User Tag List

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 41 von 41
  1. #26
    Mitglied Avatar von soad
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    1.464
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Auch für den 7 Band gibt es nur Lob.
    Ist einfach spitze.

    Man kann Sin City nicht anders als einen Meilenstein in der Comicliteratur bezeichnen. Ganz großes Kino.

    Hoffentlich kommt davon ürgendwann noch was nach.

  2. #27
    Mitglied Avatar von Mammuth
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Direkt in der Mitte
    Beiträge
    145
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ich armes armes wesen.
    35 eypos bekommt meienm geldbeutel gar nicht so gut. jetzt muss ich warten was nach dem sylvesterurlaub übrig bleibt. oder eienn monat nichts essen. aber wenn ich verhungert bin bringt mir der band auch nichts mehr.

  3. #28
    Moderator Alligator Farm Avatar von tillfelix
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.650
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Naja, der 7te Band ist der mit Abstand fetteste...

  4. #29
    Mitglied Avatar von Norrin Radd
    Registriert seit
    06.2000
    Beiträge
    154
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So. Heute ist Band 7 von amazon auch bei mir eingetroffen. Stellt sich nur noch die Frage, ob ich mir den schenken lasse oder ob ich die Plastikhülle gleich 'runterreisse und zu lesen anfange.

  5. #30
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    30.365
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Blog-Einträge
    43
    Mein Tipp: Runterreissen und lesen Also ich kann bei Cross Cult-Bänden nie warten. Hier ist meine Rezension dazu:
    http://www.splashcomics.de/php/rezen...rezension/5209

  6. #31
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    906
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Auch mir hat der Band ziemlich gut gefallen. Einziger Kritikpunkt war Millers beginnender Tick Riesenfüße und Monsterpranken zu zeichnen, was er dann bei DK2 auf die Spitze getrieben hat.
    Sehr schön waren auch die Pin Ups. Am besten hat mir das von Lynn Varley gefallen. Sie kann also nicht nur kolorieren...

    Verarbeitung wie immer Superklasse. Ich wünschte, so mancher Buchverlag würde sich ein Beispiel dran nehmen. Von Panini mal ganz zu schweigen.
    Comics sind teuer geworden, aber bei Euch sieht man auf den ersten Blick, dass man dafür auch was ordentliches bekommt (bis auf den ersten Hellboy, der war noch nicht ganz so toll, aber das ist ja auch schon eine Weile her).

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    117
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Als ich es von Amazon bekommen habe, dachte ich die hätten mir zwei Exemplare eingepackt.

    Was für ein Wälzer. TOP!

  8. #33
    Mitglied Avatar von Breedstorm
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    816
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von SCARFACE Beitrag anzeigen
    Als einzigster kleiner Kritikpunkt an Miller vielleicht: Frank, wieso hast du das Gesicht von Esther nicht schöner gezeichnet? Wir haben doch alle davor gesehen, was du für schöne Frauen du zeichnen kannst !!!
    Denke, er wollte einfach einen anderen Typ verwenden. Klassische Schönheiten hat er in den anderen Bänden ja genug gehabt.
    Außerdem floß das Gesichtja mit in die Handlung ein, sollte ja umgeändert werden, weil es zu "ethnisch" sei.

    Comic-Podcast

  9. #34
    Mod Comicgate-Forum Avatar von Asher
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    4.368
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Aufgrund meines Weihnachts-/Silvesterurlaubs mit Verspätung heute online gegangen: Rezension zu Sin City 7 von Christopher Bünte.

  10. #35
    Verstorben Avatar von FinalSpirit
    Registriert seit
    08.2004
    Beiträge
    1.709
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    hat sich erledigt

  11. #36
    Mitglied Avatar von skymichel
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    537
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    mal wieder diesen thread aus den Tiefen ziehen...ich hab in eurem shop gesehen, dass ihr für Ende 2008 eine Neuauflage plant...wie sieht die Planung denn aus?? Haltet Ihr das??????


  12. #37
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.997
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Geplant haben wir es schon, ist aber noch nicht ganz sicher ...

  13. #38
    Mitglied Avatar von skymichel
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    537
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    Geplant haben wir es schon, ist aber noch nicht ganz sicher ...
    heissst konkret??? soll ich warten und bei Euch kaufen oder mich anderweitig umsehen?????


  14. #39
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.997
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wenn Du den Band anderweitig zu einem vernünftigen Preis bekommen kannst, kaufe ihn lieber da.

  15. #40
    Mitglied Avatar von skymichel
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    537
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    Wenn Du den Band anderweitig zu einem vernünftigen Preis bekommen kannst, kaufe ihn lieber da.
    okay..danke für die info.......


  16. #41
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.260
    Mentioned
    79 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Na los Frank, nimm mich mit auf eine allerletzte Tour…

    ACTIONKINO am Freitagabend (Nr. 35)



    Titel: Frank Miller’s Sin City 7 – Einmal Hölle und zurück

    Verlag: Cross Cult (US: Dark Horse)

    Format: 320 Seiten im kleinformatigen Hardcover

    Inhalt: Frank Miller’s Sin City 7: Hell and Back

    Autoren: Frank Miller

    Zeichner: Frank Miller

    Klappentext bzw. Angaben des Verlags:
    "Ich fürchte, für dich sieht es demnächst schlecht aus, Darling. Du bist ein verrückter Kriegsveteran, völlig zugedröhnt, in einem gestohlenen Unfallwagen und mit einer Frauenleiche im Kofferraum. Und ich habe nicht vor, dich je wieder zu sehen."

    Eigentlich wollte Wallace nur seine Ruhe. Aber dann rettet er die schöne Esther vor dem Ertrinken. Plötzlich steht sein Leben Kopf. Nicht nur, dass er sich in Esther verliebt. Killer sind hinter Esther her, die von der Polizei gedeckt werden. Und während Esther spurlos verschwindet, tritt die Frau im blauen Mantel in sein Leben ...

    EINMAL HÖLLE UND ZURÜCK ist der aktuellste und umfangreichste Band der Serie und steht völlig unabhängig von allen anderen Bänden.



    Just my 2 cents:
    Oh Mann. Lange hab ich’s rausgezögert und vor mir hergeschoben, aber jetzt ist es so weit. Es musste ja irgendwann so kommen und heute ist dieser Tag. Mein letzter freitäglicher Ausflug in die sündige Stadt steht bevor. Ja, da kann man schon ein wenig wehmütig werden. Aber hey, es war ein cooler Höllenritt und auch die schönsten Zeiten gehen mal zu Ende. Also los Frank, klapp das Verdeck zurück, tritt das Gaspedal bis ganz nach unten durch und lass es uns noch einmal gemeinsam spüren, dieses ganz besondere Gefühl, welches einen überkommt, wenn man die Stadtgrenze von Basin City überquert…

    Da steht sie in voller Pracht. Die schwarze Schönheit. Dicke Locken, üppige Kurven, sinnliche Lippen – und ein rätselhafter Blick, der nicht ganz im hier und jetzt zu sein scheint. Sie breitet die Arme aus, lässt den Wind ihre mächtige Mähne erfassen und ihre Jacke hinfort reißen. Wie ein Drachen schnellt das Kleidungsstück in die Lüfte, um dann vor einem heranrasenden Cabrio niederzugehen. Der überraschte Fahrer hält an, begutachtet den Blazer und lässt seine Augen nach dem Besitzer suchend umherschweifen. Da erblickt er die Sirene hoch über sich und ist sofort wie hypnotisiert von dem atemberaubenden Anblick, den sie bietet. Und dann – stürzt sie sich in den Tod.

    Sie springt von der Klippe und taucht ein in die reißenden Fluten. Wallace schreit auf vor Entsetzen, reagiert jedoch blitzschnell. Seine trainierten Reflexe lassen seine Sehnen und Muskeln zucken und kraftvoll sprintet er auf die Küstenlinie zu. Ein beherzter Sprung in die schäumende Gischt, ein Kampf gegen die Strömung und ein beherzter Griff. Wallace entsteigt der See mit dem muskulösen, leblosen Körper im Arm. Am Ufer gelingt es ihm endlich ihr wieder Leben einzuhauchen und noch während er die Bewusstlose zu seinem Wagen trägt wird ihm klar, er ist verliebt.



    Als sie erwacht erfährt er, dass ihr Name Esther ist. Und scheinbar hat Esther schwerwiegende Probleme. Mit denen rückt sie allerdings nicht so wirklich heraus, immerhin schlägt sie aber vor gemeinsam einen trinken zu gehen. Gesagt getan, vielleicht kann sich daraus ja noch etwas entwickeln. Und der Abend läuft wirklich prima für Wallace, den Künstler, dem es mit seinen Bildern mehr schlecht als recht gelingt sich über Wasser zu halten und seine Miete zu bezahlen. Doch kaum verlassen die beiden Turteltauben die Bar wird Wallace ausgeknockt und als er wieder zu sich kommt ist Esther spurlos verschwunden – entführt. Zu allem Übel wollen die offenbar geschmierten Bullen nichts unternehmen. Doch Wallace ist nicht nur Maler, nein, in seinem früheren Leben war er etwas weitaus Gefährlicheres. Ein waschechter Kriegsheld und Spezialist im Töten von unerwünschten Subjekten…

    Was jetzt folgt kann man sich teilweise denken, wobei es doch eine ganze Reihe spannender Wendungen zu erleben, undurchsichtige Charaktere kennenzulernen und natürlich auch ultracoole Action zu bestaunen gibt. Einige Farbkleckse hat Frank Miller uns ebenfalls wieder dagelassen und zum großen Finale sogar einige komplett colorierte Seiten spendiert. Dieser Drogentrip, in dem die breite Popkultur und Mythologie von Dirty Harry über Armor, von Itto Ogami über Captain America, von Leonidas bis zu Moses persifliert wird ist eine wahre Pracht. Wie Miller hier Brücken zu seinen eigenen Werken wie Robocop und 300 schlägt ist schon ganz großes Kino und die Verbeugung vor seinen persönlichen Helden wie Kazuo Koike und Clint Eastwood zeigt wie persönlich dieses Werk für ihn ist. Das alles kann ja nur dazu führen, dass ich das Teil einfach nur abfeiere! Ich mein, Hägar der Schreckliche und Hellboy in Sin City? Wie geil ist das denn bitte?!?!!!

    Es lässt sich kaum erahnen, aber ich bin mal wieder geflasht von Frank Millers Arbeit. Gibt es überhaupt keine Kritikpunkte? Doch, aber wirklich nur klitzekleine. Einerseits bin ich zwar schon glücklich darüber, dass das Finale gleichzeitig den dicksten Band der Reihe liefert, weil ich so noch möglichst lange in Sin City unterwegs sein konnte, aber an der ein oder anderen Stelle hätte man die Story vielleicht ein klein wenig straffen können. Zweiter Kritikpunkt ist die leicht schwankende Qualität von Millers Zeichnungen. Klar, das Artwork ist wieder sehr cool und vor allem in den richtigen Szenen ultra-sexy, aber bei so mancher Nahkampfszene scheint sich Miller auch ein wenig verzettelt zu haben, oder sein Stil wurde hier unsauberer, fast möchte ich sagen ein bisschen schluderig. Jaja, alles Jammern auf extrem hohem Niveau, aber hey, den Maßstab hat Miller selbst geliefert!



    Von verlegerischer Seite gibt es hier keinen einzigen Minuspunkt! Cross Cult hat wieder ganze Arbeit geleistet und ein kleines Hardcover in top Qualität abgeliefert. Dazu sowohl eine Cover- als auch eine sexy Pin-Up-Galerie am Ende und fertig ist die Vollendung einer Comic-Reihe, die wirklich jeder, der der neunten Kunst etwas abgewinnen kann zumindest mal angelesen haben sollte. Denn das hier ist wirklich ganz große Kunst, starkes Storytelling und vollkommen zurecht ein weltberühmter Klassiker.

    Meine Wertung: 9/10

    Sachen nur nicht zu lesen, weil sie jeder kennt und das deshalb so „uncool“ und „Mainstream“ ist gilt hier absolut nicht als Ausrede! Also los, bucht Euren nächsten Urlaub doch mal nach Basin City, wenn Ihr Euch traut!

    VG, God_W.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •