User Tag List

Seite 34 von 34 ErsteErste ... 2425262728293031323334
Ergebnis 826 bis 840 von 840
  1. #826
    Mitglied Avatar von MrBlonde
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    402
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hab ich auch überlegt nur gibt es aktuell die Johann und Pfiffikus Gesamtausgabe nicht komplett.
    Zum Teil ausverkauft, da hab ich überlegt zu warten und evtl bringt Toonfish eine Neuauflage raus?

  2. #827
    Mitglied Avatar von New-York23
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Geldspeicher, Entenhausen
    Beiträge
    953
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe mal bei Amazon und verschiedenen Comichändler geschaut, dort gibt es eigentlich alle Bände von der Johann und Pfiffikus Gesamtausgabe.
    Die Schlümpfe und Johann und Pfiffikus kann ich wirklich empfehlen.
    Die Schlümpfe kann man ruhig etwas durcheinander lesen. Die Serien haben eine Weile gebraucht, zu mir zu finden, bei Carlsen waren ständig, Bände nicht erhältlich und ich habe die Lust verloren, sie zu Lesen. Erst mit der tollen Ausgabe bei Toonfish haben sie mich mit viele spannenden und lustigen Abenteuern zum Schmunzeln gebracht.
    Percy Pickwick ist auch ein Highlight, auch er brauchte eine Weile, bevor er in meine Sammlung kam, der Name schreckte mich erst zurück, da er wie eine Überraschungseifigur klang.
    Die Comics sind aber toll.

  3. #828
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Splitterfeld
    Beiträge
    150
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Fagen Beitrag anzeigen
    Das kann sein, ich habe hier von den Einzel-Ausgaben tatsächlich nur die Carlsen-Ausgabe vorliegen.
    Allerdings auch eure wirklich schöne Kompakt-Ausgabe, und da habt ihr es dann anscheinend zurückgeändert.
    Nein, wir haben es nicht "zurückgeändert", sondern wir sahen uns leider genötigt, die Dupuis-Reihung aus deren "Intégrales" zu übernehmen. Und dort hatte man beschlossen, für diese Ausgabe alle Geschichten strikt nach ihrer ersten Veröffentlichung im großen Heft- bzw. Albumformat zu sortieren. Das führte, wie schon angedeutet, speziell bei den ersten sechs, ursprünglich kleinformatigen Geschichten zu erheblichen Verschiebungen. Und es warf nebenbei auch die gewohnte Reihenfolge aus den normalen Alben über den Haufen (die Carlsen übrigens zum Teil auch schon abgewandelt hatte).

    Wir waren darüber nicht glücklich. Aber das abzuändern, wäre ziemlich kompliziert geworden, wenn nicht unmöglich (aus rechtlichen Gründen). Zum Ausgleich lässt sich aber diese verwickelte Editionspraxis anhand des Keingedruckten gut nachvollziehen - da kann man genau nachlesen, was wann wo und in welcher Form zuerst erschienen ist etc. Und als Bonus gibt es auch noch in Band 1 ein Faksimile der allerersten Mini-Geschichte.

    Zitat Zitat von MrBlonde Beitrag anzeigen
    Hab ich auch überlegt nur gibt es aktuell die Johann und Pfiffikus Gesamtausgabe nicht komplett.
    Zum Teil ausverkauft, da hab ich überlegt zu warten und evtl bringt Toonfish eine Neuauflage raus?
    Aktuell sind alle Bände lieferbar bis auf Band 3 (in dem die Schlümpfe ihr "Zauberflöten"-Debüt feiern), und der ist gerade im Nachdruck. In wenigen Wochen ist die Reihe also wieder komplett erhältlich.

  4. #829
    Mitglied Avatar von MrBlonde
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    402
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @maxmurmel
    Das ist schön zu hören, dann wird wohl doch Johann und Pfiffikus auf die Liste kommen!
    Hatte die Befürchtung es wird jetzt nach und nach verschwinden und ich müsste den Bänden Nachjagen.
    Wenn diese Reihe jedoch im Programm bleibt, kann ich da ja getrost zuschlagen!

    Das Design wird gleich bleiben und nicht an die Schlumpf-Kompaktausgabe angepasst?

    Immer noch schade, dass die Schlumpf-Kompaktausgabe vom Original Verlag keine Fortsetzung nach Peyo bekam, sonst hätte ich dort zugeschlagen.
    Geändert von MrBlonde (28.05.2021 um 10:15 Uhr)

  5. #830
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Splitterfeld
    Beiträge
    150
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von MrBlonde Beitrag anzeigen
    Wenn diese Reihe jedoch im Programm bleibt, kann ich da ja getrost zuschlagen!

    Das Design wird gleich bleiben und nicht an die Schlumpf-Kompaktausgabe angepasst?

    Immer noch schade, dass die Schlumpf-Kompaktausgabe vom Original Verlag keine Fortsetzung nach Peyo bekam, sonst hätte ich dort zugeschlagen.
    "Johann & Pfiffikus" werden, wenn es nach uns geht, sicher noch lange im Programm bleiben, und das in der gewohnten Ausstattung. Dupuis hat zwar bald nach dem Start unserer Edition die Originalausgabe bei Neuauflagen optisch an deren sonstige "Intégrales" wie die der "Schlümpfe" angepasst und dabei auch den Bonusteil aufgeblasen (gleicher Inhalt, aber großzügiger gestaltet und darum mehr Seiten). Wir werden diesen Weg aber auf absehbare Zeit nicht gehen, denn das würde über Jahre ein ausgesprochen uneinheitliches Bild dieser Reihe bedeuten, bis alle Bände auf das neue Design umgestellt wären. Oder man müsste sämtliche Altauflagen auf einen Schlag einstampfen und dann alles komplett neu drucken. Das ist es nicht wert, denn wie gesagt: Inhaltlich sind beide Varianten prinzipiell gleich.

    Ob die "Schlümpfe"-Kompaktausgabe fortgesetzt wird, steht dagegen auf einem ganz anderen Blatt. Die vier aktuell vorliegenden Bände umfassen praktisch das Schlumpf-Gesamtwerk von Peyo, das seinerzeit bei Dupuis erschienen ist (bis 1988). Danach wechselte die Serie zum Verlag Le Lombard, sodass praktisch alles ab "Die Schlümpfe" Band 14 sowie die Nebenserien, die seitdem erschienen sind, in deren Verantwortungsbereich fällt.
    Das heißt nicht, dass eine Fortführung der "Intégrales" alias "Kompaktausgabe" unmöglich ist - zumal beide Verlage längst unter einem Konzerndach operieren. Aber derzeit ist unseres Wissens nichts dergleichen angekündigt.

  6. #831
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    2.286
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Würde mir auch eine Fortsetzung der Kompaktausgabe wünschen. Viele der Post-Peyo-Alben sind auch sehr gut und es wäre interessant, mehr über die beteiligten Künstler zu erfahren (auch wenn ein redaktioneller Teil in potentiellen Folgebänden wahrscheinlich deutlich kürzer ausfallen würde als in den bisherigen).

  7. #832
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    8.880
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von MrBlonde Beitrag anzeigen
    Hab ich auch überlegt nur gibt es aktuell die Johann und Pfiffikus Gesamtausgabe nicht komplett.
    Zum Teil ausverkauft, da hab ich überlegt zu warten und evtl bringt Toonfish eine Neuauflage raus?
    Neuauflage im Anmarsch
    https://www.ppm-vertrieb.de/Johann-P...s-3::5070.html
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  8. #833
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    6.573
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @maxmurmel: Gibt es denn Erkenntnisse bezüglich einer Fortsetzung der "Welt der Schlümpfe" und somit einem Abdruck der noch fehlenden Geschichten?

  9. #834
    Mitglied Avatar von MrBlonde
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    402
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    @maxmurmel: Gibt es denn Erkenntnisse bezüglich einer Fortsetzung der "Welt der Schlümpfe" und somit einem Abdruck der noch fehlenden Geschichten?
    Ist das ein Spin-off???
    Ich dachte immer das sind Themenbände.
    Was ist an der Serie dann anders bzw. wann ist diese einzuordnen?

  10. #835
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    6.573
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das sind Stories, die sind in D zuvor einerseits in Carlsens "Schlumpfgeschichten" und andererseits bei Bastei und im Schlümpfe Magazin erschienen.
    Ich habe keinen Überblick, was es alles gibt und was fehlt. Dürfte aber alles Nach-Peyo-Ära sein.

    Hier ein Thread zu dem Thema, der aber nicht wirklich weiter hilft.
    https://www.sammlerforen.net/showthr...ht=Schl%FCmpfe

  11. #836
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    6.573
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wobei: Dieser dort gefundene Link ist nicht schlecht. https://www.st-gerner.de/schlumpf/in...u=2&content=25

  12. #837
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Splitterfeld
    Beiträge
    150
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Welt der Schlümpfe (Kurzgeschichtenserie)

    Zitat Zitat von MrBlonde Beitrag anzeigen
    Ist das ein Spin-off???
    Ich dachte immer das sind Themenbände.
    Was ist an der Serie dann anders bzw. wann ist diese einzuordnen?
    Weil diese Frage schon mehrfach Thema in diesem Thread war (siehe z.B. #751 , #764 , #765 ), hier nur noch mal eine "kurze" Zusammenfassung:

    Die Albumreihe "Die Welt der Schlümpfe" versammelt in Auswahl und thematisch sortiert Kurzgeschichten von 8 oder auch 4 Seiten Länge, die ab 1989 zuerst für das frz. Magazin "Schtroumpf" entstanden. Selbiges übernahm der Bastei Verlag ab 1991 unter dem Titel "Die Schlümpfe" für den deutschen Markt, und während das französische Vorbild nach ein paar Jahren und einigen Neustarts wieder eingestellt wurde, lief die Bastei-Version weiter (immerhin bis 2002) und brachte es auf 132 Ausgaben. Das heißt, etliche der späteren Geschichten sind vermutlich zuerst bei Bastei erschienen, und sie haben insgesamt einen eher losen Bezug zu den "normalen" Alben. Gleichwohl wurden sie alle vom Studio Peyo produziert.

    Aus diesem Fundus wurden dann nicht nur die "Normal"-Alben 14 & 15 bestritten, sondern auch eine erste, kleinformatige Auswahl in Frankreich - ein Teil davon erschien als "Schlumpfgeschichten" bei Carlsen - und später "Die Welt der Schlümpfe" als neue Auwahlausgabe im normalen Albumformat mit bislang sieben Bänden.

    Material für einen achten Band liegt zwar vor, aber ein Veröffentlichungstermin steht aus. Sehr wahrscheinlich hat die neue "Schlümpfe"-CGI-Zeichentrickserie jetzt erst mal oberste Priorität, die gegen Ende des Jahres starten soll, sodass andere (Neben-)Projekte hinten anstehen müssen.

    Ein ziemlich umfassender Überblick der Schlümpfe-Kurzcomics findet sich übrigens hier:
    https://www.st-gerner.de/schlumpf/in...u=2&content=24

    Diese Auflistung lieferte auch die Grundlage für die ähnlich ausführliche Darstellung in der Wikipedia:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Sc...ge_Geschichten

    P.S.: Die Kurzgeschichten in den späteren Schlumpf-Magazinen von Panini oder Blue Ocean sind wohl ebenfalls Nachdrucke aus dem "Bastei-Fundus".

  13. #838
    Mitglied Avatar von Fagen
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    246
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Gibt es eigentlich noch Überlegungen oder überhaupt die Möglichkeit für euch, den Werbecomic "La Légende de la montagne à beurre" (Die Legende des Butterbergs) in irgendeiner Weise zu publizieren? Das Original ist 1963 erschienen, zu einem Zeitpunkt, als die Peyo-Geschichten den meiner Meinung nach ausgereiftesten und schönsten Stil zeigten (z.B. "Im verwunschenen Land") und spielt sogar im gleichen Universum, da immerhin der Cousin von Gargamel auftritt.
    Ich hatte ja ein bisschen auf eine Aufnahme in die Kompaktausgabe gehofft, aber das hat ja nicht stattgefunden. Ja, ich weiss, ihr hattet da Vorgaben durch die Dupuis-Reihung, aber ich wusste ja nicht, ob die Geschichte vielleicht bei denen integriert war. War sie wohl nicht.

  14. #839
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Splitterfeld
    Beiträge
    150
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Überlegung gibt es schon länger, eine praktikable Lösung haben wir dafür aber bislang leider nicht gefunden. Und ob wir die Möglichkeit, sprich Lizenz und brauchbare Vorlage dazu bekämen, steht noch mal auf einem ganz anderen Blatt. Das liegt erst mal daran, dass die Original-Vorlagen zu diesem Mini-Werbecomic nicht mehr existieren. Und zum anderen war der Comic nicht darauf abgestimmt, sich in das Peyo-Universum einzufügen. Keine von seinen bekannten Figuren tritt darain auf. Es sind die stilistischen und sonstigen Gemeinsamkeiten, die Jahrzehnte später dazu führten, dass man den Zauberer aus der "Legende" - der zugegeben auch aussah wie eine verkleinerte Version des 1963 schon existenten Gargamel - kurzerhand zu dessen Cousin erklärte.
    Trotzdem gehörte er ursprünglich nicht zur Welt der Schlümpfe, sondern wenn, dann wohl eher zum Reich von Johann und Pfiffikus. Das läge demnach also irgendwo in den Vogesen...

  15. #840
    Mitglied Avatar von Fagen
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    246
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja, schade, aber im Grunde habe ich schon an diese Probleme gedacht. Ich bin allerdings auch nur ein Laie und zugegebenermaßen vielleicht etwas naiv und blauäugig, was solche Projekte angeht und denke/wünsche/hoffe, dass mit den Verbindungen, dem Einfluss und dem Willen, den ihr seit Jahren an den Tag legt (bin nach wie vor ganz verliebt in die J&P-GA, die Schlümpfe-Kompaktausgabe und vor allem in die Mini-Recits!), dass ich euch im Prinzip alles zutraue. Im positiven Sinne.
    Geändert von Fagen (06.06.2021 um 23:39 Uhr)

Seite 34 von 34 ErsteErste ... 2425262728293031323334

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •