User Tag List

Seite 85 von 87 ErsteErste ... 3575767778798081828384858687 LetzteLetzte
Ergebnis 2.101 bis 2.125 von 2154
  1. #2101
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    12.117
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen
    Ich wette, "Michel Vaillant" ist die einzige Comicserie, bei der die Szenaristen 60 Jahre lang denselben Familiennamen trugen!
    Da gibt es bestimmt ein paar amerikanische Zeitungsstrips, bei denen Kinder und Enkel die Serien fortgesetzt haben.

  2. #2102
    Klugscheissender SysOp Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    18.814
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Hate Beitrag anzeigen
    Da gibt es bestimmt ein paar amerikanische Zeitungsstrips, bei denen Kinder und Enkel die Serien fortgesetzt haben.
    Dann dürfte "Beetle Bailey" diesbezüglich die längste Comicserie sein (Walker hat von 1950 bis zu seinem Tod 2018 dran gearbeitet und der Strip wird von seinen Söhnen fortgeführt, erscheint also seit bereits 70 Jahren). Danach folgt wohl "Hägar the Horrible" mit seiner 47jährigen Laufzeit (Vater/Sohn).

    An die Leistung von Takao Saito wird aber wohl nie jemand rankommen. Der produziert "Golgo 13" nun seit schlappen 52 Jahren (gesammelt in bisher 196 Taschenbüchern und damit drittlängste Mangaserie) - und die Serie pausiert jetzt zum ersten Mal, wegen Corona (er hatte aber immer mal wieder Autoren an der Serie, wie u.a. Kazuo "Ôkami" Koike).
    Roger Leloup ist mit 48 Jahren "Yoko Tsuno" aber auch gut dabei. Nicht zu vergessen der gute ALbert U. und sein kleiner Gallier, den er 50 Jahre lang gezeichnet hat.
    Geändert von Clint Barton (20.06.2020 um 18:58 Uhr)
    Meine SAMMLUNGEN: [ Comics || Bücher || Filme/Serien || Musik || Video Games ]
    || [ comicbookdb.com ] ||
    Meine ebay-Angebote || [ comicshop.de ] ||

  3. #2103
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.173
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Roger Leloup ist mit 48 Jahren "Yoko Tsuno" aber auch gut dabei.
    Roger kommt ja sogar auf genau 50 Jahre (1970-2019). Das ist nicht zuletzt deshalb bemerkenswert, weil er Texter und Zeichner in Personalunion ist. Ich glaube, er hat nicht mal ein Studio und macht abgesehen von der Kolorierung tatsächlich alles selbst.

  4. #2104
    Klugscheissender SysOp Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    18.814
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen
    Roger kommt ja sogar auf genau 50 Jahre (1970-2019).
    Stimmt. Ich bin von der ersten Albenveröffentlichung ausgegangen, aber die Serie lief ja schon zwei Jahre lang im Magazin.
    Und ja, der macht glaub ich sogar das Lettering selbst.

    Bei den Amerikanern dürfte wohl Fred Perry der umtriebigste Schöpfer sein. Seit 1992 gut 10 Hefte von "Gold Digger" pro Jahr (die er schreibt, zeichnet, tuscht, lettert und seit 1999 auch koloriert), dazu zig Nebenprojekte (mal als Autor, mal als Zeichner, mal beides) in Heftform (Sonderhefte zu GD oder Serien wie "SkySharks" oder "Steam Wars"), dazu regelmässige Pornoparodien (X-Men, Street Fighter, Teen Titans) im Netz und weil er offenbar nicht ausgelastet genug war, hat er über einen Zeitraum von 9 Jahren auch eine 1stündige Zeichentrickfilm-Adaption von "Gold Digger" Frame für Frame selbst gezeichnet und animiert.
    Meine SAMMLUNGEN: [ Comics || Bücher || Filme/Serien || Musik || Video Games ]
    || [ comicbookdb.com ] ||
    Meine ebay-Angebote || [ comicshop.de ] ||

  5. #2105
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.158
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Lt. frz. Graton-Forum wird das neue Album auch ohne Philippe im Geist von Jean Graton gehalten sein und im Rallye-Umfeld spielen.
    Aber wir bringen am August erst einmal Band 8 in „ZACK“.

    EfWe

  6. #2106
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    7.397
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat von Hate:
    Da gibt es bestimmt ein paar amerikanische Zeitungsstrips, bei denen Kinder und Enkel die Serien fortgesetzt haben.
    Auch ohne Enkel kann man das toppen:

    Die Methusalems in Eurem Oldie-Wettbewerb heißen ironischerweise Young:
    Blondie wird seit 1930, also flotte 90 Jahre, erst von Chic, dann von dessen Sohn Dean Young betreut.
    Bei den Zeichnungen wurde oft geghostet, aber für die Texte scheint das nicht zu gelten.

    Der Bruder von Chic, Lyman Young, bringt es ganz ohne Sohn und Enkel auf stolze 64 Jahre Tim Tyler's Luck.
    Für Zeichnung und Text gilt hier das gleiche wie oben.

  7. #2107
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    646
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen
    Lt. frz. Graton-Forum wird das neue Album auch ohne Philippe im Geist von Jean Graton gehalten sein und im Rallye-Umfeld spielen.
    Aber wir bringen am August erst einmal Band 8 in „ZACK“.

    EfWe
    Auch ohne Philippe...? Ist der raus???

  8. #2108
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    646
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    MV ist noch nie als HC - Einzelalbum erschienen. Bei den aktuellen Antiquariatpreisen könnte das gehen.

  9. #2109
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.624
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ist nicht ein Mosaik MV Hardcover Band , glaube 24 Stunden unter Druck mal Exclusiv an einen Motorsportfirma ,denke Audi gegangen ? Meine mich dunkel zu erinnern
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  10. #2110
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.173
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Couper Beitrag anzeigen
    Auch ohne Philippe...? Ist der raus???
    Genau das ist die spannende Frage. Und wenn er raus ist - warum?

  11. #2111
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.158
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich denke, diese Frage wird sicherlich nicht im Graton-Forum diskutiert.
    Aber tatsächlich scheint er raus zu sein, da Dupuis Graton Editeur übernommen hat. Philippe wollte sich wohl schon seit längerer Zeit seiner anderen Liebe, der Fotografie, widmen. Möglicherweise haben hier gerade anstehende Ausstellungen seiner Werke ihr Übriges beigetragen.

    https://www.lecho.be/entreprises/med.../10214430.html

    EfWe
    Geändert von efwe (20.06.2020 um 23:47 Uhr)

  12. #2112
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.173
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Interessant. Die haben also tatsächlich Graton Editeur übernommen.

    "Philippe Graton will für einige Zeit von der redaktionellen Arbeit zurücktreten, um mehr Zeit für seinen anderen Beruf als Fotograf zu verwenden." Kann ich mir gar nicht vorstellen, dass er nach ein paar Jahren wieder als Szenarist zurückkehrt. Wenn Lapiere jetzt am Ruder ist, wird der wohl kaum Bock haben, sich von wem dreinreden zu lassen...

  13. #2113
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.158
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Warum sollte er zurückkommen wollen? Ich denke, da ist genug Geld geflossen, so dass er das nicht mehr nötig hat.

    EfWe

  14. #2114
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.624
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dachte immer, bei Ihm geht es nicht nur um Geld sondern auch um ein ideelles Familienlebenswerk das mit seinem Namen verbunden ist ( siehe ganzen alten Interviews) ?
    Glaube der Meldung das das nicht für Ewig sein muss. Sowie es Schwierigkeiten gibt oder man wieder in eine künstlerische Sackgasse landet und die Marke beschädigt wäre er wieder dabei . Inzwischen dürfte aber nach bislang neuen 8 Alben der Neuausrichtung Das Mitarbeiterteam schon vertrauensvoll eingespielt und das Kind auf dem gemeinsamen besten Weg gebracht sein das es auf eigenen Beinen auch ohne ihn laufen kann.
    Geändert von Huckybear (21.06.2020 um 10:44 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  15. #2115
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.158
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nun ja, Philippe ist 59. Da kann man schon mal andere Lebenspläne haben. Vielleicht will er sich mit seiner Fotografie einen eigenen Namen machen, anstatt immer nur im Schatten von Jean Graton zu stehen. Und im Moment hat er ja einige Ausstellungen (u.a. In Tokio) am Laufen. Außerdem soll Edition Graton bei Dupuis als eigenes Label laufen, unter dem dann auch andere Comics, die sich mit Motorsport befassen und nichts mit MV zu tun haben, erscheinen könnten, so die Dupuis-Aussage.

    EfWe

  16. #2116
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.173
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen
    Warum sollte er zurückkommen wollen? Ich denke, da ist genug Geld geflossen, so dass er das nicht mehr nötig hat.

    EfWe
    Nun, die Formulierung ist ja so gehalten, als wäre das nur eine vorübergehende Abwesenheit. Allerdings kann ich mir auch nicht vorstellen, dass er zurückkehrt.

    Ich ging wie selbstverständlich davon aus, dass Phillipe das Familien-Franchise bis in alle Ewigkeit weiter betreuen wird, aber natürlich war das keineswegs selbstverständlich.
    Geändert von BobCramer (21.06.2020 um 15:26 Uhr)

  17. #2117
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.173
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von cass lipter Beitrag anzeigen
    Nicht ganz. ;-) Jackie Kottwitz ist eine Dupuis-Serie und wir haben hier die Freiheiten eine Gesamtausgabe nach unseren Wünschen (natürlich in Rücksprache mit dem Künstler und Lizenzgeber) zu gestalten.
    Das ist dann allerdings, wenn ich es richtig sehe, eher die Ausnahme als die Regel bei Dupuis.

  18. #2118
    Moderator Finix Comics Avatar von cass lipter
    Registriert seit
    05.2002
    Beiträge
    1.784
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja, das stimmt.
    In der Regel ist das Erstellen eines eigenen Sekundärteils bei den vorhandenen Gesamtausgaben von Dupuis auch gar nicht von Nöten. Die sind alle top.
    Ich wollte halt nur zeigen, dass, wenn der Bedarf besteht, etwas eigenes auf die Beine zu stellen, sie sich nicht zwangsläufug querstellen werden.

  19. #2119
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    20.622
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von cass lipter Beitrag anzeigen
    (...) In der Regel ist das Erstellen eines eigenen Sekundärteils bei den vorhandenen Gesamtausgaben von Dupuis auch gar nicht von Nöten. Die sind alle top. (...)
    Das mag für die Sek.-Teile im Original zutreffen. Deren Übertragung in dt. Ausgaben lässt aber zuweilen zu wünschen übrig, grade, wenn es 1:1 übernommen wird. zB deshalb, weil dann naturgemäss Sek.-Informationen zur dt. Editionsgeschichte komplett fehlen.
    Oder, ich erinnere auch, ich glaube in der Jerry-Spring-GA die Abbildung eines handschriftlichen Briefes auf Französisch, wo die deutsche Übersetzzung nicht mitgeliefert wurde, so dass man zum Verständnis nicht nur die Hürde, die Handschrift zu entziffern nehmen musste, sondern auch des Französischen mächtig. Wenn man letzteres aber ist, dann braucht man die dt. Ausgabe gar nicht, sondern kann gleich zum Original greifen. Insofern macht für mich der unübersetzte Abdruck eines Briefes in einer dt. Ausgabe keinen Sinn, denn der einzige 'Wert', den das vermittelt, ist, dass man einen Eindruck von der Handschrift des Schreibers bekommt, ein eher verzichtbarer 'Wert', wie ich meine.
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2020 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  20. #2120
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.173
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Es ist in der Tat der große Schwachpunkt der Dupuis-GAs (bei denen, die ich kenne), dass man nichts über die deutsche Publikationshistorie erfährt. Idealerweise wird es so gelöst wie bei der neuen Blueberry-Collection, wo die übersetzten Artikel aus den Original-GA-Bänden ergänzt werden um zusätzliche Artikel zum "deutschen Blueberry". Auch in dieser Hinsicht ist dies eine sehr gelungene Gesamtausgabe.
    Geändert von BobCramer (22.06.2020 um 22:51 Uhr)

  21. #2121
    Moderator Finix Comic Club
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Deutschland, Wiesbaden
    Beiträge
    3.825
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kurzer Einwurf zur Übersetzung von Original-Dokumenten im Sekundärteil.

    Mal abgesehen von der immensen Layoutarbeit, einen entsprechend handschriftlich verfassten Text passend ins Deutsche zu übertragen, stellt sich doch die Frage inwieweit man ein Orginal-Dokument damit nachhaltig verfälscht.
    Schließlich sollte der eigentliche Text des Sekundärteils die entsprechenden Hintergründe liefern.

    Mittlerweile vertrete ich hier die Auffassung, dass man viele Originale auch als solche belassen sollte, gerade bei Briefen etc.
    (Comics wären eine andere Baustelle oder die generelle Bearbeitung von Sekundärmaterial in Bezug auf die Druckqualität).

    Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel, so wie wir seinerzeit bei dem Sonderband zu den "Zehn Geboten" vorgegangen sind. Hier waren alle "Dokumente" aber auch rein fiktiv von den Künstlern erstellt worden, also keine "echten" Dokumente.
    Geändert von Ollih (24.06.2020 um 10:49 Uhr)

  22. #2122
    Mitglied Avatar von MickySpoon
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    335
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Oder man macht es wie in der Valentin GA, in der den Original-Schreibmaschinenseiten Goscinnys auf der nächsten Seite die deutsche Übersetzung in derselben Form gegenübergestellt wird.

  23. #2123
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    20.622
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    11
    Eben.
    Zitat Zitat von Ollih Beitrag anzeigen
    (...) Mal abgesehen von der immensen Layoutarbeit, einen entsprechend handschriftlich verfassten Text passend ins Deutsche zu übertragen, stellt sich doch die Frage inwieweit man ein Orginal-Dokument damit nachhaltig verfälscht. (...)
    Man muss ja nicht layoutmässig aufwändig in das Original-Dokument eingreifen und mit nachgeahmter Handschrift den Brief neu schreiben. Je nach Umfang würde ein Einlegeblatt, kleines Begleitheft o.ä., wo einfach nur der Text übersetzt ist, völlig reichen.
    Geändert von zaktuell (24.06.2020 um 12:56 Uhr)
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2020 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  24. #2124
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.158
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Und wer bezahlt das?

    EfWe

  25. #2125
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    20.622
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    11
    Wir üblich und wie immer: Der (dann zufriedene) Kunde.
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2020 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

Seite 85 von 87 ErsteErste ... 3575767778798081828384858687 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •