Seite 21 von 21 ErsteErste ... 1112131415161718192021
Ergebnis 501 bis 510 von 510

Thema: allein

  1. #501
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    6.216
    Es ist halt eine Mysteryserie die läuft und funktioniert nur solange es noch als Rahmen komplett ungelöst ist und man dafür solange viele andere Dinge als neue komplett andere spannende Haupthandlung einer anderen Welt erlebt , die eben nur so möglich sind.
    Die Zeit dazwischen rätselt man deswegen , sucht auch hin und wieder nach mehr oder weniger dem verstehen und Lösungen und Möglichkeiten zur Rückkehr ( die Figuren genau wie der Leser)
    Den Autoren gibt es aber die Möglichkeit eine andere völlig eigene Handlungsebene bsw einen grossen Krieg zwischen diversen Parteien und ähnliches in Zyklen der Zwischenwelten aufzubauen ,aufzuziehen mit diversen Personen die wie Schachfiguren ständig neu dazukommen oder verschoben und positioniert werden. ( Weitere Rätsel für unsere Figuren und Leser, wichtig für die Handlung der Zwischenwelt oder auch für die der grossen Auflösung ?)
    Mitten drin unsere Kids die einzeln gerade ihre merkwürfigen Erlebnisse machen und sehr unangenehme Begegnungen haben ( der Leser erlebt diese ahnungslos genauso wie die Figuren)
    Ich würde sagen Auflösung ist bislang eher ungelöst, maximal irgendwo dazwischen, es ist nach 12 Bänden wie ein grosses Puzzle oder Memory , einige Teile sind aufgedeckt und Teile des Rahmens stehen schon, der Rest ist völlig unklar und muss noch umgedreht und richtig positioniert werden.
    Es spielt derweil aber stattdessen viel mehr die eigene grosse Handlungsebene der letzten Zyklen der diversen Parteien die Hauptrolle und weniger eine Auflösung oder Rückkehr.
    Also das reine überleben vor dem verstehen.
    Das interview im letzten Band erklärt dazu aber auch viel das die letzten Bände mit dem Schicksal von Einzelpersonen zwar einzeln beim lesen recht unverständlich , für den weiteren Verlauf zum verstehen später als Ganzes aber notwendig wären.
    Alles soll sich später zusammenfügen.
    Die Serie ist ein wenig wie der grosse Tote von Loisel oder The Walking Dead mit Kindern..
    XIII und Lost sind ansonsten schon gute Beispiele wie man so eine Serie lange laufen lassen kann.
    Geändert von Huckybear (11.06.2019 um 15:22 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  2. #502
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.987
    Blog-Einträge
    11
    Bei XIII hatte ich irgendwann vergessen, mit welchem 'Rätsel' das Ganze mal angefangen hat. Als es mir wieder einfiel, war ich auch genervt, dass immer noch nicht klar war, wie XIII von wo ins Wasser fiel, um zu Beginn von Band 1 irgendwo angespült zu werden. Hab dann irgendwann auch nur noch die neuen Bände gekauft, aber nicht mehr gelesen (insofern dann doch 'abgesprungen') und warte immer noch drauf, irgendwann mal die Info zu bekommen, DASS es dann jetzt mit Band irgendwas aufgelöst wird, um dann mal alles in einem Rutsch zu lesen, zT eben wieder zu lesen...

    Horizontale Erzählweise gut und schön, funktioniert für mich aber nur, wenn man den Bogen nicht überspannt. Ansonsten steig ich oft gar nicht erst ein oder wenn, dann irgendwann wieder aus, wenn ich genervt bin oder das Gefühl hab, dass es nur noch 'Masche' ist, um Leser/Zuschauer bei der Stange zu halten, letztendlich aber gar nicht oder nur mit 'heißer Luft' aufgelöst wird. Nervig vor allem auch immer dann, wenn die Zeitabstände zwischen 'neuem Futter' zu groß sind, so dass man das bereits Geschehene der 'horizontalen Erzählung' bereits wieder vergessen oder nur noch undeutlich in Erinnerung hat. Rostocker Polizeiruf und Dortmunder Tatort sind so Fälle, wo mir die Abstände zu groß sind... Zumindest bei den Dortmundern bietet zumindest meine TV-Zeitschrift zuweilen den Service, bei neuen Folgen ein 'Was-bisher-geschah' abseits des jeweiligen Falles zu bringen...
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2019 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  3. #503
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.987
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von Hate Beitrag anzeigen
    Das große Vorbild bei den frankobelgischen Alben ist immer noch "XIII", bei dem die Auflösung des Rätsels jahrzehntelang herausgezögert wurde, ohne dass die Leser absprangen.
    Sure? Gingen da nicht ab Band 14 die Verkaufszahlen kontinuierlich zurück?
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2019 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  4. #504
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    11.817
    Nein, solange Vance zeichnete und Van Hamme schrieb, blieb die Serie gleichbleibend erfolgreich - also bis zu Band 19 (2007)
    http://www.comicforum.de/showthread....=1#post4775941

  5. #505
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.987
    Blog-Einträge
    11
    Und? Weiß man nach Band 19, wie, wo, wann, wer ins Wasser fiel?
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2019 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  6. #506
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.190
    Die Zusatzseiten von Band 11 waren sehr erhellend, Vehlmann hat noch den Durchblick für das Ende

    Wird das Spin-Off auch hier kommen?
    Geändert von JeffBär (13.06.2019 um 08:09 Uhr)

  7. #507
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.682
    Zitat Zitat von Hate Beitrag anzeigen
    Nein, solange Vance zeichnete und Van Hamme schrieb, blieb die Serie gleichbleibend erfolgreich - also bis zu Band 19 (2007)
    http://www.comicforum.de/showthread....=1#post4775941
    Gab es da nicht auch zeitlichen Versatz?

  8. #508
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    11.817
    Kann man ja hier sehen:
    http://www.comicforum.de/showthread....=1#post4775941

    Band 20 von "XIII" mit dem neuen Team startete mit 500.000 Exemplaren, bei Band 21 waren es 350.000 Exemplare, bei Band 22 nur noch 250.000.

    -

    Bei Band 24 waren es 200.000 Exemplare:
    http://www.comicforum.de/showthread.php?154762
    Geändert von Hate (12.06.2019 um 13:43 Uhr)

  9. #509
    Moderator Piredda Verlag
    Registriert seit
    04.2006
    Beiträge
    331
    Wird das Spin-Off auch hier kommen?
    Ja. Die deutsche Version ist schon eingeplant.

  10. #510
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von Martin Surmann Beitrag anzeigen
    Ja. Die deutsche Version ist schon eingeplant.
    Sehr schön

Seite 21 von 21 ErsteErste ... 1112131415161718192021

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •