User Tag List

Seite 130 von 131 ErsteErste ... 3080120121122123124125126127128129130131 LetzteLetzte
Ergebnis 3.226 bis 3.250 von 3269
  1. #3226
    Mitglied Avatar von Schiller
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Wo die Sonne nich scheint
    Beiträge
    3.940
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von FLO HARVEY TWO FACE Beitrag anzeigen
    Aber Du hasst recht, ...
    Das stimmt nicht! Ich habe sogar eine große Affinität zum Recht
    Lebe mit deinem Jahrhundert, aber sei nicht sein Geschöpf.

  2. #3227
    Mitglied Avatar von Schiller
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Wo die Sonne nich scheint
    Beiträge
    3.940
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Und auch zum Recht haben bzw. das zu versuchen ...
    Lebe mit deinem Jahrhundert, aber sei nicht sein Geschöpf.

  3. #3228
    Mitglied Avatar von FLO HARVEY TWO FACE
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    5.730
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Schiller Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht! Ich habe sogar eine große Affinität zum Recht
    Ach Gott, ich war so oft schon falsch gewickelt und ich kann mein Spiegelbild am Morgen oder Abend (je nach Schicht), trotzdem noch ertragen. Du kannst also ruhig zu deinen menschlichen Makeln stehen.
    Geändert von FLO HARVEY TWO FACE (25.05.2020 um 19:53 Uhr)

  4. #3229
    Mitglied Avatar von Schiller
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Wo die Sonne nich scheint
    Beiträge
    3.940
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Niemals!
    Lebe mit deinem Jahrhundert, aber sei nicht sein Geschöpf.

  5. #3230
    Mitglied Avatar von Wicked Ninja
    Registriert seit
    07.2014
    Beiträge
    3.872
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von FLO HARVEY TWO FACE Beitrag anzeigen
    Och, Disney ist auch mitunter ein großer Meister dieses Fachs. Solo: A Star Wars Story ist so ein Beispiel für "öffnentliche Einmischungen" die letztendlich zu einem wirklich schlechten Film geführt haben.
    Bei Disney ist das jetzt aber auch der einzige Film der mir einfällt und dann ist es ja auch eher Lucasarts die dazwischengefunkt haben. Und ob der Film nun "schlecht" ist, liegt auch im Auge des Betrachters. Mir hat er ziemlich gut gefallen und auch in meinem Umfeld ist er gut angekommen (besser also Episode 7 & 8).
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  6. #3231
    Mitglied Avatar von Schiller
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Wo die Sonne nich scheint
    Beiträge
    3.940
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Wicked Ninja Beitrag anzeigen
    Bei Disney ist das jetzt aber auch der einzige Film der mir einfällt
    Da fallen mir sofort Ant-Man und die Entlassung samt Neuanstellung von James Gunn ein. Und wenn man sich anstrengen würde oder Ahnung hätte, käme man auch bei Disney auf eine lange Liste ...
    Lebe mit deinem Jahrhundert, aber sei nicht sein Geschöpf.

  7. #3232
    Mitglied Avatar von Wicked Ninja
    Registriert seit
    07.2014
    Beiträge
    3.872
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wow, das war ja jetzt wahnsinnig subtil, Schiller. You must be fun at partys...
    Ich habe ja geschrieben: Es ist der einzige der mir gerade einfällt und es ist noch recht früh. Da kann man sich solche Seitenhiebe auch einfach mal sparen.
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  8. #3233
    Mitglied Avatar von Schiller
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Wo die Sonne nich scheint
    Beiträge
    3.940
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Wicked Ninja Beitrag anzeigen
    Wow, das war ja jetzt wahnsinnig subtil, Schiller. You must be fun at partys...
    Ich habe ja geschrieben: Es ist der einzige der mir gerade einfällt und es ist noch recht früh. Da kann man sich solche Seitenhiebe auch einfach mal sparen.
    So, fahr mal 30! Ich hab mich selbst damit gemeint. Ich verfüge jetzt nicht gerade über ein felsenfestes Filmwissen, hatte aber auch keine Lust, für die Diskussion mein Gedächtnis anzustrengen oder minutenlang zu googeln.

    Man muss auch nicht immer gleich alles auf sich selbst beziehen. Ich musste meinen Beitrag jetzt noch 3 Mal lesen, bevor ich wusste, was dich so aufregt. Alles gechillt. Da wo ich bin, ist's auch noch früh am Morgen
    Geändert von Schiller (26.05.2020 um 07:21 Uhr)
    Lebe mit deinem Jahrhundert, aber sei nicht sein Geschöpf.

  9. #3234
    Mitglied Avatar von Schiller
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Wo die Sonne nich scheint
    Beiträge
    3.940
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Und auf Partys bin ich der Knaller! ... Gewesen ... Corona und so ...
    Lebe mit deinem Jahrhundert, aber sei nicht sein Geschöpf.

  10. #3235
    Mitglied Avatar von Wicked Ninja
    Registriert seit
    07.2014
    Beiträge
    3.872
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    KK, bin schon wieder im chill-mode, bro.
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  11. #3236
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2013
    Beiträge
    549
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ihr solltet sowas einfach morgens nicht machen

  12. #3237
    Mitglied Avatar von Wicked Ninja
    Registriert seit
    07.2014
    Beiträge
    3.872
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sieht wohl so aus... ich hatte echt gedacht, das geht in meine Richtung
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  13. #3238
    Mitglied Avatar von FLO HARVEY TWO FACE
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    5.730
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Wicked Ninja Beitrag anzeigen
    dann ist es ja auch eher Lucasarts die dazwischengefunkt haben.
    Dann halt Lucasfilms, die mittlerweile auch für ihre Fehlentscheidungen bekannt sein dürften.

  14. #3239
    Mitglied Avatar von Strumpfhosen-Man
    Registriert seit
    02.2012
    Beiträge
    4.860
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Weiß nicht obs wirklich als Spoiler gilt, geht um einen bestimmten Charakter im Snyder Universum, der zwar schon immer anwesend war aber trotzdem noch nicht benutzt wurde.
    Fands einfach nur einen coolen Tweet. Falls ihr nicht alle Hintergründe zu den Filmen kennt und euch nicht die Überraschungen kaputt machen wollt, klickts lieber nicht an.


  15. #3240
    Mitglied Avatar von FLO HARVEY TWO FACE
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    5.730
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zack Snyder hat Darkseid für seinen neuen Justice League - Cut bestätigt.

    https://www.batmannews.de/gothamglob...seid-is-coming

  16. #3241
    Mitglied Avatar von Strumpfhosen-Man
    Registriert seit
    02.2012
    Beiträge
    4.860
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dann werden wir wohl wirklich Snyders "echte" 2016 / 2017 Version sehen. Also ohne Whedons Reshoots, ohne Cavills Oberlippen Katastrophe, ohne die Änderung der Sprüche, ohne den lustigen Batman.
    Es wird dann komplette Standordwechsel, Story Abzweigungen und mehr Charaktere geben und man wird dann zB das erste mal die Szene in voller Länge sehen wie Bruce Aquaman aufsucht,
    Cyborgs ganze Origin Story, mehr Infos zu den Mother Boxes usw.
    Das wird auf jeden Fall noch mal ein anderes Erlebnis, vor allem wenn die dann auch noch JunkieXL's Original Soundtrack benutzen, der mehr an MoS u BvS angepasst und auch schon lange fertig ist.
    Das wird mit der Stimmung der Kinoversion nicht mehr viel zutun haben.

  17. #3242
    Mitglied Avatar von Batman94
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    3.846
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das mit Cyborgs Origin Story gefällt mir bzw hat mir komplett gefehlt in der Version die wir kennen.


    ARKHAM KNIGHT !

  18. #3243
    Mitglied Avatar von -Makaveli-
    Registriert seit
    03.2014
    Beiträge
    45
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dann kann man ja nur hoffen, dass Snyder mit der Justice League auch nach seinem Cut weitermachen darf, und Affleck zumindest bei der JL wieder als Batman mitmischt...

  19. #3244
    Mitglied Avatar von TheMaskedMan
    Registriert seit
    12.2007
    Beiträge
    7.552
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    zitat hose
    Das wird mit der Stimmung der Kinoversion nicht mehr viel zutun haben.
    ein dreifaches HALLELUJA würd ich sagen!!!
    Nothin´really matters.....but YOOOOUUUUUUU!

  20. #3245
    Mitglied Avatar von Strumpfhosen-Man
    Registriert seit
    02.2012
    Beiträge
    4.860
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ist jetzt auch nicht so, als wär ich plötzlich der riesen Snyder Fan. Ich hab nix gegen seine Farbwahl, Actionszenen, dieses körnige düstere.
    Ich habe auch überhaupt nichts gegen seinen finsteren depressiven Ansatz, von mir aus kanns noch düsterer und depressiver sein.
    Und ich finde die Grundidee dass Superman zu super für uns Menschen ist immer noch ziemlich genial.
    Genau weil sich immer so viele beschweren "Superman ist doch eh unsterblich und zu stark" etc finde ich das ist eigentlich die perfekte Storyline,
    dass Superman einfach nicht von der Menschheit akzeptiert wird, weil er zu gut ist. So gut, dass keiner weiß etwas damit anzufangen.
    Anstatt dankbar zu sein, versuchen die Menschen ihn lieber so zu lenken wie sie möchten und für sich selber zu benutzen, am besten noch um Konflikte untereinander auszutragen, als kleines Macht Spielzeug
    und dann kann Superman sich aussuchen ob er gehasst wird weil er hilft oder weil er nicht hilft. Nicht Superman ist das Problem, sondern wir. Finde ich nach wie vor genial.

    Nur draus gemacht wurde viel zu wenig. Statt dessen hat sich alles in viel zu vielen Nebensträngen verstrickt, die dieses ganze Thema letztendlich ins Nichts laufen ließen.
    BvS behandelt im Grunde fast 80% des Films über das Thema aber es gibt kein Ergebnis. Das Thema hört einfach auf.

    Trotzdem bin ich aber kein Fan davon, dann einfach das ganze aufgebaute Universum abzureißen und umzukrempeln. Wo mir ab dem Punkt dann statt dessen Warner wieder auf den Keks geht.
    Wenn man schon jemanden wie Snyder ins Reboot Boot holt und der irgendwie mit Christopher Nolan guckt wie man neu anfangen könnte und wie das mit Superman zu Batman führen kann
    und man dann mit der Justice League ein richtig großes Projekt bekommt, wo alles genau in dieses Universum passt und zusammen gehört,
    mit Reise über A zu B, C, D, dann muss man auch den Mut haben das zu 100% durch zuziehen.
    Bei 5 Filmen schon bei Film 2 u 3 anzufangen mit "ah, vielleicht lieber doch nicht" ist echt eine dumme Message.
    Wenn Teile des Aha-Effekts erst mit JL Part 3 eintreten sollten, weil die Story so geplant wurde, dann muss Warner auch akzeptieren, dass es zwischendurch negative Stimmen geben wird.
    Wenn sie das nicht wollen, dann hätten sie auch gar nicht erst Snyder, Terrio, Goyer usw das Ruder übernehmen lassen dürfen.

    In Sachen Planung kriegt dieses ganze Film Universum Reboot jedenfalls extrem schlechte Schulnoten.
    Geändert von Strumpfhosen-Man (28.05.2020 um 01:40 Uhr)

  21. #3246
    Mitglied Avatar von Sir Boromir
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Wangerland
    Beiträge
    1.498
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bin mehr als gespannt ob die Story mit einem zweiten Teil abgeschlossen wird, sollte der SnyderCut sehr erfolgreich werden. Zu wünschen wäre es, da so einige Löcher gestopft werden könnten.

  22. #3247
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2013
    Beiträge
    549
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Strumpfhosen-Man Beitrag anzeigen
    Und ich finde die Grundidee dass Superman zu super für uns Menschen ist immer noch ziemlich genial.
    Genau weil sich immer so viele beschweren "Superman ist doch eh unsterblich und zu stark" etc finde ich das ist eigentlich die perfekte Storyline,
    dass Superman einfach nicht von der Menschheit akzeptiert wird, weil er zu gut ist. So gut, dass keiner weiß etwas damit anzufangen.
    Anstatt dankbar zu sein, versuchen die Menschen ihn lieber so zu lenken wie sie möchten und für sich selber zu benutzen, am besten noch um Konflikte untereinander auszutragen, als kleines Macht Spielzeug
    und dann kann Superman sich aussuchen ob er gehasst wird weil er hilft oder weil er nicht hilft. Nicht Superman ist das Problem, sondern wir. Finde ich nach wie vor genial.
    Allerdings ist BvS hier nicht konsequent, weil die von Dir beschriebenen Dinge bei BvS so nicht dargestellt sind. Superman wird nicht akzeptiert? Keiner weiß was mit ihm anzufangen? Ihm wurde ein Denkmal gesetzt für die Rettung von Metropolis und seine Hilfe beim Wiederaufbau. Nur sehen wir diese ganze Entwicklung von MoS zu BvS gar nicht und wissen letzten Endes gar nichts darüber, wie Superman eigentlich in der Welt angekommen ist. Das wird umso problematischer, wenn es um die Motivation und das Vorgehen von Batman geht. Die 18 Monate zwischen den Ereignissen beider Filme bleiben weitestgehend im Dunklen, sind aber für ganz viele Aspekte der Geschichte extrem wichtig.

  23. #3248
    Mitglied Avatar von Strumpfhosen-Man
    Registriert seit
    02.2012
    Beiträge
    4.860
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Henning Beitrag anzeigen
    Allerdings ist BvS hier nicht konsequent, weil die von Dir beschriebenen Dinge bei BvS so nicht dargestellt sind. Superman wird nicht akzeptiert? Keiner weiß was mit ihm anzufangen? Ihm wurde ein Denkmal gesetzt für die Rettung von Metropolis und seine Hilfe beim Wiederaufbau. Nur sehen wir diese ganze Entwicklung von MoS zu BvS gar nicht und wissen letzten Endes gar nichts darüber, wie Superman eigentlich in der Welt angekommen ist. Das wird umso problematischer, wenn es um die Motivation und das Vorgehen von Batman geht. Die 18 Monate zwischen den Ereignissen beider Filme bleiben weitestgehend im Dunklen, sind aber für ganz viele Aspekte der Geschichte extrem wichtig.

    Wie gesagt, ich finde die Grundidee gut. Ich sag nicht dass es als Paket gut umgesetzt ist. Leider endet diese Geschichte ja einfach in BvS als das Kapitol in die Luft fliegt und dann wird alles zurück in den "Fantasy Bereich" gelenkt,
    fast so als hätten sie beim schreiben nicht den Mut gehabt eine Lösung zu finden. Aber nach den klassischen Superman Filmen mit dem typischen Strahlemann,
    finde ich es schon cool mal die andere Richtung zu zeigen. Also wenn die Menschheit halt eher die Abwehrhaltung hat und Superman nicht vertraut.
    Jemand der aus dem All kommt, Gott ähnliche Fähigkeiten hat und uns helfen will? Das kann nicht sein.
    Und dann kommt noch obendrauf dass Regierungen und Organisationen ihn überhaupt nicht als Persönlichkeit wahrnehmen, sondern sie wollen ihn einfach nur wegen seiner Kräfte benutzen
    und die andere Seite die ihn nicht benutzen kann, will ihn gebrochen oder tot sehen. Und es sind nicht nur terroristische Gruppen die ihn tot sehen wollen sondern
    die Ansichten sind wild verstreut über Regierungen, Privat Konzerne usw. Von den wichtigen Regierungen, Firmen, Staaten usw will eigentlich niemand dass so jemand existiert weil niemand ihn kontrollieren kann.
    Falls ihn jemand überzeugen könnte für sich zu arbeiten, wär das die ultimative Waffe gegen alles.
    Natürlich kann dieser Supermann dann nicht der Strahlemann sein, er wird ja auch die ganze Zeit ausgespielt und umher geschubst.
    Nicht dass das alles exakt so über die MoS und BvS Storyline in allen Details dargestellt wird, nur im Ansatz (leider) und oft sehr plump aber trotzdem habe ich grundsätzlich nichts gegen einen depressiven Superman.
    Er ist ja nicht Emo Superman weil er gerne flennt, sondern weil er nicht versteht was die Menschen von ihm wollen.


    Mit der Kinoversion von JL läuft ja dann alles völlig aus dem Ruder. Die komplette Stimmung und die Themen aus MoS und BvS sind einfach verschwunden.
    Wenn Snyder nach BvS normal weiter gemacht hätte und wir jetzt schon bei JL Part 2 angekommen wären und Superman tatsächlich nach all den Ereignissen ausgerastet und böse geworden wäre weil er so verzweifelt ist,
    dann hätte ich grundsätzlich auch damit kein Problem weil ich es der Story schon abkaufen würde dass dieser Superman einfach nicht auf diese Strahlemann Schiene kommt
    (wenn die Ereignisse aus dem original Snyder Script alle noch passieren sollten)
    und es braucht schon Mut, Superman nach MoS und BvS noch depressiver oder sogar böse darzustellen, obwohl bereits seit MoS schon dutzende Leute rufen, dass er da schon zu traurig und ernst war.
    Ein kompletter Part mit einem wirklich bösen Superman wär dann wahrscheinlich wirklich kontrovers aber wenn es diesen Baustein braucht um zu einem bestimmten Ziel in der Story zu gelangen,
    dann finde ich das vollkommen in Ordnung.

  24. #3249
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2013
    Beiträge
    549
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Strumpfhosen-Man Beitrag anzeigen
    Und dann kommt noch obendrauf dass Regierungen und Organisationen ihn überhaupt nicht als Persönlichkeit wahrnehmen, sondern sie wollen ihn einfach nur wegen seiner Kräfte benutzen und die andere Seite die ihn nicht benutzen kann, will ihn gebrochen oder tot sehen. Und es sind nicht nur terroristische Gruppen die ihn tot sehen wollen sondern
    die Ansichten sind wild verstreut über Regierungen, Privat Konzerne usw. Von den wichtigen Regierungen, Firmen, Staaten usw will eigentlich niemand dass so jemand existiert weil niemand ihn kontrollieren kann.
    Falls ihn jemand überzeugen könnte für sich zu arbeiten, wär das die ultimative Waffe gegen alles.
    Natürlich kann dieser Supermann dann nicht der Strahlemann sein, er wird ja auch die ganze Zeit ausgespielt und umher geschubst.
    Nicht dass das alles exakt so über die MoS und BvS Storyline in allen Details dargestellt wird, nur im Ansatz (leider) [...]
    Interessiert mich wirklich: Wo genau reißen MoS und BvS diese Dinge denn an? Das klingt für mich eher nach Herleitung aufgrund eines Subtextes. Aber wo im Film selbst finde ich das?

  25. #3250
    Mitglied Avatar von Daveman
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Gotham
    Beiträge
    1.125
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Schiller, sorry! Ich war lange abwesend und habe nicht gewusst, dass du die "3 Batmen" bereits näher ausgeführt hast ( oder ich erinnere mich nicht mehr). Himmelswillen, dann mach dir auch keine Mühe extra mehr Zeit in Erklärungen zu investieren. Ich werde einfach mal durch den Thread stöbern ^^

    Es gibt in BvS mehrere Punkte, an denen ein Batmancharakter nicht mehr so entscheidet, wie es der bis dahin gesehene getan hat/hätte. Berühmtestes Beispiel ist die Martha-Szene; unweit davor ist es der geradezu erzwungene Kampf zwischen Bats und Superman. Die Entscheidung, Superman anzugreifen, ist mit dem Motivsystem des bis dahin gesehenen Batman nicht zu erklären (außer wieder, ich muss als Zuschauer irgendwie die Lücken füllen). Aber die Situation an sich wird auch nicht erklärt. Ich muss es mir halt zurechtdenken.
    Zurechtdenken... oder vielmehr Augen verschließen muss ich bzgl Supermans Verhalten gegenüber Batman. Ein Typ der mit harten Mitteln das Verbrechen aufhält ist moralisch bedenklich. Aber Batmans karre kaputt zureißen und zu sagen "geh in Rente" ist mir tatsächlich zu konstruiert. Noch zuvor, der Dialog bei Luthors Party lässt das Publikum dumm sterben: Erkennt Superman sofort Bruce Wayne als Batman? Wenn ja, aufgrund seiner Fähigkeiten oder weil Bruce Batman schwammig verteidigt? (Ist aber eher ein erzählerisches Problem)

    Bruce Wayne hat einen triftigen Grund sackig auf Superman zu sein. Man sieht es am Anfang. Bruce rennt durch die Trümmer und sieht das Alien als Gefahr. Das wird auch deutlich als Alfred und Bruce miteinander debattieren. Alfred hingegen sieht ihn weniger gefährlich an. Warum auch immer. Die Rivalität ist schlecht erzählt, ja. Aber hier ist doch eine Entwicklung an Batman festzumachen nach der Martha-Szene. Dramaturgisch miserabel, da Bats einfach so " Ok Bro, ich klär deine Mutter"-mäßig nochmal ordentlich einen schwer verletzten Goon zusetzt. https://www.youtube.com/watch?v=PL4DkW2D-Mw (3:35)

    Hier sieht man immer noch den aggressiven Bad-Ass. Ebenso ungeschickt ist seine Herangehensweise wie er Martha rettet. Für mich wäre es interessant gewesen wie es weitergegangen wäre in den weiteren Filmen.
    Zumindest lässt sich Batman aber auf Superman ein (mit der Ironie, dass Superman scheinbar tot ist) und hat "so ein Gefühl" mit WW einen Helden-Trupp aufzubauen. Vom Einzelgänger, zum Team-Mitglied. Ich definiere das als Weiterentwicklung, die nicht vollendet ist. Im Fokus liegt bei mir aber immer noch der Gewaltgrad, der bisweilen nicht merklich runtergeschraubt werden konnte bzw. die Geschicklichkeit Konflikte einfach besser zulösen.

    Dabei trenne ich arg konstruierte Konstellationen bzw herbei gezwungene Erzählungen im Gesamtwerk von charakterliches Umdenken innerhalb der Figuren.

    ]Meine Vermutung also ist: Zack Synder musste irgendwie seine Figuren von Punkt 0 zu 1 zu 2 usw. bringen, hat aber in seinem vollgestopften Film nicht auch noch eine vollwertige Weiterentwicklung für jeden Beteiligten unterbringen können. Also musste er (Um)Entscheidungen und Handlungen für die Storykonstruktion erzwingen.
    Absolut. Manche Dinge hätten mehr Zeit benötigt. Snyder wollte vieles mit heroischen Bilder und einzelnen Bild-Segmenten die Dinge auf Punkt bringen. Da fällt mir immer Superman als erstes ein. Verehrt, vergöttert aber auch von anderen gehasst (Mexico, Statue, in MOS mit Handschellen, etc.) Snyder versucht es immer wieder mit bewegten Bilder. Am Arsch sind aber dann diejenigen, die wenig mit der Comic-Materie im Bilde sind. Ich will jetzt nicht weiter um heißen Brei schreiben. Der Rezipient nimmt das auf was er sieht. Das ist rein subjektiv bei jedem.

    Wenn ich gerade noch dabei bin, den Kloß im Hals wegen Supies (fantastisch und ergreifend inszenierter) Beerdigung runterzuschlucken, fällt mir nicht gleich auf, dass der Bruce, der sich dort mit Diana unterhält bisher im ganzen Film nicht vorkam. Kein Mensch dreht sich wegen ein oder 2 Ereignissen um 180°, da braucht man viele stete Tropfen. Und das gilt auch für gut erzählte fiktive Figuren. Immer!
    Ich versuche das jetzt "real-psychologisch" anzugehen, ok ich lass es . Du sagst, es sei nicht möglich. Du wirst recht haben, ich bin weder beruflich noch akademisch in solchen Themen je drin gewesen. Ein Blendwerk hat jedoch seine eigene Agenda (ich finde "Blendwerk" ziemlich treffend). TDKR ist genauso ein Blendwerk was auf sehr dünnen Eis steht. Und am Ende kann ich immer wieder einfach in eine Szene rein springen und ich bleibe daran hängen. Was eventuell auch mit dem Erzähl-tempo zutun hat.
    Geändert von Daveman (28.05.2020 um 17:15 Uhr)

Seite 130 von 131 ErsteErste ... 3080120121122123124125126127128129130131 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •