User Tag List

Seite 63 von 63 ErsteErste ... 135354555657585960616263
Ergebnis 1.551 bis 1.564 von 1564

Thema: Welche Serie habt ihr zuletzt gesehen?

  1. #1551
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    5.510
    Mentioned
    195 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Vielen Dank!

    Ich habe bei Captain Future gar nicht erst in die gekürzte Fassung reingeguckt, daher ist die Melodie gar nicht so wichtig für mich. Aber dass dort die Folgen so drastisch gekürzt sind, macht sie für mich tabu. Aber natürlich ist es einiges anstrengender, sich das in japanisch mit UTs anzugucken. Das gebe ich zu.

    Nicht ganz zurückziehen. Nur erst mal meine Rezensionen für später aufheben. Wir hatten ja schon mal darüber gesprochen und ich sehe ein, dass meine Unverträglichkeit mit dem neuen Zeug etwas arg repetitiv ist. Ich trete einfach nochmal aus mir heraus und betrachte mein Tun hier von außen. Und dann guck ich mal weiter. Vielleicht beteilige ich mich dafür mehr an Diskussionen, die andere hier einbringen und bin dann eher thematisch hier. Vielleicht ist es auch nur eine vorübergehende Laune.

    (Aber ich gucke gleich den Miami Vice Kinofilm im Directors Cut (139 Minuten). Den werde ich im Filmbereich noch abfeiern. Wenn der an Collateral rankommt, werde ich ihn lieben. Das ist mein liebster Michael Mann Film. Noch vor Heat!)

    Und oben habe ich nun meine Oxford-Trilogie-Rezension erweitert, darunter eine fantastische Idee für eine 4. Serie mit Dakota Blue Richards, die in Skins Staffeln 5 und 6 (eine meiner Lieblingsserien und auch aus diesem Jahrtausend!!! ) die androgyne Hauptrolle unglaublich toll gespielt hatte und beim jungen Inspektor Morse in den ersten Staffeln eine junge Polizistin spielte, deren Weggang die Serie eigentlich nie verkraftet hat.
    Geändert von Jovis (04.05.2024 um 09:18 Uhr)
    Art is a naked dream for consciousness.

    [QUOTE=Largo Beutlin;5890050]Im Gegensatz zu dir fördere ich das Comicwesen durch den Ankauf vieler Neuerscheinungen.[/QUOTE]

  2. #1552
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Meister Yupa
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    13.537
    Mentioned
    401 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Hab überraschend ein Paket bekommen. Auf dem Geburtstag meiner Mutter über TV-Serien geredet. Und weil ich von der Serie so geschwärmt habe, hat mir der Mann meines verstorbenen Onkels einfach die Komplettbox von Herkules Poirot mit David Suchet geschenkt.

  3. #1553
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    5.510
    Mentioned
    195 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Super! Die habe ich letztes Jahr auch angeguckt. Da wünsche ich dir viel Spaß!
    Art is a naked dream for consciousness.

    [QUOTE=Largo Beutlin;5890050]Im Gegensatz zu dir fördere ich das Comicwesen durch den Ankauf vieler Neuerscheinungen.[/QUOTE]

  4. #1554
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    13.080
    Mentioned
    44 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zu Baywatch. Was kann man da sagen? Sommer, Sonnenschein oh oh oh, laden uns gern ein oh oh oh. Die Folgen klatschen einem wie ein nasser äh Bikini ins Gesicht. Das weibliche Strandgut tut auch an Land gut. Unterhaltsam ist das bestimmt. Was Ich aber ehrlich empfehlen kann: Den Ableger 'Baywatch Nights'. Detektiv Mitch und die unheimlichen Fälle. Leider war nach zwei Staffeln schon wieder Feierabend. Mir hat die Spannung mit einem Schuss PSI besser gefallen als die Badeanstalt. Gibt's auch auf DVD.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!


    Und alles mit Maschinenschrift und in Bunt!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  5. #1555
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    5.510
    Mentioned
    195 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja, das habe ich gesehen und habe auch direkt ähnlich gedacht und bin für solche Späße auch immer zu haben. Nasse Bikinis lasse ich mir durchaus auch gerne um die Ohren hauen, allerdings habe ich für diese Zwecke die Classic Emmanuelle-Box und Jean Rolin und noch den ein oder anderen richtig guten Film hier. Wie Gwendoline oder so. Und da ist Baywatch ja - vorausgesetzt die Folgen sind story-mäßig GANZ schlimm - eine zu monumentale Ersatzbefriedigung. Wenn das aber dann doch wenigstens auf Charmed-Niveau wäre, dann habe ich mich inzwischen selbst soweit runtergewirtschaftet, dass ich mir vorstellen kann, mir den Spaß zu geben. Was mir auch noch ein wenig schwer fällt, ist der Hasselhoff. Ich glaube, der ist selbst noch weiter runtergewirtschaftet. Ich glaube, so tief komm ich nicht. Aber man kann die Folgen ja auch bei Prime gucken. Da kann ich mir ja wenigstens eine mal die Tage angucken. Ich melde mich dann.
    Geändert von Jovis (05.05.2024 um 07:59 Uhr)
    Art is a naked dream for consciousness.

    [QUOTE=Largo Beutlin;5890050]Im Gegensatz zu dir fördere ich das Comicwesen durch den Ankauf vieler Neuerscheinungen.[/QUOTE]

  6. #1556
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    5.510
    Mentioned
    195 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wenn ihr manchmal sonntags zum Frühstück eine Folge guckt und ihr geratet dann an Picket Fences Folge 52: Denn sie wissen was sie tun, dann seid ihr gesegnet. Das ist eine ganz ausgezeichnete Folge, die mich sehr zum Lachen brachte, aber eben auch meine Knoten im Gehirn aufweichte auf eine Weise, wie es eben nur David Kelley kann. Meisterliches Fernsehen auf höchster intellektueller Ebene, die eben nicht die emotionale Ebene unterschlägt. Das ist etwas, was Fernsehen zu seinen besten Zeiten immer allen Philosophen voraus hatte.

    Eine Hälfte der Folge ist ein Crossover mit Chicago Hope, auch eine Kelley-Serie, aber leider eine, an die man nicht rankommt. Hat irgendwer einen Tip? Die andere Hälfte der Folge, die die mich so zum Lachen gebracht hat und auch die, für die sich der Titel so charmant an James Dean anlehnt, gehört weitgehend Holly Marie Combs und die spielt ihre Rolle in der Serie auch SO gut, dass ich gerade, beim dritten Anlauf, endlich Gefallen an Charmed gefunden habe.
    Geändert von Jovis (05.05.2024 um 19:14 Uhr)
    Art is a naked dream for consciousness.

    [QUOTE=Largo Beutlin;5890050]Im Gegensatz zu dir fördere ich das Comicwesen durch den Ankauf vieler Neuerscheinungen.[/QUOTE]

  7. #1557
    Mitglied Avatar von Junior Woodchuck
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    Woods And Meadows
    Beiträge
    434
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Sendung mit der Maus – Käpt’n Blaubär

    Ich habe mich immer gefragt, wie Käpt’n Blaubär und die anderen Figuren bewegt werden und dachte, es wären entweder Marionetten, aber dafür waren die Hände zu realistisch und komplex in ihren Bewegungen (in den Folgen die ich gesehen habe), oder es wäre eine kostümierte Person. Zumindest ganz früher waren es wohl Marionetten, in den späteren Folgen war es aber doch anders und tatsächlich steckten zwei Personen unter dem Kostüm. Auch nicht so wie vermutet in Maskottchen-Manier, sondern als klassische Puppenspieler nur mit den Armen /Händen. Hätte die Bären viel größer geschätzt. Coole Sache.

    Puppenspieler Bodo Schulte u.A.: https://www.bodoschulte.de/puppenspi...ppenspiel/kbb/
    A Woodchuck Has Style And Substance, Lives With Intention, Takes Risks And Enjoys The Simple Things

  8. #1558
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    5.510
    Mentioned
    195 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wow. Allerdings interessant. Ich muss zugeben, dass ich da nie drüber nachgedacht habe (und frage mich auch, warum nicht), aber jetzt bin ich doch überrascht.
    Art is a naked dream for consciousness.

    [QUOTE=Largo Beutlin;5890050]Im Gegensatz zu dir fördere ich das Comicwesen durch den Ankauf vieler Neuerscheinungen.[/QUOTE]

  9. #1559
    Mitglied Avatar von Junior Woodchuck
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    Woods And Meadows
    Beiträge
    434
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Gell?
    A Woodchuck Has Style And Substance, Lives With Intention, Takes Risks And Enjoys The Simple Things

  10. #1560
    Mitglied Avatar von crowenhaft
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Scottish Highlands
    Beiträge
    925
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    THEM Staffel 2
    THE SCARE




    Während die erste Staffel von Them, den Rassisimus in den 50ern thematisierte, geht es nun um den Rassismus innerhalb der Polizei anfang der 90er Jahre. Im Fernsehen laufen die Angriffe auf Rodney King, während Detective Dawn Reeve (Deborah Ayorinde) versucht, einen bizarren Serienmörder zu fassen, der seine Opfer furchtbar zugerichtet, unter Spülen und in Kisten an den Tatorten zurückläßt. Behindert wird sie innerhalb der Polizei von rassistischen Anfeindungen ihrer Kollegen und auch ihre Mutter (Pam Grier) hütet ein finsteres Geheimnis.



    Wieder bricht der übernatürliche Horror, diesmal in eine Kriminalgeschichte, die für gruslige Momente sorgt. Hier weniger grausam, als in Staffel 1. Doch bleibt die Figur des Edmund Geins (Ed Gein) sicher in Erinnerung.



    von mir
    7/10
    Geändert von crowenhaft (14.05.2024 um 05:55 Uhr)


  11. #1561
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    5.510
    Mentioned
    195 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wow. Miami Vice S1 Ep 10: Zu hoher Einsatz gibt uns Michael Madsen (z.B. Kill Bill), Burt Young (Rocky), Terry O'Quinn (LOST) und Lenny von Dohlen (Twin Peaks). In vorherigen Folgen gab es schon Bruce Willis und Ed O'Neill, und schon in der Warteschleife hängen Pam Grier und Joan Chen. Alles erste Staffel. Ganz schön üppig. Auch die Stories haben sich bestens gehalten, nur die Klamotten darf man heute zumindest in meinem Stadtviertel nicht mehr so einfach mit sich rumtragen.
    Art is a naked dream for consciousness.

    [QUOTE=Largo Beutlin;5890050]Im Gegensatz zu dir fördere ich das Comicwesen durch den Ankauf vieler Neuerscheinungen.[/QUOTE]

  12. #1562
    Mitglied Avatar von Wolfsdrache
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.482
    Mentioned
    83 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nochmal zu Baywatch: Da sind durchaus auch anspruchsvolle Storys bei den Folgen dabei. Nicht alle Folgen, aber manche. Und es geht nicht nur um Damen in knappen Badeanzügen. Die Serie will aber auch keine ganz großen Ansprüche stellen, so kommt es mir zumindest vor. Bin in Staffel 5 glaube ich, mache gerade eine Pause. Natürlich ist die Action und die viele Beteiligung der Rettungsschwimmer übertrieben und unrealistisch. Da könntest du dir mal den Film angucken, der nimmt die Thematik ganz gut auf die Schippe.

    Ich gucke immer noch viel zu viel und oft durcheinander.

    Gerade bin ich mit Murdoch Mysteries Staffel 4 fast durch und weiterhin gefällt mir sehr die ruhigere Erzählweise im Vergleich zu ähnlichen Serien im gegenwärtigen Setting zum Beispiel zu FBI und FBI - Most Wanted.

    Dazu noch zwei längere Sachen. Ich hatte mir letztes Jahr eine bestimmte Folge von Diagnose Mord angeschaut und als die Ausstrahlung das nächste Mal von vorn begann, dann auch da begonnen. Ich mag die Charaktere und bis auf ein paar verpasste Folgen (oder missglückte Aufnahmen) bin in Staffel 7 inzwischen. Auch hier alles etwas ruhiger, manchmal mit einer Portion Humor dazu.

    Die zweite Serie, die ich mir ans Bein gebunden habe, ist Stargate. Da bin ich inzwischen in Staffel 3 angelangt. Auffällig ist hier bisher nur, dass die Völker auf der anderen Seite des Tores fast immer Menschen sind, die sich äußerlich nicht von denen der Erde unterscheiden. Mal schauen, was noch so alles kommt.

    Und um im Kontrast noch was neueres einzustreuen, gucke ich gerade die letzten Folgen von Staffel 1 der Landarztpraxis. Mag manchen langweilig erscheinen, aber ich mag die ruhigere Art mit nicht zu viel Drama und Intrigen.

  13. #1563
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    5.510
    Mentioned
    195 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Stargate habe ich vorletztes Jahr bis Staffel 4 geschafft. Die Schlüssel- und Doppelfolgen (besonders den 4-Teiler beim Übergang von S1 zu 2) fand ich auch ganz gut. Wenn es da ne Liste gäbe, wie bei Akte X, mit Folgen die die Hauptstoryline betreiben, dann würde ich mich da nochmal dran begeben.
    Art is a naked dream for consciousness.

    [QUOTE=Largo Beutlin;5890050]Im Gegensatz zu dir fördere ich das Comicwesen durch den Ankauf vieler Neuerscheinungen.[/QUOTE]

  14. #1564
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    5.510
    Mentioned
    195 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe gerade eine sehr interessante Erfahrung gemacht.

    Sherlock: Das letzte Problem (Staffel 4, Folge 3), der Serienabschluss. Ich hab ihn immer gehasst. Und fand auch die ganze Staffel sehr mäßig. Aber dieses letzte Abenteuer passte einfach nicht. Dabei war es gut vorbereitet. Rotbart wurde schon in Staffel 3 erwähnt. Aber trotzdem... es war zuviel. Die Folgen an sich erforderten schon eine gewisse Aufmerksamkeit, und Übersicht. Und man war einfach zu überfrachtet, um dann noch ein solch schweres Tuch über alles nochmal drüberzuwerfen. Ich hab's ihnen einfach nicht mehr abgekauft. Und wer sich noch daran erinneet, weiß, dass da einiges kam, was fragwürdig war. Die Auflösung mit dem Mädchen im Flugzeug war praktisch eine Nullnummer. Genau wie der plötzliche Ortswechsel im letzten Drittel. Es war alles zu überfrachtet. ABER...

    ...ich habe diese Folge gerade einzeln geguckt, also nicht am Ende der Staffel oder am Ende der Serie. Unvorbereitet und ohne diesen ganzen Wust an Informationen und Querverweisen parat zu haben und siehe da... jetzt funktioniert's. Es vereinfacht einfach alles, wenn man die Moriarty-Saga nicht gerade erst im Sinn hat. Wenn die Schwester einfach plötzlich da ist, ohne dass sie es vorher einfach 10 Spielfilme lang nicht war. Ganz für sich betrachtet kauft man ihnen plötzlich diese ganze Geschichte ab. Und dann ist sie nicht der Tropfen, der das Fass überlaufen lässt. Auf einmal ist der Film richtig gut.
    Art is a naked dream for consciousness.

    [QUOTE=Largo Beutlin;5890050]Im Gegensatz zu dir fördere ich das Comicwesen durch den Ankauf vieler Neuerscheinungen.[/QUOTE]

Seite 63 von 63 ErsteErste ... 135354555657585960616263

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: Splashp@ges - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Sammlerecke - Chinabooks - Salleck Publications - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher