User Tag List

Seite 6 von 6 ErsteErste 123456
Ergebnis 126 bis 135 von 135
  1. #126
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.287
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Zu Final Fantasy kann ich nix sagen, hab‘ ich nicht gesehen, die Spiele fand ich aber zu überladen mit Video Sequenzen. Das ist ja eher ein Film, bei dem man ab und an mal die Figuren steuern darf, als ein Spiel.
    Die Zutaten im Film waren im Grunde dieselben: Er war voll mit Fantasy, voll mit neuen FF-Figuren, voll mit Romantik (davon war ich am meisten angetan) und Witz, voll mit neuer Technologie (Eye Candy: Aki), hat coole Action und Gegner zu bieten, der Tod ist deren Begleiter, besitzt ein wundervolles Herzschmerz-Ende sowie ein tolles Abspannlied



  2. #127
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    2.796
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ah. Danke für den Trailer. Den hatte ich doch gesehen. Hat ja schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Fand den Film damals, wenn ich recht erinnere, OK. Deshalb ist er wohl nicht in Erinnerung geblieben. War weder grottenschlecht, noch auffällig gut. War aber klar ein technischer Meilenstein zu seiner Zeit.

  3. #128
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.615
    Mentioned
    49 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich fand ich diese hier gut:
    Final Fantasy VII Advent Children (macht aber fast nur Sinn wenn man auch das Spiel kennt)
    Silent Hill
    Silent Hill Revelation 3D
    Pokemon Meisterdetektiv Pikachu (aber eher für jüngeres Publikum, trotz Koffeinsüchtigen Pikachu ^^)

    "Ok", durchaus diese:
    Prince of Persia: Der Sand der Zeit
    Kingslaive: Final Fantasy XV (macht aber fast nur Sinn wenn man auch das Spiel kennt)

    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  4. #129
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.287
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Tomb Raider mit Jolie fand ich lächerlich, billigste Indiana Jones Kopie. Die Spiele mochte ich aber sehr.
    Ich liebte es, wenn Lara in „Die Wiege des Lebens“ während der Action ihren langen Pferdeschwanz einsetzt.
    Im ersten Teil war Iain Glen toll (unser Ser Jorah Mormont), als böser Gegenspieler von Lara.

    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Hab gerade mal in meinen Schrank geschaut: war X
    Mit dem 10. Teil anzufangen halte ich persönlich für keine gute Idee ^^

    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Ah. Danke für den Trailer. Den hatte ich doch gesehen. Hat ja schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Fand den Film damals, wenn ich recht erinnere, OK. Deshalb ist er wohl nicht in Erinnerung geblieben. War weder grottenschlecht, noch auffällig gut. War aber klar ein technischer Meilenstein zu seiner Zeit.
    2001. 19 Jahre. Wie schnell die Zeit vergeht, war sogar noch vor der Resident Evil-Verfilmung. Wow

  5. #130
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    2.796
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Filmfreak Beitrag anzeigen
    Mit dem 10. Teil anzufangen halte ich persönlich für keine gute Idee ^^
    Die Teile sind ja inhaltlich und vom Setting her völlig unabhängig voneinander. Gerade Teil 10 führte ein rundenbasiertes Kampfsystem ein, was ich zur damaligen Zeit sehr mochte. Das Spiel hat mir vom Setting her auch richtig gut gefallen, aber wenn ich dann gefühlte 10 Minuten Video Sequenz schauen muss, um dann mal 3 Minuten kämpfen zu können, worauf wieder 10 Minuten Video folgt, finde ich das ziemlich ermüdend. Ich habe dementsprechend das Spiel auch niemals beendet. Mittlerweile verschwende ich meine Zeit lieber in endlosen Open World Titeln

  6. #131
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.287
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)


    Doom – Der Film [Extended Edition]

    Lange Zeit passiert hier nichts und viel zu dunkel ist es auch, um irgendwas zu erkennen. Zu Anfang erinnerte es mich an „Resident Evil“ (Korridore, Labore, Experimente und ein Team, das ausgesandt wird, um aufzuräumen). Megamäßig ab geht es aber, wenn in den Ego-Modus umgeschalten wird und John/Reaper sich in der 5 Minuten langen Sequenz durch die Gänge schießt, da hatte ich am meisten Spaß. Portman läßt nicht nur nichts anbrennen (Transen), er war zudem der witzigste aus der Truppe. Sehenswert war in erster Linie Dwayne „The Rock“ Johnson, der zwar zu wenig Muskeln und zu wenig Tattoos hatte, zu dünn, zu jung und zu böse war, aber von allen jene Präsenz hatte, die ich mir auch von Karl Urban erwartet hätte.
    Geändert von Filmfreak (27.01.2020 um 12:20 Uhr)

  7. #132
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.287
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Die Teile sind ja inhaltlich und vom Setting her völlig unabhängig voneinander. Gerade Teil 10 führte ein rundenbasiertes Kampfsystem ein, was ich zur damaligen Zeit sehr mochte. Das Spiel hat mir vom Setting her auch richtig gut gefallen, aber wenn ich dann gefühlte 10 Minuten Video Sequenz schauen muss, um dann mal 3 Minuten kämpfen zu können, worauf wieder 10 Minuten Video folgt, finde ich das ziemlich ermüdend. Ich habe dementsprechend das Spiel auch niemals beendet. Mittlerweile verschwende ich meine Zeit lieber in endlosen Open World Titeln
    Ich weiß. Gerade deshalb gefällt mir „Die Mächte in dir“ so gut, eben weil es nichts mit irgendeinem Teil der Spieleserie zu tun hat. Die Verfilmung ist wie alle FF-Spiele davor: Immer neu. Immer frisch. Und trotzdem wurde über sie gemeckert. Wäre es ein Spiel gewesen, dann hätte man es gefeiert. Trotzdem finde ich als Videospieler i.R. es reichlich merkwürdig, gerade mit 10 anzufangen, warum nicht mit 9 oder 8, oder besser noch mit 3 (6) oder 2 (4)? Zumal X ein PS2-Spiel ist. Hätte ich nicht mal gespielt, wenn ich das Teil geschenkt bekommen hätte ^^ Mein erstes FF war auf dem GB (1991) und so hab ich mich langsam hochgearbeitet bis IX – mein letztes FF (PSX). Wenn auch nicht mein letztes RPG

  8. #133
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    2.796
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hatte halt ne PS2 . Ich war nie großartig PC Spieler, mal abgesehen von Anno 1602 und diversen Lucas Arts Titeln. Ich hatte vorher „Herr der Ringe - das dritte Zeitalter“ gespielt und fand das rundenbasierte Kampfsystem großartig. Auf der Suche nach einem ähnlichen Titel bin ich dann über FFX gestolpert. Die Serie an sich hat mich nicht wirklich interessiert. Habe auch nie ein anderes FF Spiel getestet.

  9. #134
    Junior Mitglied Avatar von Pinkamena
    Registriert seit
    02.2020
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Von Videospielverfilmungen (das ist hier ja ein genereller Videospielfilme Thread, oder? ) habe ich bereits die beiden ersten Tomb Raider Filme gesehen, Doom, Mortal Kombat, Ace Attorney und natürlich diverse Pokemonfilme, sowie Digimon der Film, fand von denen eigentlich alle klasse.

    Verfilmungen die mir besonders gut gefielen sind Final Fantasy - The Spirits Within, Final Fantasy - Advent Children, Ratchet and Clank, Silent Hill, Silent Hill Revelation und Mortal Kombat - Annihilation.

    Die Resident Evil Filmreihe fand ich auch gut, nur finde ich es schade das beinahe kein Bezug zur Videospielreihe genommen wurde und Chris Redfield zu nem Gastauftritt degradiert worden ist, daher würde ich die Resident Evil Filme ( abgesehen von den CGI Filmen ) als schlechteste Videospielverfilmung sehen, mögen tu ich sie dennoch.

  10. #135
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.287
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Erscheinungstermin DVD/BD:
    25. Juni 2020




    Extras: Gelöschte Szenen und Patzer, Featurettes u.m.

Seite 6 von 6 ErsteErste 123456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.