Seite 304 von 308 ErsteErste ... 204254294295296297298299300301302303304305306307308 LetzteLetzte
Ergebnis 7.576 bis 7.600 von 7697
  1. #7576
    Welche Nichtskönner? Wieso 5 jahre ? da hab ich wohl mal wieder nix mitbekommen......
    Du redest von den 2 Filmen, die in Produktion sind, oder von Discovery ? ......

  2. #7577
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2018
    Beiträge
    18
    Er meint Kurtzman, dessen Vertrag gerade für die nächsten 5 Jahre verlängert wurde.
    Was ja Sinn macht, sollte Discoyery auch eine Laufzeit von etwa 7 Jahren bekommen.

    Von Discovery kann man halten, was man will. Ich sehe es eher positiv, auch wenn mich (wie viele) manche Dinge stören. Aber offensichtlich läuft Discovery erfolgreich (soll ja mitverantwortlich für steigende Abo-Zahlen des Senders sein...), kann also Star Trek an sich erstmal nur gut tun (was den Fortbestand des Franchises angeht).

    Und die Zusatzprojetzte, die gerade diskutiert werden? Da wird viel mehr spekuliert, als wirklich realistisch ist. Kahn-Mehrteiler, Picard-Rückkehr..... jo, was daraus wirklich wird, bleibt abzuwarten. Ich stehe allem erstmal positiv gegenüber. Schlecht finden kann man es immer noch, wenn es mal gelaufen ist

    Zu Discovery:
    Ist man seitens Cross Cult denn zufrieden, wie die Romane so laufen?

  3. #7578
    Mitglied Avatar von B´Etor
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Sto'Vo'Kor
    Beiträge
    751
    Drüben auf Trek BBS diskutiert man gerade, ob Picard mit über 80 Jahren noch ein Jungspund ist im vergleich zu Admiral Uhura mit ca. 140 Jahren oder so was ähnliches. Es wäre - ganz subtil natürlich - zu diskutieren, ob bei einer TNG Rückkehr aus Altersgründen vielleicht die Rollen neu zu besetzen wären. Fragt sich bloß mit wem?

    @ J. Archer. Unsere Hoffnung drüben im anderen Forum war ja, dass eine Khan-Miniserie mehr Chancen für Khaaaaaaaaaan Band 3 wäre. Denke ich aber nicht. Wir waren lange genug subtil und das Programm wurde gekürzt. Können froh sein, wenn überhaupt nochwas kommt. Auch wenn ich Discovery boykottiere. Würde mich schon interessieren wie die Bücher so laufen.

  4. #7579
    Mitglied Avatar von J.Archer
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    1.114
    Ich habe die ersten zwei Bände gelesen. Die waren entsprechend enttäuschend aus verschiedenen Gründen. Der dritte wird voraussichtlich auch nicht besser. Da wäre mir Khaaaaaaaaaan Band 3 lieber gewesen.

    Und von Kurtzman halte ich überhaupt nichts. Er wird gepusht aber er kriegt nichts vernünftiges auf die Beine. Berman würde verteufelt, hat aber größtenteils die Kontinuität gewahrt. Kurtzman ist jedoch sowohl im Reboot JJverse und bei DST involviert bzw. verantwortlich. Entgegen diverser Aussagen macht es nicht den Anschein als habe er schon mal Trek gesehen.

    Die anderen Projekte würden unter seiner Fuchtel ebenfalls inhaltlich floppen. Seit den 80er Jahren kommen die mit diesem Starfleet 90210 Scheiß. Das will kaum einer sehen. Eine Khanserie kann ich mir ohne Montalban nicht vorstellen. Cumberbatch war die größte Fehlbesetzung aller Zeiten für solch einen Antagonisten. Eine gecancelte Trickfilmreihe... Da ist einiges im Gespräch und so gern ich Picard sehen würde:nicht im am Rahmen eines Tng Reboots sondern nach Nemesis. 78 ist im 24. Jahrhundert kein Alter.

    Die Rollen neu zu besetzen finde ich unverantwortlich. Picard ist und bleibt Patrick Stewart sowie Kirk immer Shatner und Spock immer Nimoy bleiben werden.

    Den mit nem jüngeren zu besetzen wäre ja nur im Rahmen eines Prequels möglich und ganz im Ernst: davon hab ich die Faxen dicke.
    Geändert von J.Archer (24.06.2018 um 07:28 Uhr)

  5. #7580
    Gestern kam Discovery 3 und New Frontier 16. Ich hoffe mal, das die Storyline in den beiden Bänden wieder etwas spannender wird als in den vorherigen Ausgaben.

  6. #7581
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.090
    Ich habe heute in der Früh mit "Kraft und Bewegung" begonnen.
    Macht mir nach siebzig Seiten Lektüre sehr viel Spaß. Ich mag ja den alten Chief O'Brien. Und dann noch mit dem kleinen Nog, der für ferengische Verhältnisse bezüglich Körpergröße laut eigenen Aussagen ja über dem Durchschnitt liegt.

    Mit der Figur Benjamin Maxwell kann ich jetzt nicht viel anfangen. Ist zu lange her, dass ich die Reihe geguckt habe. Keine Ahnung, ob es da schon mal was gab. Aber der Inhalt sagt mir nach dem paar Seiten schon viel mehr zu als die ganze Parallelweltgeschichte aus "Vorherrschaft" und Konsorten.

  7. #7582
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2018
    Beiträge
    18
    Die Prometheus-Romane wurden nach der englischen Übersetzung jetzt auch als englische Hörbücher angekündigt:

    https://www.bigfinish.com/news/v/star-trek-prometheus

  8. #7583
    Mitglied Avatar von B´Etor
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Sto'Vo'Kor
    Beiträge
    751
    Kraft und Bewegung finde ich eher mäßig bis jetzt. Es gab schon schlechteres. Erhoffe mir von Prey mehr.

  9. #7584
    Moderator Cross Cult Avatar von CC-MarkusRohde
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    665
    Zitat Zitat von StefanM Beitrag anzeigen
    Zu Discovery:
    Ist man seitens Cross Cult denn zufrieden, wie die Romane so laufen?
    So richtig viel kann man noch nicht sagen. Ist aber eher mau.
    "Star Trek"-Romane, jeden Monat neu:
    http://www.startrekromane.de

  10. #7585
    Moderator Cross Cult Avatar von CC-MarkusRohde
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    665
    Zitat Zitat von DerSisko Beitrag anzeigen
    Gestern kam Discovery 3 und New Frontier 16. Ich hoffe mal, das die Storyline in den beiden Bänden wieder etwas spannender wird als in den vorherigen Ausgaben.
    Fandest du New Frontier zuvor wirklich unspannend?
    "Star Trek"-Romane, jeden Monat neu:
    http://www.startrekromane.de

  11. #7586
    Mitglied Avatar von J.Archer
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    1.114
    Zu Discovery: Die ersten beiden hab ich gelesen. Die großen Bringer sind es nicht. Da bleiben die Autoren hinter ihrem sonstigen Schaffen weit zurück was auch daran liegen mag, dass die Serie noch voll in Produktion war. Bis auf den runden Tisch mit Ideen und Vorgaben haben die Autoren doch kaum was greifbares gehabt. Wie war das denn noch mal mit eurer Übersetzung der Kelpianer. Da kam doch auch nix außer Mauern. Mit einem "Schreib mal nen Roman über den oder den Charakter und irgendwas mit Tos als Starthilfe kann nix bei rum kommen. So betrafen die Bände auch keine Serienfolgen oder beleuchteten das Setting sondern einzelne Charaktere. Und da zeigte sich dann auch, dass der Mix aus 2018er Hochglanz mit tiffiger 60er Jahre nicht klappte. Wo das bei Archer aufgrund der Nostalgie und vorsichtigen Vorbereitungen klappte, passte es bei den ersten beiden Bänden hinten und vorne nicht. Die Storys sind bestenfalls Durchschnittsware wie die Anfangsromane jeder Serie (mit Ausnahme der positiven Ausreißer). Man sehe sich mal lediglich Gespensterschiff von TNG an oder Mission Farpoint.

  12. #7587
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.090
    Discovery ist halt Discovery. Eine gelackte und sterile und unsympathische Chose, die mich wirklich nicht überzeugen kann. Die neue Sternenflotte, die mich begeistert, schwebt auf der Orville.

  13. #7588
    Zitat Zitat von CC-MarkusRohde Beitrag anzeigen
    Fandest du New Frontier zuvor wirklich unspannend?
    naja, die Ausflüge in die Götterwelt haben mich nicht so wirklich begeistert, der Sammelband mit den Kurzgeschichten war -aus meiner Sicht- zu max. 20% gut, und der letzte Band "Vermisst" war zwar eine gute Story, auch spannend, aber das Ende war irgendwie zu sehr Deus ex Machina, also ob Mr. David keine andere Möglichkeit gefunden hätte, das noch irgendwie zu retten.
    Was davor kam, d.h. die ersten 10 Bände waren fast durchgehen gut bis klasse....

    ist ein bisschen wie bei Voyager und einmal auch bei Cold Equitation, wenn irgendwann Parallel-Universen, gott-ähnliche Wesen oder universale Zeitkorrekturen und sowas ins Spiel gebracht werden, um a) den Handlungsstrang oder b) eine Hauptperson zu retten, für mich ein Zeichen von "mist, wie komm ich da wieder raus" seitens des Autors/ der Autorin.

  14. #7589
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2018
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von CC-MarkusRohde Beitrag anzeigen
    So richtig viel kann man noch nicht sagen. Ist aber eher mau.
    Danke für die Antwort. Auch wenn das jetzt nicht gerade sooo positiv klingt.
    Auch wenn es für die Viel-Leser natürlich schlecht ist, aber gerade für die, die erstmal aufholen müssen, ist die Reduzierung der Neuveröffentlichungen vielleicht gar nicht so schlecht.
    Discovery 1 liegt bei mir auch schon, bzw. steht im Regal zwischen ca. 80 weiteren ungelesenen Cross Cult Romanen, weil ich einfach nicht hinterher komme.
    Gespannt bin ich schon auf die DSC-Romane, und werde sie mir auch schon besorgen. Gelesen wird aber erstmal ne Menge anderes: derzeit WvDS9, dann die 9. Staffel; eigentlich bin ich bei Typhon Pact, hole aber gerade DS9 auf, wo ich in der Zeitlinie hinterher hinke. Dann eben TNG/DS9/VOY, was vor The Fall spielt, dann The Fall, das danach....... und wenn ich das irgendwann aufgeholt habe, ohne dass neues kommt, wäre "anderes" dran, wie Discovery. Ich muss aber zugeben, dass DSC mich im Moment mehr interesieren würde, ich Band 1 also wahrscheinlich mal dazwischen schieben werde. Außerdem mag ich Pike und bin daher auf den Handlungsteil gespannt Im Urlaub aber erstmal DS9 aufholen, dann sehe ich weiter.

  15. #7590
    Zitat Zitat von B´Etor Beitrag anzeigen
    Kraft und Bewegung finde ich eher mäßig bis jetzt. Es gab schon schlechteres. Erhoffe mir von Prey mehr.
    ich bin jetzt da zur Hälfte ca. durch, und mir gefallen die Dialog zwischen Nog und Miles ziemlich gut. Die "kulturellen" Unterscheide zwischen den beiden sind ziemlich witzig dargestellt und die Story lädt zum weiterlesen ein, von mir auf jeden Fall ein

  16. #7591
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.090
    Ich mag dann auch die Interaktion zwischen Nog und den Arachnoiden Ginger und Honey. Aber ich weiß mittlerweile, was B'Etor mit mäßig meint. Bin fast durch. Der Band lebt streckenweise doch sehr nur vom Geplänkel zwischen Nog und O'Brien. Inhaltlich kein Burner, aber eben doch unterhaltsam.

  17. #7592
    Mitglied Avatar von J.Archer
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    1.114
    Heute gekommen : New Frontier und Discovery 3

  18. #7593
    Zitat Zitat von J.Archer Beitrag anzeigen
    Heute gekommen : New Frontier und Discovery 3
    Dann viel Spaß beim Lesen!
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  19. #7594
    Mitglied Avatar von J.Archer
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    1.114
    Danke.

  20. #7595
    Mitglied Avatar von Franco
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    366
    Ende September startet die Trilogie Prey als Hörbuch.
    Gelesen wird sie von Raimund "Worf" Krone.

    Ick freu mir.

    Gruß, Frank

  21. #7596
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.090
    "Discovery 3 - Die Furcht an sich" ist unglaublich lahm. Ich mag die Besatzung eh nicht. Unausgegorene Geschichten mit faden Plots helfen mir da nicht wirklich weiter.

  22. #7597
    Mitglied Avatar von J.Archer
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    1.114
    Toll. Ich hatte es befürchtet und mich noch nicht dran getraut.

  23. #7598
    Wenn Du das Buch noch nicht hast, brauchst Du es dann ja jetzt nicht mehr zu kaufen.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  24. #7599
    Mitglied Avatar von J.Archer
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    1.114
    Hab ich bereits hier liegen. Ich bin ja auch Sammelnerd und hab sogar die unsagbaren Marschak/Culbreath hier (Kotz). Der erste Prey Band ist auch hier

  25. #7600
    Sammeln um des Sammelns Willen? Okay, hab ich auch schon gemacht. Wird aber auf Dauer teuer.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

Seite 304 von 308 ErsteErste ... 204254294295296297298299300301302303304305306307308 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •