Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 76 bis 97 von 97

Thema: Godzilla [japanische Filme]

  1. #76
    Also auf der Verpackung von meinem DVD-Player steht "NTSC / PAL Weidergabe", ausserdem hab ich Gestern bei meinem Player alle Regional-Codes freigeschaltet, jetzt müsste ne HK-DVD gehen oder ?

    Also bilden G2000, GxMG und G : Tokyo S.O.S. eine Triologie (mit ein paar kleinen Logik-Fehlern) ?

    Vielleicht setzt Toho einen drauf und es kommt zum 50. Jubiläum "Gojira X Mekagojira X Mosura X Kingu Gidora", allerdings hört man immer mehr Gerücht über "Gojira X Gamera", könnte auch ein Leckerbissen zum 50. Jubi werden.


    Teaser zu S.O.S.:
    http://www.monsters4u.com/mza/zoo/Go...-teaserorg.mpg

    Hier gibts Bilder zu S.O.S. :
    http://www.thai-toku.com/cgi-bin/ths...m=1&topic=7781

    Bilder von Kameba :
    http://www.clubtokyo.org/monsterzero...&contentID=306



    Und hier hab ich nochmal was ganz schräges ausgegraben :
    http://www.monsters4u.com/mza/zoo/Go...ideos89964.mpg


  2. #77
    Mitglied Avatar von Lost Johnny
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.083
    So wie es klingt, sollte dein DVD-Player tatsächlich mit den Hongkong-DVDs fertig werden. Na dann mal viel Spaß beim Einkaufen ...

    Original geschrieben von Snake Plissken
    Also bilden G2000, GxMG und G : Tokyo S.O.S. eine Triologie (mit ein paar kleinen Logik-Fehlern) ?
    Naja, wie ich oben schon schrieb: Nachdem ich GxMG nun gesehen habe, würde ich eher dazu tendieren, dass es keine direkte Fortsetzung zu G2000 ist. Für diese These spricht auch, dass Takehiro Murata, der Hauptdarsteller aus G2000, einen winzigen Cameo-Auftritt in GxMG hat (er bringt während des '99er Godzilla-Überfalls gerade den Müll 'raus) - allerdings ohne den Bart, den er in seiner vorherigen Rolle noch hatte, also sind's wohl zwei verschiedene Rollen. Und damit auch zwei verschiedene Storylines.
    Außerdem kann man übrigens Misato Tanaka, die Hauptdarstellerin aus G vs. Megaguirus, in GxMG kurz als panische Krankenschwester bewundern.

    GMM soll dann aber angeblich wirklich direkt an GxMG anschließen, wie das Internet behauptet. Nun ja, man wird sehen ... das erste Foto, das ich zu dem Film sah, zeigte übrigens einen behutsam überarbeiteten Kiryu-Suit (die Brustpanzerung ist leicht modifiziert).

    Der GMM-Teaser, zu dem du gelinkt hast, zeigt leider kein neues Filmmaterial - die Mothra-Aufnahmen z.B. stammen aus Mothra 3. Trotzdem danke für den Link ...

    Kameba kam schon einmal in Monster des Grauens greifen an aus dem Jahre 1970 vor - ein Film, den ich trotz der Abwesenheit Godzillas sehr liebe, weil da sowohl die Monster als auch die Menschen ausgesprochen trashig agieren.
    Ich finde es toll, dass Toho in den neuen Filmen nach und nach einige der Monster aus der klassischen Menagerie auferstehen lässt, auch wenn's nur Nebenrollen sind. Vor allem beweist Toho bei der Auswahl dieser Monster-Cameos ein sehr gutes Gespür für die etwas abseitigeren und dadurch besonders kultigen Biester ...

    Und das letzte Filmchen aus deiner Linksammlung stammt aus einem Gamera-Film, und zwar aus dem 1969er Gamera tai Daikaiju Guiron - letzterer Name bezeichnet dabei das im Clip gesehene "Küchenmesser-Monster" ...

  3. #78
    Bei Ebay vertickern die die HK DVD'S für 15-20 Euro, da sind Online-Shops wie zbs. Charmes, Adrenafilm und Videodrom viel billiger. Doch wo liegt der Unterschied zwischen einer HongKong DVD und einer HK VCD ? Die VCD's sind nur 2-3 Euro billiger, aber wie ist die Quali und was lohnt sich mehr ?

  4. #79
    Mitglied Avatar von Lost Johnny
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.083
    Original geschrieben von Snake Plissken
    Bei Ebay vertickern die die HK DVD'S für 15-20 Euro, da sind Online-Shops wie zbs. Charmes, Adrenafilm und Videodrom viel billiger.
    [banal]Äääähm ... dann solltest du wohl dort kaufen, wo es am billigsten ist.[/banal]

    Doch wo liegt der Unterschied zwischen einer HongKong DVD und einer HK VCD ?
    Der Unterschied? Nun, das eine ist eine DVD und etwas teuer, das andere eine VCD und etwas preiswerter ... da ich nicht wohlhabend und dumm genug bin, um mir beide Formate zuzulegen, kann ich sie hinsichtlich ihrer Qualität und Ausstattung auch nicht vergleichen.

  5. #80
    Original geschrieben von Lost Johnny
    Der GMM-Teaser, zu dem du gelinkt hast, zeigt leider kein neues Filmmaterial - die Mothra-Aufnahmen z.B. stammen aus Mothra 3. Trotzdem danke für den Link ...
    Wie wärs dann hiermit :
    http://www.godzilla.co.jp/movie/trailer/gmmg_1_hi.wmv


    P.S.: Hab nun auch die 4 neuen Godzilla Filme und bin einfach nur überwältigt, die Teile sind mehr als Genial.

  6. #81

    hochpushwochen

    Zum 50. Geburtstag der Riesenechse, lässt Toho es nochmal richtig krachen mit Godzilla - Final Wars soll ein würdiger Abschluss für die Godzilla-Reihe gesetzt werden.

    - Dreharbeiten beginnen im Mai
    - Kinostart ist in Japan im Dezember

    - Godzilla trifft auf 10 klassische Monster (in neuem Design) + 1 komplett neuen Gegner
    - Locations sind u.a. : New York, Shanghai und Paris

    http://www.godzilla.co.jp/

  7. #82
    Mitglied Avatar von Lost Johnny
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.083
    Klingt ja vom Konzept her sehr vielversprechend - auch wenn ich die Ankündigung des endgültigen Endes einer 50jähriger Filmserie erst 50 Jahre nach dem letzten Film ernst nehmen werde. Und im Trailer sieht man Godzillatrailer-typisch natürlich noch überhaupt nix Relevantes ...

  8. #83
    Mitglied Avatar von Lost Johnny
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.083
    So, endlich gibt es die verdiente Anerkennung für einen Kinoschurken/-helden mit 50 Jahren spektakulärer Karriere auf dem stachligen Buckel: Godzilla durfte sich gestern auf dem Walk of Fame verewigen.

  9. #84
    Mitglied Avatar von Vampire Hunter D
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Brunsbüttel
    Beiträge
    1.511
    Dieses herrliche Ereignis wurde gestern auch in irgendeinem Newsmagazin auf RTL gezeigt und hat mir natürlich sofort wieder Kopfschmerzen bereitet. Wenn ich mich nicht verhört habe, wurde da tatsächlich von der verdienten Ehre der "Monsterlady" gesprochen. Ich war bis jetzt ja immer davon ausgegangen, dass der große Grüne ein Vertreter des männlichen Geschlechts ist.
    Let us go out the evening for pleasure. The night is still young.

  10. #85
    Mitglied Avatar von Lost Johnny
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.083
    Vermutlich haben die RTL-Gehirnkönige nur den Emmerich-"Godzilla" gesehen und sich daran erinnert, dass das Tierchen da Eier gelegt hat ... Top-Recherche, liebe Freunde aus Köln!
    Denken Sie an meine Worte - oder selbst.

  11. #86
    Mitglied Avatar von Lost Johnny
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.083
    Um den Stern auf dem Walk of Fame angemessen zu feiern, hat die australische Firma "Eastern Eye" übrigens eine ganz herrliche DVD-Edition vom allerallerersten und allerallerbesten Godzilla-Film herausgebracht: Die Scheibe enthält neben der ungeschnittenen japanischen Fassung des Meisterwerks von Ishiro Honda im Originalton mit englischen Untertiteln noch die komplette US-Version (Godzilla, King of the Monsters) mit den unter Mitwirkung von Raymond Burr neu gedrehten Szenen. Trotz dieser Extra-Szenen ist der US-Film übrigens knapp 20 Minuten kürzer als der japanische.
    Die DVD hat zwar den Regionalcode 4, ein dicker Aufkleber auf der Packung behauptet aber, sie sei zusätzlich auch RC2-kompatibel. Ausprobieren auf eigene Gefahr ...

    Da diese kleine Meldung aber nichts mit der "neuen und der ganz neuen Serie" zu tun hat, erwähne ich noch schnell, dass die superbillig aufgemachten und lieblos in die Elektromärkte gepushten "Astro"-DVDs einiger Filme der ersten und zweiten Serie nun unter dem "Marketing Film"-Label mit mehr Extras und angeblich auch besserer Bildqualität wiederveröffentlicht wurden. Die acht Filme (darunter auch der zweite G-Film überhaupt, Godzilla kehrt zurück, den es meines Wissens dadurch erstmals seit der Kinoaufführung in den späten 50ern wieder in Deutschland zu sehen gibt) kann man entweder einzeln oder in einer auf 2000 Exemplare limitierten Box erstehen.
    Die Filme im Einzelnen:
    • Godzilla kehrt zurück
    • Godzilla und die Urweltraupen
    • Godzilla - Frankensteins Kampf gegen die Teufelsmonster
    • Godzilla - Die Brut des Teufels
    • Godzilla - Die Rückkehr des Monsters
    • Godzilla, der Urgigant
    • Godzilla - Duell der Megasaurier
    • Godzilla - Kampf der Sauriermutanten

    Über die Beschaffenheit der Extras und die generelle Qualität der DVDs werde ich mich äußern, sobald ich sie gesehen habe ...

    Die DVD zu Godzilla vs. Mothra vs. Mechagodzilla: Tokyo S.O.S. habe ich leider bei noch keinem Importeur entdecken können, daher fehlt hier auch noch das entsprechende Review. Dabei ist der Film mittlerweile sogar schon in den USA veröffentlicht worden ... *schnüff*

  12. #87
    Mitglied Avatar von Marduk
    Registriert seit
    01.2001
    Ort
    Deutschland,49356 Diepholz
    Beiträge
    5.208
    Hm, ich habe die Marketing-Discs, und mein Eindruck ist eher zwiespältig.

    Gut ist auf jeden Fall, dass alle Filme vollständig ungeschnitten sind, d.h. im Gegensatz zu den Astro-Discs sind bei jedem Film die vollständigen japanischen Abspänne dabei.
    Und "Godzilla - Die Rückkehr des Monsters" ist uncut mal eben 20 Minuten länger als die bisherige dt. Fassung.

    Schlecht: viele der DVDs, vor allem die Filme aus den 80ern und 90ern sind zwar mit reichhaltigen Extras wie z.B. Making-Ofs ausgestattet, doch alle diese Extras sind nur rein japanische ohne Untertitel verfügbar.

    Und das mit der besseren Bildqualität stimmt auch nur zum Teil. "Frankensteins Kampf gegen die Teufelsmonster" z.B. bleibt in diesem Punkt deutlich hinter der Astro-Disc zurück, vor allem dank eines zeitweise sehr heftigen Grünstichs im Bild. "Godzilla - Der Urgigant" dagegen hat mitunter mit asynchronem Ton zu kämpfen. Ob die ganze Auflage davon betroffen ist, weiss ich leider nicht.
    Bei diesen beiden Filmen werde ich meine Astro-Discs also auf jeden Fall noch behalten.

    Zu der Eastern-Eye Disc von "Gojira": die ist wirklich super!

  13. #88
    Mitglied Avatar von Lost Johnny
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.083
    Oha, das klingt ja in der Tat so, als wäre die Neuauflage doch nicht über jeden Zweifel erhaben. Grünstich und asynchroner Ton können einem ja die Freude am Film durchaus trüben. Die rein japanischen Extras hingegen könnte man ja fast für charmant halten - wenn es nicht die Aufgabe des Vertriebs wäre, eine vernünftig lokalisierte Fassung anzubieten!

    Da viele der Astro-Scheiben (u.a. Urweltraupen und die Rückkehr des Monsters) auf meinem DVD-Player aus unerfindlichen Gründen aber gar nicht richtig liefen, freue ich mich trotzdem über die Anschaffung. Zumindest erwarte ich, dass die Marketing-Disks ruckelfrei bis zum Ende durchlaufen ...

  14. #89
    Mitglied Avatar von Marduk
    Registriert seit
    01.2001
    Ort
    Deutschland,49356 Diepholz
    Beiträge
    5.208
    Tja, ausgerechnet beim Endkampf von Godzilla gegen Biollante wird der Ton asynchron. Danach ist wieder alles klar.
    Wie gesagt, ich weiss nicht, ob ich da nur ein schlechtes Exemplar erwischt habe, oder ob die ganze Auflage betroffen ist.

  15. #90
    Hi Lost Johnny.

    Weißt Du, wo ich hier die australische DVD von Eastern Eye von Godzilla auftreiben kann?

  16. #91
    Mitglied Avatar von Lost Johnny
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.083
    Hallo Dvdeus, ich habe dir eine private Nachricht geschickt.

  17. #92
    Mitglied Avatar von witzlos
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bizarre Eigenwelt
    Beiträge
    8.062

    Godzilla/Gojira

    Gozilla (jap. Gojira) ist ein japanisches Filmmonster (japanisch daikaijû). Der turmhohe Dinosaurier, der durch Atomtests erschaffen wurde, ist bisher in 28 japanischen Filmen aufgetreten und hat andere Monsterfilmreihen wie Mothra und Gamera inspiriert, die sich bei Fans des Genres ebenfalls großer Beliebtheit erfreuen. Er wird auch als König der Monster bezeichnet.


    1. Filmreihe (Showa-Reihe):

    1954: Gojira (Godzilla)
    1955: Gojira no gyakushu (Godzilla kehrt zurück)
    1962: Kingukongu tai Gojira (Die Rückkehr des King Kong)
    1964: Mosura tai Gojira (Godzilla und die Urweltraupen)
    1964: San daikaijk: Chikyu saidai no kessen (Ghidora, the Three-Headed Monster)
    1965: Kaijk daisenso (Befehl aus dem Dunkel)
    1966: Gojira-Ebira-Mosura: Nankai no daiketto (Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer)
    1967: KaijktM no kessen: Gojira no musuko (Frankensteins Monster jagen Godzillas Sohn)
    1968: Kaijk sMshingeki (Frankenstein und die Monster aus dem All)
    1969: Gojira-Minira-Gabara: Oru kaijk daishingeki (Godzillas Revenge)
    1971: Gojira tai Hedora (Frankensteins Kampf gegen die Teufelsmonster)
    1972: Chikyu kogeki meirei: Gojira tai Gaigan (Frankensteins Höllenbrut)
    1973: Gojira tai Megaro (King Kong – Dämonen aus dem Weltall)
    1974: Gojira tai Mekagojira (King Kong gegen Godzilla)
    1975: Mekagojira no gyakushu (Die Brut des Teufels, Konga, Godzilla, King Kong)

    # 2. Filmreihe (Heisei-Reihe):

    1984: Gojira (Godzilla - Die Rückkehr des Monsters)
    1989: Gojira tai Biorante (Godzilla, der Urgigant)
    1991: Gojira tai Kingu Gidora (Godzilla – Duell der Megasaurier)
    1992: Gojira tai Mosura (Godzilla – Kampf der Sauriermutanten)
    1993: Gojira tai Mekagojira (Godzilla gegen MechaGodzilla II)
    1994: Gojira tai Supesugojira (Godzilla gegen SpaceGodzilla)
    1995: Gojira tai Desutoroia (Godzilla gegen Destoroyah)

    # 3. Filmreihe (Millennium-Reihe):

    1999: Gojira ni-sen mireniamu (Godzilla 2000:Millennium)
    2000: Gojira tai Megagirasu: Jii ShMmetsu Sakusen (Godzilla x Megaguirus)
    2001: Gojira, Mosura, Kingu Gidora: Daikaijk soukougeki (Godzilla, Mothra and King Ghidorah: Giant Monsters All-Out Attack, Kurzname oft GMK)
    2002: Gojira x Mekagojira (Godzilla x Mechagodzilla)
    2003: Gojira x Mosura x Mekagojira: TMkyM S.O.S. (Godzilla Tokyo S.O.S)
    2004: Gojira: Fainaru uMzu (Godzilla: Final Wars)

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Godzilla

    Jeder wird wohl Godzilla kennen. Welchen Film/Filme habt ihr gesehen? Welcher Film ist euer Liebster? Welche Monster mochtet ihr am meisten?
    Disskutiert über diese Kult Filmreihe
    R.I.P. liebes CIL-Forum


  18. #93
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.973
    [align=center]Ich kenne nur "Godzilla: Final Wars". Da habe ich mir damals die japanische DVD geordert [ Special Edition - siehe unten ]. Warum ich einen Film haben mußte, der keine Untertitel hat: Ryuhei Kitamura. Ist jetzt schon etwas länger her, aber mir gefiel "Final Wars". Unteranderem deswegen, weil Roland Emmerichs-Godzilla eins abbekommt, Ryuhei Kitamura selber drin vorkommt und natürlich andere bekannte Gesichter aus seinen anderen Filmen. Ich müßte ihn mir nochmal richtig anschauen - dennoch vergab ich dazumal:


    Note: 3


    7/10

    [/align]

  19. #94
    Mitglied Avatar von Kinta
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Bei Hannover
    Beiträge
    3.983
    Ich besitze nur die Millenium-Monster-Box mit allen Millenium Filmen, aber wie bei so vielen meiner DVDs stehen sie alle noch ungesehen im Regal

    Die Heisei-Filme habe ch aber alle ma im TV gesehen und außer Godzilla, die Rückkehr des Monsters finde ich sie auch sehr gut. Besonders Godzilla der Urgigant (Biolante ist cool )und Duel der Megasurier kann ich nur empfehlen.

    Und den Großteil der 1. Filmreihe habe ich bestimmt auch mal vor Jahren auf Kabel 1 gesehen. Ja man kann schon sagen ich sehe Godzilla sehr gerne und sollte mich endlich mal daran machen die Millenium Reihe zu gucken.

  20. #95
    Neuer Trailer für den kommenden Film: https://www.youtube.com/watch?v=ysRIwlEBjuw

    Was soll der viel zu lange Schwanz? Auch sonst sagt mir dieser Red Gojira nicht so zu. Zumindest der Kopf sieht gut aus, ist mir dann aber auch zu starr. Mir gefiel das Design in der Milleniumsaga mehr.

  21. #96
    Groß. Imposant. Allesvernichtend. Der Gott der Monster ist wieder da.

    Danke für den Link zum Trailer. Will das sehen.
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  22. #97
    Anfangs hatte mir der Trailer gar nicht gefallen, aber mittlerweile gefällt er mir doch. Es scheint keinen weiteren Kaijū zu geben (wobei man denoch nicht komplett ausschließen kann) und der Großteil des Trailers machen Menschen aus. Das gibt mir doch die Hoffnung, man könnte wieder die Ernsthaftigkeit des Originals vermitteln. Das würde ich gerne sehen wollen.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •