt auch überlegen, aber so mehr oder weniger spontan ist mir

    Jack Kerouacs "Unterwegs" (On the Road) eingefallen. Das ist zwar eine fiktive Geschichte, aber da es sehr viele autobiographische Elemente hat, würde ich schon sagen, es beruht auf einer "wahren Geschichte" im weitesten Sinne. xD

    Ansonsten wären zu empfehlen:

    Die Geisha von Arthur Golden
    Schindler's Liste von Thomas Keneally (ist natürlich nicht so einfach zu lesen)

    Ferdinand von Schirach: Verbrechen -> selbst nicht gelesen, aber es werden reale Gräueltaten in Geschichten nacherzählt

    Das wären jetzt so ein paar.
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  2. #127
    John Wick-Fan Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Spencer Mansion
    Beiträge
    34.750
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Der Schwarze Thron 1 – Die Schwestern

    Drei Königinnen, dunkel, unschuldig, klein
    einem Schoss entsprungen,
    können niemals Freundinnen sein.

    Drei dunkle Schwestern, jede so schön,
    zwei werden verschlungen,
    nur eine gekrönt.

    Drei Schwestern.
    Drei magische Talente.
    Nur eine Krone.


    Der Schwarze Thron 2 – Die Königin
    [Band 2 ab 25.09.2017 im Handel]
    Das 20-seitige kleine Heftchen habe ich verschlungen. Auch wenn ich es nicht gern sage, aber die Leseprobe hat an der richtigen Stelle aufgehört ^^ Und es war seit langem die erste, die mich richtig gefesselt hat. Warum ich die Geschichte jetzt schon mag und ich sogar weiterlesen möchte, wird jeder herausfinden, der sich den ersten Satz zu Gemüte führt. Obwohl ich es nicht mag, wenn sich Schwestern bekriegen. Drilllinge noch dazu. Demnächst wandert das Buch in meine Tüte, so das ich es nachhause entführen kann.

    Und ihr macht es mir am besten nach

  3. #128
    Ahornbaum Mitglied Avatar von Desty
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    8.948
    Mentioned
    131 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Servus

    Ich will mal wieder meine Roman Such weng stillen , bin aber aus der Szene komplett raus und möchte daher mal fragen ob mir jemand ein Guten Fantasy Roman ( oder reihe ) empfehlen kann der SEHR Magie Lastig ist ( vorzugsweise Schwarze Magie wie Necromantik , Blood Magic usw )

    Als beispiel nenn ich mal die Sonea Saga von Trudi Canavan oder Die Bibliothek der Schwarzen Magie von Christopher Nuttall ( wo ums verecken nicht der 2 Band kommt ... )

  4. #129
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2017
    Beiträge
    268
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Desty,

    mir fallen auf die Schnelle diese beiden Reihen ein:

    Die Königsmörderchroniken: Bisher 2 Bände (der zweite wurde in Deutschland geteilt) erschienen und geht etwas in die Richtung von Sonea. Ausbildung an einer Akademie, dunkle Geheimnisse, Stress mit Mitschülern usw. Allerdings meiner Meinung nach deutlich besser umgesetzt. Leider lässt der Abschlussband schon seit vielen Jahren auf sich warten. Besonders interessant finde ich auch die Gesetzmäßigkeiten der Magie.

    Die Askir Reihe: Mit 6 Bänden abgeschlossen. Dazu ein Begleitband, sowie die Folgereihe Götterkriege mit 7 Bänden (erst 6 Bände mit einem Begleitband, der dann jedoch integriert wurde) die nahtlos an die Geschichte anknüpft. Hier lässt sich also wirklich jemand Zeit beim erzählen und das merkt man auch direkt im ersten Band. Denn im Kern beschäftigt sich die Reihe mit dem Kampf gegen einen Kaiser der durch Nekromantie an die Macht gelangt ist. Der erste Band beschäftigt sich jedoch noch so gut wie garnicht damit. Hier geht es um ein eingeschneites Gasthaus, einen alten Mann der nur noch sterben will, eine junge Halbelfen-Magierin auf der Suche nach einem Helden vergangener Tage und mysteriösen Vorfällen im angesprochenen Gasthaus. Erst im zweiten Band geht es dann wirklich mit der Reise zum namensgebenden Askir los, um Unterstützung im Krieg gegen den Nekromantenkaiser zu bekommen.

    Eventuell ist ja etwas dabei

  5. #130
    Mitglied Avatar von Cyberdelia
    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    152
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Desty,

    zwei Jahre zu spät, aber vielleicht liest du noch mit oder es interessiert jemand anderen, der auf dunkle Magie steht ...

    Ich empfehle "Ich bin Gideon" von Tamsyn Muir, eine Space Fantasy mit finsterer Nekromantenmagie. Die Protagonistinnen erkunden eine gruselige Palastruine auf einem fremden Planeten und überleben mit Hilfe von Knochenmagie, Blutmagie etc. ... eine ausführliche Rezension gibt es hier.

    Schwarze Magie gibt es auch in "Hexagon" von Henning Mützlitz, ein Mix aus Dark Fantasy und Historik. Spielt in Frankreich im 17. Jahrhundert, es gibt Musketiere, höllische Magie und eine finstere Verschwörung. Ich war erst skeptisch wegen dem historischen Setting, aber dann hat es mir doch sehr gut gefallen (ausführliche Besprechung hier

    Viele Grüße
    Manga-, Anime- und Comicrezensionen auf www.literatopia.de ...

Seite 6 von 6 ErsteErste 123456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: Splashp@ges - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Sammlerecke - Chinabooks - Salleck Publications - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher