User Tag List

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 76

Thema: Jonny Double

  1. #1
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.994
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Jonny Double

    Wir haben den Newsbereich auf www.cross-cult.de wieder mal aktualisiert. Bei den Neuheiten für 2007 gibt es zwei Neuzugänge: JONNY DOUBLE und GREGORY. Wir danken herzlichst unseren Kollegen von PANINI, die uns diese beiden Titel freundlicherweise überlassen haben.

    Also eröffne ich am besten gleich mal zwei Threads zu unseren neuen Titeln.

    Der JONNY DOUBLE-Einzelband von Brian Azzarello und Eduardo Risso ist, wie ich finde, eine perfekte Ergänzung zu SIN CITY, TORPEDO und VAMPIRE BOY. Wie Viele sicherlich wissen, stammt vom gleichen Autoren-/Zeichnerteam auch die erfolgreichste VERTIGO-Serie der letzten Jahre: 100 BULLETS. Viele sehen JONNY DOUBLE deshalb als "Fingerübung" für den eigentlichen, "großen Wurf" an - der Band ist aber viel mehr als das und braucht Vergleiche mit der späteren Erfolgsserie nicht zu scheuen.




    Hier eine US-Rezension, die JONNY DOUBLE sehr gut beschreibt:


    The Friday Review: Jonny Double

    Before 100 BULLETS, the creative team of Brian Azzarello and Eduardo Risso first worked together on this tight, intelligent private eye noir story. Ninth Art moseys up the bar and orders a DOUBLE.

    Writer: Brian Azzarello
    Artist: Eduardo Risso
    Colourist: Glen Goleash, Digital Chameleon

    The thing about a crime book is that it works best when it's not about crime.

    Oh, there can be murders and robberies and blackmail aplenty, but what makes it work is when there's something in there that says something about the human condition.

    It's why the desperate bastards of Dave Lapham's STRAY BULLETS or the psychotic supermen of Frank Miller's early SIN CITY graphic novels stay with us; between all the bullets and double-crosses we're forced to recognise the human elements of these characters, and what's driven them to this point. What is it that drives a man to cross a line? And if he does, can he get back in one piece?

    JONNY DOUBLE, the first graphic novel from the 100 BULLETS team of Brian Azzarello and Eduardo Risso, takes a badly dated DC detective character and puts him through the wringer, placing him in the kind of situations that would make Philip Marlowe or Lew Archer flinch. While the book's primarily noted for bringing together what would become an incredibly popular creative team, it's an excellent read in and of itself, a tale of a man past his prime looking for an idealised big score, and, inevitably, finding nothing but trouble.

    Jonny Double is a private investigator, and a good one, but he seems to have forgotten that the sixties were over a long time ago. He talks in a jive style that would make Ed 'Kookie' Byrnes flinch, and hangs out in an area of San Francisco that can't even remember when it saw better days. But he's basically a decent man, who stands up for the little guy and remembers those whom everyone else has forgotten. He clings to that, or tries to, as the world goes to hell around him...

    Enter Faith. Ostensibly, Jonny is supposed to be paying his rent by keeping an eye on her. Except she's young, and vivacious, and would rather Double did more than just watch. Plus there's her friends, a new-school crew of hackers who've found a dead bank account belonging to a dead man, and who want Double to help them out. It's a sweet score, how dangerous could it possibly get?

    Very dangerous indeed, as it turns out...

    Revealing any more would ruin the twists and turns the story takes, but suffice it to say that Double crosses a line and soon lives to regret it. And it should probably go without saying that several of the characters aren't what they seem, while others are exactly what they seem, and it's difficult to know which is worse. And while I'm saying all of this anyway, I'll also say that by halfway through the book, the reader is definitely forced to wonder how Double can possibly hope to get out of this mess in one piece.

    JONNY DOUBLE is a slightly different read from Azzarello's work on 100 BULLETS; with a limited amount of space to tell the story, there's less of his trademark urban patois and evasive conversations, and a heavier emphasis on action and moving the plot forward. At its heart, the book is a story about conflicting values, between Double's generation and the hackers, and Double's dated values and the modern world. In the end, these conflicts pay off with a heavy dose of irony and some dark, heartbreaking twists.

    Of course, there's no denying that one of the main selling points of the story is Eduardo Risso's art. This is a challenging script to work from, containing several long monologues and an average of seven panels per page. It's made even harder given that Risso barely speaks any English (this was his first work for a major US publisher), meaning the scripts he was working from had to come via a translator.

    Yet the collaboration seems seamless, with Risso brilliantly capturing every piece of garbage in San Francisco's alleys and every bruise on Double's beat-up face. Risso is especially skilled at three things that seem to present most artists with a challenge: Facial expressions, backgrounds and clothing. He's able to make every character and environment unique, and it plays a large part in making this story work. This is a tale about different worlds overlapping, and it's important to show just how different those worlds are.

    JONNY DOUBLE is a slick, tight read that stands up there with not only Azzarello and Risso's best work on 100 BULLETS, but also with the best crime comics out there. Like those works, it asks tough questions about human nature, and the answers aren't easy or pretty. For all the gunplay and dismemberment, this is ultimately the story of a guy who wants to believe in something good and pure, but who can't seem to find it no matter how hard he looks. Like any great crime novel, it's not just about the crime.

    Zack Smith

  2. #2
    Mitglied Avatar von soad
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    1.464
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja, sau cool. Da ich grad sowieso damit beschäftigt bin mir die 100 Bullets Bände zu besorgen passt das ja perfekt. Glückwunsch, gutes Geschäft.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    387
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    sehr gewogene Mischung für 2007. Ich bin entzückt.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.685
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    hui, schön.

    johnny double dann ja wohl in der erweiterten paperbackfassung, oder?

  5. #5
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.475
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Klasse !
    Genau richtig, jetzt wo ich gerade Vampire Boy, Roter Mond, Kain, Schwarzen Videos und Fulu für mich entdeckt habe...

    Na und 100 Bullets erscheint ja dann auch bald wieder bei Panini.

  6. #6
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.994
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @L.N.
    Mal sehen, was wir für Daten bekommen - ich gehe schon davon aus, dass wir die Paperback-Fassung bringen.
    Es heißt übrigens JONNY DOUBLE und nicht JOHNNY.

    @Huckybear
    Ah, ein Risso-Fan.
    Yep, 100 BULLETS wird wohl demnächst in der PANINI VORSCHAU auftauchen - ist ja neben SANDMAN und PREACHER die wichtigste VERTIGO-Serie.

    Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Es wird wohl eine Ausnahme bleiben, dass Panini Vertigo- oder Wildstorm-Rechte an andere Verlage abgibt. Alle anderen Titel werden in den kommenden Jahren entweder bei Panini oder eben gar nicht auf deutsch erscheinen. Es wäre ja auch unlogisch, wenn Panini, einfach so, ohne Vorteile daraus ziehen zu können, Serien aus ihrem Rechtepaket der Konkurrenz überlassen würde.
    Geändert von Amigo (30.06.2006 um 13:37 Uhr)

  7. #7
    Mitglied Avatar von Milamber
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    409
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kurze Frage zu den Rechten: In letzter Zeit hat man ja immer wieder gehört dass DC Vertigo die Rechte nur noch komplett abgeben will, wie nun ja auch bei Panini geschehen. Wie kommt es dann dass Ihr nun von Panini die Erlaubnis bekommt (freut mich natürlich, weil qualitativ bessere Veröffentlichung) die Serien zu bringen, hat DC da nichts dagegen?

  8. #8
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.994
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wir sind sowohl mit Leuten von Panini als auch von DC Comics freundschaftlich verbunden - ich schätze mal, dass es nur deshalb funktioniert hat. Wenn wir so etwas wie "feindliche Konkurrenz" für Panini wären, hätte uns DC die Rechte kaum gegeben.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.685
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    wo ist dann das problem bei batman/ hellboy/ starman?

  10. #10
    Mitglied Avatar von Lost Johnny
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.083
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich freue mich auch schon sehr auf Jonny Double. Die Frage, wann ich mir endlich mal den US-Band besorge, ist durch diese Ankündigung jedenfalls auf sehr angenehme Weise überflüssig geworden.

    Wirklich nett ist natürlich auch das Verhalten von Panini - hätte nicht gedacht, dass es heutzutage noch solche uneigennützige Kollegialität gibt ... oder gibt es etwa einen Haken an der Sache, von dem bis jetzt noch niemand etwas weiß?

  11. #11
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.994
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    wo ist dann das problem bei batman/ hellboy/ starman?
    Dieses Problem hat sich damit auch in Wohlgefallen aufgelöst. Wir haben Grünes Licht von DC für Batman/Hellboy/Starman, Jonny Double und die beiden Bände der Gregory-Treasury.

    Die Lizenz für die Neu-Edition des Hellboy-Bandes allein war bei DC nicht zu bekommen, da es neuerdings eine Mindestvertragssumme gibt. Zuerst hatten wir angedacht, zusätzlich zu Batman/Hellboy/Starman den Band THE LIFE EATERS zu bringen. Diese Anfrage ist allerdings ins Stocken geraten, weil das Cover hätte geändert werden müssen (ein Adolf auf dem Cover kommt in Deutschland nun mal nicht so gut). Also haben wir uns auf Anregung von DC hin Alternativen überlegt und mit Panini abgesprochen. Als alter Risso- und Marc Hempel-Fan bin ich natürlich froh, dass wir gerade diese Titel bekommen haben.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    387
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Friede, Freude, Eierkuchen in der deutschen Verlagslandschaft?
    Na, solange wir alle was davon haben ...

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    596
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    Zuerst hatten wir angedacht, zusätzlich zu Batman/Hellboy/Starman den Band THE LIFE EATERS zu bringen. Diese Anfrage ist allerdings ins Stocken geraten, weil das Cover hätte geändert werden müssen
    Schade, LIFE EATERS wäre nett gewesen.

  14. #14
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.994
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @JackOLantern
    Ja, die deutsche Comicverlagslandschaft ist wirklich erstaunlich harmonisch - jeder hat sich eine eigene kleine Nische (oder bei größeren Verlagen eben mehrere große Nischen) geschaffen. Und wo es Überschneidungen gibt, z.B. bei Panini, Infinity, Schreiber & Leser und uns, wird eben miteinander geredet. Bei THE RED STAR hatte Infinity kein Interesse an einer Neu-Edition, bei RED SONJA wollte Panini als Ergänzung zu CONAN unbedingt die Rechte haben und bei SIN CITY und 300 hatte Schreiber & Leser kein Interesse an Neu-Editionen (zum Glück für uns).

    Was aber nicht bedeutet, dass man nicht manchmal etwas neidisch auf die anderen Verlage blickt: V FOR VENDETTA, 100 BULLETS und Y THE LAST MAN hätten wir natürlich auch gerne gebracht, SIN CITY und 300 hätte Panini wohl gerne veröffentlicht und THE WALKING DEAD Infinity. Immer wird also auch nicht alles abgesprochen. Man muss ja nicht immer drüber reden, wenn man einen "Claim" absteckt. Sonst wäre es ja auf die Dauer langweilig.

    @Comedian
    Allein schon das LIFE EATERS Cover finde ich ziemlich genial. Das wäre für den deutschen Markt äußerst provokant gewesen, was ja nur von Vorteil ist, deshalb wollten wir es nur leicht abändern lassen. Da aber der Redakteur, der Autor und letztendlich auch der Zeichner sich damit hätten befassen müssen, war der Aufwand für DC einfach zu groß. Schade.

  15. #15
    Klugscheissender SysOp Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    18.789
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Gregory von Marc Hempel? Hmmm...

    Aber verdammt - wenn ihr die Gelegenheit hattet, euch eine Lizenz zu krallen, warum habt ihr dann nicht "My Faith in Frankie" genommen?
    Ist einfach eins der besten Comics der letzten 10 Jahre.

    Das Schlimme an Red Sonja wird einfach noch sein, daß sich der Kack verkaufen wird. :/

    (aber ihr sichert euch ja wohl hoffentlich "Highlander", oder?)
    Meine SAMMLUNGEN: [ Comics || Bücher || Filme/Serien || Musik || Video Games ]
    || [ comicbookdb.com ] ||
    Meine ebay-Angebote || [ comicshop.de ] ||

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    387
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Das Schlimme an Red Sonja wird einfach noch sein, daß sich der Kack verkaufen wird. :/
    Nu ma langsam mit den jungen Pferden. Der Rotschopf ist nette Sword and Sorcery Kost ohne Anspruch auf Tiefgang, optisch recht hübsch und ... äh ... joa. Genau

  17. #17
    Verstorben Avatar von FinalSpirit
    Registriert seit
    08.2004
    Beiträge
    1.709
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    @JackOLantern
    Ja, die deutsche Comicverlagslandschaft ist wirklich erstaunlich harmonisch - jeder hat sich eine eigene kleine Nische (oder bei größeren Verlagen eben mehrere große Nischen) geschaffen. Und wo es Überschneidungen gibt, z.B. bei Panini, Infinity, Schreiber & Leser und uns, wird eben miteinander geredet. Bei THE RED STAR hatte Infinity kein Interesse an einer Neu-Edition, bei RED SONJA wollte Panini als Ergänzung zu CONAN unbedingt die Rechte haben und bei SIN CITY und 300 hatte Schreiber & Leser kein Interesse an Neu-Editionen (zum Glück für uns).

    Was aber nicht bedeutet, dass man nicht manchmal etwas neidisch auf die anderen Verlage blickt: V FOR VENDETTA, 100 BULLETS und Y THE LAST MAN hätten wir natürlich auch gerne gebracht, SIN CITY und 300 hätte Panini wohl gerne veröffentlicht und THE WALKING DEAD Infinity. Immer wird also auch nicht alles abgesprochen. Man muss ja nicht immer drüber reden, wenn man einen "Claim" absteckt. Sonst wäre es ja auf die Dauer langweilig.

    .
    danke für dieses posting! toll zu erfahren wie das alles abläuft

    ach ja lasst uns alle freunde sein!

  18. #18
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.994
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Gregory von Marc Hempel? Hmmm...

    Aber verdammt - wenn ihr die Gelegenheit hattet, euch eine Lizenz zu krallen, warum habt ihr dann nicht "My Faith in Frankie" genommen?
    Ist einfach eins der besten Comics der letzten 10 Jahre.
    Ich muss gestehen, dass ich das gar nicht kenne. Werd's mir mal besorgen, auch wenn Hempel da "nur" beim Tuschen geholfen hat. Besser als Hempels Gregory oder Breathtaker kanns aber eigentlich nicht sein.

  19. #19
    Klugscheissender SysOp Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    18.789
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Alleine die Zeichnungen von Sonny Liew...

    Auf Gregory bin ich mal gespannt.
    Meine SAMMLUNGEN: [ Comics || Bücher || Filme/Serien || Musik || Video Games ]
    || [ comicbookdb.com ] ||
    Meine ebay-Angebote || [ comicshop.de ] ||

  20. #20
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.994
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Auf Comicgate gibt es nun einen Artikel zum Thema Vertigo und Wildstorm bei Panini (und Cross Cult ):

    http://www.comicgate.de/mambo/index....=418&Itemid=28

  21. #21
    Mitglied Avatar von El Duderino
    Registriert seit
    06.2003
    Beiträge
    1.277
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    fein,fein,fein -immer wenn ich mal ne woche nit reinschau kündigt ihr neue serien an....und was für welche, ich freu mich schon auf 2007...

    da blick ich schon mal mit freude auf
    jonny double,red star,walking dead,vampire boy,torpedo,portent....



    naja gut dann bis nächste woche vielleicht habt ihr ja dann wieder neue serien im petto

  22. #22
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.994
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Jonny Double und Gregory sind wohl die letzten Neuzugänge. Wir müssen ja bereits jetzt anfangen, unser Jahresprogramm für 2007 zu planen, da der Prospekt zur Buchmesse im Oktober fertig sein soll.

    Nach den Erfahrungen aus diesem Jahr (Buchhändler interessieren sich für gänzlich andere Themen wie Comicfachhändler), wird es wohl zwei Kataloge geben: Einen in A4 mit Buchhandelsrelevanten Themen (24, Sin City, vielleicht noch Fafhrd) auf dem Cover und einen in A5 für den Comicfachhandel, den wir dann auch unseren "Bestsellern" (Sin City 7 und The Walking Dead 3) beilegen können. Dieser dann mit eher für Comicfans relevanten Themen vorne drauf (The Walking Dead, The Red Star, Jonny Double, Gregory, Fafhrd, BUAP ...).

    Wenn der Prospekt steht, können wir aber gerne gleich mit den Planungen für 2008 beginnen. Dann gibt's auch wieder neue Serien.

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    387
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    J
    vielleicht noch Fafhrd
    Vielleicht? Hey, wir sprechen hier von Fritz Leiber!
    Einem der letzten großen Titanen des phantastischen Buchmarkts.
    Das ist natürlich interessant für den Buchhandel-Katalog.

  24. #24
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.994
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    OK, OK, OK, hast ja recht.

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    387
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Für gewöhnlich habe ich das, ja ....


Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •