Seite 10 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 226 bis 250 von 268

Thema: Suske und Wiske

  1. #226
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.721
    Absoluter Quack. Wie viele der Klassiker sind denn schon hier erschienen, he. Kann man an einem Fingernagel abzählen. Beginnen mit den frühen Nummern und dann einschleichen in die Moderne; Ulla und Peter wären froh und der Wastl sowieso.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  2. #227
    Ich werde hier mal - wenn erwünscht - in lockerer Folge einige besonders gelungene Suske und Wiske-Alben vorstellen, in der vagen Hoffnung, sie mögen den Herrn Verlagsleiter zur deutschen Veröffentlichung anregen...

    Den Anfang macht Het grote gat - Der grosse Graben:

    Het grote gat ist ein von Paul Geerts geschriebenes und gezeichnetes Suske und Wiske-Album (Original-Nr. 250) aus dem Jahr 1996.
    Obwohl es bei den flämischen Fans im Schnitt nicht besonders gut wegkommt (Grundtenor: "nichts Besonders für einen Jubiläumsband"), finde ich es aussergewöhnlich. Die Geschichte ist packend, eine gelungene Mischung aus Spannung und Witz; zudem wird das noch heute brisante Thema der Umweltzerstörung direkt und unverblümt angepackt. Die Dringlichkeit des Handelns in diesem Bereich wird nachvollziehbar gemacht und es werden interessante Fakten und Wissenswertes zum Thema Diamanten vermittelt.
    Die Geschichte beinhaltet darüberhinaus ein Rätsel, das erst ganz zum Schluss auf einleuchtende Weise gelöst wird.

    Professor Barabas wird ans Smithsonian Institute nach Washington gerufen, weil der dort ausgestellte berühmte "blaue Diamant" plötzlich eine rote Färbung aufweist. Just als Barabas den wertvollen Stein in seinen Analyse-Apparat einspannt, löst das sich wertvolle Kleinod in Luft auf. Die Wissenschaftler machen Barabas dafür verantwortlich, welcher darauf am Boden zerstört ist. Als aber Wiskes Stoffpuppe Schanulleke kurz darauf ebenfalls vor aller Augen verschwindet, wird klar, dass etwas anderes als das Versagen Barabas' hinter der Sache steckt. Parallel zu diesen Ereignissen wird eine Zeitreise-Expedition ins Jahr 1888 nach Südafrika gestartet. Im berühmten "Big Hole" soll ein weiterer blauer Diamant versteckt sein, den Barabas als Ersatz herbeizuschaffen versprochen hat.

    Suske und Wiske verreisen mit Lambik und Jerom (Wastl) ins Jahr 1888. Inzwischen werden Professor Barabas und Tante Sidonia von einer Gruppe Internet-Hackern gefangen genommen, die Wind vom Ziel der Zeitreise bekommen haben. Barabas bleibt nichts anderes übrig, als zwei der Verbrecher ebenfalls nach Südafrika zu schicken, wo sie sich an die Fersen unserer Freunde heften, um ihnen den wertvollen Stein abzunehmen.

    Der Südafrika-Teil ist mit zahlreichen komischen Zwischenfällen garniert, während die Rahmenhandlung im Heute der ernsten Thematik gemäss eher nüchtern gehalten ist. Dadurch wird die Dringlichkeit der "grünen" Botschaft wirkungsvoll unterstrichen.
    Ein toller Band!

    Das Original-Cover:


    Das kürzlich modernisierte Cover:
    Geändert von Silly Symphony (12.02.2018 um 08:48 Uhr)

  3. #228
    Danke für die Mühe, Silly Symphonie.

    Vielleicht regt es ja tatsächlich den Herrn Verleger zur Fortführung der Serie an. Wäre zu wünschen .....

  4. #229
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    June Moon Lagoon
    Beiträge
    2.392
    Das war sehr interessant, vielen Dank!

    (Habe den übrigen Thread nicht gelesen, nur kurz geschaut, was der erste Beitrag war.)

    Eine Cover-Überarbeitung wie bei "Tim im Kongo"! Und das erst jetzt, faszinierend. Die Diamantenstory mit den Umweltbezügen klingt sehr interessant!

  5. #230
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.346
    Zitat Zitat von Zauberland Beitrag anzeigen
    Danke für die Mühe, Silly Symphonie.

    Vielleicht regt es ja tatsächlich den Herrn Verleger zur Fortführung der Serie an. Wäre zu wünschen .....
    Wenn Leute die vorhandenen Bände schneller kaufen, wird das den Verleger anregen...

  6. #231
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    193
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Wenn Leute die vorhandenen Bände schneller kaufen, wird das den Verleger anregen...
    ich wär schon froh, wenn der Verleger zeitnah den nächsten Harry und Platte bringen würde

  7. #232
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Wenn Leute die vorhandenen Bände schneller kaufen, wird das den Verleger anregen...
    An mir liegt´s sicher nicht ....

  8. #233
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.861
    Zitat Zitat von ich01 Beitrag anzeigen
    ich wär schon froh, wenn der Verleger zeitnah den nächsten Harry und Platte bringen würde
    Wäre natürlich von Vorteil, wenn er erst mal im Original erscheint.

  9. #234
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.721
    Hier ist Ulla und Peter Territorium! Gin und Fizz gibt's woanders.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  10. #235
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    193
    Zitat Zitat von affentanz Beitrag anzeigen
    Wäre natürlich von Vorteil, wenn er erst mal im Original erscheint.
    was er ja "zeitnah" tun wird

  11. #236
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    193
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Hier ist Ulla und Peter Territorium! Gin und Fizz gibt's woanders.
    Gin und Fizz ist überall! Jawoll!

  12. #237
    Wenn Glatzkopf, dann Lambik. Alles andere hat hier außen vor zu bleiben; nicht mal einem Kojak wäre es gegeben gewesen, hier herumzuschnüffeln.


  13. #238
    In Belgien wurden die "regulären" Suske und Wiske-Comics einer Generalüberholung unterzogen - gemeint ist hier nicht der "Spin-off" "Amoras".
    Die regulären Abenteuer erscheinen mit dem Titel De Planeetvreter (Suske & Wiske Nr. 339) im normalen A4-Albenformat. Auch die Seitengestaltung wurde "aufgefrischt (Bilder siehe unten).
    Ich werde berichten, sobald ich den Band gelesen habe...



  14. #239
    Sieht gut aus ..... ich wünschte bald auch in Deutschland. Aber die "Fans" wollen hier ja immer nur die ollen Kamellen.

  15. #240
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.096
    Ich habe so um die 200 S+W Alben und finde die Überarbeitung nicht gelungen. Da wäre es besser gewesen, die Reihe so zu gestalten, wie der Yann Sonderband angelegt ist.
    Geändert von Raro (24.02.2018 um 17:09 Uhr)

  16. #241
    Zitat Zitat von Zauberland Beitrag anzeigen
    Aber die "Fans" wollen hier ja immer nur die ollen Kamellen.
    Die echten Fans sind schlau, wissen was wirklich gut ist und kaufen folglich auch nur dies.
    Würden sie dem Stiegenhaus-Geplapper von ollen "Kameraden", die mit dem Pech-Hauch der späten Geburt umgeben sind und bestenfalls sieben Comics aus den letzten acht Jahren in ihrer Behausung ein Eigen nennen können, auch nur ein halbes Ohr schenken, wären sie arm dran.
    Geändert von schlaraffentanz (25.02.2018 um 09:32 Uhr)

  17. #242
    Ich bin in diesem Forum eben auf eine Antwort von Eckart gestossen, die mich irritiert:

    Zitat Zitat von Eckart Schott Beitrag anzeigen
    Wenn du, lieber Dieter, Geld verbrennen willst, und dir viel Arbeit machen willst, kannst du einen Verlag aufmachen und die Reihe gerne weitermachen. Ich muss andere Projekte vorziehen, werde aber den nächsten BAnd voraussichtlich zu Köln im November bringen. Und der ist leider so richtig veraltet. Damit kann selbst ein ZACK-Leser nicht viel anfangen. Die "ollen Kamellen" sind vielleicht in deiner Erinnerung gut, aber schon was den Zeichenstil von Vandersteen von damals angeht, muss man gewaltige Abstriche machen. Nicht umsonst hat ja Hergé damals darauf bestanden, dass er sich mehr Mühe gibt, wenn die Serie in Tintin erscheinen soll.
    Das Beerdigungs-Institut habe ich in der Vergangenheit mehrmals abbestellt, und es eigentlich finanziell immer bereut.
    Bis bald,
    Eckart
    Es geht hier um das Suske & Wiske-Album "Der Zirkusbaron".
    Frage: Weshalb veröffentlich Eckart den Band, wenn er ihn derart negativ beurteilt und nicht wirklich dahinter stehen kann? Unterlag er da verlagstechnisch irgendwelchen Zwängen? Weshalb bringt er stattdessen nicht ein Album, von dem er sich einigermassen gute Verkaufzahlen verspricht/erhofft?
    Kann das jemand beantworten? Eckart?

  18. #243
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.721
    Vielleicht hat Eckart Mitleid mit den wahren Ullas und Peters da draußen gehabt. Neue Freunde zieht man mit solcher 'Werbung' nicht.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  19. #244
    Zitat Zitat von schlaraffentanz Beitrag anzeigen
    Die echten Fans sind schlau, wissen was wirklich gut ist und kaufen folglich auch nur dies.
    Würden sie dem Stiegenhaus-Geplapper von ollen "Kameraden", die mit dem Pech-Hauch der späten Geburt umgeben sind und bestenfalls sieben Comics aus den letzten acht Jahren in ihrer Behausung ein Eigen nennen können, auch nur ein halbes Ohr schenken, wären sie arm dran.
    Na was ein Glück das du mich nicht meinen kannst, "heute-den-Schlaraffentanz-Ausgewürfelter".

    Habe ich schliesslich alle PSW/Salleck, Rädler, Feest und auch die deutschsprachigen S&W Werbecomics in meinem Besitz. Dazu noch ne Menge holländische Ausggaben ....

  20. #245
    Zitat Zitat von Zauberland Beitrag anzeigen
    Habe ich schliesslich alle PSW/Salleck, Rädler, Feest und ...
    Aha. Weißt aber selbst ja am top-allerbesten, behaupten läßt sich´s viel; zumal ´Rädler´ wie allgemein bekannt, seit vielen, vielen Jahren keinen einzigen Buchstaben mehr veröffentlicht hat, geschweige denn seit 2010 ...

  21. #246
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.861
    Dieter, wenn du für jeden deiner Accounts hier im Forum verbindlich 50 Exemplare vorbestellst, dann dürfte einer zügigen Veröffentlichung nichts mehr im Wege stehen.

  22. #247
    Haha .... dann würde S&W vermutlich bei Ehapa oder Carlsen erscheinen .....

  23. #248
    Hmh, ... Sado & Waso bei Ehapa oder Carlsen, ... das würde einem wie Dir vermutlich sehr taugen ...

  24. #249
    Erstaunlich, wie die Diskussionen hier immer wieder abdriften...

  25. #250
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Oberhausen/ NRW
    Beiträge
    241
    Warum hat man mehrere Accounts hier im Forum? Ich verstehe es nicht...

Seite 10 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •