Seite 75 von 75 ErsteErste ... 256566676869707172737475
Ergebnis 1.851 bis 1.861 von 1861

Thema: Comics in der Presse III

  1. #1851
    Heute in der Süddeutschen:

    Ein Werwolf deckt auf
    Die großartige Graphic Novel "Am liebsten mag ich Monster" erzählt nicht nur eine, sondern viele aufsehenerregende Geschichten. Vielleicht zu viele. Aber man kann es der Zeichnerin Emil Ferris nicht verargen. Ihr Stil erneuert das Genre
    von Thomas von Steinaecker

    Troll beiseite
    In "Hilda" beweist eine kleine Heldin großen Mut
    von Daniel Wüllner

  2. #1852
    In den Kulturprogrammen des Bayerischen Rundfunks läuft heute eine Besprechung des Zeichentrickfilms "Die Unglaublichen II", der morgen ins Kino kommt. Tenor: sehr gut, aber nicht ganz so gut wie der erste Teil.

  3. #1853
    Die Süddeutsche bleibt heute bei "Die Unglaublichen II" eher zurückhaltend. Es gibt einen größeren Bericht im Veranstaltungsmagazin SZ extra:

    Fantastisch elastisch
    In Superheldenfilmen übernehmen immer öfter Frauen die Führung. Das ist auch im Pixar-Sequel "Die Unglaublichen 2" so, mehr Spaß versprechen aber die Männer
    von Josef Grübl

    Auf der Kinoseite im Feuilleton gibt es nur eine Kurzmeldung:

    Der Traum aller Eltern: beobachten, welche tollen Qualitäten ihre Kinder entwickeln. Im Fall von Jack Jack, dem Baby der Incredibles, ist diese Erfahrung fast alptraumhaft, so jenseits aller Vorstellungen vermag dieser zu agieren. Der zweite Film der Pixar-Superhelden-Serie von Brad Bird - 14 Jahre sind seit dem ersten vergangen - kreist um ein dröges Dilemma. Die Welt braucht offenkundig Superhelden, aber diese sind ihr auch absolut suspekt und gehören verboten. Die Mutter, Elastigirl, soll für eine bessere PR sorgen, der Vater hockt daheim und wird genervt von den Haushalts- und Erziehungspflichten. Sogar Mathe machen sie in der Schule jetzt andersherum.
    von Fritz Göttler

  4. #1854
    Jetzt kommt die offizielle Kinokritik in der Süddeutschen:

    Vom Bildschirm versklavt
    Die "Unglaublichen" waren vor 14 Jahren einer der größten Animationserfolge des Pixar-Studios. Nun kehren sie zurück - in ein neues mediales Zeitalter
    von Fritz Göttler

  5. #1855
    Die Süddeutsche meldet heute den Tod von René Pétillion mit einem kurzen dpa-Text.

  6. #1856
    Bei dem neuen Superhelden-Reißer "Venom" geht die Süddeutsche ähnlich vor wie letzte Woche bei den "Unglaublichen". Zunächst wird der Film nur in SZ extra besprochen:

    Alienattacke auf Abruf
    Im Marvel-Film "Venom" wird Tom Hardy von einer außerirdischen Lebensform befallen
    von Josef Grübl

    Kurzkritik im Feuilleton:

    Eine Jekyll-und-Hyde-Symbiose aus Mensch und Sueprheldenmonster. Venom ist die abgründige Version von Spiderman und bekommt jetzt seinen eigenen Marvel-Film. Ruben Fleischer verbindet nahtlos Action, Science Fiction, Komödie und berührende Romanze. Und Tom Hardy macht aus der Entdeckung seiner unheimlichenFähigkeiten - Saug-Tentakel, die als umschlingende Masse aus seinen Armen wuchern, fürchterliche Zahnreihen, Riesenzunge - ein existenzielles Abenteuer.
    (Anke Sterneborg)

  7. #1857
    Nachtrag zur gestrigen Süddeutschen (im Moment wird mir die Zeitung so spät am Morgen zugestellt, daß ich erst am Abend zum Lesen komme):

    "Wehe mir, ich bin tot"
    Archäologen stoßen auf Comic aus der Antike
    von Sebastian Kirschner

    Es geht um eine Gruft aus dem ersten nachchristlichen Jahrhundert in Jordanien. Wände und Decken sind mit Alltagsszenen bemalt und mit Schriften versehen, was die Wissenschaftler an Comics denken läßt. Die Ägypter hatten diese Darstellungsform allerdings schon wesentlich früher.

  8. #1858
    Hat zwar wenig mit Comics zu tun; ich führe diesen Artikel aus der Süddeutschen von heute trotzdem mal an:

    Am Spinnenfaden
    Wer "Marvel's Spider-Man" für die Playstation 4 spielt, taucht in ein hyperreales New York ein, das kein Außen mehr kennt
    von Bernd Graff

  9. #1859
    In der heutigen Literaturbeilage der SZ zur Frankfurter Buchmesse fand ich noch:

    Der Mörder ist imemr die Therme
    Sog der Steine: In der Graphic Novel "Der Magnet" des Pariser Zeichners Lucas Harari spielt ein berühmter Bau von Peter Zumthor die Hauptrolle. Das Unheimliche und Fantastische zeigt sich in diesem Architektur-Thriller in Bildern, denen alles Wilde ausgetrieben ist
    von Christoph Haas

  10. #1860
    Die Süddeutsche liefert heute die Kinokritik zu "Venom" nach:

    Monster Buddy
    In "Venom" wird der Körper des großen Schauspielers Tom Hardy von seltsamen Kräften übernommen
    von Anke Sterneborg

  11. #1861
    Heute in der Süddeutschen:

    Wogegen bist du dafür?
    Der ehemalige Kunstprofessor Nicolai Sarafov hat vor Jahrzehnten sein Institut für Regionalistik in der Münchner Görresstraße gegründet. Was darunter zu verstehen ist, demonstriert er in drei neuen Graphic Novels
    von Jürgen Moises

Seite 75 von 75 ErsteErste ... 256566676869707172737475

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •