Seite 22 von 22 ErsteErste ... 1213141516171819202122
Ergebnis 526 bis 541 von 541
  1. #526
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    In der geschlossenen
    Beiträge
    7.881
    Brad Harris, 84 (Bodybuilder und Schauspieler: Kommissar X - Verfilmungen)
    In den 70ern konnte man im 'Athletik Sportjournal' (RIP), das gerne sehr enthusiastisch über mimende Kraftmeier berichtete, schon einiges über ihn erfahren.

  2. #527
    Mein herzliches Beileid an die Familie. R.I.P.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  3. #528
    Mitglied Avatar von Mayaca
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.274
    Charles Manson- berühmt berüchtigter Sektenclown

  4. #529
    R.i.p.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  5. #530
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    In der geschlossenen
    Beiträge
    7.881
    "Clown" Manson ript schwerlich in Frieden. Wahrscheinlicher dürfte sein redlich verdientes schmoren in der Hölle sein.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  6. #531
    Mitglied Avatar von Bücherwurm77
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Eberbach
    Beiträge
    470
    Waren Manson und seine Sekte nicht für die Ermordung der Schauspielerin Sharon Tate verantwortlich?
    Hatte mal davon gelesen, aber lange her...

  7. #532
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    In der geschlossenen
    Beiträge
    7.881
    Einfach mal eine Tatortbegehung auf YouTube wagen; dann erfährt Mayacas launige Beschreibung einen gewissen Hautgout.

  8. #533
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.178
    Die Drecksau Manson hat in einem Anteilnahme-Thread nichts zu suchen.

    Er ist verantwortlich für die Ermordung von 7 Menschen, darunter die hochschwangere Sharon Tate, deren Auftritt in Roman Polanskis "Tanz der Vampire" unvergessen ist. Einer der erschütterndsten Morde der Hollywood-Geschichte.

    Sharon Tates ungeborenes Kind wurde posthum Paul Richard Polanski getauft und in den Armen seiner Mutter beerdigt.

    R.I.P., Opfer der Manson-Sekte.

  9. #534
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    In der geschlossenen
    Beiträge
    7.881
    Eine helle Seele reinigt diesen Thread
    Sonja Kurowski, 78 TV-Ikone

  10. #535
    Schönes Alter. R.I.P.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  11. #536
    Mitglied Avatar von Bücherwurm77
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Eberbach
    Beiträge
    470
    R.I.P. Johnny Hallyday

    Habe es soeben in einem anderen Thread erfahren...

  12. #537
    Mein herzliches Beileid an die Familie. R.I.P.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  13. #538
    Zitat Zitat von OK. Beitrag anzeigen
    Er ist verantwortlich für die Ermordung von 7 Menschen...
    Ich bin so frei und verbessere es. Es wurden acht Menschen ermordet. Das ungeborene Baby wurde vergessen.

  14. #539
    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    Ich bin so frei und verbessere es. Es wurden acht Menschen ermordet. Das ungeborene Baby wurde vergessen.
    Ich verstehe Dich, DER LETZTE APACHE, aber hier in Deutschland gilt das nicht als Ermordung, denn das Baby war ja noch nicht geboren. Wenn es schon auf der Welt gewesen wäre, dann ja, aber so ist es "nur" Körperverletzung mit Todesfolge, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

    Aber vom Gefühl her ist es auch für mich Mord.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  15. #540
    Das wird aber in den USA ganz anders gehandhabt. Aber ich will hier keine Diskussion losbrechen.

    USA-junge-Mutter-wegen-Mordes-an-ungeborenem-angeklagt

  16. #541
    Enge Grenzen für eine Abtreibung haben wir ja auch. Sie würde auch bei uns angeklagt werden. Nur hauen die Amerikaner immer gleich voll drauf und das finde ich auch nicht immer gerechtfertigt. Auch nicht in dem von Dir genannten Fall. Die sollten auch mal an ihren kleinen Sohn denken, der dann seine Mutter nie wieder sieht.

    Hätten sie ihr vorher geholfen, wäre es wohl gar nicht so weit gekommen. Es gibt dort keine Abtreibungsklinik. Wieder mal so ein Fall, wo die Frauen von den selbstgerechten Männer (zu denen auch Trump gehört) im Stich gelassen werden.

    Für mich sind diese bigotten Männer mitschuld an dem Drama.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

Seite 22 von 22 ErsteErste ... 1213141516171819202122

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.